200D /8 soll ich oder soll ich nicht....

Diskutiere 200D /8 soll ich oder soll ich nicht.... im Oldtimer Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Gemeinde, ich habe einen 200D /8 angeboten bekommen. - Bj '75 - null Ausstattung ausser Servolenkung - original 45000km! - sieht aus und...

  1. Monny

    Monny

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    ich habe einen 200D /8 angeboten bekommen.
    - Bj '75
    - null Ausstattung ausser Servolenkung
    - original 45000km!
    - sieht aus und fährt sich wie aus dem Laden
    - rostfrei
    - soll 4000 Öcken kosten.
    - leichte Kampfspuren (Frontschürze)
    - H-Kennzeichen
    - alle Öle und Filter neu, Gummiteile neu

    Mich jucken ja alle Finger, zur Bank zu rennen und die Kohle zu pumpen...

    Allerdings müsste das Auto als Langstreckenfahrzeug herhalten, die beiden 190er müssen dann weg, kann mir keine vier Autos leisten.

    Soll ich oder soll ich nich....?

    Kann ich das Auto mit Salatöl fahren oder lieber nicht?
     
  2. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Servus!

    Dieses Auto als Langstrecken-Wagen im Alltag zu zerreiten wäre fast Frevel! ;)

    Sei mir bitte nicht böse, aber dieser Wagen ist ein Oldtimer, und so gehört er auch genutzt. Als Alltags-Wagen wär der doch viel zu schade, speziell wenn er in so gutem, neuwertigen Zustand ist, wie du schreibst.

    Lukas

    *EDIT*

    Wennst ein billiges Salatöl-Langstrecken-Auto suchst, kauf dir doch nen W124 200D. Nicht ganz so lahm wie der /8, üppiges Angebot, mindestens gleich langlebig und deutlich rostresistenter.
     
  3. #3 Zündapp-Bernd, 09.01.2006
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Kaufen!

    Die KM, der Preis, und wenn die Substanz okay ist..
    Ich bin SPRACHLOS!
    Vorllam der 200D /8 ist einfach nur Kult... Wie war das, Spitze ganze 130kmh? :)
    Aber am besten ein Auto für den Alltag nutzen, ein anderes. Denn mit H Kennzeichen kostet der /8 nicht wirklich viel im Unterhalt.

    *habenwill*

    123er Grüße,
    Bernd
     
  4. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Servus Ochsen-Auger! ;)

    Ich sags ja, für den Alltags-Langstreckeneinsatz isser zu schade, aber sonst isser ein Traum.

    Speziell die zweite Serie gefällt mir entgegen der allgemeinen Meinung deutlich besser als der grazile und fast zerbrechlich wirkende frühe /8.

    Lukas
     
  5. #5 w123fan, 10.01.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Kaufen, im Frühjahr und Sommer fahren, gücklich sein.


    Gruß
    w123fan
     
  6. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Und: Bevor Du ihn nicht kaufst, bzeig den Jungs hier doch den Link oder poste eine Adresse ...

    Aber Alltag mit dem Wagen? ;(

    Ganz abgesehen davon, dass das nicht zulässig ist und bei der nächsten Prüfung das "H" weg wäre ...
     
  7. #7 w123fan, 10.01.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Ne,ne, Eggett. Da wirfst du etwas durcheinander. Mit dem H kannst Du machen, was du willst ( nur keine eingreifenden technischen oder optischen Änderungen ala Manni Manta oder Karlchen Prol ) . Was du meinst bezieht sich auf das rote 07 er Kennzeichen.


    Gruß
    w123fan
     
  8. ripper

    ripper

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ganz abgesehen davon, dass das nicht zulässig ist und bei der nächsten Prüfung das "H" weg wäre


    Blödsinn...



    ..und zum Thema ;-) :


    Wenn das Ding wiklich so gut ist: kaufen!
    Aber: kennst Du Dich mit /8 aus?
    Sind die Originalkilometer belegbar?
    Merke: Es gibt keinen rostfreien /8
     
  9. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Auch bei "H"-Kennzeichen darf mann keinen Alltags-Kilometerfresser draus machen, wie es vom Threadstarter bezeichnet wurde ("Langstrecke"). "H" ist erhaltungswürdig und als Langstreckenfahrzeug kommt ein /8 niemals über diese Hürde:

    .

    Verranzte Kilometerfresser werden nicht akzeptiert. So zumindest die Erfahrung bei einem Motorrad.

    Klar, bei 07er Nummern ist sogar eine Beschränkung dabei (7.000 km, kommt das hin?)

    Kann übrigens mal jemand hier auf "Blödsinn" und andere netten Worte verzichten? :sauer:
     
  10. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    Es ist nunmal Blödsinn!

    Um ein H zu bekommen, muss das Fahrzeug in einem Erhaltungswürdigen ZUstand sein, also mindestens 3 wenn ich recht informiert bin, aber wenn ich schaff zu erhalten, dann kann ich dmait soviel kilometer fressen wie ICH will

    anders siehts beim 07er aus.....
     
  11. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Egal. Vielleicht ist es auch nur bei Motorrädern so oder es lag an dem TÜV-Heini, der die Plakette nicht geben wollte, weil die BMW R 26 ja anscheinend im Alltag genutzt würde und nicht mehr erhaltungswürdig sei.

    Wie auch immer. Meinetwegen Blödsinn.
     
  12. ripper

    ripper

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0

    Es gibt KEINE Kilometerbeschränkung für H-Kennzeichen. Manche Versicherungen verlangen einen "Erstwagen" oder haben eine 5000km/Jahr Begrenzung. Nur hat die Versicherung herzlich wenig mit der H-ZULASSUNG zu tun. Du verwechselst das mit einem 07-Kennzeichen.
    Ich fahre seit Jahren einen /8 (seit 3 Jahren mit H-Zulassung) von ca. April bis September als Alltagsauto.
    Ein /8 ist kein Museumsstück sondern ein Auto zum Fahren.
    Offiziell gilt für H wohl die 3, aber mach mal Deine Augen auf und sieh Dir an, welche Grotten mit nem H rumfahren! (Nicht dass ich das unterstützen wollte...)


    Ich habe noch nie einen rostfreien /8 gesehen, nicht mal bei den > 10.000 Euro Exemplaren.
    Man muss eben die Schwachstellen kennen. Ein ROSTFREIES Auto älter als 30 Jahre ist einfach ein naiver Traum...

    Gruß
     
  13. #13 w123fan, 14.01.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Gleiches gilt im übrigen für den w 123 . Aber was solls, wenn die Substanz stimmt lohnen sich hier schon Arbeiten. Im Frühjahr gehts bei meinem weiter, mal gucken.... :D Noch 8 Jahre bis zum H.... :rolleyes:
     
  14. #14 Mark-RE2, 14.01.2006
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Doch, ich hab schon nen rostfreien /8 gesehen.

    War ein kleiner Vierzylinder, der hatte nur ein Automatikgetriebe als Ausstattung, 60 tkm gelaufen und war innen blau.

    Ist letztes Jahr für 12.000€ verkauft worden.
    Echter Zustand 1-2

    Für das Geld kann man keinen restaurieren.

    mfg, Mark
     
  15. #15 w123fan, 17.01.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Da hast du recht, aber so ein Sahnestück ist leider rar.Der jetzt bei unserem Treffpunkt " in der Mangel " ist, hat Roststellen im vorderen Fußraum links. Schon komisch, wie verschieden der Rostteufel immer zuschlägt. :rolleyes:
     
  16. #16 Alex 5.0, 18.02.2006
    Alex 5.0

    Alex 5.0

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Man o man,

    mit der Einstellung bist Du ein sehr seltener Zeitgenosse. Hut ab für den Mut das zu schreiben.
    Ich persönlich hatte durch meine Eltern 16 Jahre Zeit nich an die erste Serie zu gewöhnen. Als mein Führerschein in erreichbare Nähe rückte, kaufte Papa sich 'nen 123 TD. Was ich damals (!) als Verrat empfand. Von wegen Plastikbomber und so. Mein erstes Auto wie sollte es anders sein war ein W115 der 2. Serie. Aber nur kurz. Es musste !!!! eine erste Serie her. Dieses Fahrzeug habe ich seit nunmehr 15Jahren und bereue es nicht eine minute. Allein im Sommer die Dreiecksfenster nach forn zu drehen... GÖTTLICH
     
  17. #17 ulrich01, 18.02.2006
    ulrich01

    ulrich01

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    5
    :]Hallo Monni,

    hast Du den Selbstzünder jetzt gekauft oder willst du ihn lieber nicht?

    Gib doch mal ein paar Daten und Infos (Farbe, vorbesitzer etc.) an und sag uns, ob Du ihn freigibst, damit er nicht von irgendeinem Brutaldynamiker gekauft und in den Libanon verscheuert wird.

    [​IMG]

    Grüße! Ulrich :driver
     
  18. Monny

    Monny

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    So, das Auto wird gekauft. Die Sache war nur zwischenzeitlich etwas in den Hintergrund gerutscht wg. Alltagsstress und so..

    Der Wagen soll im Sommer als Alltagsoldtimer dienen, ist ja schliesslich ein Fahr- und kein Stehzeug. Da kann er sich dann auf dem Firmenparkplatz zu dem Opel GT und dem Ford Escort I Rallye gesellen.
    Für den Winter heb ich mir den 190D auf ;)

    Ich denke, bis nach Ostern hab ich das Auto hier, dann poste ich mal ein paar Bilder.

    Ich hab zwischenzeitlich auch den Brief sowie das Vollgutachten nebst H-Abnahme vom letzten September gesehen: ohne Mängel. :)

    Ich hätte da noch einen 84er 190E Automatik übrig... ;)
     
  19. w115

    w115

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Viel Spaß mit dem Wagen!

    Ich hab ebenfalls einen 99%rostfreien 220/8 Bj.69 und bin voll zufrieden. Ich nutze ihn nur im Sommer (selten bei Regen), und hab so auch keine Probleme seinen Zustand zu erhalten.

    Die /8 Gemeinde ist übrigens sehr hilfsbreit, der Wagen liegt super auf der Straße und die Technik ist zuverlässig.

    Pass gut auf ihn auf!

    Viele Grüße aus Bonn,
    Sascha
     

    Anhänge:

  20. #20 w123fan, 22.03.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Glückwunsch sage ich nur. Schade dass du keinen 230 CE für 500,--€ im besten Zustand abzugeben hast, 123er natürlich.... :D

    Gruß
    w123fan
     
Thema: 200D /8 soll ich oder soll ich nicht....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 200d /8

    ,
  2. w115 diesel motorprobleme

Die Seite wird geladen...

200D /8 soll ich oder soll ich nicht.... - Ähnliche Themen

  1. Unterschied GLA 200D zu 220D

    Unterschied GLA 200D zu 220D: Hallo, wo bzw. was ist der Unterschied bei den beiden GLA Motoren (BJ 07/18) ?
  2. Hallo ich möchte SL Felgen 8 x16 Gullidecke auf ein S124 T montieren benötige ein Teilegutach

    Hallo ich möchte SL Felgen 8 x16 Gullidecke auf ein S124 T montieren benötige ein Teilegutach: [ATTACH] [ATTACH]
  3. A180- W176 Bj 8/17 Kamera nachrüsten

    A180- W176 Bj 8/17 Kamera nachrüsten: HAllo zusammen, welche Möglichkeiten gibt es die Rückfahrkamera nachrüsten zu lassen? Von Garantie etc mal abgesehen ist es mir beim...
  4. Android Auto bei A180- W176 Bj 8/17?

    Android Auto bei A180- W176 Bj 8/17?: Hallo zusammen, nun habe ich mir einen recht gut ausgestatteten A180 gekauft und würde liebend gerne dieses Android Auto verwenden, nur weiss ich...
  5. W123 200D springt nicht an!

    W123 200D springt nicht an!: Hi Leute, Habe mir einen W123 200D gekauft der sich nicht per Anlasser starten lässt. Der Anlasser läuft habe ihn auch einmal im Auto überbrückt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden