2 kleine Fragen zu einem Kaffeevollautomaten und einem guten Holzkohlegrill !

Diskutiere 2 kleine Fragen zu einem Kaffeevollautomaten und einem guten Holzkohlegrill ! im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Moin, da ich bald Geburtstag habe, habe ich schon Aussicht gehalten nach oben genannten Geräten. Die Auswahl ist erdrückend und mein Budget...

  1. M.K.

    M.K.

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mercedes Benz C 220 CDI T-Modell
    Verbrauch:
    Moin, da ich bald Geburtstag habe, habe ich schon Aussicht gehalten nach oben genannten Geräten. Die Auswahl ist erdrückend und mein Budget begrenzt.


    Das heisst in Zahlen :

    Kaffeevollautomat : max 300 Euro
    Was er können sollte ? Richtig guten Kaffee machen mit einer gescheiten Crema, eventuell noch ein Milchbehälter für leckeren Milchschaum. Ich habe mal ein Automat im näheren Auswahlkreis entdeckt. Der Automat heißt : Cafe Bonitas. Kostenpunkt bei Ebay. ca 300 Euro. Die kann eigentlich alles. Hier der Link dazu :
    Klickt hier.....

    Im Real ist gerade diese hier im Angebot, für eigentlich günstige 228 Euro :
    Klickt hier....



    Holzkohlegrill : max. 150 Euro
    Dieser sollte von einer guten Firma sein, wie Landmann oder Weber.... Ich schwöre auf Holzkohle. Von Gas oder Lava, weiss ich nicht wirklich was ich davon halten soll :-)
    Sollte ein geschlossenes System sein, also kein Schwenkgrill....
    Hatte mal einen Kugelgrill für 20 Euro. Aber der ist nur gut für ein Jahr :-)


    Ich freue mich von Tipps von Euch 1



    LG und Danke im Voraus....



    Mike
     
  2. #2 Bytemaster, 25.04.2011
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    541
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Also zu den Kaffeevollautomaten kann ich Dir was sagen: Wenn ich zwischen den beiden oben genannten wählen müsste, dann die Philips Maschine! Wenn ich jedoch eine ehrliche Meinung abgeben soll, dann keine von beiden. Unter 500.- gibts nix brauchbares, die Maschinen sind alle so konstruiert, das sie höchstens gerade so die Garantiezeit überleben. Ich selber hab eine AEG Caffee Silenzio, die Baugleich mit der Delonghi ESAM 3000 ist, vor drei Jahren für 499.- gekauft und bin bis heute mehr als zufrieden damit.

    Wenn ich das Geld hätte, dann würde ich mir eine WMF800 kaufen, aber die ist mir einfach zu teuer (UVP 1649.- ich bekomm sie aber über Mitarbeiterrabatt um ca 1300.-).

    Und, glaub mir, ich weiß wovon ich hier schreibe, ich arbeite beim weltgrößten Kaffeemaschinenhersteller.
     
  3. #3 El Ninjo, 25.04.2011
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Mein Tipp wäre ein solcher Kugelgrill. :]

    Habe schon seit ein paar Jahren einen von der Firma Weber und muss sagen einfach nur Top das Teil :tup und wenn du in dem angegebenen Budget einen kaufst hält dieser auch ganz sicher länger als nur ein Jahr (bei artgerechter Nutzung versteht sich) :D

    Weber Kugelgrills - Grillen mit einem Weber Kugelgrill und Weber Holzkohlegrill - Weber Grill Shop 2011 - Original Weber Grill World Center

    :wink:
     
  4. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.083
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Das

    und das

    passen nicht zusammen, sorry.

    Keine von beiden und einfach noch etwas länger sparen. Wie man ernsthaft erwägen kann, so eine NoName China Geschichte zu kaufen, werde ich nie verstehen. Saeco halte ich nicht viel von, erst Recht, seitdem die von Philips übernommen wurden. Was bleibt sind Delonghi und Jura. Beide sind super, gerade Delonghi hat gute Einsteigergeräte, einfach mal bei Amazon schauen. Natürlich gibt es noch weitere namhafte Hersteller, die ich jetzt aber nicht alle aufzählen werde.

    Wir haben gerade selbst eine gekauft. Eine Delonghi, auch eine etwas größere, aber nach verschiedenen Tests weiss ich, wofür.
     
  5. #5 Daniel 7, 25.04.2011
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.418
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Und bei den Maschinen sind viele Teile verbaut, die kaputt gehen können. Es ist eben nicht "nur" eine Kaffeemaschine ;)


    Saeco haben wir in der Familie einen Automaten von. Hält schon über 10 Jahre, war in der Zwischenzeit aber auch schon 3x zur Reparatur...
     
  6. #6 Hesse 12, 25.04.2011
    Hesse 12

    Hesse 12

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    SEAT ATECA FR 1,5 TSI ACT
    Verbrauch:
    Hallo,

    also für 300 Euro einen Kaffee-Vollautomaten? Gibt´s natürlich. Hatte mal einen von Saeco, der lag bei 200 Euro, war damals ein ProMarkt Sonderangebot. Gehalten hat er etwa 6 Monate über die Garantiezeit hinaus, dann ging nix mehr. Bei dem Preis ein Fall für den Wertstoffhof :R .
    Habe mich dann für ein Auslaufmodell von JURA entschieden (Impressa F70), hab ich vor 1,5 Jahren für 700 Euro (damaliger Listenpreis etwa 1200 EUR) im Großhandel geschossen.
    Der Geschmack und die Crema im Vergleich sind wie Mercedes gegen Dacia.
    Auch hier hat Qualität eben ihren Preis.
    Generell sollte man aber bei einem Kaffeevollautomaten berücksichtigen, dass wegen der vielen beweglichen Teile mit Wartungskosten gerechnet werden muss.
    Die Jura verlangt des öfteren nach Reinigungstabletten, Wasserfiltern oder ggf. Entkalkungstabletten. Hier ist Jura von den Kosten durchaus mit den Fahrzeugen aus dem Stuttgarter Raum zu vergleichen.
    Die Kaffeebohnen sind da noch am preisgünstigsten :D .
    Wenn die Jura mal zur Reparatur muss, dann dürfte die Pauschale auch irgendwo bei 150 bis 200 Euro liegen - zu erwarten alle 2 Jahre. So der damalige Verkäufer.

    Es ist also auch hier, wie beim Auto immer etwas teurer einen besonderen/guten Geschmack zu haben.

    Gruß aus
    Hesse(n)
     
  7. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.389
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
  8. M.K.

    M.K.

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mercedes Benz C 220 CDI T-Modell
    Verbrauch:
    Danke für Eure Super Hilfe.....

    da ist die DeLonghi

    für nen Top Preis !


    Und zum Thema Grill :

    der sagt mir schon zu....



    Ich höre gerne weitere Anregungen..... :-)

    Jura Maschinen sind eigentlich die besten, dennoch leider etwas zu teuer.


    LG Mike
     
  9. #9 Hesse 12, 25.04.2011
    Hesse 12

    Hesse 12

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    SEAT ATECA FR 1,5 TSI ACT
    Verbrauch:
    Die DeLonghi ist sicherlich ein guter Kompromiss zwischen Saeco und Jura.

    Gruß
    Hesse
     
  10. M.K.

    M.K.

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mercedes Benz C 220 CDI T-Modell
    Verbrauch:
    Denke ich mir auch.... Die macht wenigstens nen angenehmen Milchschaum :-)
    Das Thema ist : Da ich bald Geburtstag habe, bekomme ich von meiner Frau meistens ne schöne Festina oder so. Nun sagte Sie sie gebe mir 200 Euro auf irgendein Gerät, nach meinem Wunsch. Den Rest müsste ich eben drauflegen. Da ich Karfreitag-Ostersonntag und Ostermontag zu je 200 % je Std, gearbeitet habe, und im Monat Mai noch ein doppeltes Gehalt habe, dachte ich mir, ich kauf mir gleich beides. Aber preislich muss ich eben nicht übertreiben. Darum dachte ich mein Budget ist ausreichend. Was es ja auch letztendlich auch ist :-)
     
  11. #11 mb200cdi, 25.04.2011
    mb200cdi

    mb200cdi

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    164
    Auto:
    S 212
    Verbrauch:
    Hi Mike, ich habe eine Benvenuto B60 von Bosch seit paar Jahren zu Hause stehen.

    Diese hat nömlich die Technik von Jura drin. ;)

    Ob das nun auf alle Boschvollautomaten zutrifft kann ich aber net sagen.

    Jedenfalls läuft Sie seit Kauf ohne Probleme. *auf Holz klopf*
     
  12. #12 spookie, 25.04.2011
    spookie

    spookie Guest

    Kaffeevollautomat für 300 Euro ist rausgeworfenes Geld. Nie wieder einen Billigeimer. Für sowas sollte man schon gut 5-600 oder mehr hinlegen und dann je nach Wünschen des Besitzers. Die einen haben einen größeren Tank, die anderen haben eine gute Düse die kaum einer nutzt. Jura Maschinen kann ich empfehlen, wir haben normale Haushalts-Jura´s in diversen Büros in Deutschland und die sind trotz der höheren Belastung als bei einem Privatmann durch die Bank sehr robust, einfach zu pflegen und zuverlässig.
     
  13. #13 Hesse 12, 25.04.2011
    Hesse 12

    Hesse 12

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    SEAT ATECA FR 1,5 TSI ACT
    Verbrauch:
    [
    ... auch wieder so ein Thema. Für 5 Quartz-Festinas bekommste auch ´ne gute "lebende mechanische" Uhr.
    Aber wer ist schon so vernünftig 5* auf ein Geburtstagsgeschenk zu "verzichten" und beim 6ten dann zuzuschlagen.
    Ist auch der Frau schlecht zu vermitteln.
    So ist das Leben - voller Kompromisse ...
     
  14. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.389
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
  15. #15 Hesse 12, 25.04.2011
    Hesse 12

    Hesse 12

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    SEAT ATECA FR 1,5 TSI ACT
    Verbrauch:
    Habe mal kurz reingeschaut: Uhr und Parfüm.
    Da der Belch morgen Inspektion hat habe ich Zeit mir die 2 Threads mal anzuschauen ...
     
    Joerg1 gefällt das.
  16. #16 Karl204, 26.04.2011
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    745
    Auto:
    GLK 220 CDI
    und bei Krups gibt es auch kaffeevollautomaten :wink:
     
  17. #17 Schorsch, 26.04.2011
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    kauf dir ne ordentliche Jura. Alles andere ist Spielzeug. Und willst du dich über Jahre hinweg schon morgens beim ersten Kaffee über Falschgeiz ärgern? Is nicht dein Ernst. Morgens, schlimmer Unterkaffee, Blutdruck im Keller, Testbild vor den Augen und dann noch ein mieser Kaffee? Ganz geile Idee......
     
  18. #18 Muxxboy, 26.04.2011
    Muxxboy

    Muxxboy

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    67
    Auto:
    A207
    Siemens TK76009; bin sehr zufrieden - okay "kostet etwas" mehr
     
  19. #19 Mercedes-Jenz, 26.04.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Ich handhabe es wie der "Hesse" weiter oben schrieb....steht der Benz in der Garage, steht die Jura in der Etage :wink: so auch bei meinen Eltern....
    zwar nicht das günstigste gerät, aber ich sags mal so, wer Spart kauft zweimal.
     
  20. #20 Schorsch, 26.04.2011
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    das Leben ist zu kurz, um schlechten Kaffee zu trinken.
     
    Mercedes-Jenz gefällt das.
Thema: 2 kleine Fragen zu einem Kaffeevollautomaten und einem guten Holzkohlegrill !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cafe bonitas forum

    ,
  2. kaffeevollautomaten vom mercedes benz

    ,
  3. bonitas kaffeevollautomat

    ,
  4. cafe bonitas kaffeevollautomat forum
Die Seite wird geladen...

2 kleine Fragen zu einem Kaffeevollautomaten und einem guten Holzkohlegrill ! - Ähnliche Themen

  1. 2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?

    2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?: Da diese Woche ein "Nachhaltigkeits-Special" bei n-tv und rtl läuft, konnte ich mir folgenden Leserbrief nicht verkneifen. Es ist absoluter...
  2. Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte

    Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte: Hi Leute, ich habe mich unten grad kurz vorgestellt, und komme gleich mit einem Anliegen. Mein 211er, ein E230 von 2008, ruft zur Inspektion....
  3. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  4. Aus gutem Hause: Mein neuer W211 E200

    Aus gutem Hause: Mein neuer W211 E200: Hallo Forumsmitglieder :] Der ein-oder andere hat es sicher schon mitbekommen: Nach nun knapp über 17 Jahren und rund 145 tkm im W202 habe ich...
  5. K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?

    K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?: Hallo zusammen, Ich hätte gerne eure Meinung zu K&N Luftfilter gehört. Es geht mir um die Tauschfilter, also um jene die in den Original...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden