190er als erstes Auto? Kosten?

Diskutiere 190er als erstes Auto? Kosten? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; hallo, bin schon länger hier unterwegs und wollte mich nun mal anmelden da es bald soweit ist und ich dann hoffentlich meinen führerschein...

  1. Robby

    Robby

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    bin schon länger hier unterwegs und wollte mich nun mal anmelden da es bald soweit ist und ich dann hoffentlich meinen führerschein bekomme.

    also was haltet ihr von nem 190er als erstes auto? ich werde am 1.september eine lehre beginnen und rund 500euro auf die hand bekommen. das auto würde über meine eltern als 3. wagen laufen.

    nun interessieren mich die kosten die auf mich zukommen werden, versicherung, verbrauch, instandhaltung.. ich hab mal ein beispielauto rausgesucht:
    http://www.autoscout24.de/home/index/detail.asp?ts=5335164&id=eejcmqabczq

    welche kosten werden mich erwarten wenn man die daten für die versicherung nehmen würde?

    oder soll ich lieber ein jüngeres baujahr nehmen? 90-91? und weniger kilometer? bis 150k?

    mehr fragen habe ich erstmal nochnicht, danke für alle antworten.

    greets
    Robby
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi Robby,

    ich hatte schon mehrere 190er, zu dem Thema kann ich wohl einiges sagen:

    Kosten: Versicherung müsstest Du bei 140% starten. Wenn Du Dich für ein Fahrzeug interessierst, kannst Du bei Eurer Versicherung den Tarif errechnen lassen. Wahrscheinlich liegst Du um 1400€, ich fahre derzeit mit 85% und 1200€, mein 2.6er ist aber auch etwas höher eingestuft, als der 2.0.

    Steuer liegt bei 150€, wenn Du Euro2 nachrüstest. Kostenpunkt dafür ca 200€, solltest Du unbedingt machen.

    Verbrauch 7-12l, je nach Strecke/Fahrstil. Normal sind um 10l beim 2.0. Instandhaltung ist sehr sehr günstig, ich hatte bisher praktisch keine Reparaturen, wenn welche anfallen, können Dir viele freie Werkstätten günstig helfen.

    Zum Fahrzeug: Gib lieber etwas mehr aus. Bj 89, also nach Modellpflege, ist Pflicht. Interessant sind auch die Modelle ab 92, bis dahin wurden noch ein paar Kleinigkeiten verändert. Bei der Laufleistung ist wichtig, dass der Wagen in einem guten Zustand ist. Ich habe bisher keinen 190er unter 150Tkm gekauft und würde auch noch welche mit 200Tkm kaufen. Aber wenn Du die Möglichkeit hast, nimm einen mit weniger KM.

    Falls ich etwas wichtiges vergessen habe, einfach nochmal fragen. Eine Kaufberatung findest Du hier im 190er Forum.

    MfG,
    Olli
     
  3. #3 Franky 2.0, 01.03.2005
    Franky 2.0

    Franky 2.0

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich ist der W201 ein robustes und zuverlässiges Auto. Die Technik ist überschaubar und es steckt noch nicht zuviel Elektronik drin. Falls du etwas technisch etwas begabt bist lässt sich viel an Kosten sparen. Die Verschleißteile sind bei Mercedes sowieso günstig.

    Ich geh jetzt einfach mal auf dein Beispiel ein:

    12.88 ist schon ein Mopf(Modellpflege)Modell mit den Beplankungen. Also optisch wie ein 90/91er Modell.

    1.500 € für nen 88er mit 220.000 km halte ich für nicht günstig - da müsste noch 200-300 € rauszuhandeln sein.

    220.000 hat meiner jetzt auch - läuft noch einwandfrei - hängt halt auch von der Wartung ab. Manche Motoren sterben mit 250.000 manche halten bis an die 500.000

    Ich würde auf jeden Fall nen 5-Gang suchen oder natürlich Automatik. Mit der 4-Gang Schaltung wie im Beispiel könnt ich mich nicht anfreunden.

    Allgemeines:

    Steuer für den 2.0 mit normalem Kat: ca. 315 €
    Steuer für den 2.0 mit E2-Nachrüstung (kostet ca. 150€): ca. 150 €

    Versicherung empfehl ich dir den Onlinerechner von der Europa (die sind auch mit die günstigste Versicherung) www.europa.de

    Spritverbrauch beim 2.0 liegt zwischen 8 und 11 Liter je nach Fahrweise (ich lege hier meine Erfahrung zugrunde - letztlich wird jeder was anderes sagen).

    Ausführliche Infos, auch Schwachstellen und ne Kaufberatung findest du im Startseite - w201.com | 190er-Community Hier gehts ausschließlich um den W201. Schau vorbei.

    Gruß
    Franky
     
  4. #4 Graubär, 01.03.2005
    Graubär

    Graubär

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    12.88 ist schon ein Mopf(Modellpflege)Modell mit den Beplankungen. Also optisch wie ein 90/91er Modell.

    Aber noch mit den alten Federkernsitzen! - Persönlich kann Ich die nicht empfehlen.

    Es spricht nichts gegen einen 190er - wenn dir die Versicherung nicht zu hoch ist.
    Ich bin bei 85% und zahle ein bisschen über 900 Euro, aber da ist noch ein Beamtenrabatt dabei!

    Steuer ist bei Euro 2 genau 147 Euro..also lohnt sich nachzurüsten. Vom Sicherheitsaspekt würde Ich zu späteren Modellen raten - Fahrerairbag - und ABS.
    Gerade als Fahranfänger tust dich mit ABS leichter.

    Auf die Zuverlässigkeit kann man sich verlassen,außer Lapalien wie Wasserpumpe und Lichtmaschine / Laderegler war noch nichts an meinem. Sieh halt das Du ein Opaauto kaufst und Ihn behutsam einfährst - kein Verspoilertes Heizerteil.
    Nimm dir auch etwas Zeit und such nach einem mit etwas Ausstattung - elektrische Fensterheber.. dann musst nachher nicht danach suchen - - was Ich mit der ZEit auch gemacht habe.. :rolleyes:
     
  5. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    Ich rate dir unbedingt ein opa auto zu kaufen, da diese fahrzeuge auch meistens den besten service genossen haben, such am besten mal eher privat, und nicht bei mobile oder autoscout, da sind meistens nur was geht cheffe händler unterwegs! ansonsten schau das er ein paar kilometer weniger hat, und das bremsen auspuff und federung ockey sind, zur not erst mal ab zum tüv und durchchecken lassen!

    hab ich dsa richtig verstanden dass das auto dann auf deinen vater zugelassen wäre, dann hast du ja wahrscheinlich eher 30% versicherung oder?

    und bei dem auto eh nur teilkasko versicherung, alles andere lohnt sich nicht!
    wobei ich bei nem fahranfänger ne vollkasko durchaus auch für sinnvoll halte, bei dem auto das knapp 1500€ kostet bist aber so oder so meistens am totalschaden.......

    und denk dran das auch "lapalien" wie eine kaputte lichtmaschine ins geld gehen können!

    ansonten schon mal viel spass beim suchen und dann beim fahren......

    hier mal ein beispiel nach lurzer suche:

    Startseite - w201.com | 190er-Community
     
  6. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Falsch, wenn ein Fahranfänger mitversichert ist, starten die Fzg. in der Regel mit 140%.

    MfG,
    Olli
     
  7. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    also ich weiss es zwar nicht genau, aber bei mir war es so, das mein vater nur angeben musste wiviel leute mit dem auto fahren, dann gab er einfach an, das ab und zu der sohn fährt, der zwar fahranfänger ist, aber eben nicht oft fährt, was auch stimmte, und schon war die versicherung immer noch bei 30%

    war übrigens damals ja ja lang lang ist es her, auch ein w202!

    und ne drittwagenversicherung dürfte ja eh ned soooo teuer sein, kommt halt auch auf die versicherung an, bei der wgv zahlte er für meinen w202 270€ versicherung, steur sind ja eh peanuts
     
  8. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Ich habe meinen Wagen auch über meine Mom als 2. Wagen versichert und habe mit 140% gestartet. Unser Versicherungsmarkler hat gesagt, dass etwas anderes auch bei anderen Versicherungen nicht möglich sei.

    MfG,
    Olli
     
  9. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    naja also bei mir anscheinend schon, zumindest hat mein dad weiterhin die 30% bezahlt, hab ich selbst gesehen......
     
  10. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Welche Versicherung habt Ihr denn? Da würde ich mich gerne mal erkundigen, meine Mom ist nämlich auch auf 30% runter und ich würde schon gerne ca 800€ im Jahr sparen...;)

    MfG,
    Olli
     
  11. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    ist die württembergische gemeinde versicherung, mein dad ist pfarrer, laufleistung pro jahr 12000 kilometer, garagenwagen in einzelgarage, keine person unter 20 *g* und teilkasko, dann dürftest den betrag locker hinbekommen, wie alt bist du denn wenn ich fragen darf? je älter die personen sind die damit fahren umso billiger wirds halt, wenn ich diese jahr 25 werd, wird dann nochmal nen stück billiger
     
  12. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Bin 21... . Ich lass mir mal ein Angebot von denen machen*googlestartet*.

    Tja, das bleibt bei den 85%. Ist etwas teurer als meine aktuelle, außer wenn ich als Fahrer "Sonstige" ausschließe. Muss mal bei meiner Versicherung schauen, ob auch "Sonstige" zugelassen sind. Ansonsten könnte ich wechseln und ca 120€ sparen, immerhin.

    MfG,
    Olli
     
  13. #13 Graubär, 01.03.2005
    Graubär

    Graubär

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht gibts für Pfarrer auch einen besonderen Rabatt - wie z.B. für Beamte..?

    Aber Ich möchte das Beispiel mit der Lichtmaschine mal ausführen - wenn man einigermaßen Technisch begabt ist kann man am W201 sehr viel selber machen auch ohne Mechaniker zu sein - Dank der früher durchschaubaren Technik..
    z.B. Lichtmaschine von Ebay oder Schrotthändler holen. Sogar eine Wasserpumpe kann man im Hof einbauen - Werkzeug vorausgesetzt, und ein Jetzt helfe Ich mir selbst ist auch nichts verkehrtes.

    Aaber es sind keine Neuen Autos! Daher sollte man sich das überlegen. Dafür kosten sie in der Anschaffung weniger.
     
  14. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    haben die dinger überhaupt einen airbag, ansonsten kann ich nur dazu raten zb nen 96er mitshubishi colt zu kaufen, abs 2 airbags, und kostet mit ca 150000 kilomter auch ned mehr, als der alte 190er, nur so ne idee....

    kann sein das die pfarrer bei der gemeindeversicherung nen bonus bekommen, sehr sicher sogar
     
  15. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Was bringt ein Airbag, wenn das Auto auseinanderbricht? Die 190er haben wirklich ne große Sicherheitsreserve. Im übrigens haben die letzten Modelle auch Airbags.

    MfG,
    Olli
     
  16. #16 Graubär, 01.03.2005
    Graubär

    Graubär

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Sicher gibts die mit nem Airbag ... sprich bitte nicht von Dingern! - sind sehr schöne Autos - einige der letzten die Ich wage noch als Autos zu bezeichnen.

    Airbag gabs nur auf Wunsch - aber gegen später waren viele unterwegs, evtl hat Mercedes Benz irgendwann mal den Airbag als Grundausstattung verkauft - bin mir aber da nicht so sicher..

    Sicher ist so ein Colt wie Du Ihn beschreibst ein gutes Anfängerauto, schließlich lässt man als Anfänger den Wagen gern mal hängen..besser Colt als 190er =)
    Nein Spaß beiseite - wenns soweit ist das Robby bereit für einen 190er wäre gibts wahrscheinlich keine mehr zu kaufen, weil wer dann einen hat gibt Ihn nicht her und alle anderen fahren in Afrika rum..

    Wenn er meint, so sei er willkommen im Kreis der Letzten-richtigen-Baby-BENZ-Fahrer. Alle später sind für mich nur noch Chrysler..

    Um mich Olli anzuschließen im Suche / Biete gibts Bilder von nem 190 ohne Airbag.. der ein Glatteisrutscher hatte - der Fahrer stieg ohne Schramme aus..kanns bezeugen
     
  17. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    so ganz ich deine aussage mit den dingern, den chryslern und dem ausseinanderbrechen nicht verstehen!

    es ist ja schön wenn ein fahrerairbag vorhanden ist, aber mein beifahrer soll dich bitte auch nen airbag haben, tut mir leid, aber mir kommt nur ein auto ins haus das 2 airbags hat!

    grade als anfänger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    und für den preis den er ausgeben will ist sowas eben drin, dsa war die quintessenz meiner aussage!

    ich sag ja nicht das ein 190er ein schlechtes auto ist. aber er ist alt, meistens nur mit hoher laufleistung zu haben, oder verbastelt, ob das für nen anfänger das richtige ist, für nen kfz lehrling vielleicht, aber für nen otto normal verbaucher eher nicht, zumindest tausch ich keine lima selber......
     
  18. #18 O.G.M.S, 02.03.2005
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    @stern:

    Ein airbag ist auch keine Lebensversicherung und ABS findest du auch in einem 190er (Airbag natürlich auch - nurnicht so oft). Ich hatte vor ein paar jahren mal einen Unfall in einem 190er, von eder AB runter - merhmals überschlagen, und ob dus glaubst oder nicht, ich bin einfach aus dem Auto ausgestiegen und keine Verletzungen/Kratzer. So wie der 190er nach dem unfall aussah, hätte ich ihn zurecht kippen und weiterfahren können... ;)
    Achja, ich war nicht angeschnallt...

    Außerdem ist es IMHO für jugendliche auch wichtig ein wenig mit seinem Auto "angeben" zu können, vor der Schule vorfahren, abends in die Disse usw, da kannst du mit nem Colt oder vgl. Golf II/III nichts reissen. Ein 190er macht da schon viel mehr her.

    Die Teileversorgung ist auch sehr gut, auf jeden Fall besser als fürn Colt. Jeder Hinterhofmeister kennt sich mit dem 190er aus. Bei Ebay, beim MBGT und auch aufm SChrottplatz findet man echt fast alles.

    Das Fahrgefühl ist auch typisch Benz, man sitzt wie im Schiff, alles sitzt da wo es sein muss und das berühmte "Willkommen zu Hause" Gefühl ist auch da.

    Das einzige neagtive was ich sagen kann, ist dass der 190er bei Regen und Schnee extrem rutscht. Trotz winterreifen kommt man sich manchmal doch ziemlich blöd vor, wenn dauernd irgendwelche Reifen durchdrehen. Leider gibts den W201 nicht 4-matic :(

    :wink:
     
  19. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    also dass das auto auch zum engeben benutzt werden kann ist wohl das sinnloseste argument für ein auto für einen fahranfänger, klar mag der 190er stabiler sein, als ein anderes auto aus dieser zeit, aber eine halbwegs große karosse ist auch nicht unbedingt ein garant für sicherheit!

    und mit einem halbwegs schönen 3er golf cabrio zb, macht man vor der disco mindestens genauso viel her wie mit einem 190er mercedes!
     
  20. #20 O.G.M.S, 02.03.2005
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Vielleicht für dich aber für viele ist es wichtig. Sonst würde jeder VW und Opel fahren :rolleyes: Außerdemsagt keiner Heftig, gerade mal 18 und schon einen Golf :O Wenn dann, Gerade mal 18 und schon einen Benz! :]
     
Thema:

190er als erstes Auto? Kosten?

Die Seite wird geladen...

190er als erstes Auto? Kosten? - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter

    Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter: Hallo, habe folgendes Problem mit meinem C220 CDI BJ 2007 Habe mein Thermostat wechseln lassen und da stand beim Auslesen (Glühendstufe Signal...
  2. Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.

    Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.: Hallo zusammen, ich habe einen Mercedes E-Klasse W212, 1.8 Liter Turbo Benziner mit ca. 70 Tausend Kilometern Laufleistung und...
  3. Mein erster Benz :)

    Mein erster Benz :): Hallo zusammen, hier möchte ich mich und mein Auto auch mal kurz vorstellen nachdem ich ja mein Unwesen hier im Forum treibe :D Der C200k W203...
  4. Auto verliehet Öl

    Auto verliehet Öl: Hay bin neu im Forum ich habe folgendes Problem ich habe im Urlaub ein Buckel übersehen und bin so mit zirka 50-60km/h rüber gebretter seit dem...
  5. Wie Telefon mit dem Auto verbinden?

    Wie Telefon mit dem Auto verbinden?: Hallo Freunde, ich fahre meinen CLS 350 Bj. 2012 nun etwa 2 Monate und schon mehrmals fragte ich mich, ob es möglich ist meine GoogleMaps Route an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden