Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Slawa

  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 06.04.2012

Auto: W203 C220 CDI MOPF

  • Nachricht senden

1

02.11.2012, 19:47

Warum raucht der Mercedes gar nicht?

Hallo liebe Mercedes Fahrer,

ist eine blöde Frage, ich weiß, aber ich kanns mir nicht erklären. Ich habe dne W203 C220 CDI mit 150 PS und MOPF 2004. Ich war heute bei HU und AU bei GTÜ. Dort wurde bei AU mehrmals Vollgas bis an den Begrenzer gegeben. Mit DPF

Das Auto hat nicht mal ein bisschen geraucht, nichts, nicht mal eine kleine Wolke, rein gar nichts. Das Auto hat nun 160.000 km runter.

Ich habe aber noch einen A6 2.5 TDI gehabt. Der hat bei 100.000 km eine riesen rauchwolke gegeben, man konnte sich nicht lange in der halle aufhalten, obwohl auch Euro 4, ohne DPF.

Jedes Mal sehe ich Fahrzeuge bei AU, die extrem rauchen (z. B. VW, Audi usw.). Auch mercedes schon gesehen.

Aber es ist komisch, selbst im Scheinwerferlicht und bei vollgas sehe ich kein rauch, auch bei kickdown nicht, obwohl ich oft Kurzstrecken fahre, er will nicht rauchen.

Ist das bei dem Auto normal oder an was liegt das?

technisch ist alles TOP, bloß wundere ich mich, dass audis so stark rauchen (ohne DPF), aber mein mercedes raucht selbst bei -25 Grad nicht mal ein bisschen, nix, nicht mal eine wolke. Ich starte bei -25 grad genau so wie im sommer bei +30, kein unterschied.

Gruß

Slawa

conny-r

Registrierungsdatum: 07.11.2010

Auto: C 30 AMG CDI T 01/2005 . SLK 320 04/2003

  • Nachricht senden

2

02.11.2012, 19:49

FREU DICH
Gruß Conny :wink:

1 Person(en) gefällt das.

Benutzer, denen das gefällt:

Slawa

Joerg1

Registrierungsdatum: 03.12.2005

Auto: W211 CDI Avantgarde

Verbrauch:

  • Nachricht senden

3

02.11.2012, 20:04

Dort wurde bei AU mehrmals Vollgas bis an den Begrenzer gegeben. Mit DPF. Das Auto hat nicht mal ein bisschen geraucht, nichts, nicht mal eine kleine Wolke

Selbst wenn er rauchen würde, viel wäre da sicher nicht zu sehen, geschweige denn zu riechen. Beim Abgastest wird direkt am Endrohr gleichzeitig gemessen und abgesaugt.
Gruß Jörg :wink:

Tewego

Sieger F1 Tippspiel 2013

Registrierungsdatum: 20.12.2005

Auto: 208.465 + 203.284

Verbrauch:

K L E
-
* * * * *
K L E
-
T W * *
  • Nachricht senden

4

02.11.2012, 20:05

Hallo,

ich :verschieb das mal ins Allerlei, betrifft ja nichts Speziell die 203er.

Slawa

  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 06.04.2012

Auto: W203 C220 CDI MOPF

  • Nachricht senden

5

02.11.2012, 20:08

Hallo,

naja, abgesaugt? Bei meinem 2.5er war irgendein kleines gerät da neben den 2 dicken rohren, welches etwas gebrummt hat. Bei kickdown ist ne schwarze wolke raus, glaube kaum, dass sowas abgesaugt werden kann. Er hat nur was in die auspuffrohre gesteckt.

Bei 220 cdi auch so, aber absolut keine rauchentwicklung, sehr sauber, auch nicht so viel geruch.

1 Person(en) gefällt das.

Benutzer, denen das gefällt:

Joerg1

Leaby

Registrierungsdatum: 06.06.2011

Auto: Mercedes Cl203,Mercedes B180 Diesel,Mercedes W202 C180

Verbrauch:

  • Nachricht senden

6

02.11.2012, 20:09

Ist doch schön das er es nicht macht !
Hell was full, so I came back! :girl_devil:

Joerg1

Registrierungsdatum: 03.12.2005

Auto: W211 CDI Avantgarde

Verbrauch:

  • Nachricht senden

7

02.11.2012, 20:20

Arbeitsstättenverordnung - Arbeitsschutzgesetz
ArbStättV § 14 Schutz gegen Gase, Dämpfe, Nebel, Stäube.
Soweit in Arbeitsräumen das Auftreten von Gasen, Dämpfen, Nebeln oder Stäuben in unzuträglicher Menge oder Konzentration nicht verhindert werden kann, sind diese an ihrer Entstehungsstelle abzusaugen und zu beseitigen....

Nur mal eine Frage. War die Untersuchung in einer Kfz Werkstatt oder vor Ort direkt beim GTÜ Verein?
Gruß Jörg :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joerg1« (02.11.2012, 20:26)


Slawa

  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 06.04.2012

Auto: W203 C220 CDI MOPF

  • Nachricht senden

8

02.11.2012, 20:48

im gtü, die haben ein gerät, aber wenn du so nen 2.5er mal gefahren bist, weißt du, was sache ist. der hat 2 dicke rohre, wenn der pustet, dann aber ordentlich

C240T

Moderator

Registrierungsdatum: 25.11.2005

Auto: C240T@3,2 (S202)

  • Nachricht senden

9

02.11.2012, 21:09

Du hast Dir die Antwort doch selbst schon gegeben: DPF;)
In der Abregelung sollte ein Dieselmotor aber auch nicht nennenswert rauchen, sonst ist er nicht ordentlich appliziert.
Der dreht zwar hoch, aber er spritzt ja kaum was ein im Leerlauf.
Immer locker bleiben...

1 Person(en) gefällt das.

Benutzer, denen das gefällt:

Slawa

Slawa

  • »Slawa« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 06.04.2012

Auto: W203 C220 CDI MOPF

  • Nachricht senden

10

02.11.2012, 21:25

Hi,

danke für deine Antwort, es kann nur an DPF liegen. Das Auto ist in einem Top Zustand, aber bei 160.000 km noch so einen super Motor, ist echt wahnsinn, hab den C220 echt unterschätzt, muss ich sagen. Im Vergleich zu Konkurrrenzenz ist das eigentlich doch ein gutes Auto. Es lässt sich wunderbar fahren, nachdem wir den Turbo getauscht haben und alles mögliche. Keine Probleme beim TÜV, alles super bestanden.
Gruß
Slawa

Martin_P

Registrierungsdatum: 09.11.2010

Auto: C 220 CDI Sportcoupe

Verbrauch:

* * *
-
M P 8 9 1
  • Nachricht senden

11

03.11.2012, 01:04

Es muss am DPF liegen - meiner zieht ne dicke schwarze Wolke hinter sich her, wenn man vorher lange und viel sehr zurückhaltend gefahren ist und dann mal Vollstoff gibt.

Kann mich über den 220er übrigens auch nicht beklagen (143 PS) - mittlerweile 226 tkm drauf.
Grüße - Martin :wink:

Unser Fuhrpark:
1. MB C220 CDi Sportcoupé, 260 tkm / 2. MB Viano 3,0 CDi, 150tkm / 3. Alfa-Romeo 147 1,9 JTD 140, 130 tkm
4. MB E200K T, 90 tkm / 5. Honda VTX1300C, 30 tkm / 6. + 7. Peugeot 304 Coupé, BJ 73 & 74
8. Tabbert Diadem 560 HTD / 9. Tabbert Vivaldi 655 MD