Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tommi83349

  • »tommi83349« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13.04.2004

  • Nachricht senden

1

22.12.2004, 10:01

Batterie zum laden abklemmen?

Hi,
da ich zur Zeit eher nur Kurzstrecken fahre, würde ich von Zeit zu Zeit gern mal die große Batterie (100ah) nachladen. Soll/Muss ich dazu die Batterie abklemmen?
Was muss ich dann wieder alles neu einstellen, wenn die Batterie länger abgeklemmt war????
Servus
Tom

ruthmarx

Registrierungsdatum: 15.12.2003

  • Nachricht senden

2

22.12.2004, 10:32

Batterie abklemmen

Hallo Tom,

ich fahre während des Winters auch nicht viel.
Ich habe mir ein sog. "Erhaltungs-Ladegerät" angeschafft.
Diese Teile laden mit relativ geringer Stromstärke oder Spannung (bin kein Fachmann). So muss man die Batterie nicht abklemmen. Die Gefahr für die Elektronik ist gering.
Ansonsten denke ich, dass bereits ein ganz kurzes Abklemmen der Batterie einen Verlust der gespeicherten Daten zur Folge hat.

Schönen Gruss an die Heimat
Servus
RM
:wink:
the difference between men and boys is the price of their toys.
(Engl. Schriftsteller)

Nikos

Registrierungsdatum: 04.03.2003

Auto: Ex SLK 200 Kompressor / Jetzt Honda Civic 2,2CDTI Executive

  • Nachricht senden

3

22.12.2004, 10:37

RE: Batterie abklemmen

Hi,

das Abklemmen der Batterie hat (soweit ich weiss) keine größeren Folgen.
Daten gehen eigentlich nicht verloren. Bis auf den Secu-Code des Radios und die Einstellungen. Aber das ist ja gleich gemacht! :)

Der Bordcomputer u. seine Einstellungen bzw. dessen Daten dürfen eigentlich nicht verloren gehen. Dies beinhaltet ja auch die Daten z. B. der Inspektionen und dessen Anzeigen.

Gruss :wink:
Nikos
Viele Grüße :wink:
Nikos

Tuning ist Geschmacksache - und das ist gut so!

Steinbock

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Auto: C63 AMG Kombi

  • Nachricht senden

4

22.12.2004, 10:44

Also wenn du die Batterie laden willst solltest sie auf jeden Fall abklemmen und aus dem Auto entfernen. Allerdings mußt du nach abklemmen der Batterie auch einige Sachen neu einstellen. Wie z.b. Fensterheber, Uhr, und dein Service intervall stimmt dann auch nicht mehr. Also ich würde es lieber lassen und ab und zu wenn es schön trocken ist ne Runde mit ihm fahren.
"Die schönen Dinge geben ihren Geist denen, die sie besitzen."


Zion

Registrierungsdatum: 03.11.2003

Auto: W203 CDI, W202 C180T

  • Nachricht senden

5

22.12.2004, 11:05

Am besten ist das bereits angesprochene Erhaltungsladegerät.
Die kannst du betreiben ohne die Batterie abzuklemmen.
Wenn mich nicht alles täuscht hab ich schon mal eins gesehen das man in den Zigarettenanzünder einstecken kann.

ulli1969

Registrierungsdatum: 04.06.2004

Auto: Jagdpanther

  • Nachricht senden

6

22.12.2004, 11:08

Eigentlich brauchst Du die Batterie nicht nachladen. Um der Selbstentladung durch Kälte vorzubeugen gibt es Thermopacks, in die Du deine Batterie lecker warm einpacken kannst. Ich finde es nervig, Uhr, Radio, usw wieder neu einzustellen, nachdem die Battere abgeklemmt war. Und abklemmen sollte man zum Laden auf jeden Fall.
Verwarnung: 1
Grund: Sonstiges (Sticheleien)
Hässlich, brutal und gewalttätig!

Bad-Willi

KO_C-Sportcoupe

Registrierungsdatum: 19.04.2004

Auto: Mercedes W211 E-Klasse

  • Nachricht senden

7

22.12.2004, 11:43

Hallo!

Warum sollte man die Batterie den Ausbauen wenn ich sie laden möchte??

Das Ladegerät macht doch im Prinzip das selbe wie die Lichtmaschine, ladet auch so mit 14 V.

Also habe bis jetzt schon einige mal bei verschiedenen Mercedes Modellen die Batterie geladen und jeder fährt noch. :] :]

Mfg Willi
Mfg Willi

Wer später bremst ist länger schnell !!! :driver

ruthmarx

Registrierungsdatum: 15.12.2003

  • Nachricht senden

8

22.12.2004, 11:49

Abklemmen wg. Funken etc.

Hallo,

soweit mir bekannt ist die Elektronik sehr gefährdet wenn man beim Anschluss des Ladegerätes unachtsam ist. Da kann es zu Funkenflug, Überspannung etc. kommen.
Deshalb ist mein Ladegerät während des Anschlussvorgangs nicht am Stromnetz. Erst wenn die Pole richtig verbunden sind (zuerst Pluspol dann Minus an Masse in Batterienähe - wenn ich mich recht erinnere) kommt das Ding in die Steckdose.

Gruss
RM
:wink:
the difference between men and boys is the price of their toys.
(Engl. Schriftsteller)

Steinbock

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Auto: C63 AMG Kombi

  • Nachricht senden

9

22.12.2004, 12:06

Klar ist, daß man viel machen kann, so kann man auch die Batterie laden wenn sie noch angeklemmt ist. Allerdings würde ich es keinem empfehlen, denn ein Motorsteuergerät oder sonstige Elektronische Einrichtungen am Auto wären mir persönlich einfach zu teuer wenn sie durch solche unachtsamkeit kaputt gehen würden. In diesem Sinne würde ich jedem Raten die Batterie abzuklemmen und auszubauen um diese zu Laden.

Mfg Tobi
"Die schönen Dinge geben ihren Geist denen, die sie besitzen."


tommi83349

  • »tommi83349« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13.04.2004

  • Nachricht senden

10

24.12.2004, 20:33

So nu hab ich nachgeladen, nachdem hier sooooooooo unterschiedliche Meinungen waren, hab ich bei Daimler nachgefragt:
Zitat: wenn es ein elektronisch stabilisiertes Ladegerät ist, bräuchte man die Batterie nicht abklemmen, wenn es keines ist sollte man die Batterie abklemmen, ausbaun sei nicht nötig, der Raum sollte nur gut gelüftet wegen des Knallgases :].
So, da ich nicht 100%ig weiß ob ich ein stabilisiertes Ladegerät hab, hab ich die Batterie abgeklemmt, Batterie geladen, Batterie wieder angeklemmt.
So nun zu dem was ich wieder einstellen musste:
- Radio Code, eh klar, Navi kannte sich auch nicht mehr aus, kurze Kalifahrt und es geht wieder, ist zwar blöd kann man aber nicht ändern.
- Uhr war weg, lies sich wegen dem APS 30 Navi und seinen Problemen erst nach der Kali fahrt wieder einstellen.
- Fenster wieder eingestellt (Tipptaster ne sec. gehalten).
-KI zeigte Störung BAS und ESP an, was nach ner kurzen Fahrt zum Daimler Händler :D wieder weg war, und seiner Aussage nach dem abklemmen schon mal passieren könnte. :wand

Alles in Allem :motz:!
Also entweder kauf ich mir ein stabiles Ladegerät, oder ich warte bis die Batteriehin ist und kauf mir eine Neue, den Mist mach ich nicht mehr mit!

Übrigens die Wartungsintervalle sind auch nach dem abklemmen wie vorher!
Servus
ein geladener
Tom :D

1 Person(en) gefällt das.

Benutzer, denen das gefällt:

rabe0815

Steinbock

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Auto: C63 AMG Kombi

  • Nachricht senden

11

24.12.2004, 21:26

Wir haben dich ja versucht davor zu warnen :P, es sind schon einige Spielereien notwendig um wieder alles so einzustellen wie es war. In diesem Sinne schöne Weihnachten....... :prost
"Die schönen Dinge geben ihren Geist denen, die sie besitzen."


tommi83349

  • »tommi83349« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13.04.2004

  • Nachricht senden

12

25.12.2004, 09:05

Zitat

Original von Steinbock
Wir haben dich ja versucht davor zu warnen :P, es sind schon einige Spielereien notwendig um wieder alles so einzustellen wie es war. In diesem Sinne schöne Weihnachten....... :prost



:prost :prost :prost =)
Tom

karlheinza

Registrierungsdatum: 21.04.2003

Auto: MB

  • Nachricht senden

13

27.12.2004, 22:07

Batterie laden

Normales laden=Batteriekabel angeschlossen.

Schnell laden= Batteriekabel lösen.
MfG. karlheinza