Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mustafa« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 06.05.2008

Auto: Mercedes E220 CDI W210

  • Nachricht senden

1

16.10.2008, 14:21

Mercedes E 220 CDI Schwarzer Rauch???:(

Hallo zusammen, ich fahre ein Mercedes E220 CDI 143pS Modell 10/99 und habe ein Problem was mich sehr an diesem Auto stört das ist dieser schwarze Rauch wenn ich beschleunige oder voll gas gebe dann kommt ein extrem schwarzer Rauch aus dem Auspuff raus (Rauch Wolke), während der fahrt merkt man garnichts das Auto läßt sich super gut fahren die Leistung ist auch da Verbrauch ist auch eigentlich normal., was mir persönlich noch aufgefallen ist morgens wenn ich die Gaspedale bis zum ende drücke kommt er sehr langsam also nicht sofort ???

Was könnten die Ursachen sein????? BITTE UM EURE HILFE....



Was erneuert wurden ist, Zylinderkopf+Dichtung , Injektoren, Glühkerzen,Luftfilter,Kraftstofffilter und ÖL + Filter!!!

Dabei seit: 03.08.2008

Auto: SLK 32 AMG

  • Nachricht senden

2

16.10.2008, 14:48

Hallo erstmal!

Also die von dir beschriebene "schwarze Rauchwolke" beim beschleunigen scheint für mich die typische Ruß-Wolke bei Dieselfahrzeugen zu sein. Auch meiner gibt diese Ruß-Wolke ab, wenn ich mal schnell durchbeschleunige. Das ist bei CDIs (und soweit ich weiß bei jedem anderen stärkeren Diesel) völlig normal.

Das einzige was du dagegen machen kannst, wäre einen Rußpartikelfilter einbauen zu lassen....musst du aber selbst entscheiden, ob sich das Geld lohnt.



Zum Pedal durchtreten am frühen morgen (wohlmöglich noch mit kaltem Motor): NEIN BLOß NICHT!!! Der arme Motor :( Wenn du noch lange Spaß an deinemWagen haben möchtest, solltest du niemals den Motor so hoch drehen, bevor er auf Betriebstemperatur ist!
Fahre ganz normal los und lass ihn erstmal warm werden, bevor du Hochleistungen von ihm verlangst.


:prost

"Wenn man schon auf der Titanic sitzt, soll man nicht auch noch Hein Blöd ans Steuer setzen." (Bernd Stromberg)

Dabei seit: 27.12.2007

Auto: S124-300TE ; R170-230 Komp. ; W211-E 300 BlueTec

Kennzeichen-Grafik
  • Nachricht senden

3

16.10.2008, 17:44

Wenn sehr schwarze Abgaswolken kommen und keine richtige Leistung vorhanden ist,solltest Du die Ladeluft-Schläuch überprüfen.Auf Risse oder ob sie abgerutscht bzw. lose sind!Hast Du einen hohen Ölverbrauch?Wenn ja,solltest Du deinen Turbo überprüfen lassen.

Gruß Ingwer :wink:
Gruß Ingwer

Dabei seit: 27.06.2008

Auto: E350 W211 Bj.06 91er Golf 1 Cabrio G60

Verbrauch:

  • Nachricht senden

4

16.10.2008, 20:58

wieviel km hat dein wagen runter und fährst du viel Stadtverkehr ??? also eine leichte schwarze(!!) Russwolke beim gasgeben ist normal sollte die aber stärker sein liegt dies meist an einem zugkokten Ansaugrohr bzw.Abgasrückführungsventil/Mischgehäuse.....wenn er sonst noch volle Leistung hat sollte es nicht der HFM sein

5

16.10.2008, 22:29

Das ist bei CDIs (und soweit ich weiß bei jedem anderen stärkeren Diesel) völlig normal.
Dann muss bei meinem Auto was kaputt sein. Da ist nichts mit "Rauchwolken", in keiner Situation.
Kann ich das noch reklamieren?
Mit fragenden Grüssen
Der Weitblick mancher Menschen besteht darin, die nächsten Probleme zu übersehen.

Dabei seit: 03.08.2008

Auto: SLK 32 AMG

  • Nachricht senden

6

17.10.2008, 00:29

Fahre mit einem Bekannten in 2Autos auf die Autobahn, du fährst vorne. Dann fährst du mit einer konstanten Geschwindigkeit bis zur nächsten Tempolimitaufhebung, danach trittst du das Gaspedal voll durch und lässt das von deinem Bekannten im Wagen hinter dir filmen.

Wenn bei diesem "manöver" keine (zumindest) kleine Rußwolke aus deinem Auspuff kommt, hast du entweder doch keinen Diesel unter der Haube (dann würde ich mich wirklich beim Händler beschweren, die haben dich übern Tisch gezogen!!!) oder du hast einen Partikelfilter eingebaut.
Sollte beides nicht zutreffen, also du hast doch einen Diesel ohne DPF, dann zeig mir bitte das Video und ich sende dir persönlich eine weiße Rose als Zeichen meiner Anerkennung! Ist das nicht ein gutes Angebot? ;)

"Wenn man schon auf der Titanic sitzt, soll man nicht auch noch Hein Blöd ans Steuer setzen." (Bernd Stromberg)

C240T

Moderator

Dabei seit: 25.11.2005

Auto: C240T@3,2 (S202)

  • Nachricht senden

7

17.10.2008, 07:00

@ Samson: Dann Fahr mal hinter Dir her:-) :-)
Das wäre der erste "rußfreie" CDI-2
Immer locker bleiben...

8

17.10.2008, 10:37

Werde das bei passender Gelegenheit mal mit einem Kollegen ausprobieren. Er fährt mit meinem Auto und ich mit seinem hinterher, mal schauen.
Im Rückspiegel habe ich bisher nichts erkennen können.
Würde mich aber brennend interessieren, ob wirklich was zu sehen ist.
Partikelfilter habe ich nicht.
Der Weitblick mancher Menschen besteht darin, die nächsten Probleme zu übersehen.

Dabei seit: 03.08.2008

Auto: SLK 32 AMG

  • Nachricht senden

9

17.10.2008, 10:57

Man selbst merkt es selten. Habe es bei mir auch nur bemerkt, da ich mit Kollegen zur Ostsee gefahren bin und die Leute im Wagen hinter mir zufällig gefilmt haben, als ich vorneweg fuhr. Bei jedem starken Gasstoß von mir gabs ein kleines Rußwölkchen. Beim reinbeschleunigen auf die Autobahn soll es laut den Filmenden noch doller gequalmt haben.
Waren wohl die bereits erwähnten Ablagerungen, die sich im Laufe der Autobahnstrecke gelöst haben.


:prost

"Wenn man schon auf der Titanic sitzt, soll man nicht auch noch Hein Blöd ans Steuer setzen." (Bernd Stromberg)

10

17.10.2008, 13:33

Frage:
Würde das auch bei voller Beschleunigung aus dem Stand sichtbar sein?
Sonntag habe ich wieder Fahrsicherheitstraining, beim Perfektionskurs wird auch voll beschleunigt.
Könnte den hinter mir stehenden Fahrer dann ja bitten, einmal darauf zu achten.
Der Weitblick mancher Menschen besteht darin, die nächsten Probleme zu übersehen.

teddy7500

Moderator

Dabei seit: 07.11.2004

Auto: S211 280 Mopf

Verbrauch:

Kennzeichen-Grafik
  • Nachricht senden

11

17.10.2008, 13:42

Ja Rolf das wird man dann sehen können.
Selber kannst Du es auch sehen, wenn du im Dunkeln fährst und jeman mit Licht von hinten kommt wärend du vol Beschleunigst. Bei höheren Drehzahlen kann man schon ein wenig Qualm im Spiegel sehen.

Bei normalem fahren ist für den Faher selbst normalerweise nichts zu sehen.
Gruss Dirk :prost

12

17.10.2008, 13:49

Vielleicht siehst Du es ja durch Deine Rückfahrkamera! :s72:
Arroganz ist das Selbstbewußtsein des Minderwertigkeitskomplexes.

Gruß Chris

13

17.10.2008, 13:58

Vielleicht siehst Du es ja durch Deine Rückfahrkamera!
Heute Kuh-En-Ha noch nicht abgerufen? Gleich lieg ich auf dem Teppich und Du bist schuld.
Beim Rückwärtsfahren passiert doch alles andersherum. :s46:
Der Weitblick mancher Menschen besteht darin, die nächsten Probleme zu übersehen.

14

17.10.2008, 14:03

Heute Kuh-En-Ha noch nicht abgerufen?


Doch klar! Ist mein erster Akt nach dem aufstehen. Heute hier in Stuttgart 1020 hPa. :D

Geht Deine Cam beim Vorwärtsfahren nicht? Dann ist die natürlich für diesen Zweck nicht geeignet. ;)
Arroganz ist das Selbstbewußtsein des Minderwertigkeitskomplexes.

Gruß Chris

Dabei seit: 16.10.2008

Auto: E220 cdi T, Bj.2002

  • Nachricht senden

15

20.10.2008, 15:01

Schwarzer Rauch beim E 220 cdi T

Die gleiche Erscheinung habe ich bei meinem jetzt bei 165tkm auch. Der LMM wurde bereits gewechselt, der motor läuft wie geschmiert und zeigt auch keinen Leistungsverlust. Nach 19 E-Klassen und 2 A-Klassen ist dies das erste mal in Erscheinung getreten.
Beim anlassen sofort aber bei schneller BAB-Fahrt heute war nichts zu sehen.
Scheint etwas ganz besonderes zu sein, oder hat jemand ein Mittel dagegen, außer dem DPF, den ich nicht einbauen werde.
Gruß vom Neuen
Paul71
:wink:


teddy7500

Moderator

Dabei seit: 07.11.2004

Auto: S211 280 Mopf

Verbrauch:

Kennzeichen-Grafik
  • Nachricht senden

16

20.10.2008, 19:14

Schade finde ich, das der TE nichts mehr zu seinem Problem geschrieben hat seit dem Eingangspost.
Gruss Dirk :prost

17

20.10.2008, 19:27

Schade finde ich, das der TE nichts mehr zu seinem Problem geschrieben hat seit dem Eingangspost.
Findest Du das wunderlich? Ist doch mittlerweile zum Alltag hier geworden. Frage stellen, lesen und weg.
Übrigens:
Gestern beim FST hatte niemand bei mir Wolken gesehen. Aber darauf verlasse ich mich nicht. Möchte ich selbst gerne irgendwann überprüfen.
Der Weitblick mancher Menschen besteht darin, die nächsten Probleme zu übersehen.

C240T

Moderator

Dabei seit: 25.11.2005

Auto: C240T@3,2 (S202)

  • Nachricht senden

18

20.10.2008, 19:28

Auch ein 200erter macht Wölkchen Rolf.. wenn auch kleinere als beispielsweise ein 320er;)
Immer locker bleiben...

teddy7500

Moderator

Dabei seit: 07.11.2004

Auto: S211 280 Mopf

Verbrauch:

Kennzeichen-Grafik
  • Nachricht senden

19

20.10.2008, 19:39

Gestern beim FST hatte niemand bei mir Wolken gesehen. Aber darauf verlasse ich mich nicht. Möchte ich selbst gerne irgendwann überprüfen.


Bist du wieder zu langsam gefahren? :D

Müssen wir bei gelegenheit mal in Gemeinschaftsarbeit testen, dann schaun mer mal. :]
Gruss Dirk :prost

Dabei seit: 28.08.2005

Auto: E350 CDI

Verbrauch:

Kennzeichen-Grafik
  • Nachricht senden

20

20.10.2008, 19:45

Offtopic

Rolf kleiner Tipp:

- Anlassen
- Fahrstufe N wählen.
- Mit Backstein oder Zaunlatten Gaspedal auf Stellung "Kickdown" bringen.
- Gemütlich Aussteigen
- Auspuff anschauen, obs denn rußelt.

:s48: :s48: :s48:


Nicht allzu ernst nehmen... :D
Ciao Manu :wink: :wink: