Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pierre

  • »pierre« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29.12.2002

  • Nachricht senden

1

31.12.2002, 16:18

Heizung C 200/C 200 CDI

Fahre zur Zeit C 200.
Die Heizung reagiert sehr schnell.
Wie ist das beim C 200 CDI?
Dauert es da nicht sehr lange bis es warm wird?
Hat jeman draussen Erfahrung in dieser Hinsicht
mit beiden Typen?

Vielen Dank für jeden Hinweis,
pierre

Thunder1981

Registrierungsdatum: 15.12.2002

  • Nachricht senden

2

31.12.2002, 19:23

RE: Heizung C 200/C 200 CDI

nachdem du einen elektrischen zuheizer im CDI hast sollte da kein großer unterschied sein denke ich

Gruß Oli
KOMPRESSOR statt HUBRAUM :D

jboo7

Administrator

Registrierungsdatum: 30.07.2002

Auto: 211.216 - E 270 CDI T + Mini Cooper S Roadster

- W E S
-
* * * *
-- M O
-
* * * *
  • Nachricht senden

3

04.01.2003, 18:16

Naja, mein E200 CDI gönnt sich schon gut was an Zeit zum warm werden. Der Zuheizer ist nicht sooo effektiv wie es schön wäre!

Wie es bei der C-Klasse ist, kann ich nicht sagen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jboo7« (04.01.2003, 18:17)


KraftwagenPeter

Registrierungsdatum: 30.12.2002

  • Nachricht senden

4

04.01.2003, 19:15

mess mal die stromaufnahme vom zuheizer, vielleicht sind die kerzen im eimer.
Das Leben ist zu kurz für Geschwindigkeitsbeschränkungen

J.M.

Registrierungsdatum: 11.12.2002

  • Nachricht senden

5

07.01.2003, 08:15

Hallo,

fahre auch einen C200CDI und meiner wird sehr schlecht warm. Der Zuheizer bringt rein gar nichts.

@KraftwagenPeter : Wo messe ich den die Stromaufnahme des Zuheizers ???
Grüße
Jürgen

'Fun is not a straight line !'

www.muengersdorf.de
www.aikido.zeitblen.de
www.isabelle.paris.zeitblen.de

elTorito

Registrierungsdatum: 16.08.2002

Auto: W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi

Verbrauch:

* *
-
* * * * *
* * *
-
* * * * *
  • Nachricht senden

6

07.01.2003, 08:31

Mein W203 200er CDI wird nach ca 10 KM richtig warm, dazu gesagt mein Wagen steht auf den Hof wo es momentannicht sehr angenehm bei den Wetter ist, wenn ich Abends nach Hause fahre dauert es nicht mehr solaneg, haelt sich quasi nach 1 Stunde fahrt für den Rest dest Tages relativ warm.

für die ersten 10 KM gelobe ich mir die Sitzheizung :tup 8)
Weil ich bin ne richtige Frostbeule. Unterschied zu meinen W202 merke ich nicht, und ob der Zuheizer was bringt oder nicht hab ich auch noch nicht bemerkt.
Hab auch noch nicht wirklich verstanden wie der funktioneiren soll.

Zitat


mess mal die stromaufnahme vom zuheizer, vielleicht sind die kerzen im eimer.


Sind das sowas wie Zünd/glühkerzen oder wie kann man sich das vorstellen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »elTorito« (07.01.2003, 08:32)


jboo7

Administrator

Registrierungsdatum: 30.07.2002

Auto: 211.216 - E 270 CDI T + Mini Cooper S Roadster

- W E S
-
* * * *
-- M O
-
* * * *
  • Nachricht senden

7

08.01.2003, 22:58

Scheint ne generelle Erfahrung zu sein, daß der Zuheizer verhältnismäßig wenig bringt.

Aber wo kann man sowas denn messen mit der Stromaufnahme???

Gruß jboo7