190 er Sportline nach 3 Jahren Stillstand und Vernachlässigung wecken. Was ist zu tun?

Diskutiere 190 er Sportline nach 3 Jahren Stillstand und Vernachlässigung wecken. Was ist zu tun? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Liebe Community, ich hätte da ein paar Fragen. Ich hatte vor 3 Jahren einen 190 E Sportline ( Siehe Signatur) vererbt bekommen und hatte...

  1. HEAT

    HEAT

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Community, ich hätte da ein paar Fragen.

    Ich hatte vor 3 Jahren einen 190 E Sportline ( Siehe Signatur) vererbt bekommen und hatte mich seitdem um nichts mehr gekümmert. Das heißt:

    Kein TÜV/AU seit 2 Jahren, in den 3 Jahren nur ein wenig gefahren (höchstens 1 km) und nur ab und zu in die Garage geschoben wenn der Winter kam. Es wurde ebenfalls kein Öl, Benzin ausgewechselt und nur 2x der Reifendruck erhöht.

    Der Aktuelle Status ist folgender :

    1. Die Zentralverriegelung geht nicht.
    2. Die Batterie ist wohl tot, und die Anderen Macken kann bestimmt nur ein Mechaniker herausfinden.

    ---------------------------------------------

    Nun hab ich folgende Frage:

    1. Das Auto ist auf einem Privatgelände. Die TÜV-Plakette ist ab, aber die Kennzeichen sind noch vorhanden. Ist das Auto abgemeldet ? Wenn ja, wie bekomme ich es zum TÜV/ AU ?
    2. Was kann ich außer Waschen und Reifen aufpumpen für das Auto tun ? Bin kein Mechaniker !! sondern nur ein 17-Jähriger Laie.

    Würde das Auto ab meinem Geburtstag fahren und wollte es ein wenig "fahrtauglich" machen.

    MFG Heat
     
  2. MB-Fan

    MB-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    keines
    Hallo HEAT; binn zwar kein 190er spetzialist aber ich würde neuen Sprit einfüllen-der alte könnte mit Wasser vermischt sein. Nen Ölwechsel machen (auch die Filter). Die Reifen nicht nur den Druck sondern auch auf "Plattfüße" kontrollieren und ggf. neue draufzien. Batterie aufladen und wenn das nicht hilft neue einbauen(ausleihen zum testen). Hoffe nur das am Motor nix fehlt.
    Diese Anleitung müsste fast für jedes Auto anwendbar sein.
    P.S. Um das Fahrzeug bewegen zu dürfen musst du erst einmal einen Führerschein besitzen und besorg dir rote Nummernschilder führ dir fahrt zum TÜV oder nen Abschleppdienst.

    MFG
    MB-Fan
     
  3. #3 Robiwan, 26.02.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Servus!

    Ein Ölwechsel würde auch nicht schaden!
     
  4. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Bei Null Plan - Freie Werkstatt des Vertrauens ansprechen und den Wagen per Hänger abholen und checken lassen.
     
  5. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Würde den Wagen auch in ne Werkstatt schleppen lassen.
    Ist zwar nicht billig das ganze aber wahrscheinlich das einzig richtige, da du dich ja offensichtlich nicht so gut auskennst.
     
  6. #6 Cartman, 26.02.2007
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    batterie rein und anwerfen.
    dann son motoröl zusatz zum reinigen rein und dann ölwechsel.

    nun holste dir ne doppelkarte von der versicherung und fährst(lässt fahren) zum nächsten tüv oder dekra und lässt den mann vom tüv mal sagen was alles neu muss.

    das kannst du dir dann alles durchrechnen ob das noch lohn wenn ja günstige werkstatt suchen und die darf dann schrauben.
     
  7. #7 stefan261, 26.02.2007
    stefan261

    stefan261

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Durchrechnen ob sich das lohnt???????????
    Was soll das denn heißen? Das lohnt sich alle mal

    Geh doch mal zu Mercedes und frag freundlich nen Meister was man da so machen sollte könnte und lass dir nen Kostenvoranschlag geben wenn du weist was zu tun ist kannst auch wie oben schon geschrieben zu ner freien Werkstatt.
    Luft und Reifen kannst auf jeden fall selbst kontrollieren nur die Reifen werden wohl hinüber sein wenn er 3 Jahre mit dem normalen oder evt zuwenig Luft da stand ansonsten alle Filter tauschen ÖL/Luft/Kraftstoff den alten Sprit aus dem Tank raus und neuen rein Ölwechsel auf jeden Fall die Batterie laden lassen vielleicht mal die Zündkerzen rausschrauben und kontrollieren Verteilerkappe abnehmen schauen ob Feuchtigkeit drin ist.
    Auf jeden Fall musst mal die Bremsen kontrollieren lassen ich denke das komplett 4 Scheiben samt Belegen neu machen musst. un vorallem schau das das Auto aus eigener KRaft in die Werkstatt kommt oder per anhänger von bekannten oder so oder geht schnell zum ADAC weil abschleppen ist teuer.

    Gruß Stefan
     
  8. #8 hoppinsponge, 26.02.2007
    hoppinsponge

    hoppinsponge

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde:

    Batterie ausleihen
    zum TÜV fahren, schauen lassen was noch alles ist.

    VORHER:

    Zündkerzen neu, Sprit ablassen, neuen Sprit rein (Super-Plus am besten), Bezinfilter wechseln, Öl + Filter wechseln und dann vorsichtig starten - NICHT TRETEN!!! Zumindest nicht die nächsten 1000 km!!!

    Dann wie gesagt zum TÜV und HU + AU machen lassen.

    dann rechneste mal aus, was das alles kostet + was an Reparaturen dazu kommt + was Dich die Karre steuern kostet.

    danach (vermutlich): bei eBää einstellen, Erlös nehmen, gespartes Geld (was Du jetzt nicht für Rep's ausgibst) drauflegen und nen W202 kaufen =)

    Wenn Du nix selbst machen kannst, wird das vermutlich sonst ein Groschengrab..

    Achso, bin ich richtig informiert und der 190er hat nen Zahnriemen? Der wäre dann auch fällig....ebenso wie mit 100%iger Sicherheit neue Reifen. Denn a) sind die inzwischen wohl sehr alt und haben b) mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Standschäden...

    Vieleicht merkt man das beim fahren allerdings erst dann wenn sie dir um die Ohren fliegen :-)


    EDIT: der ADAC schleppt nur zugelassene Fahrzeuge im Pannenfall ab!
     
  9. #9 Olaf (560SEC), 26.02.2007
    Olaf (560SEC)

    Olaf (560SEC)

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S124 280TE 12/1992
    Falsch informiert!
    Kette!

    Grüßle, Olaf
     
  10. #10 stefan261, 26.02.2007
    stefan261

    stefan261

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also Zahnriehmen ist mal total der Falsche Pfad der W201 hat ne Steuerkette.

    Du hast geschriebend du hast das Auto vererbt bekommen wieviel KM hat das Teil den runter und wurde früher immer alles gemacht KD usw kann ich von nem Renterwagenausgehen? dann lohnt es sich auf jeden Fall alles machen zu lassen dann weist nähmlich woran du bist und wo das Auto herstammt bevor in bei Ebay rein setzt sag mir bescheid. Also wenn ihn verkaufst wirst ohne die gemachten Reparaturen auch beim Preis abstriche machen müssen plus dein gespartes Geld für die Reperaturen geben mit sicherheit keinen gescheiten W202 behalte den 190er und hege und pflege ihn er wird es dir danken. Da weist was du hast ehrlich.
     
  11. HEAT

    HEAT

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja... hab den Wagen gestern fertig bekommen.

    Läuft alles Prima und schick ist er auch noch.

    Nur 2 Fragen hab ich noch.

    1. Ist es normal, dass mal ihn 2-3 sec, anlassen muss bis er angeht ?

    2. Warum leuchtet immer die ABS-Leuchte ? Die Leute in der Werkstadt haben nichts gefunden.

    Wenn es an der Drosselklappe liegt... wo finde ich die ?
     
  12. #12 Deutz450, 08.07.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Wenn du keine sonstigen Motorlaufbeanstandungen hast, dann passt das schon, der M102 braucht etwas bis er anspringt. Kannst ja mal versuchen beim Starten leicht das Gaspedal zu betätigen, aber ansonsten würd ich da nix machen.
    Wenn die ABS Lampe leuchtet liegt dies meist an nem defekten Raddrehzahlsensor, das muss rausgemessen werden, ich weiß nicht in welcher Werkstatt du den Waghen hattest, aber ATU ist hier die falsche Anlaufstelle.
    Vielleicht ist beim Überbrücken der Überspannungsschutz geflogen, der sitzt hinter der Batterie und ist rot, hier müssten 2 Sicherungen verbaut sein. Das ist aber auch der Überspannungschutz für die Motorsteuerung, deshalb Vorsicht wenn du hier was machst.
    Wenn es ganz blöd läuft ist das ABS Steuergerät selbst defekt.
     
Thema: 190 er Sportline nach 3 Jahren Stillstand und Vernachlässigung wecken. Was ist zu tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Anleitungen 190e sportline schaltmanchette ausbauen

Die Seite wird geladen...

190 er Sportline nach 3 Jahren Stillstand und Vernachlässigung wecken. Was ist zu tun? - Ähnliche Themen

  1. 190 E 1,8L Sportline Klackert?

    190 E 1,8L Sportline Klackert?: Hallo Zusammen, Ich fahre zurzeit einen 190 E 1,8l Sportline (1993,5 Baujahr) Wenn ich ihn an mache Klackert er etwa für 1 minute, Sobald der...
  2. Biete 190 E 1.8 (Sportline) 126.000 KM

    190 E 1.8 (Sportline) 126.000 KM: Preis EUR 3.099,- Euro Erstzulassung 06/1993 Kilometerstand 126000 Kraftstoff Benzin kW/PS 80/109 Aussenfarbe Schwarz metallic Getriebeart...
  3. 201 Mein 190 E 1.8 Sportline

    Mein 190 E 1.8 Sportline: Hallo, ähem. Wollte mal mein Schmuckstück präsentieren. W201 190 E 1.8 Sportline 80 kW Farbe: Grau ca. 103.000 runter [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  4. W201 190 1.8 Sportline DTM Verkauft

    W201 190 1.8 Sportline DTM Verkauft: Hallo Zusammen, der 190er ist verkauft!
  5. Biete Biete 190 e 2.6 Sportline Klima, Automatik und Leder, 1993er!!

    Biete 190 e 2.6 Sportline Klima, Automatik und Leder, 1993er!!: Hi, ich verkaufe einen 190e 2.6 Sportline mit 210000 km, schwarzem Leder, Automatik und KLimaanlage. Baujahr 1993. Besichtigung auf Anfrage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden