Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

30.01.2010, 20:29

Zitat von »GrossmeisterB«

Hey cool, danke für die Info!!

Kein Problem. Ich hab mich auch für das Thema interessiert. Könnte bei mir auch noch relevant werden. :D

Aber die Rückenlehne gibt's auch nur ein einer Variante? Oder gibt's da evtl. eine mit ISOFIX-Aussparung?

Nein da gibts leider auch nichts mit Aussparung. Ist auch wieder alles nur mit oder ohne Durchlademöglichkeit.

OK, vielen Dank für die Info!
Also hat man - wenn man die Bügel reingeschraubt hat - ISOFIX genau wie ab Werk...schöne Sache :D

Registrierungsdatum: 26.04.2006

Auto: C-180 Limo Avantgarde

  • Nachricht senden

22

31.01.2010, 11:37

Hi,

mich hat am Anfang das mit der Wulst auch gestört! Ich hatte als Idee mir um die besagten Stellen ein Stück gleichfarbiges Leder vom Sattler drüber ziehen zu lassen. Ich war der meinung das wenn ich das Isofix andauernd rein und raus stecke das Leder an der stelle doch stark beansprucht wird. Heute kann ich sagen bis jetzt keine Verschleißerscheinungen feststellbar!

Leider hat es bis heute kein User geschafft mal ein Bild von seiner originalen Isofix Halterung ab Werk einzustellen!

Da ich ja wie gesagt das Isofix zur Hundesicherung nutze habe ich zu den beiden Türen seitlich genug platz und mich deshalb mit der Sitzerkennung für die Seitenairbags nicht weiter befasst! Aber wieso sollte der Seitenairbag der doch eh oben im Holm ist nicht aufgehen wenn ein Kindersitz verbaut ist? Wenn dort ein Kind sitzt geht er doch auch auf?!

Gruß
Dirk

23

31.01.2010, 12:05

Hi,

mich hat am Anfang das mit der Wulst auch gestört! Ich hatte als Idee mir um die besagten Stellen ein Stück gleichfarbiges Leder vom Sattler drüber ziehen zu lassen. Ich war der meinung das wenn ich das Isofix andauernd rein und raus stecke das Leder an der stelle doch stark beansprucht wird. Heute kann ich sagen bis jetzt keine Verschleißerscheinungen feststellbar!

Leider hat es bis heute kein User geschafft mal ein Bild von seiner originalen Isofix Halterung ab Werk einzustellen!

Da ich ja wie gesagt das Isofix zur Hundesicherung nutze habe ich zu den beiden Türen seitlich genug platz und mich deshalb mit der Sitzerkennung für die Seitenairbags nicht weiter befasst! Aber wieso sollte der Seitenairbag der doch eh oben im Holm ist nicht aufgehen wenn ein Kindersitz verbaut ist? Wenn dort ein Kind sitzt geht er doch auch auf?!

Gruß
Dirk

Ich hab hinten keine Seitenairbags, von daher kann ich da auch nichts zu sagen...aber ich glaub der Seitenairbag ist vorne wie hinten IMMER aktiv, auch wenn die AKSE vorne den Frontairbag ausschaltet, der Seitenairbag bleibt meines Wissens nach immer aktiv!

24

06.02.2010, 21:07

Also, ich hab bei mir jetzt auch ISOFIX nachgerüstet, hier ein paar Impressionen von der Montage:










Auf den ersten Bildern sieht man gut, wo die "Haken" sind...den in der Mitte muss man nach hinten ziehen, die anderen zwei kann man nach oben wegziehen...
Die Schrauben recht und links zur Montage sieht man auch ganz gut, eben so die Muttern...und die letzten zwei Bilder zeigen dann das Endergebnis...hat keine 15 Minuten gedauert die Montage!

Registrierungsdatum: 13.07.2007

Auto: S203 220CDI Bj. 04

  • Nachricht senden

25

06.02.2010, 21:13

Die Seitenteile der Sitze und die "Wurst" sind doch nie im Leben Echtleder!?

26

07.02.2010, 09:52

Die Seitenteile der Sitze und die "Wurst" sind doch nie im Leben Echtleder!?
Äh, warum sollten die nicht aus Echtleder sein? Die sind halt 4 Jahre lang kaum benutzt worden, von daher ist alles noch straff und glatt und nichts ist glattgerubbelt, aber es riecht und fühlt sich an wie echtes Leder...wäre ja auch der Hammer, wenn Mercedes dafür 1890,80€ verlangen würde, und dann wär's Kunstleder :rolleyes:

Registrierungsdatum: 13.07.2007

Auto: S203 220CDI Bj. 04

  • Nachricht senden

27

07.02.2010, 13:33

Wie gesagt, ich meine nicht die Mittelbahn - die sieht auch auf dem letzten Bild nach echtem Leder aus (die leichten Wellen eben). Die Außenbahnen sehen 100% nach Artico aus - sowohl was die Narbung, den Sitz und auch die Kanken (zum Beispiel an den Seitenteilen) angeht. Kann man jemand für Klarheit sorgen? Weißt du zufällig den Ausstattungscode? Übrigens sieht der Sitz der Ösen bei dir besser aus als bei mir - bei mir drücken die Ösen die Wurst stärker nach unten und man sieht wenn man frontal schaut das Blech.

/edit: hab mal gegoogled: Ich würde mal schätzen dass das "Leder TWIN" ist - Echtleder Mittelbahn, Außenteile und andere Teile (Türen/"Wurst") aus Kunstleder?

Grüße
Robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Robert-« (07.02.2010, 13:38)


28

07.02.2010, 14:08

Ausstattungscode hab ich keinen parat, aber gemäß einigen anderen Aussagen:

Unterscheidungsmerkmale Leder/Leder twin

habe ich definitiv Leder (Seitenteile sind "gerafft"), es riecht auch wie Leder, und fühlt sich definitiv auch anders an, als "Artico", was ich schon in diversen Fahrzeugen gesehen/ertastet habe...
Laut Liste gab's für meinen 2006er auch nur Artico (also komplett Kunstleder), oder halt komplett Leder, oder halt designo zweifarbig...und kein "Leder Twin" oder dergleichen...

Registrierungsdatum: 26.04.2006

Auto: C-180 Limo Avantgarde

  • Nachricht senden

29

07.02.2010, 17:35

He he dafür das es laut MB nicht nachrüstbar ist , ist es doch toll geworden! :wink:

30

07.02.2010, 18:00

He he dafür das es laut MB nicht nachrüstbar ist , ist es doch toll geworden! :wink:
Ja, dafür das der Teileguru sofort meinte "Isofix nachrüsten? Das geht auf keinen Fall"... :D

Registrierungsdatum: 11.09.2007

Auto: s203 MOPF Avantgarde (203.208)

Verbrauch:

  • Nachricht senden

31

07.02.2010, 18:52

Ja, dafür das der Teileguru sofort meinte "Isofix nachrüsten? Das geht auf keinen Fall"... :D

Geht nicht, gibt's nicht. =)

Saubere Arbeit hast du da vollbracht. Sieht super aus. :tup
Grüße MAV aka "Der mit den Teilen flüstert"
"Ihr könnt jederzeit meine Flügelmänner sein!"

Mein Stern in Cubanitsilber (klick mich!!)

32

07.02.2010, 19:12

Ja, dafür das der Teileguru sofort meinte "Isofix nachrüsten? Das geht auf keinen Fall"... :D

Geht nicht, gibt's nicht. =)

Saubere Arbeit hast du da vollbracht. Sieht super aus. :tup
Ist ja nicht wirklich kompliziert...also die "Wurst" raus und wieder reinzufummeln dauert noch am längsten... :D

33

20.03.2010, 12:15

:tdw

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrossmeisterB« (28.03.2010, 20:59)


Registrierungsdatum: 20.07.2010

Auto: bis 2006 W 123 200 Lim. nun MB S211 220 CDI Mopf

  • Nachricht senden

34

20.07.2010, 14:04

Isofix W211 T-Modell - Hülfe!

Hallo und guten Tag,

nach schwerem Kampf mit dem telefonischen Kundenservice von MB und einem netten Gespräch bei meinem Örtlichen in X.berg durfte ich heute die ISOFIX-Halterungen in Empfang nehmen. Beim tel. Kundenservice hieß es immer nur ... "wird von MB nicht unterstützt". Der Örtliche hat es kurz rausgesucht, bestellt und geliefert. Von Hause aus werden die IOSFIX-Halterungen mit Schweißnieten befestigt. Den Aufwand möchte ich natürlich nicht haben und die vorgesehenen Bohrungen an den Halterungen und der Karosserie nutzen; so wie oben. Beim S211 sind das allerdings keine Bügel wie beim S203, sondern insgesamt 4 Platten mit dem ISOFIX-Bügel. Eine Bohrung ist bereits mit Gewinde in der Karosserie vorgesehen.

Mir stellt sich nun die Frage, wie ich die Halterungen fest verschrauben kann. Ja, mit Schrauben, Unterlegscheiben und Muttern ... richtig, aber wie gelange ich mit meinen wurstigen Fingern an die Unterseite der Karosserieteile, wo die Halterungen befestigt werden. Ich kann ja leider keinen Schraubenkopf durch die vorgesehene Bohrung stecken.

Kann mir von Euch jemand sagen wie ich an die Unterseite komme? Muss ich dazu den kompletten Kofferraum von seinen Einbauten befreien und käme ich dann sicher an die Unterseite heran. Mit Unterseite meine ich das Karosseireteil welches unter der Sitzfläche liegt. Sitz hochgeklappt, Flies beiseite genommen, dann sehe ich alle notwendigen Bohrungen von außen oder oben. Leider finde ich von dort keinen Zugang drunter.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Im Übrigen die Teilenummern lauten

A 211 860 03 87 (Halterung innen rechts oder links)
A 211 860 04 87 (Halterung innen rechts oder links)
A 211 860 07 87 (Halterung außen rechts oder links)
A 211 860 08 87 (Halterung außen rechts oder links)

Zum Schweißen gibt es dann noch A 000 991 55 32 als Blindnieten. Nee, Blindnieten sind ja gar nicht zum Schweißen. Wikipedia sagt mir gerade Blindnieten werden zum Befsetigen von nur einer Seite genutzt. Sollte das die Lösung meiner Fragen sein? Blindnietenzange? Gibts so etwas im Baumarkt? Krieg ich datt hin?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fullback« (20.07.2010, 14:12)


Registrierungsdatum: 03.12.2005

Auto: W211 CDI Avantgarde

Verbrauch:

  • Nachricht senden

35

20.07.2010, 17:04

Blindnietenzange? Gibts so etwas im Baumarkt?

Ja, sind aber ihr Geld nicht wert.
Gruß Jörg :wink:

Registrierungsdatum: 20.07.2010

Auto: bis 2006 W 123 200 Lim. nun MB S211 220 CDI Mopf

  • Nachricht senden

36

20.07.2010, 23:33

Fast geschafft

Aufwendiger als beim S203, aber dann doch lösbar, Fondsitzbank muss komplett (inklusive Lehnen) raus, da man sonst nicht an die vorgesehenen Nietpunkte gelangt. Hat mich Ungeübten etwa eine Stunde gekostet. Nietenzange im Baumarkt sind viel zu klein. Fahre morgen schnell in eine Werkstatt mit Pneumatik und lass mir die Halterungen annieten, danach alles einbauen und noch die Sitzflächen zum Sattler; Aussparungen für die Einrastpunkte absteppen lassen. Insgesamt Material bei MB € 50, Nieten € 15 und Sattler € 100. Also gute € 200; ich denke das ist Okay.

Registrierungsdatum: 20.07.2010

Auto: bis 2006 W 123 200 Lim. nun MB S211 220 CDI Mopf

  • Nachricht senden

37

21.07.2010, 21:20

W 211 Isofix / S 211 Isofix


Registrierungsdatum: 25.11.2010

Auto: A-Klasse W168, C-Klasse W203

  • Nachricht senden

38

08.04.2012, 21:52

GUten abend,

ich weiß dass dieser Fred schon ein wenig älter ist, jedoch wollte ich ihn nochmal zum Leben erwecken.
Kann jemand sagen ober die Teilenummern für den W203 noch aktuell sind ? Im Netz finde ich nichts weiteres über diese Isofixbleche zum Nachrüsten unter den aufgeführten Nummern.
Falls diese sich geändert haben , wäre jemand so nett und könnte die neuen Nummern posten.

Gruß
Pippo
Die Freiheit der Menschen liegt nicht darin, dass zu tun was sie wollen, sondern nicht zu tun was sie nicht wollen.

Registrierungsdatum: 19.11.2011

Auto: S203 C 200 TK Avantgarde

  • Nachricht senden

39

09.06.2012, 14:04

S203 Isofix nachrüsten

Hallo Leute,

da in einer guten Woche Nachwuchs ins Haus steht und ich günstig einen MaxiCosi steigert habe, habe auch ich das Projekt Isofix nachrüsten in Angriff genommen.
Ab zum Freundlichen, Ersatzteilnummern mitgenommen (habe ich aus einem älteren Bericht über Isofix), Tele bestellt und gestern abgeholt.

Ich bin begeistert wie schnell das wirklich geht. Habe für die ganze Geschichte nicht länger als 10 min. benötigt.
Wurst zwischen Sitzfläche und Rückenlehne raus, Isofix-Aufnahme angeschraubt. Wurst wieder rein, fertig.

Benötigt wird die Teilenummer A2038601187, kostet netto 34,29 €, Schrauben zur Befestigung sind mit dabei, braucht man also nicht mehr einzeln dazu kaufen.

Tewego

Sieger F1 Tippspiel 2013

Registrierungsdatum: 20.12.2005

Auto: 208.465 + 203.284

Verbrauch:

K L E
-
* * * * *
  • Nachricht senden

40

09.06.2012, 14:28

@ thorti1979

Ich habe deinen Beitrag mal an den vorhandenen Thread angehangen. So bleibt das Thema für den 203 übersichtlicher.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher