18-Z?ller Brabus auf E 200 K (W211).

Diskutiere 18-Z?ller Brabus auf E 200 K (W211). im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, ich habe schöne und günstige 18-Zoll Brabus Alu-Felgen inkl. Bereifung gefunden. Doch wie ist dies bei einem E 200 Kompressor (W211). Wenn...

  1. Faruk

    Faruk

    Dabei seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe schöne und günstige 18-Zoll Brabus Alu-Felgen inkl. Bereifung gefunden. Doch wie ist dies bei einem E 200 Kompressor (W211). Wenn ich mir so ein Fahrzeug lease, ich denke mal dann werden die üblichen 16-Zöller, die serienmäßig drauf sind, dann auch drauf sind. Wie ist es jedoch mit 18-Zoll Felgen inkl. Bereifung. Muss man diese eintragen lassen oder stehen diese schon drin, wenn das Fahrzeug serienmäßig 16-Zoll Felgen hat.

    Muss ich da etwas eintragen lassen? Weil das ist ja sowieso dann ein Leasing-Fahrzeug?

    Danke für eure Antworten! ;)

    Beste Grüße,

    Faruk :wink:
     
  2. #2 elTorito, 28.07.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Dann scheinst du dich jetzt auf den W211 E200 Kompressor festgelegt zu haben ? Wann ist es soweit ?

    Zu deiner Frage, wenn die 18" drauf gehen ohne zu bördeln, mach sie drauf fahre zum Tüv lass dir ein gutachten geben und führe das mit, wenn du den wagen wieder abgibst montiere die 16" wieder.
     
  3. #3 Schrauber-Jack, 28.07.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ein Teilegutachten von den Felgen für dein Auto dabei ist, dann brauchst du nur die kleinere abnahme, un dder eintrag in den Brief entfällt.

    Must aber bei den Felgen aufs gutachten schauen, ggf. mal bei der prüfstelle erkundigen, es gibt zweierlei abnahmen §19 und §21, weis jetzt aber nicht welche von beiden die "einfachere" methode ist
     
  4. Faruk

    Faruk

    Dabei seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für euer Antworten!

    Ja, jetzt ist es sicher. Ich werde mir ein E 200 K leasen. Wenn da im Monat nur 1,0% Mietzins anfallen, anstatt bei der C-Klasse 1,1%, nehme ich lieber die E-Klasse und habe ein größeres Auto.

    Sie sind die beiden Felgen die ich meinte:

    www.brabus.de

    Carlsson Autotechnik - Mercedes Tuning auf Gut Wiesenhof - Aerodynamik, Interieur, Leistungssteigerung, Räder, Felgen

    ist in eBay drin, soll KEINE Werbung sein, nur das ihr diese sieht, da drin steht auch etwas vom Gutachten. Sorry, ich weiss leider nicht wie das mit den Gutachten läuft, hatte leider nie damit zu tun.

    Bei den Auktionen steht etwas von Teilgutachten, muss ich dann trotzdem nochmals zum TÜV gehen?

    Welche sind den eurer Meinung nach die besseren?

    Danke im Voraus! ;)

    Beste Grße,

    Faruk :wink:
     
  5. #5 Kompressor-Jörg, 28.07.2004
    Kompressor-Jörg

    Kompressor-Jörg

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die zweiten nehmen. Gefallen mir optisch viel besser. :tup
     
  6. #6 CrazyKay, 28.07.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Naja, über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten. Beim Teilegutachten musst Du auf alle Fälle nach der Montage sofort zum TÜV und die Felgen eintragen lassen. Beachten würde ich aber auch das bei den zweiten Felgen nur W215/220 angegeben ist. Auch bei EVENTUELL Teilegutachten sollte man vielleicht vorsichtig sein. Wenn gar keins oder das falsche bei ist darfst Du Dir erst mal ein passendes besorgen oder eine Einzelabnahme machen. Des weiteren wird wohl bei den größen Bördeln Pflicht sein. Die Monoblock VI sind immerhin 1,5 bzw. 2,5" breiter und vielleicht noch 10mm geringere ET. Bei meinen Styling IV die vorne gerade mal 1/2" und hinten 1,5" breiter sind war schon die Auflage zu bördeln. Sollte das der Fall sein, kannst Du Dein Vorhaben vergessen denn das wird Dir nicht erlaubt werden.

    Btw, findest Du nicht 275er auf einem E200k etwas übertrieben? Denn Motortunig wird Dir erst recht nicht erlaubt :rolleyes:

    Ciao
    Chris :wink:
     
  7. Faruk

    Faruk

    Dabei seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was wäre wenn ich mir die 17" Doppelspeichen-Felgen von Mercedes-Benz ab Werk mitbestelle, die haben "8,5 J x 17 ET 38, Reifengröße 245/45 R 17".

    Müsste ich die 18" Brabus Felgen dann eintragen lassen? Weil wenn man 17" Felgen ab Werk drauf hat und diese eingetragen sind, dann müssen doch die 18" auch zugelassen sein, oder? Köntte man das so machen? Dann ohne Gutachten?

    Danke im Voraus! ;)

    Beste Grüße,

    Faruk :wink:
     
  8. #8 Zarrooo, 28.07.2004
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Nein, warum sollten sie? Das sind ja zwei völlig unterschiedliche Felgen. Selbst wenn die Reifengröße zufälligerweise schon eingetragen sein sollte, müssen die Felgen trotzdem vorgeführt und vom TÜV (Dekra, GTÜ, whatever) abgenommen werden.

    Danach bekommst Du dann einen Wisch in die Hand gedrückt, mit dem Du entweder zum Straßenverkehrsamt mußt (Eintragung in den Fahrzeugpapieren) oder den Du statt der Eintragung mitführen darfst. Wobei letzteres bei einem Leasing-Fahrzeug sicherlich günstiger bzw. praktischer ist.

    cu ulf
     
  9. #9 Kompressor-Jörg, 28.07.2004
    Kompressor-Jörg

    Kompressor-Jörg

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
  10. #10 Schrauber-Jack, 29.07.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Eingetragen werden muss jede reigengrösse, die nicht im schein schon steht.

    angenommen es sind 245/40R17 schon eingetragen, gibt es u.U felgen, die mit der gleichen grösse ausgestattet, keine abnahme brauchen.

    so ist es auch meiste bei den felgen im serienformat (15") da haben 90% der felgen, die für das auto zugelassen sind eine fraigabe für die seriengrössen.
     
Thema: 18-Z?ller Brabus auf E 200 K (W211).
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muss mann brabus felgen eintragen

Die Seite wird geladen...

18-Z?ller Brabus auf E 200 K (W211). - Ähnliche Themen

  1. Neigungswinkel VA/HA W211

    Neigungswinkel VA/HA W211: Hi, da ich ein gut kalibiertes Smartphone zur Neigungswinkelmessung verwende (und nicht das vorgeschriebene Romess_Messgerät) bin ich mir gerade...
  2. Wert"schätzung" , 190 E , 2,6

    Wert"schätzung" , 190 E , 2,6: Hallo MB Freunde, ich habe einen 190er, 2,6 , der jetzt in die Jahre gekommen ist (30 J.) und hin und wieder Problemchen hat (das ist ja...
  3. Biete Heckklappe w211 T-Modell

    Heckklappe w211 T-Modell: Hallo, hab an meinem w211 T-Modell die Heckklappe wegen Rost getauscht und nun habe ich die alte Heckklappe rumstehen. Ist bis auf den Rostbefall...
  4. w211 Innenspiegel

    w211 Innenspiegel: ....ist bei meiner Emilia gegen einen normalen getauscht worden. Kann man da auch wieder den automatisch abblendbaren nachrüsten ? Ist das ein...
  5. Biete Original MB Felgen mit WR für CLS Shooting Brake 18 Zoll

    Original MB Felgen mit WR für CLS Shooting Brake 18 Zoll: Hallo zusammen, ich verkaufe einen gepflegten Satz 18 Zoll Winterreifen für einen CLS in anthrazit mit minimalen Gebrauchsspuren. Teilenummer:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden