190 E, Lebensdauer, Laufleistung?

Diskutiere 190 E, Lebensdauer, Laufleistung? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, bei uns in der Familie gibt es einen 190 E Bj. 1986 mit 270.000 km auf der Uhr. Als "Frauenauto" :D(Zweitwagen, fährt meine Mutter seit 20...

  1. CCN

    CCN

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C240 T (202) und C220 CDI T (202)
    Hallo,

    bei uns in der Familie gibt es einen 190 E Bj. 1986 mit 270.000 km auf der Uhr.
    Als "Frauenauto" :D(Zweitwagen, fährt meine Mutter seit 20 Jahren) wurde er hinsichtlich Wartung und Pflege grob vernachlässigt, Inspektion und Werkstatt waren und sind Fremdworte, einmal im Jahr ist Waschanlage angesagt, nur auf größtem Druck meinerseits wurde alle zwei Jahre an der Tankstelle nebenan ein Ölwechsel durchgeführt, sonst nix :(
    Ich bekam immer zu hören: "...ist doch ein Mercedes, da braucht man nur zu tanken..."
    Das Auto läuft und läuft und läuft...
    Ich frage mich: ist das normal oder außergewöhnlich beim 190 E?
    Wie ist denn die Laufleistung und die Lebenserwartung (des Motors) bei diesem Modell?
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    jedes Fahrzeug hat Verschleißteile... . Aus Erfahrung, kann ich aber sagen, dass die 190er wahnsinnig robust sind, bin einen 50Tkm gefahren (bis 200Tkm) und hatte eben nur wenige der besagten Verschleißteile, die gemacht werden mussten.

    Lebensdauer? Gepflegt "ewig", auf Entfernung lässt sich das nicht sagen. Es könnte sein, dass der Wagen demnächst auseinanderbricht, genauso kann er noch ein paar hundert Tkm halten, ausgenommen bestimmte Teile, die Bremsen oder Traggelenke wird der Tüv mit Sicherheit irgendwann beanstanden.

    MfG,
    Olli
     
  3. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Das dürfen aber jetzt nicht die Wartungsfetischisten und Extrem-Warmfahrer hören ;)
     
  4. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Ich denke die Motoren sind unkaputtbar.
    Vorher rostet er dir unterm A... weg.
     
  5. #5 Deutz450, 29.08.2006
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Die 190er gehören zum Besten was Mercedes jemals gebaut hat. Hab meinen mit 200.000 km verkauft aber davon war ihm nichts anzusehen, der meiner Eltern hat 210.000 km drauf, der meines Nachbarn 350.000 km mit dem ersten Motor, Getriebe und sogar Kupplung.
     
  6. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Wo Du Kupplung sagst, die meines 2.6ers hat bei Vollgas und dem Schaltvorgang von 1 auf 2 manchmal nicht sofort die ganze Kraft übertragen, die hätte zwar noch viele tausend Kilometer gehalten, aber das war auf Dauer absehbar. Die in meinem 1. 190er (3.0 mit Kupplung von 2.6er) war nach 180TKM auch etwas angeschlagen.

    MfG,
    Olli
     
  7. #7 HolgerH, 29.08.2006
    HolgerH

    HolgerH

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die 190er und 124er sind schon sehr sehr robuste Autos. Sogar die Benziner sind ausgesprochen langlebig, und 300 tkm eigentlich keine Seltenheit.

    Ich bin bereits Diesel mit über 700tkm gefahren, das war bei unseren Taxen eher Regel als Ausnahme.

    Natürlich trägt gute Pflege zu einem langen Autoleben bei, aber als Student mit wenig Geld hat mich halt ein Auto begleitet, das selbst mit Macken und kleineren Defekten immer angekommen ist. Die Leidensfähigkeit dieser Wagen ist enorm.

    Jetzt darf man bei so einer Umgehensweise keinen Komfort erwarten, die Kisten klappern, rappeln, dröhnen, zappeln zur Seite - aber sie kommen an.

    Allerdings möchte ich meinen aktuellen 190D so pflegen, dass er in einem guten Zustand alt wird... Ihn mehr erhalten alt runterreiten.

    Viele Grüße
    Holger
     
  8. CCN

    CCN

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C240 T (202) und C220 CDI T (202)
    Ich habe jetzt mehrfach gehört, dass der 190D den robustesten Motor hat, den DB jemals gebaut hat. Laufleistungen bis 1.000.000 km sind beschrieben worden. Das ist doch unglaublich! Stimmt das oder kann das nicht sein...?
     
  9. #9 mb-freak78, 07.09.2006
    mb-freak78

    mb-freak78

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen

    habe bis vor kurzem einen W201 2,0 E gefahren.
    Eckdaten:

    EZ 10/88 (Mopf)
    KM-Stand derzeit 270.000 Km
    tiefer, breiter, schöner
    habe den Wagen vor 8 Jahren gekauft, mit 140.000 Km und Serienzustand.
    habe dann wie gesagt, tiefer, Alus mit Breitreifen, Optik etwas verbessert.
    Den Wagen fährt jetzt meine Schwester als "Fahranfänger"
    Bis auf Verschleissteile hat noch nie was gefehlt (ausser dem ein oder anderen Vollidioten der gemeint hat er muss mal den Kofferraum genau auf seine Stabilität untersuchen. Es zerschellten ein BMW E30, eine MB A Klasse und ein Polo jeweils an meinem Heck :D)
    Sehr zuverlässges Auto, die Kupplung musste jetzt getauscht werden als das Ausrücklager den Geist aufgegeben hat (das war bei KM Stand 250.000) und es war noch die erst Kupplung drin. :tup

    Es gab meiner Meinung nach nix besseres als die W201 und W124 er Baureihe.

    Meine Eltern fahren immernoch ihren W124 230 E BJ 90 mit 260.000 km

    ........

    und er läuft und läuft und läuft.................... :driver

    greetz

    Frank
     
  10. #10 Schlicktown, 07.09.2006
    Schlicktown

    Schlicktown

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also mein seeliger 190 1.8 Automatik BJ 1991 hatte bis zum Unfall 330TK runter und lief und lief.
    Der Nachfolger ein S202 1.8 Automatik BJ 1998 rostete mir unterm A... weg, leider!
    Daher erstmal MB Pause.

    Gruss Schlicktown
     
  11. #11 Afilador, 23.10.2006
    Afilador

    Afilador Guest

    Wir möchten uns endlich für unseren technisch und optisch fast neuen 190 E 2,0 (W 201) einen vernünftigen (abschließbaren) Dachträger anschaffen. Welche sind empfehlenswert, welche weniger? Es gibt wohl auch welche mit 80 kg und andere mit 100 kg Nutzlast. Wer kann uns Tips geben und uns seine Erfahrungen mitteilen? Wie ist der Originale von DB, der von Thule und der von Atera? Andere Marken? :driver
     
  12. #12 Hornet41, 04.11.2006
    Hornet41

    Hornet41

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mosche.

    Kann aus Erfahrung sagen, dass mein 2.0 190E das beste, dankbarste und
    zuverlässigste Auto ist, das ich je bewegen durfte. Habe den Wagen
    von meinem Opa übernommen u. er befindet sich seit 13 Jahren in der Familie, hat knapp 200.000 km runtergespult, wurde von mir als
    Führerscheinanfänger auch mal "getreten", bzw. mittelschwer mißhandelt
    und wird mittlerweile von mir gehegt und gepflegt.

    Hat nie Probleme gemacht ! Bekam vor Kurzem Auspuff und Dämpfer neu
    ( und das nach 15 Jahren ) und fährt sich nach-wie-vor wie neu...

    Und sieht die Waschanlage öfters als 1x im Jahr...( zum Leidwesen meiner besseren Hälfte...) :rolleyes:

    Kein Klappern, nichts... Nur die Klima zickt momentan noch... Bis zum Frühling ist das Problem aber mit Sicherheit gelöst...

    Kann ich jedem nur wämstens empfehlen..

    Auf die nächsten 200.000 :prost
     
  13. #13 W210-E320, 08.11.2006
    W210-E320

    W210-E320

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich fahre als Winterauto einen 190er 2,0E mit 118PS und vier-gang bj:86. Er hat eine Laufleistung von 400 tkm auf der Uhr und habe bis jetzt keine probleme mit diesem Auto gehabt.
    Dieser Wagen ist nur zu empfehlen.
     
  14. #14 Olaf (560SEC), 16.11.2006
    Olaf (560SEC)

    Olaf (560SEC)

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S124 280TE 12/1992
    Ich fahre eine 190E 2,6 Sportline aus 1991 als Winterauto und der hat 483TKM auf dem 1. Motor, 1.Getriebe, 1.Kupplung!
    Nur das Differential singt ein Lied, welches mir nicht gefällt :D

    Grüßle, Olaf
     
Thema: 190 E, Lebensdauer, Laufleistung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m102 motor laufleistung

    ,
  2. 190e 2.0 laufleistung

    ,
  3. Mercedes 190 102 PS laufleistung

    ,
  4. laufleistung 190e 2.6,
  5. mercedes 190 e motor Haltbarkeit ,
  6. mercedes 190e laufleistung,
  7. 190e 1.8 laufleistung,
  8. mercedes 190e 2.0 laufleistung,
  9. mercedes benz 190 e laufleistung,
  10. Mercedes 190 haltbarkeit,
  11. w201 haltbarkeit,
  12. mb a190 laufleistung,
  13. mercedes 190 e w121 laufleistung,
  14. mercedes A 190 langlebigkeit,
  15. w201 2.0 laufleistung,
  16. laufleistung w201,
  17. 190 e erfahrungen,
  18. mercedes 190 laufleistung,
  19. benz 190e laufleistung,
  20. mercedes benz 190e 1 8 motor erfahrungen,
  21. reifengrösse w201 bj 84 diesel,
  22. 190 E 2.3 haltbarkeit,
  23. haltbarkeit mb motor Mo 605,
  24. merzedes 190 e 2 3 bj 90 zylinderkopfdichtung defekt ,
  25. 190e Langlebigkeit
Die Seite wird geladen...

190 E, Lebensdauer, Laufleistung? - Ähnliche Themen

  1. B220 Bremsscheiben Sportpaket Laufleistung

    B220 Bremsscheiben Sportpaket Laufleistung: Hallo zusammen, ich bin hier Neuling im Forum. Ich habe gestern mal die Bremsscheiben von meinem Vater seiner B-Klasse B220 inspiziert, da bald...
  2. Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D

    Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D: Hallo Wer kann mir sagen wie Ich beim Ausbau des Zigarettenanzünders beim S 124 E 250 D ( Mopf 2)vorgehen muss ,ohne das da etwas kaputtgeht...
  3. 2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen

    2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen: Moin Leute. Mein Name ist Mike, ich bin seitens Hobby-KFZ eher in der US-Car Szene unterwegs aber wir bewegen als Daily zwei W211. Und der E240...
  4. E 430 Mopf: "ADS"- und "ESP OFF"-Schalter vertauscht?

    E 430 Mopf: "ADS"- und "ESP OFF"-Schalter vertauscht?: Hallo zusammen, seit einigen Monaten besitze ich einen E 430, Baujahr 2001, mit adaptivem Dämpfersystem. Leider scheint es so, dass die Schalter...
  5. 209 AHK fahrzeugspez. E-Satz C209 Steckersuche

    AHK fahrzeugspez. E-Satz C209 Steckersuche: Hallo zusammen, ich konnte im Forum leider noch nichts passendes finden. Ich möchte bei meinem C209 eine abnehmbare AHK von Westfalia mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden