Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MercedesTF

  • »MercedesTF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.10.2009

Auto: CLK 320 w208

  • Nachricht senden

1

24.10.2009, 21:36

Motorleuchte an wo ist die Lambdas. 1

Servus zusammen, heute ist mir bei fahren die Motorleuchte im Tacho angegangen, Fehler auslesen lassen, diese lauten P1030 Lambdasonde Sensor 1 ( Hego1), P0141 Lambdasonde Heizung und P0136 Lambdasonde 1 Sensor 2( Hego1) ?(

Wo ist die Lambdasonde 1, der 320er hat ja 4?
Übrigens war ein Liter zu viel Öl im Motor, der Vorbesitzer hatte vor 300km einen Ölwechsel machen lassen! 8o
Ich habe absaugen lassen, jetzt stimmt der Ölstand.
mfg 8)

Mercedes-Jenz

Registrierungsdatum: 01.12.2007

Auto: 230E | Unimog U1000 Agrar | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0

K A
-
V * * * *
  • Nachricht senden

2

26.10.2009, 09:03

Hmm, mit was hast du den Fehlerspeicher ausgelesen?

Bei der DAS-Software auf der StarDiagnose steht dabei z.B. O²-Sonde Vorkat links...

Mit dem HEGO1 kann ich absolut garnix anfangen.....

auf jeden fall müsste die Sonde vor dem Linken oder Rechten Kat sitzen. Vermutlich aber Links in Fahrtrichtung gesehen.

C240T

Moderator

Registrierungsdatum: 25.11.2005

Auto: C240T@3,2 (S202)

  • Nachricht senden

3

26.10.2009, 12:10

Einfach löschen und fahren. Eine Sondenheizung wurde bei mir vor Jahren auch mal angezeigt. Fehler gelöscht., alles geprüft... Fehler kam nie wieder.
Vlt hast Du ja auch Glück;)

Das Hego sagt mir auch nichts. Seltsam ist aber, dass er Sonde und Heizung drauf hat. War da evtl. ein Marder dran?
Die Kabel hängen ja etwas provokativ unter dem Fahrzeug;)
Immer locker bleiben...

MercedesTF

  • »MercedesTF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.10.2009

Auto: CLK 320 w208

  • Nachricht senden

4

26.10.2009, 15:36

Servus, bin in Spanien und habe die Fehlercodes aus dem spanischen übersetzt!
Was der für eine Software hat, kann ich Dir nicht sagen!
Der Fehler trat mittlerweile 3x auf, jedesmal gelöscht !
Könnte es auch was mit dem Motoröl zu tun haben, war ja über ein Liter zuviel drin?
Eins noch, da unten ist alles voller Öl, hatte baer noch keine Zeit um nach zu schauen wo es her kommt!
Der Motor hat aber nicht das Problem mit den Nockenwellenverstellern, die undicht werden und dann das Öl zur LambdaS./Steuergerät wandert ?(
mfg

C240T

Moderator

Registrierungsdatum: 25.11.2005

Auto: C240T@3,2 (S202)

  • Nachricht senden

5

26.10.2009, 16:09

Der motor hat keine NW-Versteller;) Ergo auch kein öl welches so in den leitungsatz wandern kann.
Wenn der Fehler schon 3mal auftrat fällt meine letzte aussage wohl aus:-(

Wenn natürlich alles verölt ist, musst Du zunächst die Ursache lokalisieren. Eventuell ein Schlauch der Kurbelgehäuse entlüftung defekt/abgerutscht? Schau mal oben unter Deine Abdeckung...das würde auch das öl erklären.
Die Lambdasonden sollten eigentlich mit zu hohem ölstand nichts zu tun haben... dann müsste schon so viel drin sein, dass richtig viel verbrannt wurde, was unwahrscheinlich ist.
Der Kühlmittelstand ist aber normal und nicht reduziert? Mich wundert, dass bei 1l zu viel der Ölsensor nicht gemeckert hat.
Immer locker bleiben...

MercedesTF

  • »MercedesTF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 09.10.2009

Auto: CLK 320 w208

  • Nachricht senden

6

26.10.2009, 21:26

Ok, danke aber was ist das für ein Stecker der auf der rechten Seite vorne am Zylinderkopf angeschraubt ist?
Den habe ich heute abgezogen und es war nicht trocken im Stecker!?
Wasserstand ist ok!
Komisch ist auch wenn man mit Tempomat fährt, nicht schnell so 70-80 K/mh die Drehzahlen hoch und runter gehen, heisst das der Wagen wellenförmig beschleunigt und das meistens Berg ab!?
mfg 8)