2,0 liter 220 km/h drehzahlbegrenzer

Diskutiere 2,0 liter 220 km/h drehzahlbegrenzer im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; hallo leute ich wollte mal fragen wie ich bei einem 2,0 liter automatik mit 118 ps die gange weiter ausfahren kann oder besser gefragt ob das vom...

  1. #1 Babybenz heizer, 01.06.2009
    Babybenz heizer

    Babybenz heizer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w201
    hallo leute ich wollte mal fragen wie ich bei einem 2,0 liter automatik mit 118 ps die gange weiter ausfahren kann oder besser gefragt ob das vom 2,6 liter passt und länger übersetzt ist
    da ich gestern auf der autobahn war und ich nicht schneller als 220 km/h fahren konnte da er dann bei 6300 umdrehungen der drehzahlbegrenzer eingreift.
    ich weiß das es nicht normal ist das der 220 läuft aber er wollte gerstern mehr und konnte nicht durch den drehzahlbegrenzer aber das ist ganz gut das der drin ist ausbaun möchte ich ihn nicht möchte nur ne andere übersetztung haben das er bei voller fahrt nicht im roten bereich läuft.
    vieleicht habt ihr irgend eine idee
    mfg chris
     
  2. mef36

    mef36

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    203CL 200k Bj.2005
    Wow mit 118ps 220 km/h der geht aber ab! 8o
     
  3. #3 avantgarde, 01.06.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    wieder einmal kompletter Blödsinn. Mit 118 PS in einem Auto, welches mindestens 16 Jahre alt ist und einen cw Wert von sicher 0,33 hat ist es nicht möglich, 220 km/h auf die Uhr zu bekommen. Selbst mein damaliger 2,3 Avantgarde Azzurro mit 136 PS hat das nur mir viel wohlwollen und entsprechender Tachoabweichung hinbekommen.

    Also lass die Umbaumaßnahmen an Getriebe und co., wenn Du schneller fahren willst brauchst Du einfach mehr Leistung oder einen geringeren cw Wert.

    Ava
     
  4. #4 Armin84, 01.06.2009
    Armin84

    Armin84 alias Armin 190D

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    190D 2.0, C 180K
    Bin voriges Jahr mit einem originalen Azzurro gefahren mit über 300 000km, der rannte 215 laut Tacho und 205 laut Scheibennavi :D

    MfG
     
  5. #5 El Ninjo, 01.06.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    So ist es. Zwar besteht auch die Möglichkeit durch ein länger übersetztes Getriebe eine höhere Endgeschwindigkeit zu erzielen aber in den meisten Fällen brauchst du dann aufgrund der fehlenden Leistung einen Anlauf von hier bis Bagdad.
     
  6. #6 spookie, 02.06.2009
    spookie

    spookie Guest

    So ist es. Es liegt nicht daran das Diff zu wechseln, sondern dass Du untenraus einen grossen Leistungsverlust haben wirst und dann bringt Dir etwas mehr Topspeed leider auch nichts mehr.

    Deine Kilometerangabe sehe ich als reine Tachoanzeige an, die sowieso nicht stimmt. Tachowerte passen nie. Die angesprochenen 205 hauen da eher hin mit viel Anlauf.



    Nehmen wir dennoch mal Deinen Wert:

    Dein 190er hat die Übersetzung von 3.23 als Automatik und 3.46 als Schalter.
    Ein 2.6er hat die Übersetzung von 3.07 als Automatik und 3.92 als Schalter.

    Somit erhält man rein rechnerisch bei 220 km/h als Wert beim Schalter mit der 2.6er Übersetzung 249,25 km/h die natürlich völliger Unsinn sind bei der Motorleistung. Beim Automatikwagen erhält man hier 209,10 km/h, also sogar langsamer.
     
  7. #7 avantgarde, 02.06.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    mein Avantgarde Azzuro mit Automatik war im Schein mit 195 km/h angegeben, 3 km/h langsamer als der Serien 2,3 Liter, weil meine ich die Automatik oben heraus die 3 km/h wegnahm. Bedenken muss man auch, dass Autos, die diese jahre auf dem Buckel haben, erstens meist höhere Abweichungen mitbringen, und zum anderen, und da kommen wir wieder zu meinem Thema, miest nicht mehr die Leistung erbringen, die sie mal nominal hatten.

    Ava
     
  8. E.D.

    E.D. Guest

    Ganz ehrlich, die jüngsten W201 sind 16 Jahre alt, das Gros sicher im Schnitt bei 20 - das sind ja schon Youngtimer. Ich finde da entbehrt es eigentlich jeder Grundlage an so einem "reifen" Auto überhaupt noch "Tuning" durchzuführen. Allein weil der Aufwand an Kosten und Zeit das Ergebnis nicht lohnt. Außerdem, wen kratzt es ob das Auto nun 220 oder 230 schafft?! ;) Das ist doch in dem Fall völlig nebensächlich.
     
  9. #9 Dome///AMG, 02.06.2009
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Ich kann mich noch erinnern das ich mit meinem 190er 2,0 (122 PS) mit Handschaltung mit viel Anlauf ca. 215 laut Tacho gefahren bin.

    Und mit meinem damaligen 2,6er mit Automatik hab ich ca. 235 laut Tacho geschaft.
    [​IMG]

    Die satten 220 mit dem von dir beschriebenen Auto kann ich mir höchstens bergab mit Rückenwind vorstellen aber doch nicht auf gerader Strecke in den Brenzer gefahren.

    gruß Dome
     
  10. #10 Einspritzer, 02.06.2009
    Einspritzer

    Einspritzer

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180
    Warscheinlich ging einfach nicht mehr und er dachte es sei der Begrenzer
     
  11. Tom986

    Tom986

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 200 K Sportcoupe
    @ Dome: Hatte das Auto keinen Drehzahl-Begrenzer? oder wo kam der? 6600/min ist ja garnetmal so wenig... ;)

    @ babybenz-Heizer: ich hab ne bessere Tuningmaßnahme für dich. Bau den tacho aus und versuche die Nadel etwas in Richtung Uhrzeigersinn zu verbiegen.... du wirst sehen, dann schafft das Auto gleich 230 bis 240... das kommt auf dein Tuninggeschick an..... und auf 100 ist er auch deutlich schneller. Nur mit den 7 kmh in der Spielstraße wirds schwer. aber da gehören Rennwägen ja eh nicht hin...
     
  12. #12 avantgarde, 02.06.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    ich wollte den Threadstarter nicht ins Abseits stellen mit mewinem Posting, nur das es eben nicht sinnige Tuningmaßnahmen sind. Wenn einer mit einem 190er 230 fahren will dann soll er es, nur brauchts dafür eben ein wenig mehr Pfund unterm Häubchen, wie man an dem beigefügten Bild von Dome gut erkennen kann. Aber 163 PS sind eben schon eine andere Hausnummer als 118.

    Ava
     
  13. #13 Dome///AMG, 02.06.2009
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Hinzu kommt noch das bevor dieses Foto entstanden ist noch ca. 1000 € inkl. Arbeitszeit in den Motor reingesteckt wurden damit er wieder richtig rund läuft.

    @ Tom
    Warum der soweit ausgedreht hat weiß ich auch nicht, im meinem Auftrag wurde wie o.b. nur der Motor überholt ;)

    gruß Dome
     
  14. #14 spookie, 02.06.2009
    spookie

    spookie Guest

    Um das Verhältnis mal grade zu rücken:
    Mein 2.5-16V im originalen Zustand lief Tacho 250, es waren aber echte 232 km/h und der hat einiges mehr an Leistung.
    Mein 3.2 AMG hatte mit Motoroptimierung und Fächerkrümmer 262 Tacho Begrenzer bei echten 252 ohne grosse Schwierigkeit.
    Somit sind echte 220 absolut nicht drin denke ich mal, denn die beiden sind ja wesentlich besser bestückt.
    Einen 190E 2.3 den ich 3 Monate als Übergang hatte lief grademal echte 195 bei 132 PS (Kat-Version), aber nur mit massenhaftem Anlauf.
     
  15. Knokki

    Knokki

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mit meinem 2,3 Liter (136 PS Kat) 5-Gang Schalter Anlauf von Kiew bis Lissabon nehme,um mal etwas zu übertreiben,dann habe ich auch schon mal eine 207 oder eine 208Km/h auf dem GPS gehabt.Laut Tach sind das dann etwas über 220 Sachen.Aber bis der da ist,schlafen dir erst die Füße ein.Wenn man dann aber mal bei einem großen schnellen Auto im Windschatten mitfährt,dann hält er sich auch mal bei 210Km/h laut GPS.Es darf nur um Gottes Willen keine Steigung kommen,dann ist alles aus :P

    Gruß Knokki
     
  16. Adi

    Adi

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Corsa OPC
    ist das geil

    jetzt ich auch mal w202 c180 laut navi 211 km/h 8o . das war aber nur einmal und dann gleiche strecke oft versucht aber mehr als 205 :( waren nicht drin. da hat gott wohl von hinten gepustet =)
     
  17. #17 spookie, 03.06.2009
    spookie

    spookie Guest

    W202 C180 hat eine Differentialübersetzung, die max 214 echte km/h zulässt. Woher ich das weiss? Mein Umbau. Mit dem originalen Diff kam ich da nicht drüber und es kam dann ein anderes rein.
     
  18. #18 Babybenz heizer, 03.06.2009
    Babybenz heizer

    Babybenz heizer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w201
    passt das differential den vom 2,6 liter?
    ich würde gerne wissen ob ich die drehzahl bei vollgasrunter bekomme so das ich nicht an den drehzahlbegrenzer komme und nicht dauerhaft bei über 6000 umdrehungen fahren muss
    ist besser für den motor und für mein geldbeutel da er bei einer niedrigeren drehzahl weniger benzin braucht oder?
    mfg chris
     
  19. #19 El Ninjo, 03.06.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Was ist denn das für eine Logik? Wenn du den Motor und den Geldbeutel schonen willst würde ich einfach nicht Vollgas fahren. :rolleyes:
     
  20. E.D.

    E.D. Guest

    Erstens das, und vielleicht auch nicht sinnlos Geld in ein so altes Auto stecken :rolleyes:
     
Thema: 2,0 liter 220 km/h drehzahlbegrenzer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 190er 122ps besser schalter oder automatik

    ,
  2. w201 drehzahlbegrenzer

    ,
  3. w204 dreht ab 100 kmh in den begrenzer

    ,
  4. 190e 2.6 keine drehzahlbegrenzung,
  5. drehzahlbegrenzer entfernen Mercedes ,
  6. drehzahlbegrenzer deaktivieren w201,
  7. mercedes 190e begrenzer anheben,
  8. w204 220kmh
Die Seite wird geladen...

2,0 liter 220 km/h drehzahlbegrenzer - Ähnliche Themen

  1. Notprogramm nach 50 km

    Notprogramm nach 50 km: Mein W211 E 220 cdi fällt regelmässig nach ca. 50 km ins Notprogramm. Muss dann den Motor abstellen, Schlüssel abziehen und dann wieder neu...
  2. GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor

    GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor: Hallo zusammen, Ende März 2019 habe ich ein Schreiben von Mercedes bekommen für eine Freiwillige Kundendienstmaßnahme Software Update für Ihren...
  3. C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h

    C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h: Hallo ihr Lieben, so langsam bin ich am verzweifeln. Ich fahre einen C63 w204 Coupe Bj. 2012 mit aktuell 187.000 Km (Langstrecke). Bisher war...
  4. Luftschlauch Drosselklappe ab bei 180 km/h

    Luftschlauch Drosselklappe ab bei 180 km/h: Hallo zusammen, Auto C180 Kompressor 1,6l Bei ca. 180 km/h, Drehzahl ca. 4000, Volllast bergauf, gab es einen Ruck, Auto röhrt wie Auspuff...
  5. Biete A124 (W124) E200 Cabrio Final Edition (51.344 Km)

    A124 (W124) E200 Cabrio Final Edition (51.344 Km): E200 Final Edition / 51.344 Km Aus Nachlass verkaufe ich unser E200 Final Edition Cabrio mit originalen 51.344 Km! *Scheckheft (Mercedes)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden