20 Liter auf 100 km

Diskutiere 20 Liter auf 100 km im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Sorry..aber das muss raus. Mein altes Auto hat den Winter gut überstanden - ich auch :-) Aber....im Winter (habe ich täglich die Standheizung...

  1. #1 Goussette, 22.04.2006
    Goussette

    Goussette

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sorry..aber das muss raus.
    Mein altes Auto hat den Winter gut überstanden - ich auch :-)
    Aber....im Winter (habe ich täglich die Standheizung benutzt) verbrauchte er ca. 10 - 11 Liter auf 100 km und heute erlebte ich einen Schock (ich hoffte, dass die Tankanzeige kaputt ist)....

    Bin 215 km gefahren und habe heute für über 60 € tanken müssen das bedeutet, er hatte einen Verbrauch von über 20 Liter!
    HELP

    Werden "OPA´s" immer so durstig?

    Gruß
    T.
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    hast Du auch den genauen Verbrauchswert anhand der nachgetankten L und gefahrenen KM berechnet?

    Natürlich ist etwas defekt, aber was, wird hier nur vermutet werden können. Wenn noch zusätzliche Infos kommen, z.B. ob Du einen deutlichen Leistungsverlust hast - oder auch nur um welchen 190er es sich handelt;) - könnte das eine Eingrenzung möglich machen.

    MfG,
    Olli
     
  3. #3 Cartman, 22.04.2006
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    evtl auch "nur" der tacho kaputt.

    hatte auch mal nen schock bekommen, bin ne woche den alten polo von meinem bruder gefahren. beim nachtanken kahm ich dann auf 22 liter verbrauch.

    dann merkte ich dass in regelmässigen abständen der tacho hängen blieb.
     
  4. #4 Goussette, 23.04.2006
    Goussette

    Goussette

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es handelt sich um 190 2.0 E Baujahr 1982.
    Ich bin gestern ein wenig rumgefahren und Tacho "beobachtet" aber ich fand (oder eher mein Augen und mein "Gefühl") nichts, was auf Tachoprobleme hinweisen würde. Bin zur Arbeit gefahren und es waren (wie immer) 4 km. Ich habe schon vom Urlaub (ich war 8 Tage weg) das Gefühl, dass die Tankanzeige zu schnell Richuntg links geht <g>

    Mein Freund sagte, dass es sich um eine kaputte Lambda-Sonde handeln kann... na ja, ich kann mir keinen MB-Werkstatt-Besuch leisten, wenn ich nur für " Meister-Hand-Schutteln" 50€ zahlen muss
    :(

    Gruß
    Teresa
     
  5. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hm, Du kommst aus Hamburg... . Ich könnte Dir ne freie Werkstatt empfehlen, in der ich vor ein paar Jahren häufiger war. Wie dort die Preise zur Zeit sind, kann ich nicht sagen, damals konnte man günstig bezahlen.

    MfG,
    Olli
     
  6. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    Darauf hätte ich auch als erstes getippt.
    Lambdasonde ist (aus dem Zubehör-Handel) gar nicht soooo teuer und bei dem Alter wäre das wirklich nicht ungewöhnlich.
     
  7. #7 JA-MILCH, 25.04.2006
    JA-MILCH

    JA-MILCH

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin
    Wenn du wissen willst wieviel dein wagen wirklich braucht,dann tank in mal voll,und farhre 100km.Dann wieder an die Tanke und nach tanken.
    Nur so kannst du Feststellen ob der wagen wirklich das verbraucht was du oben angegeben hast.

    Auserdem würde ich mal Prüfen:

    Temperaturfühler: Prüfen
    Co-Gehalt/Leerlaufdrehzahl evt.falsch: einstellen lassen ( Werkstatt )
    Lambda-Sonde wird bei der Co-Gehalt Prüfung getestet
    Kraftstoffdrücke: Prüfen
    Benzinpumpe/leitungen auf dichheit Prüfen (sicht/Geruch)

    Wie alt ist die AU ?

    Kleinigkeiten die du selbst machen kannst sind Zündkerzen und Luftfilter Prüfen.Die rechtfertigen aber nicht SO einen hohen Spritverbrauch,tragen aber dazu bei.

    Soltest du allerdings nicht so technisch versiert sein,wird dir nichts anderes übrig bleiben,als in eine Werkstatt zu fahren,und das Geld für eine Rep... auszugeben.
     
  8. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    => Den Kilometerzähler!

    Bevor man sich auf dieses Schätzeisen stützt und drei Nachkommastellen im Verbrauch angibt.

    Wenn man diesen überprüft hat, sollte man noch im Hintekopf haben, dass sich der Umfang der Reifen durch Verschleiss ändert.
     
  9. #9 Graubär, 27.04.2006
    Graubär

    Graubär

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Steht dein Auto an der Straße? Dann kontrollier doch mal ob dein Tankdeckel richtig zu bleibt wenn abgeschlossen ist.. das "Lochblech" des Tankdeckels lässt sich nämlich ganz leicht nach innen verbiegen um so Sprit zu klauen.. (Hab das noch nicht gemacht! )

    In Zeiten von so teurem Benzin ist Spritklau an der Tagesordnung..
     
  10. new1

    new1

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    lambdasonde mal kontrollieren, da ist ganz oft der grund für zu hohen verbrauch kosten ca. 100€ wenn man das teil selber einbaut
     
  11. amlNEO

    amlNEO Guest

    Hatte gleiches problem! Bei mir und meinem 2,6l fällt der Verbrauch noch gravierender aus! An die 25 liter/100km,

    Sympthome Extrem hohe Abgaswerte, hoher spritverbrauch aber KEIN Leistungsverlust!

    Werkstatt sagte mit entweder Lamda Sonde oder Kat

    das war vor drei wochen aber ohne zu lügen hat sich das ganze wieder normalisiert und ich fahre jetzt wieder mit 10l/100km

    Keine ahnung was da los war oder ist
     
  12. #12 spookie, 17.08.2006
    spookie

    spookie Guest

    Manchmal sollte man einfach nicht gleich Panik schieben sondern ruhig bleiben und das weiter beobachten bevor man zur Werkstatt rennt.
     
  13. markus

    markus

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S210 E320 Mopf Avantgarde
    Verbrauch:
    Ich würde auch auf die Lambda Sonde Tippen... ist sehr nahe liegend, wenn die falsche Daten ansSteuergerät gibt dann wird das Benzin Luft gemisch falsch eingestellt sprich viel zu fett, somit hoher Spritverbrauch.
     
Thema:

20 Liter auf 100 km

Die Seite wird geladen...

20 Liter auf 100 km - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km

    Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km: Hallo Zusammen, ich suche schon sehr lange eine G Klasse und bin nun auf einen gestoßen. Nun die Frage an die erfahrenen G- KLasse Fahrer und...
  2. Heulgeräusche zwischen 120 - 145 km/h

    Heulgeräusche zwischen 120 - 145 km/h: Hallo, ich sehe ja, dass der Thread 12 Jahre alt ist, aber leider passen genau diese Symptome auf mein Anliegen, allerdings bei einem E 220 CDI...
  3. Meldung "Beim nächsten Tankstopp 1 Liter Öl nachfüllen"

    Meldung "Beim nächsten Tankstopp 1 Liter Öl nachfüllen": Moin, diese Meldung kennt wohl Jeder. Bisher kam diese Meldung immer nach ca. 12.000 - 13.000 Kilometern nach Inspektion. Ca. 3.000 Kilometern...
  4. W211 - Audio 20 Display tot

    W211 - Audio 20 Display tot: Guten Tag, ich habe vor kurzem ein W211er T-Modell erworben, in dem ein Audio 20 verbaut ist. Was ich nicht wusste ist, dass das Display nicht...
  5. Audio 20 NTG 5*1 Bluetooth Codec

    Audio 20 NTG 5*1 Bluetooth Codec: Moin zusammen, kann mir jemand verraten, welche Codecs das Audio 20 unterstützt? Ich hab mir für meine Musik einen FiiO M11 gekauft - und jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden