190E 2.6 Lachen oder Heulen?

Diskutiere 190E 2.6 Lachen oder Heulen? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, hab gerade dieses Forum entdeckt, bin gerade 17 Jahre alt und fange demnächst (Mai) mit dem Führerschein an, wie sicher jeder Verstehn...

  1. #1 Regenwurm, 23.03.2005
    Regenwurm

    Regenwurm

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab gerade dieses Forum entdeckt, bin gerade 17 Jahre alt und fange demnächst (Mai) mit dem Führerschein an, wie sicher jeder Verstehn kann kann ichs kaum erwarten.
    Da ich noch Schüler bin hab ich kein Geld für ein Auto zur Verfügung und mein Dad hat 2 Autos (190E 2.6 und E320 W210), sobald ich 18 bin darf ich so wie es momentan aussieht mit beiden hauptsächlich aber mit dem 190er fahren.

    Auf der einen Seite find ich es natürlich schon 1A als 18 Jähriger mit 160 PS rumzufahren, aber auf der anderen Seite sind 160PS auch kein Spielzeug.
    Ich fahr zur Zeit ein Moped mit auch 20 PS auf 110 kg (ich weiß das ich nur 15 fahren darf) und hab auch schon 13000km unfallfrei hinter mir...von dem her bin ich ja nicht ganz unerfahren.

    Mein Vater möchte den 190er definitiv nicht verkaufen ("So ein Auto findet er nicht wieder)
    Also wirds dann doch der 190er... ich hab im Internet schon ein paar Daten gefunden und muss sagen trotz des R6 geht der laut den Daten ja eigentlich nicht wirklich gut...wenn man ihn mit nem normalen Golf vergleicht

    (0-100 in 9,4s)...

    Meint ihr ich soll ihn dann vielleicht doch noch ein paar mal darauf ansprechen den 190er zu verkaufen und nen Golf IV oder alten A3 zu kaufen??
    Gruß
     
  2. #2 MrDurden, 23.03.2005
    MrDurden

    MrDurden

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C209 - CLK200K
    Das ist definitiv der Falsche Ort für so eine Frage.

    Oh mann, echt ...
     
  3. #3 Commander_Enton, 23.03.2005
    Commander_Enton

    Commander_Enton

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    So ein quatsch fahr den 2,6 er das ist nen spitzen motörchen.
    Oder willst du dich mit allen Golfprollos der Stadt an der Ampel messen?
    Wenn du soetwas lieber hast dann mußt du dir wohl eher nen Golf kaufen.
     
  4. #4 Regenwurm, 23.03.2005
    Regenwurm

    Regenwurm

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ne ich glaub ihr habt die frage nicht verstanden:

    Meine Familie (Onkel etc...) sagen alle der 190er sei ein Dampfhammer aber von den Technischen Daten her finde ich ihn persönlich nicht als Dampfhammer sonder eher als normal motorisiertes Auto.

    Deswegen wollte ich wissen ob ihr meint dass man den 190er als 2.6er als Autofahranfänger ohne Probleme fahren kann oder ob man sich lieber ein schwächeres Auto hohlen sollte
     
  5. #5 Franky 2.0, 23.03.2005
    Franky 2.0

    Franky 2.0

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Der Reihensechser ist bauartbedingt etwas schwächer untenrum.

    Schlecht ist das Auto aber sicher net und wenn er auf Drehzahl gehalten wird geht er wirklich gut. Drehmoment ist auch ausreichend da.

    Viel wichtiger:
    Es ist ein Benz! Mach den Schein, fahr den 190er und dann fahr nen alten A3 oder gar Golf probe - ich wette du gibst den 190er nicht her! :D

    Bei vernünftigem Gasfuss (ist beim 2.6er auch hinsichtlich des Verbrauchs sinnvoll) kann er durchaus von nem Anfänger bewegt werden.
    Meist liegt das Problem im Kopf des Fahrers und net an der PS-Zahl unter der Haube!

    Kann dir speziell für den 190er natürlich das Startseite - w201.com | 190er-Community empfehlen!

    Gruß
    Franky
     
  6. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    Sofern Schalter:
    Mit der langen Übersetzung (bis Bj 90 glaub ich ??? )wurde der 2.6 von Auto Motor Sport schon mit 8,9 gemessen, die kurze sollte dann noch etwas weniger Zeit brauchen.

    IMHO ist da die Werksangabe etwas pessimistisch.

    Im W201.com Forum hat einer mit der langen Übersetzung knapp gegen einen Polo GTi verloren - und der geht laut AMS in 8,7 s auf hundert.

    Nichtsdestotrotz ist der 2.6 kein Raser-Auto sondern ein Gleiter - und darauf ist der Motor auch ausgelegt. Genug Kraft in jeder Lage, stetig ansteigendes Drehmoment ohne großen Kick.

    Klar kann man auch mal GTis jagen - aber macht das Sinn?
     
  7. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    die 9.4s stimmen nicht. Mit anderen Fahrzeugen, die nach Tests knapp weniger als 9s brauchen, halte ich locker mit.

    Zu Deiner Frage: Der 190er kann, wenn man zu viel Gas gibt, sehr mürrisch sein, ist aber immer leicht wieder einzufangen. Ich bin mit den 2.6ern (mein 2.) bisher ca 40Tkm gefahren, war unter anderem auch mein 1. Auto. Die 2.6er sind im normalen Straßenverkehr überdurchschnittlich schnell, bei Nässe neigt das Heck sehr gerne zum ausbrechen. In Kurven kann man auch auf trockener Straße das Heck zum ausbrechen bringen, dies aber nur mit Vorsatz (also einem Gasstoß). Generell ist der 190er harmlos, bei zu schnellen Kurven schiebt er über die Vorderräder.

    Fazit: Unbedingt empfehlenswert (solange man sich beherrschen kann)
    .

    MfG,
    Olli
     
  8. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    Das kann ich so unterschreiben.

    Eine Anmerkung meinerseits: Gerade bei so einem Fahrzeug sollte man an den Reifen nicht sparen (also eigentlich sollte man NIE an den Reifen sparen...). Diese können das Fahrverhalten entscheidend beeinflussen.

    Während mein 2.6 mit den 185er CEAT-Winterreifen schnell schmiert, relativ heftig über die Vorderräder schiebt und dann schon bei wenig Gas zur Heckschleuder mutiert (trocken als auch nass), fährt er sich mit den 205er Riken-Sommerreifen im trockenen wie auf Schienen, mit deutlich weniger Untersteuern und viel später einsetzendem und besser zu kontrollierendem Übersteuern. Dafür sind die Riken bei Nässe sehr rutschig (sind IMHO zu hart).

    Ich werde mir (trotz noch ausreichendem Profil) für Sommer und Winter bessere Reifen kaufen (die aktuellen sind vom Vorbesitzer), denn gerade bei Nässe sollte sich IMHO ein Hecktriebler gut beherrschen lassen.

    Ein Golf z.B. ist da doch ein gutes Stück gutmütiger, auch mit nicht ganz optimalen Reifen.
     
  9. rgr

    rgr

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    ich hab die 18 zwar schon einige zeit hinter mir (damals hatten wir noch 1,8 promille grenze), aber ich würde allemal den 190er lieber fahren als nen golf. vor allem wenn der schon da steht. im winter mag der golf etwas besser sein, was handling auf schnee und eis angeht, aber bis dahin kannst ja noch etwas fahrpraxis erwerben.
    und im zweifelsfall ist der einfach der coolere, der rechtzeitig den fuss vom stempel nimmt. digitales fahren (weg oder voll durchgetreten) funktioniert nur am pc.
    besser mit ner "opa-schaukel" cool cruisen, als mit ner 0815-schüssel an der ampel prollen.
     
  10. #10 Zündapp-Bernd, 26.03.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Opa Schaukel würd ich netmal sagen... Hier fahren die Jungs teilweise voll auf den W201 ab! Fürn Kumpel und mich gibts nigs andres als nen alten Daimler!!!

    Wegen der Leistung vom 2.6er: Man muss ja nicht die Leistung ausnützen! Man kann auch mit einem Auto langsam fahren, welches viel PS und Hubraum hat bzw große Motoren!

    Die Leistung kann auch gefährlich werden, mein Dad hat mit seinem 735i (jaja ich weis BMW...) mal an der Ampel bei nässe Spaßhalber gasgegeben und das Heck brach aus, da is bei einem Hecktriebler Vorsicht zu bieten!

    @ Regenwurm: was fürn Moped fährstn??
     
  11. rgr

    rgr

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    @zündapp bernd

    ich bin ja über 30 jahre älter als du - ich darf das opa schaukel nennen :D
     
  12. #12 Zündapp-Bernd, 26.03.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    wenn du das so siehst.. meine ganzen fahrzeuge (im moment nur 2-räder) sind alles dann opa schaukeln... alle älter als der 190er....
    wayne, das fahren macht mehr spaß als mit dem neuem palstik scheis!
     
  13. #13 elTorito, 26.03.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    @regenwurm,

    wenn der wagen da ist und du den führerschein machst, und ihn fahren darfst dann fahre ihn, nicht jeder bekommt nen wagen von seinen eltern geliehen/geschenkt, wenn du dir im kopf bewusst das der wagen was besser motorisiert ist dann geh sachte mit dem gaspedal um und alles wird gut :)
     
  14. #14 diegoxx, 28.03.2005
    diegoxx

    diegoxx

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    dann guck mal bitte wie schnell die neuen autos von 0 auf 100 sind mit 160 PS du wirst dich wundern die sind nehmlich total lahm arschig und schwer sogar der neue e 200 mit 164 ps und turbo kommt dir nicht hinter her laut angaben auch 9 und paar sekunden
    mit dem wagen macht du jeden 320er, 520er platt und von den billigen golfs ganz zu schweigen auser v6 der ist dann doch schneller

    ich würde mich schähmen einen golf mit einem 190er zu vergleichen in so einem forum

    aber dein vater sollte dir lieber einen golf kaufen denn für einen anfänger ist dieser wagen viel zu schade
     
  15. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Zu aller erst hat der E200KOMPRESSOR keinen Turbolader, sondern einen mech. angetriebenen Verdichter (=Kompressor), wie der Name des Modells schon etwas erahnen lässt ;) :tup.

    Ich glaube übrigens kaum dass ein W201 2.6 mit einem aktuellem 320er mithalten kann. Auch ein 180PS 1.8Turbo im Golf wird "besser gehen".
     
  16. #16 diegoxx, 28.03.2005
    diegoxx

    diegoxx

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    verdammt wie konnte mir denn der mist mit dem turbo ausrutchen
    natürlich hat die kiste einen kompressor :wand
    das ist mir aber jetzt peinlich

    aber ich denke der 190er kann all diese fahrzeuge die ich genannt habe locker hinter sich lassen bzw. weiss ich das sogar
     
  17. scarlo

    scarlo

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Der 2.6 ist keine Rakete, das ist Richtig. Ein entsprechender 325i geht wesentlich besser.
    Aber du musst dich mit nem Benz nicht an jeder Ampel mit nem Golf oder sonstwas messen.
    Du fährst nen Benz, das ist doch schon was, wenn sich dann ein irgendso ein Prollo mit seinem Golf freut dass er vieleicht etwas schneller ist dann sollte dir das höchstens ein müdes Lächeln entlocken.
     
  18. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    die ganzen Computerkid's ham' doch alle einen Vogel.
    Und keine Ahnung; ein Gaspedal ist ein Instrument die gewünschte Leistung einzustellen ! ANALOG ! :D
    Was sie auch vergessen; stellt die Leistung dem Gewicht gegenüber, heutige Fz. und ältere! Heut zutage wiegt ein "Scheißgolf" schon 1,6To, das wog mal eine S-Klasse!
    Außerdem sollte man ein Wagen nicht mit einer 'Fahrzeugprothese' wie Golf oder A-Klasse vergleichen; das sind keine Auto's
    Gruß
    R
     
  19. #19 therget, 29.03.2005
    therget

    therget

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Will auch mal meinen Senf dazu abgeben ...
    Ich hatte anfangs einen Golf ... mehrere Golfs, dann 2 190er, nen 2.0D und nen 2.6 ... jetzt wieder nen Golf IV ...
    klar, toll, neues Auto, super... aber ...
    ich vermiss die 190er ... war mehr Fahrspaß da. Bequemer, ruhiger, einfach nicht zu vergleichen mit dem 4er Golf jetzt ... der 2.6er ist im oberen Bereich bärenstark ... untenrum versägt dich ein Golf GTI an der Ampel, auch weil die Reifen drehen ... war bei mir oft so. Fahr vorsichtig und geh bedacht mit dem Gas um. Du merkst im Benz die Geschwindigkeit nicht so sehr ... auch weil der Motor sehr ruhig läuft. Fahr langsam auf der Autobahn und gib in Kurven nicht zuviel Gas ... Wenn du dich erstmal eingefahren hast, gibst du den niewieder her, da verliebst du dich schnell ;)

    Und wenn du später doch mal besser mit ihm vertraut bist, und auf der AB kommt ein dicker BMW 7er und meint "scheiss alte Opa Gurke da vorne" , gibt Lichthupe und blinkt ... gib kurz Gas und versäg den Spinner ^^ ist ein tolles Gefühl :p

    Naja

    so long ...

    Timm
     
  20. #20 Olaf (560SEC), 29.03.2005
    Olaf (560SEC)

    Olaf (560SEC)

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S124 280TE 12/1992
    du meinst sicherlich 0,8 Promille, oder :prost

    Olaf
     
Thema: 190E 2.6 Lachen oder Heulen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes 190 e 2.6 technische daten

    ,
  2. mercedes 190 2.6 technische daten

    ,
  3. 190e 2.6 0-100

    ,
  4. w201 2.6 technische daten,
  5. mercedes 190 2 6 technische daten,
  6. 190e 2.6 technische daten,
  7. technische daten mercedes 190 2.6,
  8. w201 1.8 technische daten,
  9. 190 E 2.6 technische daten,
  10. 190 2.6,
  11. 190e 2.6 anhängelast,
  12. Mercedes-Benz w201 2.6 0-100,
  13. 0-100 Mercedes 190 2.6,
  14. w201 fahrleistungen,
  15. 190e 2 6 325i,
  16. mercedes w201 dachlast,
  17. mercedes benz 190 2.6 test,
  18. mercedes w201 2 6 technische daten,
  19. mercedes 190 2.6 160ps fahrleistungen,
  20. mercedes 190 2.6 daten,
  21. mercedes 190 tecnische daten,
  22. mercedes 190 2.6 keine volle leistung,
  23. w201 höchstgeschwindigkeit,
  24. mercedes w201 2.6 technische daten,
  25. benz 190e träge
Die Seite wird geladen...

190E 2.6 Lachen oder Heulen? - Ähnliche Themen

  1. W 201 Werkstatt CD 190D 190E

    W 201 Werkstatt CD 190D 190E: Hallo Ich habe noch eine Original Werkstatt CD für einen 190 E, 1982 - 1993 Hat mir schon oft sehr geholfen. Aber nun habe ich den Wagen...
  2. Passt der kompressor vom W203 auf den 190e 2,0?

    Passt der kompressor vom W203 auf den 190e 2,0?: Hy ich möchte gern wissen ob der kompressor vom W203 2,0l K. auf den 190er 2,0e passt und mit wieviel Aufwand das verbunden wäre! Kann mir jemand...
  3. 190e Leerlauf- und Startprobleme

    190e Leerlauf- und Startprobleme: Hallo liebe Leute, Eine Bekannte fährt einen Mercedes Benz 190 e Baujahr 1991 Benziner mit Automatikschlatgetriebe. Ich bin langsam mit meinem...
  4. 190E Automatik 4 Gang ?

    190E Automatik 4 Gang ?: Hallo, seit kurzem bin ich Besitzer eines 190 E Bj. 91 Automatik. Irgendwie kommt es mir vor, dass der 4. Gang nicht vorhanden ist, denn bei 130...
  5. Mercedes 190E 1.8

    Mercedes 190E 1.8: Artikelbezeichnung: Mercedes 190E 1.8 Preis: Verkauft Zahlungsmöglichkeiten: Bar Versandkosten: nur Abholung (Abgemeldet) Standort: 66640...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden