190 D Ankerbleche Handbremse

Diskutiere 190 D Ankerbleche Handbremse im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, ich fahre einen 190 D Bj. 1988, als Jahreswagen gekauft, mittlerweile 351 000 km gelaufen. Es geht um die Ankerbleche der Bremse...

  1. #1 Konrad1, 18.01.2007
    Konrad1

    Konrad1

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fahre einen 190 D Bj. 1988, als Jahreswagen gekauft, mittlerweile
    351 000 km gelaufen.

    Es geht um die Ankerbleche der Bremse (Handbremse) hinten.
    Die Bremsbacken der Handbremse sind wie üblich mit Federn am Ankerbech befestigt.

    Nun sind diese hinteren Befestigungspunkte fast abgerostet, d.h. es besteht Gefahr, daß die Befestigungen abreißen und somit die Bremsbacken sich lösen und es dann zum Bruch und Malen in der Bremstrommel kommt.

    Laut Mercedes WERkstatt müssen die Ankerbleche neu rein.
    Das kostet, da die Radlager mit getauscht werden müssen, ca. 750,-

    Nun habe ich von Kollegen erfahren, daß es 2 andere einfachere Möglichkeiten gibt das Problem zu lösen.

    1. Die hinteren beiden Befestigungpunkte mit Schutzgas schweißen und keinem Blechstreifen neu aufbauen.

    2. Die alten Ankerbleche ausbauen indem diese seitliche aufgeschnitten werden um so über die Radnabe (unter Verbiegen der Ankerbleche) abzunehmen.
    Die neuen Ankerbleche ebenfals aufschneiden und so unter Verbiegen
    montieren zu können. Die Scheidestelle dann Verschweißen im eingebauten Zustand.
    Die Radnabe und Lager wird dabei nicht auseinander genommen.

    Hat jemand das schon gemacht und kann Erfahrung weitergeben?


    Mfg

    Konrad
     
  2. #2 Deutz450, 19.01.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Die 2 Möglichkeit habe ich schon mal gemacht. Es geht aber es ist eine Drecksarbeit, denn die Ankerbleche zieren sich ganz schön, aber es ist machbar.
    Von Möglichkeit Nr. 1 halte ich nichts.
     
Thema: 190 D Ankerbleche Handbremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes ankerblech verbogen

    ,
  2. 190 mercedes a klasse ankerblech

    ,
  3. bremstrommel ankerplatte anschweissen

Die Seite wird geladen...

190 D Ankerbleche Handbremse - Ähnliche Themen

  1. Ankerblech hinten tauschen für W203 C200CDI

    Ankerblech hinten tauschen für W203 C200CDI: Hallo Leute. muß meine Schutzbleche hinten tauschen, wie geht das am besten, muß ich das Radlager demontieren und dann neu einpressen ? oder gehts...
  2. Wert"schätzung" , 190 E , 2,6

    Wert"schätzung" , 190 E , 2,6: Hallo MB Freunde, ich habe einen 190er, 2,6 , der jetzt in die Jahre gekommen ist (30 J.) und hin und wieder Problemchen hat (das ist ja...
  3. Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS

    Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS: Welche Laufleistungen wurden bisher erreicht, mit oder / ohne Probleme. Zeigt dieser Motor diesbezüglich auch Schwächen.
  4. Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D

    Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D: Hallo Wer kann mir sagen wie Ich beim Ausbau des Zigarettenanzünders beim S 124 E 250 D ( Mopf 2)vorgehen muss ,ohne das da etwas kaputtgeht...
  5. Chiptuning GLA 200 D

    Chiptuning GLA 200 D: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning oder Steuergerät updaten?! Ist der Motor des 200D Baugleich mit dem 220 D ? Würde gerne meinen GLA...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden