190 D - zu welchem Preis?

Diskutiere 190 D - zu welchem Preis? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ich habe vor, mir in naher Zukunft einen 190 D zuzulegen, nachdem mein derzeitiges Auto (Opel Astra) offenbar nicht gewillt ist, zur Verbesserung...

  1. #1 Der Baron, 23.06.2003
    Der Baron

    Der Baron

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor, mir in naher Zukunft einen 190 D zuzulegen, nachdem mein derzeitiges Auto (Opel Astra) offenbar nicht gewillt ist, zur Verbesserung des schlechten Opel-Images beizutragen (permanenter Verlust nahezu sämtlicher Flüssigkeiten etc.).
    Als armer Student muß ich natürlich gewisse finanzielle Grenzen setzen. Vielleicht kann mir als automobilistisch Unbedarftem jemand helfen und Schätzungen abgeben, wieviel ein 190 D in annehmbarem Zustand ungefähr kosten darf/soll, damit man noch einige Tausend Kilometer abspulen kann.
    Mir ist natürlich klar, daß da das Baujahr und die Kilometerleistung ausschlaggebend sind; deshalb wäre es ein Hit, wenn mir jemand einfach nur Beispiele nennen könnte (z. B.: Baujahr / Kilometerstand / gerechtfertigter Preis, immer ausgehend von gutem bis sehr gutem Zustand.)

    Oder, anders gefragt: Was bekommt man um ca. € 2000?

    Herzlichen Dank im voraus!
     
  2. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    hab grade mal bei mobile.de nachgeschaut, da gibts aber nichts was ich dir jt empfehlen würde, ehrlich gesagt, aber für 2000euro wird einiges angeboten muss ich sagen...
    ich bin auch student und hab mir nen w202 gekauft, mach lieber das, da fährst du definitiv länger damit, ansonsten, schau dass das scheckheft gemacht ist, und dann ist es eigentlich egal wieviel oder weniog ein wagen an kilometern hat denk ich... gruss
     
  3. #3 Schrauber-Jack, 23.06.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    für 2000 Euro müst es schon was brauchbares geben.

    achte auf:

    rostige wagenheberaufnamen
    modelle ab 89 sind wesentlich rostunanfälliger
    ausgeleirte gummilager der vorder und hinterachse

    ...

    weis garnicht was ich schreiben soll. die alten vehikel haben auch sehr viele schwachstellen, besonders wenns mal über die 200TKM geht. die fahrwerksteile sind allesamt nicht besonders haltbar, kommt aber auf den standpunkt an, ob 150TKM/ 10 Jahre für eine komplette fahrwerksüberholung zu früh ist...das kann ich auch nicht beurteilen, weis ja nicht wie lang das bei anderena utos so hält, oder ob man die bei der laufleistung schon verschrottet....

    das was lange hält ist der motor und die sonstigen aggregate.

    wenn du also ein altes, ausgereiftes auto willst, und auch etwas selber schrauben kannst, dann ist das schon ok.

    wenn aber ein TÜV termin ansteht, und du must die ganzen alten ausgeleierten sachen reparieren lassen, wird das so teuer wie der wagen in der anschaffung gekostet hat.....

    ich fahre meinen 190er D jetzt schon 10 jahre und ca.160TKM (jetzt ca. 320TKM).

    das auto läuft noch top. hat mich nie im stich gelassen. und auch nicht viel geld gekostet, da ich alles selber richten kann.

    bisherige reparaturen:

    keilriemenspanner: eigen-um-bau, 2 Lager je 5 Euro
    fahrwerksüberholung HA und VA (nach und nach) Preis ??
    hydrostössel
    kopfdichtung (undicht am 1. Zyl und ölkanal = öldruck unstabil = ventile kalppern)
    2x Kohlen für Lima: 10 Euro
    stossdämpfer rundum erneuert


    sonst nix wesentliches, ausser verschleisteile.

    immer schön warmfahren und die kiste hält ewig. den keilriemenspanner habe ich sogar schon 2 mal gewechselt. einmal bei 150TKM, und einmal bei 300TKMwenn du also etwas schrauben kannst / willst ist so ein altes gerät schon klasse. weil man kein spezialwerkzeug braucht, und auch keinen computer, um die sporadisch auftauschenden fehlermeldungen wegzuklicken....

    aber wenn du jede arbeit zahlen musst, kanns schon teuer werden.

    am besten keine allzu verbastelten exemplare von jungen heizern mit 6 einträgen im Brief und VEKAUFSANZEIGEN MIT GROSSBUCHSTABEN (AUTO FÄHRT GUT, WIE NEU, VON RENTNER GEFAHREN...) nehmen.

    muss aber nicht sein, das die anderen vehikel besser sind....

    einen 12 Jährigen 190er D aus werkstattgepflegter rentnerhand mit 100TKM, nicht in beige/grün wird es selten geben....

    aber die 201/124er generation gilt als besonders wartungsarm und langlebig.

    solltest aber schonmal vorher probefahren. rennwagen sind es auch keine 8)
     
  4. #4 Der Baron, 24.06.2003
    Der Baron

    Der Baron

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich bedanke mich vorerst einmal für die ausführlichen Antworten, die mir schon sehr dienlich waren.
    Grüße aus Wien.
     
Thema:

190 D - zu welchem Preis?

Die Seite wird geladen...

190 D - zu welchem Preis? - Ähnliche Themen

  1. Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D

    Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D: Hallo Wer kann mir sagen wie Ich beim Ausbau des Zigarettenanzünders beim S 124 E 250 D ( Mopf 2)vorgehen muss ,ohne das da etwas kaputtgeht...
  2. Chiptuning GLA 200 D

    Chiptuning GLA 200 D: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Chip Tuning oder Steuergerät updaten?! Ist der Motor des 200D Baugleich mit dem 220 D ? Würde gerne meinen GLA...
  3. Ölfilter OX1D für MB Bus O 309 D

    Ölfilter OX1D für MB Bus O 309 D: Ölfilter neu und original verpackt passend für Mercedes Bus O 309 D Baujahr 01/68 bis 12/69 mit 40kw oder Baujahr 01/68 bis 12/74 mit 44kw VK 8...
  4. Wie bekomme ich alles über mein L 508 D Bus heraus?

    Wie bekomme ich alles über mein L 508 D Bus heraus?: Nabend zusammen! Ich möchte gerne alles über meinen Bus Wissen! Ich selbst komme aus der IT Branche und habe bisher wenig mit realen dingen wie...
  5. Welchen Dachträger für L 508 D?

    Welchen Dachträger für L 508 D?: Hallo zusammen! Bin ich denn hier im Richtigen Forum? Welchen Dachträger kann ich für meinen L 508 D verwenden? Grüße vom Bodensee [ATTACH]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden