Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »lfjbs« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 27.06.2007

Auto: C180 Kombi Bj.99 / S202

  • Nachricht senden

1

25.10.2007, 11:27

Batterie 320 CDI

was habt ihr für eine Batterie in eurem verbaut, ich habe eine 760-er und seit kurzem habe ich die Meldung im Display "Verbraucher abg...." - bin der Meinung das die Batterie viel zu klein ist für den großen Motor

Dabei seit: 08.08.2007

Auto: S 211 S 211 CDI 220 Mopf

  • Nachricht senden

2

25.10.2007, 12:34

Hallo, das Problem hatte ich als er 3 Tage alt war und das ging ca. 12 Wochen. Sind dann alle Steuergeräte gewechselt worden 2 mal und ab da ging es trotz großer Batterie. :driver
220 T CDI Vormopf Eleganz und 220 T CDI Mopf 2008 Avantgard Sportfahrwerk

3

25.10.2007, 12:34

RE: Batterie 320 CDI

Zitat

Original von lfjbs
... ich habe eine 760-er ...


Was ist das ?
Eine originale Batterie ?

Zitat

Original von lfjbs
... und seit kurzem habe ich die Meldung im Display "Verbraucher abg...." -


Welches Baujahr, alle KD-Maßnahmen durchgeführt ?
Es gibt eine Werkstattanweisung aus Juli 2003 dieses Problem zu lösen.
Die neue Forensoftware ist schei$$e !!!

  • »lfjbs« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 27.06.2007

Auto: C180 Kombi Bj.99 / S202

  • Nachricht senden

4

25.10.2007, 12:57

760-er heißt 760mAh und original, Kundenmaßn. wurden denke ich durchgeführt - alle Inspektionen bei MB, habe die Kiste erst seit 4 Monaten

Dabei seit: 24.08.2004

Auto: Matchbox

  • Nachricht senden

5

25.10.2007, 13:18

Zitat

Original von lfjbs
760-er heißt 760mAh und original, Kundenmaßn. wurden denke ich durchgeführt - alle Inspektionen bei MB, habe die Kiste erst seit 4 Monaten


Geht es um dei Pufferbatterie im Autoradio?

Autobatterien haben 45-120Ah.

Dabei seit: 18.12.2002

Auto: weisses Bobby - Car

  • Nachricht senden

6

25.10.2007, 13:31

bei meinem kleinen schwarzen lag es am generator, auch wenn dieser immer genügend ladestrom lieferte, verursachte er dennoch den von dir genannten fehler. zumindest war das in meinem fall so.

chris

  • »lfjbs« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 27.06.2007

Auto: C180 Kombi Bj.99 / S202

  • Nachricht senden

7

25.10.2007, 13:51

ich meinte nat. 760 Ah

Dabei seit: 24.08.2004

Auto: Matchbox

  • Nachricht senden

8

25.10.2007, 13:55

Zitat

Original von lfjbs
ich meinte nat. 760 Ah


Das wiegt mehr als so manches Auto :D

Tewego

Sieger F1 Tippspiel 2013

Dabei seit: 20.12.2005

Auto: 208.465 + 203.284

Verbrauch:

Kennzeichen-Grafik
  • Nachricht senden

9

25.10.2007, 13:59

Zitat

Original von lfjbs
ich meinte nat. 760 Ah


Hallo,

könnte man sich auf Sagen wir mal 76 Ah einigen ? :D

:wink:

  • »lfjbs« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 27.06.2007

Auto: C180 Kombi Bj.99 / S202

  • Nachricht senden

10

25.10.2007, 14:28

natürlich sind es 76Ah - jetzt haben wir es aber - was bei euch verbaut ist weiß ich aber immer noch nicht

Tewego

Sieger F1 Tippspiel 2013

Dabei seit: 20.12.2005

Auto: 208.465 + 203.284

Verbrauch:

Kennzeichen-Grafik
  • Nachricht senden

11

25.10.2007, 14:50

Hallo,

in meinem Auto S211 280 CDI ist eine 95 Ah verbaut. 8)

Hast du das Auto neu gekauft, oder hat der Vorbesitzer vielleicht ein paar Euro beim Kauf einer neuen Batterie gespart ? :rolleyes:

:wink:

12

25.10.2007, 14:55

RE: Batterie 320 CDI

Zitat

Original von lfjbs
- bin der Meinung das die Batterie viel zu klein ist für den großen Motor

Da stellen wir uns doch mal ganz dumm und fragen:
Was hat eine Batterie mit der Größe eines Motors zu tun?
Mit verwunderten Grüssen
Der Weitblick mancher Menschen besteht darin, die nächsten Probleme zu übersehen.

Dabei seit: 18.09.2007

Auto: Grufttransporter

  • Nachricht senden

13

25.10.2007, 15:06

Lichtmaschine ist größer z.b. Bei dem heutigen Elektronikkram kann die Batterie gar nicht groß genug sein.
Sünner tegenstöten word nüms deftig ! 8o

Ein Zensur findet hier sehr wohl statt. :wink: Man nannte mich auch den Verbannten :prost

Krasse Oldtimerverhunzer sind hier immer gerne gesehen. Der Rest bekommt die :R

  • »lfjbs« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 27.06.2007

Auto: C180 Kombi Bj.99 / S202

  • Nachricht senden

14

25.10.2007, 15:19

großer Motor = mehr Kraftaufwand zum anlassen!!! denke mal mit einer z.B. 36Ah dreht er noch nicht einmal durch - hatte mal versucht mit Überbrückungskabel einen Range Rover über ein Suzuki Swift zu starten, nichts passiert

Dabei seit: 24.08.2004

Auto: Matchbox

  • Nachricht senden

15

25.10.2007, 16:25

Zitat

Original von lfjbs
hatte mal versucht mit Überbrückungskabel einen Range Rover über ein Suzuki Swift zu starten, nichts passiert


Da war der Akku des Swift wohl auch Mist.

Sicher wird mehr Strom zum Anlassen benötigt, der 45Ah-Akku ist aber
blos schneller hin, da er durch weniger Elektrodenfläche auch tiefer in
Unterspannung geht. Tiefer, aber nicht auf Null! Starten kann er wohl einige
Zeit.

Mehr Amperestunden gelten also als niedrigerer Widerstand der Quelle.
Denn falls schlecht nachgeladen wird, ist der größte Akku auch irgendwann
leer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »QuixX« (25.10.2007, 16:26)