CLK 1,8l 200K Motor => 1,8l 230K

Diskutiere 1,8l 200K Motor => 1,8l 230K im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Kennt jemand von euch die technischen Unterschiede zwischen den beiden Motoren ? (Software, Ladedruck, Ladeluftkühler, ...) ? Eigentlich wäre die...

  1. #1 Martin.2k, 23.07.2004
    Martin.2k

    Martin.2k

    Dabei seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kennt jemand von euch die technischen Unterschiede zwischen den beiden Motoren ? (Software, Ladedruck, Ladeluftkühler, ...) ?
    Eigentlich wäre die "Umrüstung" eines 200K auf einen 230K Motor eine interessante Tuningalternative, zumal der 230K auch auf Super 95 ausgerichtet sein müßte (bei diesen Spritpreisen ja nicht ganz unbedeutend)...

    Grüße

    Martin
     
  2. luna

    luna

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin!
    Verstehe das nicht so ganz, der 230K hat doch 2,3L Hubraum und der 200K nur 1,8!? Wenn Du aus dem 200K einen 230K machen willst, mußt Du ihn aufbohren. ?(
     
  3. Miles

    Miles

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Nein er muss nicht aufgebohrt werden, denn der neue 230 k motor hat auch 1,8 liter hubraum.
     
  4. luna

    luna

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Der neue? Seit wann gibts den und bei welchem Modell wird er angeboten und was leistet er?
     
  5. #5 sternenflotte, 23.07.2004
    sternenflotte

    sternenflotte

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ist leider so. :tdw
    Alle aktuelle Benziner-Vierzylindermotoren (Kompressormodelle) der C - CLK - E - Klassen haben den gleichen 1,8 l Motor. Wird durch bestimmte Spezifikationen auf 200er bzw. 230er getrimmt.
    Siehe in den aktuellen Prospekten der Modelle
     
  6. #6 CrazyKay, 23.07.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Bei den Motoren ist die Übersetzung des Kompressors anders, der Zylinderkopf ist auch ein anderer. Sicherlich wird die Software eine andere sein. Mit etwas pech, ist das Getriebe oder die Hinterachse noch anders übersetzt. Wenn dem so ist, wäre ein Umbau unverhältnismäßig teuer. Wenn ich mich nicht irre, braucht der 1,8er 230k sogar Super+ und ob man sich das antun will muß mann dann auch noch bedenken.

    Ciao
    Chris :wink:
     
  7. #7 Hubernatz, 23.07.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Benutz mal die Suche, dazu gibts schon ein paar Threads.

    Es wird wohl relativ wenig gemacht. Andere Software und geänderte Abgasanlage. Getriebe und Übersetzung hat ja mit dem Motor ansich nichts zu tun.

    @CrazyKay: Warum ist der Zylinderkopf ein anderer?
     
  8. #8 devil_hwd, 23.07.2004
    devil_hwd

    devil_hwd

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Der Zylinderkopf wird verändert um ein anderes Verdichtungsverhältnis zu bekommen..
     
  9. #9 CLK Rulez, 23.07.2004
    CLK Rulez

    CLK Rulez Guest

    Irgendwie ein Witz was DC an den Kunden bringen will. Wenn ich 230K lese, denke ich auch der hat 2,3 l mit Kompressor und nicht nur 1,8l.
    Klar wenn man z.B dann CLK 180 Kompressor lesen würde, klingt das halt nicht so potent.

    Gruss
    Hannes
     
  10. #10 Robiwan, 23.07.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Das wird halt so ähnlich wie das Performancerating bei den AMD CPUs sein (ein XP2400+ mit 2GHz hat die Leistung eines Thunderbirds mit 2,4GHz).
     
  11. #11 Hubernatz, 23.07.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Eben nicht... der C230K hatte im alten Modell 280 Nm... jetzt 260.
     
  12. #12 Robiwan, 23.07.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ok, wie schauts mit den PS aus?
     
  13. #13 Hubernatz, 23.07.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Fauler Sack... Mercedes-Benz Deutschland - Personenwagen

    C180K: 143 PS/220NM
    C200K: 163 PS/240NM
    C230K: 192 PS/260NM

    Der 230 ist also im Vergleich relativ schwach, trotz 29 Ps mehr mehr nur 20 Nm Unterschied, die auch noch 500 upm später erst anliegen.

    Net sauer sein, aber für mich der C230K Verarsche des Kunden. 230er Preise, aber 180er Technik mal grob ausgedrückt.
     
  14. #14 Robiwan, 23.07.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Erwischt :D, danke fürs Raussuchen.
     
  15. luna

    luna

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Finde die Motorenauswahl eh nicht so toll! Hätte auch gerne einen größeren Motor genommen, aber ein Schaltgetriebe war mir wichtiger. Habe sogar zwischenzeitlich überlegt den SLK 350 zu nehmen, aber dann doch lieber das "erwachsene" Auto mit der wenigen Leistung genommen.
     
  16. #16 spitzweck, 23.07.2004
    spitzweck

    spitzweck

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    naja, so schlecht sind die kompressormotoren nun auch nicht. relativ durchzugsstark und relativ sparsam. über die geräuschentwicklung kann man sicher streiten. wenn der geldbeutel es hergibt kann man ja immernoch zum 320er greifen.

    gruss
     
  17. #17 easydesign, 23.07.2004
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du einen C209 200K besitzt, dann dürftest Du ja auch den 1.8-Liter fahren, oder?

    Grüße
    André
     
  18. luna

    luna

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hab den 1,8L K. Hätte aber lieber mehr PS gehabt! Mein Vater fährt den C208 230K und den Motor hätte ich gern gehabt, gibts ja aber nicht mehr, angeblich keine Nachfrage!
    Den 320 hätte ich nicht nehmen können, den gibts ja nur mit Automatic (leider).
     
  19. RenM

    RenM

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    es ist echt schade dass es den 230er nicht im clk gibt zumal es ihn jetzt auch in der c klasse gibt und beide über die gleiche produktionsstraße laufen. aber die motoren auswahl als schlecht abzustempeln spiegelt wohl sicherlich nicht die tatsachen wieder. mir ist noch kein 4 zylinder motor untergekommen der ähnlich laufruhig, verbrauchsarm und dabei durchzugsstark ist wie die 1.8l kompressor motoren von mercedes. Leistungsmäßig kommt da nur der 1.8t von vw/audi ran.
    wieso sollte das verarschung am kunden sein wenn sie 1.8l hubraum bekommen aber trotzdem soviel leistung wie gute andere motoren mit 2.3l? es ist eher besser für den kunden dass alle 3 motoren 1.8l hubraum haben. das sparrt überall kosten. einmal in der entwicklung und dann nochmal sehr viel in der produktion durch gleichteile. da sie alle ein anderes verdichtungsverhältnis haben ändert es wenig die kompressor übersetzung zu ändern und die 230k software aufzuspielen da muss die software schon speziell angepasst werden. es gibt allerdings von brabus für um die 2000-2500€ ein tuning für den 200kompressor, so dass er die leistung vom 230k erreicht.
     
  20. #20 Hubernatz, 24.07.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Weil der alte 230K 20 Nm mehr hatte. Den alten Motor mit der gleichen (!) Getriebeübersetzung ins neue Auto und der fährt auf und davon.

    Zu den Kosten... Freut die Aktionäre. Aber deswegen wird die Kiste keinen Cent billiger.
     
Thema:

1,8l 200K Motor => 1,8l 230K

Die Seite wird geladen...

1,8l 200K Motor => 1,8l 230K - Ähnliche Themen

  1. W210 Motor Tausch

    W210 Motor Tausch: Hallo zusammen , wir haben bei meinem Mercedes einen neuen Motor eingebaut . Es wurden auch die Injektoren erneuert . Meine Fragen sind . Muss...
  2. C320 Geräusch (Rasseln) am Motor

    C320 Geräusch (Rasseln) am Motor: Hallo zusammen, mir ist seit ein paar Tagen ein Geräusch (Rasseln) am Motor aufgefallen. Ich hab mal ein Video gemacht vielleich kann jemannd was...
  3. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  4. ZV geht nur mit laufenden Motor

    ZV geht nur mit laufenden Motor: Nervig, meine Zv geht nur wenn der Motor läuft. Also, ich schließe die Fahrertüre auf, starte den Motor und die Knöppe gehen hoch, wenn ich dann...
  5. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden