200K oder 230 V6?

Diskutiere 200K oder 230 V6? im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Ich möchte mir demnächst eine C-Klasse zulegen. Die Entscheidung zwischen Limousine oder T-Modell habe ich noch nicht getroffen. Viel wichtiger...

  1. dmxice

    dmxice

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4
    Ich möchte mir demnächst eine C-Klasse zulegen. Die Entscheidung zwischen Limousine oder T-Modell habe ich noch nicht getroffen.
    Viel wichtiger ist für mich der Motor, da für mich zwei Varianten in Frage kommen, der 200K und der C230 V6.
    Normal hätte ich gerne wieder einen 6-Zylinder jedoch liest man nicht soviel positives über den C230, gibt es da vielleicht
    ein paar Ratschläge Eurerseits zu diesem Thema? Den 200K werde ich nächste Woche probefahren.
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    3.218
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was liest Du denn negatives über die V6?
    Ausgereift, unauffällig, relativ sparsam, spritzig... Die Motoren sind top. Erst recht weil sie noch keine anfällige DIrekteinspritzung oder Aufladung haben.
    Ich persönlich würde eher zum 280/350 greifen, aber das ist Geschmacksache.
     
  3. dmxice

    dmxice

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4
    Man liest darüber z.B. daß dem c230 V6 die Durchzugskraft fehlt bzw. er trotz 204 PS sehr träge sein soll, was mich ehrlich gesagt wundert und
    ich das von BMW nicht gewohnt bin bei 2,5 L Hubraum.

    Und der C200 K soll auch im Anzug wesentlich besser sein, dazu noch deutlich weniger Spritverbrauch haben besonders im Stadtverkehr.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    3.218
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das galt primär für den 240er (Vorgänger) Der 230er ist dank variabler Steuerzeiten deutlich spritziger.
    Dass ein 2,5l keine Bäume ausreisst ist klar, spritzig/drehfreidig ist er aber auf jeden Fall.
    In der E-KLasse war mir der 230er auch etwas zu schwach... wobei die reinen Fahrleistungen völlig ausreichen. In der C-KLasse ist der Motor sehr schön.
     
  5. #5 Vau-Sechs, 03.03.2010
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Wenn mich einer fragt, ich rate prinzipiell immer zu den V6-Motoren!
    Gründe hat ja Markus oben schon genannt. Der 230er lässt sich super fahren im 204er im Schnitt gute 9l Verbrauch, find ich ist absolut vertretbar.
    Über den Klang muss man sich nicht unterhalten. ;)

    Aus Erfahrungsberichten mit Arbeitskollegen und Bekannten, habe ich festgestellt das der 230er sparsamer ist als der 180K oder 200K. Auch fackelt der 230er im oberen Drehzahlbereich ein etwas anderes Feuerwerk ab. :D
     
  6. dmxice

    dmxice

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4
    Das klingt eigentlich alles nicht so schlecht, was Ihr so schreibt.
    Ich hab leider den 230er noch nicht in Live probehören können, wobei ich mir da eher nicht soooviel von verspreche wie bei einem BMW 6-Zylinder
    oder hat sich das gegenüber früher geändert?

    Zumindest ist schon mal klar, daß es auf jeden Fall ein Avantgarde werden soll.Außerdem soll es ein Schalter sein und so Dinge wie Sitzheizung und PDC
    sind absolute "Must Haves".

    Vielleicht hat ja sogar jemand hier sowas zu verkaufen.
     
  7. #7 Vau-Sechs, 03.03.2010
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    3.218
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da geht mein 240er aber erheblich besser:D
    War da noch ein Anhänger dran?
     
  9. #9 Vau-Sechs, 03.03.2010
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Nee ca. 300kg Zement und anderes Gelump.

    Weiss nicht der kommt mir im Vergleich zu Vaddis 211er mitm 230er total gedrosselt vor. Mein 240er kommt mir auch etwas kräftiger vor, aber jetzt wo er eingefahren ist geht der erheblich besser der S204. ;)
    Also ab 11.000km gings los das er besser ging der Lastesel.
     
  10. #10 zuendler, 03.03.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    warum werden zwei gleich starke benzinmotoren in der klasse überhaupt angeboten?
    überall wird geschaut, dass kosten gesenkt werden und jetzt gibt es da zwei motoren
    mit fast der selben leistung...
    ich kann mir vorstellen, dass es genug leute gibt die einen 6 zylinder haben wollen ok.
    aber es gibt sicher kaum welche die sagen "ich will unbedingt einen kompressor haben"
     
  11. #11 Vau-Sechs, 03.03.2010
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Ja wäre definitiv so sinnvoller

    180K, 230, 300 usw.
    anstatt

    180K,200K,230, 300...

    Aber der kleine V6 wird sowieso bald endgültig Geschichte sein dank 250 CGI, ob diese Aggregate dann auch wieder so zuverlässig sind steht dann in den Sternen... :rolleyes:
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.921
    Zustimmungen:
    3.218
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    naja, zwischen dem 180K mit gut 150 PS und dem 230er mit gut 200 ist aber schon ne ordentliche Lücke. Zudem wollen heute viele schon aus Imagegründen keinen 6er mehr (CO²-Hype sei Dank)
    Ich denke auch dass der 230er bald entfallen wird... denn der 250er geht sicherlich in allen belangen besser, schon allein wegen der fülligen Drehmomentkurve.
    Dass dieses 4-Zylinder-Kravallmotörchen allerdings in Sachen Laufkultur in einer LIga spielt ist leider auch Tatsache.
     
  13. #13 TheViperMan, 03.03.2010
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Den 230er V6 gibts doch schon ne Weile nicht mehr neu zu bestellen, im W204 rausgeflogen und beim W212 erst gar nicht angeboten worden. Im W211 war er am Ende glaube ich auch nicht mehr bestellbar.
    Find ich schade, wir hatten den Motor in zwei W203 und der ging nicht schlecht, lief Tacho über 250 und hat relativ wenig verbraucht, der 200k vorher war nicht sparsamer, und das mit damals nur 163PS.

    Gruß Viper
     
  14. #14 thommyfarmer, 03.03.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Also mit mir gerechnet, kenne ich schon mal einen. Und ich hätte sogar die Wahl zwischen C230 K und C230 V6 gehabt.

    Kompressor ist bei Mercedes Kult und ich finde den Sound einfach genial, wenn das Teil anfängt zu arbeiten. Und über Leistungsmangel kann ich eigentlich auch nicht klagen.


    Gruß

    Thommy
     
  15. #15 El Ninjo, 03.03.2010
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Wenn es denn ein 6 Zylinder sein soll würde ich wie hier bereits erwähnt gleich zu einem C 280 oder C 300 greifen (wobei sich dabei ja nur die Bezeichnung ändert) da dieser im Vergleich zum C230 bei ähnlichem Verbrauch doch etwas andere Fahrleistungen bietet.

    Was für mich mehr als unverständlich ist da es sich beim 230 doch eigentlich um den Motor überhaupt handelt. Ich denke es wird wohl am Ende daran liegen das dieser Motor von Mercedes selbst aber auch in Vergleichstests mit Absicht im Bezug auf Fahrleistungen und Verbrauch wesentlich schlechter hingestellt wurde als er ist. Wenn dies nämlich nicht der Fall gewesen wäre hätte man sofort erkennen können das der 230 doch deutlich bessere Fahrleistungen aufweist als der 200K und dies natürlich auch noch bei deutlich weniger Verbrauch. :D

    :wink:
     
  16. dmxice

    dmxice

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4
    So, ich habe die letzten Tage mal einen 200er Kompressor Avantgarde probegefahren und ich war doch ernsthaft begeistert von dem Auto.
    Ich fand vom Gefühl her, daß er recht gut ging was den Anzug betrifft und auch bei 210 km/h auf der Autobahn gefiel er mir gut.
    Das einzige was natürlich gegenüber meinem Z4 ein gewaltiger Unterschied war, war die Lautstärke. Einmal sicherlich wegen dem 4-Zylinder
    und zum anderen weil er halt kein Stoffdach hat ;-)
    Was das optische angeht bin ich ebenfalls sehr begeistert von dem Auto, wobei ich das T-Modell der Limousine wahrscheinlich vorziehen werde.
    Was ich als nicht ganz so prickelnd empfand, war die doch sehr leichte Lenkung auch bei höherer Geschwindigkeit aber das ist vermutlich nur reine
    Gewöhnungssache. Alles in allem hat Mercedes aber dort echt ein sehr schickes Auto konstruiert was optisch gefällt und einem irgendwie beim
    Fahren einen hohen Grad von Sicherheit vermittel.
    Jetzt muß nur noch der Z4 verkauft werden und dann wird zugeschlagen.
    Ist es eigentlich normal, daß man im Netz kaum gebrauchte T-Modelle findet? Die Autobörsen bestehen fast nur aus Limousinen.
    Leider fehlt mir natürlich der Vergleich zum 230er V6 aber das kann ich vielleicht auch noch nachholen.
     
  17. dmxice

    dmxice

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4
    Ich hätte da nochmal ein paar Fragen an die C-Klasse Spezis hier :D

    Wo meint Ihr liegt ein C200 T Avantgarde mit folgender Austattung preislich im angemessenen Bereich.

    EZ 2008
    KM-Leistung 10.000-20.000 km
    Sonderausstattung: schwarz metallic, Sitzheizung, beh. Scheibenwaschanlage, Parktronic und ggf. Spiegelpakt.

    Auf was ist zu achten bei dem Modell und was sind so die Kinderkrankheiten und wann hat das Auto normal die erste Inspektion fällig?

    Vielen Dank schon mal.
     
  18. #18 saschalein, 20.03.2010
    saschalein

    saschalein

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A3
    Huhu,

    also ich weiß zur Zeit auch nicht was ich mir holen soll.
    Einen C200K oder einen C230 V6. Ich bin eigentlich ein großer Fan vom V6-Sound und preislich macht es ja gar nicht sooo einen großen Unterschied vor allem nicht wenn man das Fahrzeug nur ein Jahr fährt und dann das nächste kommt ;-)

    Ich muss wohl einfach mal Probefahrt in beiden machen am besten kurz nacheinander :)
    Aber technisch gesehen kann man sich glaub ich beide zulegen weil sie ja in der Premiumklasse mitspielen :)
    Oder sehr ihr das anders??
     
  19. #19 Samson01, 20.03.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Technisch gesehen hast Du wohl recht,
    aber ob die Finanzen für beide mitspielen?
     
  20. #20 saschalein, 20.03.2010
    saschalein

    saschalein

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A3
    In meinem Fall würden für beide die Finanzen mitspielen.
    Deshalb weiß ich echt nicht was ich machen soll :sauer:
     
Thema: 200K oder 230 V6?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cl 230 v6 einspritzung

    ,
  2. mercedes s204 200k

    ,
  3. mercedes c300 V6 benzin spritzig 2008

    ,
  4. 280v6 oder 200 kompressor
Die Seite wird geladen...

200K oder 230 V6? - Ähnliche Themen

  1. CL203 200k Automatik - BAS/ESP Fehlermeldung & flackerndes Abblendlicht

    200k Automatik - BAS/ESP Fehlermeldung & flackerndes Abblendlicht: Moin Moin, wir hatten uns den o. g. Wagen vor 2 Monaten gekauft. Der Fehler (BAS+ESP) wurde vor dem Kauf auch beim Händler...
  2. 200K Umluftklappe defekt? Ersatz?

    200K Umluftklappe defekt? Ersatz?: Hallo allerseits. Ich habe mir vor kurzem einen S210 200K (Bj.2001 163PS) zugelegt. Leider hat er so einige Macken, die Wchtigste aber zuerst....
  3. Probleme mit der Automatik beim SLK 230

    Probleme mit der Automatik beim SLK 230: Hallo zusammen, mein SLK 230 (erste Serie) zeigt ein sonderbares Verhalten. Wenn ich bei langsamerer Fahrt (zum Beispiel vor Abbiegungen) nachher...
  4. Werkstattsuche für CLK 230 BJ 2002 in Erlangen und Umgebung

    Werkstattsuche für CLK 230 BJ 2002 in Erlangen und Umgebung: Hallo Leute, wegen Geräuschen beim Kaltstart bin ich auf der Suche nach einer wirklich guten Mercedes Werkstatt im Raum Erlangen, Fürth,...
  5. W208 CLK 230 (04.2002) Ladeschale / Aufnahmeschale entfernen

    W208 CLK 230 (04.2002) Ladeschale / Aufnahmeschale entfernen: Hallo, ich möchte gerne die komplette Ladeschale / Aufnahmeschale für den Nokia Knochen 6150 aus meinem guten alten CLK entfernen. Ich habe schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden