2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?

Diskutiere 2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; So viel Widersprüchlichkeit aus dem Mund eines AfD Anhängers. Einmal verteufelst du Lüge und Wahrheit, andererseits findet sie deine...

  1. #21 stud_rer_nat, 19.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    :s10:
    Welche Falschmeldungen, Lügen und Fakes der angeblichen "Nazis"...? Nenn mal ein paar.
    Die etablierte Politik lügt den Menschen seit Jahrzehnten frech ins Gesicht, nimmt Sie aus, gängelt und bevormundet Sie. Dank voller Medienkontrolle (außer des "Teufelszeugs" Internet) und einer fast geschlossen links-grünen Lehrerschar, ist sie bis dato immer noch glimpflich davon gekommen. Aber min. 50 Jahre Gehirnwäsche richten auch einiges an... Du bist das beste Beispiel.
     
  2. #22 stud_rer_nat, 19.09.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Und wie passt das jetzt alles zur Katastrophenmeldung "wir werden alle sterben" wenn es zu 2°C höheren Durchschnittstemperaturen kommen sollte? Selbst im letzten "Klimabericht" des IPSC steht, dass die Erde "kurioserweise" grüner geworden ist. Die haben halt die Wechselwirkung von CO² und Photsynthese noch nicht verstanden... Zudem ist die Erde ein geschlossener Kreislauf. Wasser verdampft nicht ins Weltall und ist weg, Atmosphäre sei Dank. Höhere Temperaturen ermöglichen höheren Wasserdampfgehalt in der Luft und führen durchaus zu höheren Niederschlägen, auch in Regionen, die bisher trocken waren...
    Klima ist so komplex, das Ganze ein sich selbst regulierendes System, so dass auch der beste Computer keine belastbaren Berechnungen liefern kann.
     
  3. #23 maulkorb, 19.09.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    292
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Ach ja .. muß erstmal vieles vertrocknen/verdunsten, damits anschließend vllt. wieder regnet ?? Sag das mal den ausgetrockneten riesigen Binnenseen dieser Erde.

    "Einst war der Aralsee das viertgrößte Binnengewässer der Erde, mit einer Fläche von 68.000 Quadratkilometern Wasser – so riesig wie ein Meer, mit großer Fischvielfalt, Häfen und Badeorten. Heute ist fast der ganze See ausgetrocknet, der Boden salzverkrustet, die Umgebung versteppt und staubig. Die Fischer sind weggezogen. Ehemalige Häfen und Kurorte befinden sich kilometerweit von der Wasserlinie entfernt. Der Aralsee zwischen Kasachstan und Usbekistan gehört der Vergangenheit an. 90 Prozent seines Wasservolumens hat er mittlerweile verloren.

    Der Aralsee ist nicht der einzige große See der Erde, der verschwindet. Auch der Tschadsee in Afrika, der Chapalasee in Mexiko oder der Poopósee in Bolivien schrumpfen dramatisch. Viele dieser Seen waren ursprünglich so groß wie Meere und heißen deshalb auch oft so, wie etwa das Tote Meer und das Kaspische Meer. Doch sie gehören zu den sogenannten abflusslosen Seen, ohne direkte Verbindung zu den Ozeanen. Viele sind im Laufe der Zeit versalzen. Andere riesige Seen, darunter die Großen Seen in Nordamerika, enthalten Süßwasser.

    Das erste Problem ist natürlich die allgemeine Erderwärmung“, sagt Gattenlöhner. Die Sommer sind trockener, die Niederschläge unregelmäßiger. Wenn der Regen dann geballt auf die Erde fällt, fließen große Wassermengen einfach ab. Der Boden kann sie nicht aufnehmen, die Seen können sie nicht speichern.

    Industrielle Übernutzung kostet wertvolles Trinkwasser
    Der Lop-Nor-See in China ist auf diese Weise bereits 1972 vollständig ausgetrocknet, und das weltgrößte Seensystem, die Großen Seen in Nordamerika, haben bereits begonnen zu schrumpfen. Die Menschheit müsse sich klarmachen, dass Wasser eine zwar schnell erneuerbare, aber endliche Ressource sei, sagt Udo Gattenlöhner. Das auf der Welt vorhandene Wasser sei in seinem Volumen immer gleich und werde nur durch ein perfekt koordiniertes System, den hydrologischen Kreislauf, erneuert. Ein gleichbleibender Vorrat an Wasser steht also einer stetig wachsenden Bevölkerung und fehlenden Niederschlägen gegenüber.

    Diese Entwicklung kann man sehr gut am Beispiel des Tschadsees beobachten. Zwischen den Grenzen von Tschad, Nigeria, Niger und Kamerun versorgt das Gewässer rund 30 Millionen Menschen mit Frischwasser. Seit 1963 ist der ehemals sechstgrößte See der Erde jedoch um 95 Prozent seiner Größe geschrumpft. Zurückgeblieben ist ein flaches Wasserloch, um das die Anwohner von Jahr zu Jahr stärker ringen. Die Region wurde von den globalen Temperaturanstiegen deutlich mitgenommen. Die Dürreperioden häuften sich, Brunnen versiegten."
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Google mal, deine völkischen Brüder liefern dir Lesestoff bis zur Rente. Nicht erschrecken, ein paar Hundert sind es schon. Hier ein Beispiel, treffender kann man es nicht sagen.

    [​IMG]
     
  5. #25 Fuchiii, 20.09.2019
    Fuchiii

    Fuchiii

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    W203 C200 Kompressor
    Du wählst aber wohl eine Partei die Rechtsextreme Ansichten vertritt - passt was nicht - merkste selber, oder?
     
  6. #26 maulkorb, 20.09.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    292
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Die Partei selbst vertritt keine rechtsextremen Ansichten, Einzelne, vielleicht auch etliche Mitglieder dieser Partei tun das höchstens. Wie bei den Grünen früher, da haben auch einzelne Mitglieder linksextreme Ansichten vertreten. Einer von denen wurde sogar Vizekanzler und Außenminister.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  7. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Bist halt schlecht informiert. Die AfD ist offen rechtsradikal. Wer das leugnet, hat entweder selbst solche Einstellungen oder sieht diese als "geringeres Übel" an. Was letztendlich auf das Gleiche hinausläuft.
    Es ist es nicht (mehr) richtig, die AfD nur als "rechtspopulistisch" zu bezeichnen. Sie ist schon einen Schritt weiter. Dass man sie so bezeichnen darf, hat auch ein Gericht bestätigt. Das LG Gießen hat festgestellt, dass man die AfD als rechtsextremistisch und/oder mit einer rechtsextremistischen Ausrichtung versehen bezeichnen darf. Selbst eine AfD interne Arbeitsgruppe sieht innerhalb der Partei Anhaltspunkte für Verfassungsfeindlichkeit. Warum wohl?
     
  8. #28 maulkorb, 20.09.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    292
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    DAS ist doch nur DEINE Meinung, nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn dann überhaupt festgestellt, daß man sie so bezeichnen DARF (Betonung auf "darf"), daß bedeutet damit aber nicht zwangsläufig, daß sie das auch ist.
    Innerhalb der Partei Anhaltspunkte; also sieht sich die AfD selbst keinesfalls als rechtsextremistisch, sonst würden sie wohl nicht eine interne Arbeitsgruppe extra installieren. D.h. sie selbst sehen ein Problem, dem sie hinterher gehen wollen. Von der NPD, DFU; KPD oder wie sie alle hießen, z.b., hab ich nie gehört, daß die eine diesbezgl. interne Arbeitsgruppe je gehabt hätten.
    .
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.189
    Zustimmungen:
    2.033
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Könnten wir zum Thema wieder zurück kommen?

    Den Weltuntergang sehen offfensichtlich alle Parteien außer der AfD bei 2°C als erwiesen an (die Einheitspartei ist da mal wieder da). Und das hat sicher nichts mit Rechtsextremismus zu tun. Also schaun wir doch bitte mal genauer hin, geht bei 2°C Erwärmung wirklich die Welt unter? Oder soll dieses mal nur einmal mehr am deutschen Wesen die Welt genesen? Letztere Tendenzen habe ich heute extrem stark wahrgenommen und die Vergangenheit zeigt, dass am deutschen Wesen die Welt nicht genesen wird, egal ob die Idee dahinter braun oder grün ist.
     
  10. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Tut mir leid, aber viel deutlicher kann ich es nicht erklären.
    Die AfD ist offen rechtsradikal. Wer das leugnet, hat entweder selbst solche Einstellungen oder sieht diese als "geringeres Übel" an. Was letztendlich auf das Gleiche hinausläuft.
    Erlaub mir noch eine Frage. Welches Ereignis, welcher Umstand hat dich eigentlich zu einer rechtslastigen Einstellung geführt? Willst du dazu etwas sagen?

    Bevor wir wieder mal zu sehr ins Off Topic abgleiten, schlage ich vor wir kehren dann auch zurück zum ursprünglichen Thema.
     
  11. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Ich denke, niemand muss sich hier für irgendwas rechtfertigen.

    Rechts und rechtsextrem sind himmelweite Unterschiede.

    Extreme gibts auch Links, die findet nur keiner Schlimm, weil die nur den Tot von Poleizei und Rechtsstaat will.

    Ich stehe zu meiner Meinung und der Entscheidung die AFD zu wählen.
    PS: ich bin Ossi also der typische dumme afd Wähler.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.189
    Zustimmungen:
    2.033
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Sorry, aber Thema verfehlt, setzen 6! Viel deutlicher kann ich es nicht erklären.

    Im übrigen ist "die" AfD alles andere als eine einheitliche Partei. Natürlich gibt es die Rechtsradikalen in der Partei, aber es gibt, sogar mehrheitlich diejenigen, die einfach nur ein rechtes Profil vertreten. Viele links eingestellte Personen haben zudem ein Problem damit, die Grenze zwischen rechts und rechtsradikal zu erkennen. Da ist nicht selten eine einfache rechte Meinung (z.B. "wir lassen zu viele Ausländer ins Land") gleich rechtsradikal.
    Und, das habe ich schon tausend mal gesagt, die AfD gibt es nur, weil die CDU/CSU nicht mehr rechts steht, sondern Mitte/links.

    P.S.: Ich tue mich zwar tatsächlich bei jeder Wahl schwer, weil keine Partei auch nur annähernd 100% meiner Meinungen vertritt, aber AfD wähle ich trotzdem nicht. Die Liberalen sind thematisch einfach am nächsten dran ;).
     
    Fitch und stud_rer_nat gefällt das.
  13. #33 stud_rer_nat, 22.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Leute wie Joerg1 verstehen nicht was Demokratie bedeutet. Es bedeutet nicht, dass linke Fantasten eine Meinung vorgeben und alles was davon abweicht ist außerhalb des "demokratischen Konsenz"...
    Ja, es mag ein paar Spinner in der AfD geben, einige haben sich zum Glück schon vom Acker gemacht (Poggenburg & Co.). Mir wäre es auch lieber ein Höcke würde die Partei verlassen, aber so einfach ist das leider nicht. Siehe Sarazzin, Maaßen, etc. ... Denn meines Erachtens nach schaden Leute wie Höcke unseren Zielen. Und unser Hauptziel ist, wieder gesunden Menschenverstand in die Politik zu bringen.
    Ich sehe es auch als nicht unwahrscheinlich an, dass Höcke ein installiertes "U-Boot" ist, denn wie kann ein politisches Regime den politischen Gegner am einfachsten und effektivsten bekämpfen, v.a. wenn es selbst keine Argumente mehr hat, sondern nur noch angebliche "Moral"? Richtig, durch installieren von Schreihälsen wie Höcke, wo man dann schön mit dem Finger drauf zeigen und das ganze politisch-medial ausschlachten kann.

    Und rechtsradikal / rechtsextrem? Schaut Euch die Parteiprogramme der CDU/CSU vor 30 Jahren an. Man könnte denken es ist das AfD-Programm... Denn so gesehen, waren vor 30 Jahren die Parteien mit dem C rechtsextrem. Einfach, weil dank Merkel und Co. die politische Ausrichtung soweit nach links verschoben wurde, dass die Positionen der CDU von damals heute als rechtsradikal eingestuft werden... Krank. Und das 30 Jahre nach der Wende! Hätte man das den Leuten vor 30 Jahren gesagt, dass wir heute wieder auf eine DDR 2.0 zusteuern, nur noch blöder, Viele hätten es sich damals wohl überlegt. Mich eingeschlossen.
    Denn die Honks, die heute "führen" werden genau das fabrizieren. Eine ruinierte Wirtschaft, Armut, Reisen unmöglich, nicht wegen Grenzen sondern weil es sich kaum noch Jemand leisten kann. Die Stasi funktioniert dank Internet noch besser und einfacher als damals. Noch ein bißchen Hetze gegen den politischen Gegner mehr und man wird sogar "KZs" rechtfertigen. Natürlich zum Schutz des "gesellschaftlichen Zusammenhalts" ... Neusprech vom Feinsten. Ich empfehle das Buch "1984" von George Orwell. Wirklich interessant und erschreckend realistisch mittlerweile wieder.

    @maulkorb: Du solltest bei Deinen "ausgetrocknete Seen" - Beispielen die ganze Wahrheit erzählen. Der Aralsee ist fast ausgetrocknet weil Stalin nach dem Krieg dort in der Wüste eine riesige Baumwollindustrie aufgebaut hat und zur Bewässerung den Aralsee angezapft hat, bzw. seine Zuflüsse... Ich glaube die hatten dadurch zeitweise die höchste Baumwollproduktion weltweit. Das hat nix mit Klimawandel zu tun. Aber das ist gleich ein schönes Beispiel, wie man gerade auch bei dem Thema mit Halbwahrheiten oder Weglassen von Fakten, etwas als Gesetzt sieht. Etwas trocknet aus, also muss ein Temperaturanstieg die Ursache sein. Das sehe ich ja jeden Tag im Kochtopf beim Kochen... Wegen 1°C mehr würde auch kein See austrocknen...
     
    Andy 62, Fitch und Bytemaster gefällt das.
  14. #34 stud_rer_nat, 22.09.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ja, das sind genau die "Argumente", die ich von Leuten wie Dir erwarte. Erinnert mich an "des Kaisers neue Kleider"... Die AfD ist das Kind, dass endlich ausspricht, was die anderen sich nicht mehr trauten: Der Kaiser ist nackt... 8)
     
    Fitch gefällt das.
  15. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Das Problem ist doch, dass man automatisch Juden vergasen will, sobald man rechts wählt.

    Leute, hört auf von Gestern zu sein!!!
    Das deutsche Volk, welches rechts wählt, will einfach nur, dass auch mal was FÜR uns gemacht wird.

    Mir gehts nicht gut, weil Merkel dafür gesorgt hat, nein mir gings auch vorher schon gut.

    Wenn ich aber sehe, dass selbst China( da wären wir wieder bei 2 grad) Millionenhilfe von uns bekommt, da frage ich mich doch, was soll das?

    Ohne rechts wäre Deutschland linksEXTREM und das will hier mit grosser Sicherheit auch keiner.

    Sorry. Ich lasse mich eigentlich auf keine Politischen Floskeln ein, aber das musste jetzt sein. Schönen Sonntag euch allen.
     
    stud_rer_nat und Andy 62 gefällt das.
  16. #36 Joerg1, 22.09.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2019
    Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Hörst dich doch sonst immer gerne selber reden. Weil dir die eigenen Worte fehlen machst dich jetzt zum Papagei?

    Wenn man gegen Rechts ist, ist man nicht automatisch Links, sondern in erster Linie für die Demokratie.
     
  17. #37 Bytemaster, 22.09.2019
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Nur ist eine Demokratie, (zumindest so wie sie in Deutschland "praktiziert" wird) eine ziemlich miese Staatsform. Denn bei uns bedeutet das schon seit mehr als 30 Jahren, das die ganze Bevölkerung das tun muss, was nur ca ein drittel der Bevölkerung gewählt hat. Also eigentlich will die Mehrheit immer was anderes. Hätten wir die 5% Hürde nicht, würde das noch viel schlimmer aussehen.

    Und noch was zum Thema Demokratie: Demokratie bedeutet aber auch, das wenn die Mehrheit nun Rechts (oder sogar Rechtsextrem) wählt, die Regierung dem eigentlich zu folgen hat. Durch das verbieten von rechts- oder linksextremen Parteien "beschneiden" wir ja die Demokratie nur, da das Volk nicht die Möglichkeit hat, das zu wählen was es wirklich möchte.
     
    stud_rer_nat, Nero Augustus Germanicus und Fitch gefällt das.
  18. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Ganz genau. Wie kann es z.B. sein, dass die Afd zweitstärkste partei wird und dennoch nicht mit regieren darf. Demokratie ist einfach Mist.
     
  19. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Zur Demokratie gehört es, Mehrheiten zu organisieren, einen Koalitionspartner zu finden. Das muss die AfD wie alle anderen Parteien auch. Solange andere Parteien (und die Wähler dieser Parteien) sie nicht für regierungsfähig halten, wird sie nicht regieren. Wenn die AfD stattdessen stärkste Oppositionspartei ist - wird sie damit alles andere als einflusslos.
    Selbst wenn die AfD in einem Land die meisten Stimmen bekommen würde, hieße das noch nicht, dass ihr eine Regierungsbeteiligung zustünde. Auch das ist für die AfD nicht anders als für andere Parteien. Dazu einfach mal nur nach Bremen schauen. Dort ist die CDU vor einigen Monaten vor der SPD gelandet, trotzdem regiert nun Rot-Rot-Grün. Die CDU hat keine Regierungsmehrheit zusammenbekommen. Das ist Demokratie.
     
    W210E gefällt das.
  20. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.189
    Zustimmungen:
    2.033
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Stimmt, genau wie in den 20er und 30er Jahren gelaufen ist ... das Ende kam mit der Mehrheit 1933 ... nichts aus der Geschichte gelernt würde ich sagen. Die AfD muss jetzt in eine Regierungsbeteiligung eingebunden werden ... um sich zu entzaubern. Darauf zu warten, dass die eine absolute Mehrheit bekommen, ist kein guter Weg!
     
    jff2k und Fitch gefällt das.
Thema:

2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?

Die Seite wird geladen...

2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...? - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  2. Fahrzeug lässt sich nicht mehr öffnen

    Fahrzeug lässt sich nicht mehr öffnen: Hallo, am C180 ist nach längerer Standzeit die Batterie leer, nun lässt sich das Fahrzeug nicht mehr öffnen, auch nicht mit dem...
  3. CLK 230K Baujahr 2001 springt nicht mehr an

    CLK 230K Baujahr 2001 springt nicht mehr an: Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert auch noch...
  4. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  5. Mbwis.net nicht mehr erreichbar?

    Mbwis.net nicht mehr erreichbar?: Moin Leutz, Kann mir jemand verraten, warum ich nicht mehr af o.g. Seite komme? MfG Fitch
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden