190er herichten oder W202?

Diskutiere 190er herichten oder W202? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi! Ich habe einen 190er BJ. 85 mit 185000 km, 2,0 E mit 122PS ohne Kat, grünmetallic (dunkel). Ich habe diesen Wagen vor 4 1/2 Jahren zum...

  1. Hexium

    Hexium

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe einen 190er BJ. 85 mit 185000 km, 2,0 E mit 122PS ohne Kat, grünmetallic (dunkel).
    Ich habe diesen Wagen vor 4 1/2 Jahren zum Führerschein (bin jetzt 22) bekommen. Hatte damals (ehrliche) 95000km. Leider hatte ich in meiner (*könnt mich in den hintern beissen*) jugendlichen unwissenheit einen Unfall --> knapper Totalschaden, um damals 40.000 ATS herrichten lassen. Ein halbes Jahr später ist mir einer in die rechten Türen gefahren(Parkschaden) Leider habe ich das nur Notdürftig repariert (hat man nicht wirklich gesehen), jetzt rostet dies leicht. Weiters habe ich mit 16" Alufelgen mit 205/50 Reifen kaufen müssen welche am Radkasten bei vollem Lenkeinschlag leicht gestreift haben sowie hinten bei Vollbeladung gestreift haben. Dies habe ich dann zwar (auf meine Art) mit dem Gummihammer "gebördelt". (Bitte nichts sagen, ich weis jetzt was das für ein Mist war). Die hinteren Radkästen haben jetzt leichten Rost (nur Oberflächlich). Beim letzten Besuch bei meinem Mechaniker hat er folgende Mängel festgestellt: 3 Silentblöcke an der Hinterachse komplett durch, Differential undicht (nur Simmering kaputt), Bremsleitungen gehören gemacht.

    Nun ist folgende Frage aufgetreten: Soll ich mir einen W202 kaufen oder den alten 190er reparieren lassen?
    Die Farbe ist zwar nicht jedermanns Geschmack, aber der 190er ist meiner Meinung nach ein Klassiker und diese dunkle Grün gibt ihm irgendwie einen edlen und doch sportlichen Touch. (Bin aber der einzige in meinem Bekanntenkreis der das meint :)) Ausserdem sieht er Subjektiv für seine fast 20 Jahre immer noch gut aus (fast zeitlos). Hab schon oft erlebt das jemand das Auto auf nur 10 Jahre geschätzt hat :). Ich werde morgen mal Fotos machen und diese uploaden.
    Der 190er ist mein erster Wagen und ich will mich nicht so leicht davon trennen.

    Für den W202 spricht eigentlich nicht viel, ausser der Wiederverkaufswert und die Klimaanlage (und vielleicht der 5. Gang:)).

    Vom aussehen her nehmen sich die nicht viel. Was ist eure Meinung? Wieviel würdet ihr in einen 190er hineinstecken?

    Danke für die Antworten

    Hexium

    PS.: Kann man Lederlenkräder (z.B. vom W202 oder W208 in den 190er einbauen? Oder gibt es andere schöne? Ist es möglich eine Klimaanlage nachzurüsten? (muss nicht)
    Ich will den 190er nicht einfach auf billig herrichten (davon gibts LEIDER schon genug).
     
  2. #2 Harryson, 30.05.2004
    Harryson

    Harryson

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    also ich würde sagen das wenn du an deinem 190er hängst und dir das geld und die arbeit nicht zu viel ist um ihn herzurichten dann mach es (ist ja schon ein jungtimer)und ausserdem ist es halt irgendwie ein kult auto.

    der w202 ist aber auch ein sehr sexy auto was allerdings auch wieder eine überlegung wert wäre. :wink:
     
  3. #3 spookie, 30.05.2004
    spookie

    spookie Guest

    Öh wenn Du schon fragst evtl. Klima nachrüsten und so, leg Dir nen 202 zu und richte den dann her, am 190er ist ja nichtmal ein Kat zu finden (hinter solchen Autos herzufahren ist echt übel). Die Technik ist neuer, die Karosse hält mehr aus und ist sicherer, etc. Düfte auch ne Geschmacksfrage sein, finde das Cockpit vom 202 um längen schöner als das des 201.

    Und wenns mal mit Rost anfängt dann - ohje....
     
  4. #4 Andreas_G., 30.05.2004
    Andreas_G.

    Andreas_G.

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Hatte vor meinen W202 auch nen 190iger.

    Als ich meine damalige Freundin kennenlernte, meinten deren Eltern auch das es viel jünger sei (war ein 86iger und wurde auch auf 10 Jahre geschätzt).

    Das er zeitlos ausschaut stimmt schon, wenn du ihn behälst könntest du ihn ja zur Mopf umrüsten was auch schon viel besser ausschaut.

    Der W202 hat schon viele Vorteile, schaut einfach moderner aus. Außerdem geht hifi-mäßig einiges leichter als beim 190iger.

    Lenkräder solltest du zu genügend bei Ebay finden, Klimanachrüstung soll ja im allgemeinen nicht so günstig sein.
     
  5. #5 BoehserFrank, 30.05.2004
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Also wenn ich an deiner Stelle wäre, dann würde ich eindeutig den 190er wieder herrichten!!!
    Ein W201 ist einfach Kult!!!!!!!!!
     
  6. #6 Simon RA 2.5-16, 30.05.2004
    Simon RA 2.5-16

    Simon RA 2.5-16

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    oder du holst dir n neuen..... für das geld, für das du n 95er C bekommst, kriegst du n schön ausgestatteten 2,6er von 92 oder 93 (mit airbag!) und du hast n solides auto, das auf jeden fall länger lebt (und net rostet) als jeder C!

    mfg simon
     
  7. #7 Guanino, 30.05.2004
    Guanino

    Guanino

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Sowas in der Art wollte ich auch erst antworten.
    Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich ja schon nach zwei Jahren Bock auf was Anderes!
    Das ist einfach ein gutes Gefühl mit etwas modernerem oder völlig anderem rumzufahren. Keine Frage, ich würde einen 202er kaufen...
     
  8. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Also ich würde auch defintiv den W202 nehmen, einfach sicherer, neuer und moderner, auch von der Optik.
    Zumindest wenn es das gleiche Geld ist, was Du jeweils ausgeben willst.
    Außerdem erfüllt der C die bessere Abgasnorm.
     
  9. #9 Diesel-Pitt, 30.05.2004
    Diesel-Pitt

    Diesel-Pitt

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm...
    Wenn ich sehe, was mir mit unseren 2 '98 C-klassen jetzt schon für Rostprobleme haben, würd ich mir doch lieber einen der letzten 190er holen. Aber wenn ein vor Mopf 190er anfängt mit rosten - naja :rolleyes: das bekommst du so schnell nich mehr in den Griff und da würde ich auch kein Geld mehr investieren!
    Aber warum nur W201 oder W202? Es gibt doch auch sehr gut erhaltene und günstige W124! Das sind auch noch Autos in "Panzerschrank-Qualität" und falls ich mal eine Alternative für meinen 190er suchen würde, würde ich eher nach einem W124 suchen... ;)

    MfG Pitt
     
  10. Hexium

    Hexium

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmals für eure Antworten!

    Nach langem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen den alten 190er herzurichten! EIn Spengler hat sich die Roststellen angesehen und gemeint das wäre kein Problem das dauerhaft zu reparieren.
    Die Beifahrertüren werde ich allerdings ersetzen (vom Parkschaden).

    Auf Klimaagnlage und MOPF-Beplankung werde ich ebenfalls verzichten. Einen neuen 190er anschaffen ist für mich kein Thema. Die, die bei uns zum Verkauf stehen sind meistens 300.000km gelaufen oder sehr toll umgebaut oder einfach nicht mehr zum ansehen. Schade drum. Das ist aber eigentlich der Grund warum ich meinen 190er herrichten will. Es gibt aus diesem Baujahr einfach nicht mehr viele, die gut aussehen. Der von meiner Tante (BJ94 glaub ich-letztes BJ der 190er) hat nur Probleme (Motorisch) und der Lack sieht auch schon sehr Bescheiden aus (Blau ohne Metallic).

    Hat von euch wer einen Tipp wo ich weiße Blinker herbekommen (billig, passgenau) kann.
     
  11. #11 IvanVelikij, 31.05.2004
    IvanVelikij

    IvanVelikij

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Wenn cih Wahlz zwischen nem w201 und nem w202 dann auf jeden fall w 202 ist doch ein sehr schönes Auto vor allem hat er doch Kat und ist im Unterhalt doch um einiges günstiger als dein 190er oder?
     
  12. Hexium

    Hexium

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Günstiger wahrscheinlich schon, ABER: wieviel gibst du im Jahr für kleinere Defekte oder Reparaturen aus?
    Ich habe in den letzten 4 1/2 Jahren 1 mal Bremsen (Scheiben + Beläge) und 1 Batterie kaufen müssen (Sind aber Verbrauchsartikel). Der Motor läuft seit 90.000 km ohne irgendeinen Fehler, alles in Ordnung. Auch sonst war nichts.
    Und es ist wie schon mehrmals geschrieben ein Kultauto wie es der W202 wahrscheinlich nicht und der W203 sicher nicht wird (Obwohl der W202 etwas sehr schönes ist!). W202 fahren bei uns massenhaft schöne rum, aber gut erhaltene W201 siehst du ganz selten (bei uns zumindest)!

    mfg Hexium
     
  13. maxx12

    maxx12

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    190 er rulez!

    SG, maxx
     
  14. #14 StefansCLK, 02.06.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    AHA!!
    Seit wann rosten 190er NICHT?

    Habe einen 93 verkauft in 2000 mit nem ordentlichen Rostfelck an dem unsäglichen Fenstereck am Heckdeckel, wo immer das H2O eindringt und den Kofferraum unter Wasser setzt, wo es dann natürlich auch rostet.

    Der 202er ist moderner und besser.
    Pflege brauchen beide. Wenn was gemacht werden soll, dann kanns nur der 202er werden, da man am 190er fast nichts tunen kann. Angebot war immer knapp für 201er und ist mittlerweile sicher noch geschrumpft.

    C Klasse ist ja auch schon längst überholt - wie kann man da noch an einen 190er denken...
     
  15. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Verstehe ichaber nicht so ganz, was du damit sagen willst...
    Natürlich braucht jedes Auto Verschleißteile und Inspektionen, der w202 aber nicht mehr als der w201, wahrscheinlich sogar im Gegenteil oder ziemlich gleich.
    Was noch ein Argument für den w202 ist, ist der bessere Wiederverkaufwert in ein paar Jahren. Für den 190er, egal wieviel Du investierst, bekommst du wahrscheinlich weniger als für die C-Klasse, alleine schon wegen Abgasnorm und Sicherheit.
     
  16. Hexium

    Hexium

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das ich für den 190er nichts mehr bekomme ist mir klar. Egal ob jetzt oder in 4 Jahren. Mehr als 1000 € werden da nicht drin sein.
    Wahrscheinlich ist der alte 190er ein Auto, dass man mit Herz fahren muss.
     
Thema:

190er herichten oder W202?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden