Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Wobbler« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 13.07.2011

Auto: Mercedes A160 w168

  • Nachricht senden

1

13.07.2011, 19:41

W168 Halbautomatik Fehler (fehlerprot im Anhang)

Hallo zusammen...


Ich habe mir vor drei tagen nen Elch bj 98 ans bein gebunden und da fingen die Probleme an....

Probefahrt lief super, kein gezicke das Halbautomatik getriebe tut seine Arbeit, Vertrag unterschrieben und 500m gefahren, da schaltet er ins Notlaufprogramm...

Gangschaltung auf N stellen und neustarten, dann ging es wieder für einige Kilometer.

Er schaltet auch nicht nach nem bestimmten schema in den Fehlermodus, egal in welchem gang, egal bei welcher geschwindigkeit....

War heute mal beim Freundlichen DC Händler und bei Auto+, laut dc, 3500€ hinbringen und alles wird gut, laut Autro+.... schön das sie da waren aber Automatik geht uns nichts an....

Jetzt bin ich extrem gefrustet aber hab nen fehlerprotokoll^^

Die pics des Protokolls findet ihr im Anhang, evtl kennt sich ja jemand aus.

Infos zum Fahrzeug:

Mercedes-Benz A160
Baujahr 1998
Kilometer 236000
Getriebe 5Gang Hlbautomatik

Das Fehlerprot habe ich auf RapidShare AG, Cham, Switzerland geladen:
https://rapidshare.com/files/4184210813/mcb160.pdf

Bin für jede Hilfe sehr Dankbar!

Dabei seit: 03.02.2008

Auto: 168+201+124=493

  • Nachricht senden

2

17.07.2011, 22:08

Hi,

ich vermute mal, das das Kombiinstrument auch schadhaft ist, nach den ganzen CAN-Bus fehlern zu urteilen. Als nächstes sollte das AKS Steuereinheit gegen die letzte Version ausgetauscht werden. Müsste der freundliche aber im WIS stehen haben, bei Beanstandung AKS gibt es eine ersetzt durch Nummer.

Außerdem hast Du noch Gewährleistung auf das Fahrzeug, also soll der Händler es in Ordnung bringen. Ansonsten Anwalt einschalten.

Gruß

Teresa
...Nicht reich muss man sein, sondern unabhängig...

1 Person(en) gefällt das.

Benutzer, denen das gefällt:

Mamba56