209 208 vs 209

Diskutiere 208 vs 209 im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Leute, so, es ist soweit... Nachdem ich auf meinem 208 (320) eigenhändig einiges über 270.000km gefahren bin, kam ich, ausgelößt durch...

  1. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Leute,

    so, es ist soweit... Nachdem ich auf meinem 208 (320) eigenhändig einiges über 270.000km gefahren bin, kam ich, ausgelößt durch meinen Kollegen, auf den Gedanken mir einen neuen Gebrauchten zu kaufen.

    Eines voraus: Ich bin Vielfahrer und der Wagen hat jetzt 400.000km drauf....(!)

    Ihr werdet vielleicht denken "was soo viel km?", - kann ich verstehen. Allerdings gehe ich gut mit meinen Fahrzeugen um und halte sie technisch in Ordnung.
    So lässt das äußere Erscheinungsbild und die Laufkultur des Wagens Niemanden auf diesen Tachostand schließen.
    Wie viele Andere mit diesem Modell, hatte ich Probleme mit dem Getriebe, Rost und ein paar Kleinigkeiten wie Kurbelwellensensor und LMM.
    Ich kann aber unter dem Strich, - in Anbetracht der Nutzung des Autos, nur sagen, dass mich dieses Auto niemals wirklich enttäuscht hat.
    Jeden Tag steige ich sehr gerne in den Wagen ein. Er hat AMG Felgen (7.5 u 9x18 ) und ein Sachs Sportfahrwerk und die Optik von dem Wagen gefällt mir noch immer sehr gut.
    Er bringt noch immer V-Max - und mit den dicken 255ern hinten sogar, nach GPS, 235km/h. Also Leistung ist noch voll da. Ölverbrauch im LPG-Betrieb schwankt, je nach Autobahnanteil, etwa so bei 0.5 bis 1.5 Liter/5000km.

    Ich dachte der 209, den ich mir bis in den letzten Tagen nie so genau angesehen hatte, würde mich ebenso überzeugen.
    Aufgrund meiner positiven Erfahrung, soll es wieder ein 320er werden - und ich habe mir Einige angesehen.
    Von Fünfen, die ich mir bei Straßenhändlern anschaute, war ich überzeugt, dass die Tachostände manipuliert worden sind.

    Autos, die keine 100tkm runter haben sollten, mit rundherunm aalglatten Lederlenkrädern, wo die Narbung des Leders vollständig verschwunden ist. Mit Ledersitzen, die an der Seite völlig abgewetzt sind usw... Dafür bin ich dann stellenweise 400km weit gefahren, damit mir so ein Pe**er dann versucht ein aufpoliertes Taxi anzudrehen :motz:. Warum sind so viele Menschen nur so unehrlich? Ich kann das einfach nicht verstehen! Mein Auto hatte zum Teil mehr als das doppelte Alter und die vierfache Laufleistung und sah im Vergleich zu dem Ein oder Anderen aus wie aus dem Ei gepellt.
    Aber das ist so ein Thema für sich...

    Womit ich nach der ganzen Aktion ein Problem habe, ist, dass ich an meinem Wagen nichts vermisse und das was fällig ist, - eigentlich Kleinigkeiten im Verhältnis zur Anschaffung eines neuen Gebrauchten sind.
    Der 208 hat, mit schönen Rädern, zudem eine Optik, die so wirkt, als ob er sich richtig in den Asphalt stemmt. Der 209 ist ein sehr schönes Auto, wirkt aber gegen den 208 eher elegant.
    Die Ergonomie des 208 empfinde ich ebenfalls als besser und nach all den Kilometern hänge ich wirklich sehr an dem Wagen.
    Ich dachte, wenn ich den 209 gefahren bin, würde mir die Trennung nicht schwer fallen. Aber dem ist definitiv nicht so.

    Mein Kopf sagt: "Neues Modell". Mein Bauch sagt: "Behalte und saniere ihn oder kaufe einen schönen 208 mit wenig Kilometern".
    Klar sieht man dem 209 an das es das modernere Fahrzeug ist. Aber technisch hat er doch, bis auf wenige Kleinigkeiten, keine wirklichen Verbesserungen zu bieten.

    Ich bin da jetzt hin und her gerissen...der 209 ist elegant und moderner. Der 208 punktet mit meiner positiven Erfahrung und meinem Eindruck, dass er, abgesehen von den Standard-Problemchen, mit etwas mehr Hingabe gebaut wurde.

    Der langen Rede kurzer Sinn wäre also die Frage in die Runde: Ist der 209, abgesehen von der Optik, wirklich ein besseres und technisch neuerers Auto wie der 208?
    Gibt es gute Gründe einen 209 vorzuziehen? Vielleicht die behobenen Automatik-Defekt-Probleme gegenüber den 208ern oder so?

    Wie denken Diejenigen darüber, die vom 208 auf den 209 gewechselt haben darüber - und welche Erfahrungen machten sie?

    Worauf sollte ich bei einem 209 unbedingt achten, - bezw. nicht verzichten ? U.s.w...

    Gruß Daimon (der vielleicht auch gerne einen 209 über die 400tkm bringen würde :] )
     
  2. #2 SpeedyW208, 16.03.2009
    SpeedyW208

    SpeedyW208

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 Coupe
    Ich kann gut nachvollziehen, wie du über das Ganze nachdenkst, mir ging es letztes Jahr genauso. Nur mit dem Unterschied das ich zwischen 3 verschiedenen Modellen überlegt hatte. (W220, S500; C215, CL500 und W209, CLK500)

    Nachdem ich die beiden ersten Modelle wegen diverser Mängel und Kosten nach langem Ringen ausgeschlossen hatte, blieb nur noch der CLK übrig. Grund für die Entscheidung waren ein moderneres Auto und der Umbau auf LPG-Autogas.

    Ich habe vorher einen CLK 230Kompressor Elegance W208 EZ 02/2002 besessen ,den ich den Umbau auf Autogas nicht zumuten wollte, wegen den Umbaurisiken beim Kompressor. Ausserdem bin ich jemand,der alle paar Jahre mal was anderes zum Fahren braucht.

    Die Wahl fiel also auf einen W209 CLK500, weil ich schon immer mal einen Achtender besitzen wollte und ich, durch viel lesen in diversen Foren, von der guten Verträglichkeit des Motors auf LPG überzeugt war.

    Wichtig für mich bei der Kaufentscheidung war die Vollausstattung und die Optik. Da ein normaler CLK ziemlich langweilig aussieht, war das AMG-Paket Pflicht. Nachdem ich im Internet schon über 4 Monate nach so einem Auto geschaut hatte, kamen im Frühjahr letzten Jahres 4 Stück in meiner Nähe in die engere Wahl. Nach vielen Telefonaten und Probefahrten blieb eigentlich nur noch dieser übrig, den du auf dem Bild siehst.

    Mein erster Eindruck als ich zum 1.Mal richtig in dem Auto Platz genommen habe war, das ich weniger Platz als in meinem 208. Durch die Vollausstattung (Boostergebläse für Fondpassagiere, Handy-Vorrüstung komplett,Cupholder und Aschenbecher) waren die Ablagefächer in dem Auto auf die Türfächer beschränkt. Im Handschuhfach sah es wegen dem CD-Wechsler nebst CD-Fach auch nicht viel besser aus.
    Dafür hatte das Auto absolute Vollausstattung, ausser Standheizung und Multikontursitze.

    Das höher sitzende Comand, die helle Innenausstattung, das zweifarbige Leder und die Ausstattung haben mich dann aber doch im Innenraum überzeugt. Äußerlich gab es eh nichts zu bemängeln und mit Brilliantsilber hatte ich dann auch noch meine Wunschfarbe.

    Ich bin mit dem Auto zur Dekra gefahren, da gabs einen Gebrauchtwagencheck und das Siegel und zum TÜV, wo es dann auch gleich die neue Plakette gab .Ich muß dazu sagen, das ich auf Nummer sicher gehen wollte, da ich selber nicht so der Technik und Autoexperte bin. Dann ging es ans Verhandeln: ein paar Steinschläge an der Front, ein Kratzer in der Seitenwand und ein minimaler Riss im Kunststoff im Innenraum waren meine Argumente zum Verhandeln. Der Preis hat letztlich gestimmt und ich habe meinen alten CLK für noch gutes Geld verkaufen können, also habe ich noch 2 Nächte drüber geschlafen und mich dann für den CLK 500 Avantgarde entschieden. Er war lückenlos scheckheftgepflegt und die Kilometer sowie der Vorbesitzer haben gepasst.

    Ich hatte bis auf ein defektes Türsteuergerät und Rost auf Kulanz am Heckdeckel und beiden Türen bislang keine Probleme mit dem Auto und habe die Entscheidung bis heute nicht bereut,meinen alten Wagen, der mir eigentlich auch nie Problemebereitete, herzugeben.

    Allerdings erwische ich mich heute noch jedesmal, wenn ich einen schönen und gepflegtem W208 sehe, wie ich ihm hinterher schaue. Schließlich hatte ich ja über 4 Jahre selber so einen Wagen und er war echt toll.

    Deine Entscheidung,wie du dich letztendlichentscheidest kann ich dir nicht nehmen.Es sind beides schöne Coupes mit Stern.Schick doch mal ein Bild von deinem CLK

    Bis dahin, gute Fahrt Speedy :wink:
     
  3. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Hi Speedy,

    ich habe mir heute den 209 gekauft. Ein rundherum sauberes Auto, innen wie außen, - nicht einen Kratzer und knapp über 90tkm drauf. Elegance, Tansanitblau, mit beige-farbenen Stoffsitzen (Multicontour), Bi-Xenon, Klimatronic, Multi-Lenkrad und Command.
    Was ich vermissend in Kauf nehme, ist, dass er kein Sonnendach, kein PDC (das ist wirklich schade), kein Heckrollo und keinen vorderen Getränkehalter hat.

    Sehr positiv ist mir die wohl ziemlich steife Karosserie aufgefallen. Der Wagen liegt schon mit den schmalen 17 Zöllern erstaunlich gut und präzise in der Kurve. Das ist schonmal ein Pluspunkt.
    Ich bin nach gut 350km Fahrt heute sicher, dass mich der Wagen überzeugen wird, - aber dennoch fühle ich mich momentan so, als ob ich die Frau gewechselt hätte und meiner Ex hinterher trauer...

    Die Position der Knöpfe für die Fensterheber finde ich etwas unglücklich. Genauso wie die für die Rückspiegelverstellung aber da gewöhnt man sich ja dran.
    Auch wenn man das alles im 208 ziemlich lässig mit der rechten Hand bedienen konnte.

    Beim Command bin ich mir nicht sicher welche Version es ist. Die Anleitung liegt im Handschuhfach, ich schaue morgen mal rein...

    Zum 500er konnte ich mich nicht durchringen. Der Gedanke war mal da, aber erstens war das Angebot zu dünn und zweitens habe ich für den Leistungshunger noch einen Hobby-Exoten, der auch unterhalten werden will.

    Wäre es mein einziges Auto und würde ich nicht so viel Kilometer schrubben, hätte ich mir sicher auch den 500er gekauft. Von dem Motor hört man ja nur Gutes.

    Ich habe da akut ein paar, vielleicht triviale, Fragen:

    Den Getränkehalter kann man sicher leicht nachrüsten, oder?
    PDC nachzurüsten wäre wohl zu aufwändig?
    Das Command hat kein Bluetooth, gibt es Adapter?
    Es ist ein analoger TV Tuner drin, - gibt es modular einen Digitalen?
    Kann das Teil MP3? (Gut, dass weiß ich morgen früh...)
    Lässt sich DVD mäßig was machen, bzw. gibt es sowas wie ein externes Laufwerk für das Handschuhfach?

    Ich meine es wird wohl eines der ersten Command sein, aber vielleicht lässt sich das ja technisch upgraden. Bluetooth für das Handy und MP3 wären klasse.
    DVD, - wenn es eine überlegenswerte Möglichkeit gäbe, fände ich auch nicht schlecht.

    So, dass war es erstmal für heute...

    Grüße

    Daimon
     
  4. #4 SpeedyW208, 17.03.2009
    SpeedyW208

    SpeedyW208

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 Coupe
    Dann sga ich erstmal ,Herzlichen Glückwunsch` zu deinem neuen Auto! :tup

    Du hast jetzt gar nicht erwähnt,was für eine Motorisierung der CLK hat! Kann mir gar nicht vorstellen, das der Markt an gut ausgestatteten CLK´s so dürftig ist. Bei den 500tern war eigentlich immer fast alles vorhanden.

    Wenn ich noch das Baujahr wüsste, dann kann ich dir auch vielleicht einen Teil deiner Fragen beantworten, aber da ich nicht weiß was du für ein Comand hast wirds schwierig!

    Ich glaube mit der Orginalen Parctronic nachrüsten wirds wohl echt schwierig, dazu müsstest du vielleicht mal hier im Forum die Suche benutzen oder ein neuen Thread eröffnen.Ähnlich ist es mit dem Entertainment ,damit bin ich ehrlich gesagt überfragt. Bin auch nicht so technisch versiert, aber es gibt hier im Forum echt genug Experten, die die dir da gerne weiterhelfen werden.

    Du hast recht, ich finde die ganzen Fensterheberschalter in der Tür auch übertrieben, mir hat das bei dem alten CLK auch besser gefallen.Sah auch edler aus.Ich drücke heute immer noch hin und wieder den falschen Knopf. 8)

    Was ich bei dem Auto sehr schön finde, ist die fehlende Obere B-Säule, dadurch bekommt das Auto eine ganz eigene Linie und der Gurtbringer ist dann noch i-Tüpfelchen!

    Der M113 Motor (also der 5,0 460Nm 306PS) ist echt schön zu fahren: genug Kraft in jeder Lebenslage, sehr laufruhig und trotzallem noch relativ sparsam.Auch den Gasumbau, den ich letztes Jahr im August durchführen ließ, hat er bisher sehr gut verkraftet, es gab bislang keine Probleme und ich hoffe mal das bleibt auch so. Ich habe mir den V8 extra gekauft, weil ich viel auf der Autobahn fahre und auch gern mal zügiger unterwegs bin. :)

    Ich hoffe mal das du dich relativ schnell an den W209 gewöhnen wirst und auch sehr viel Freude an dem Auto haben wirst. Ich kann dich aber gut verstehen was den alten CLK anbelangt,mir ging es ganz ähnlich, als ich den Wagen verkauft habe. Hab lange überlegt ob es richtig war,was ich gemacht habe.Und als das Auto letztes Jahr im Herbst nochmal wiedergesehen habe,als der Käufer die Winterreifen bei mir abgeholt hat, war mir auch ganz anders. :(

    Jetzt wünsche ich dir erstmal gute und Fahrt mit deinem neuen Auto und viele unfall- und pannenfrei Kilometer! :wink:

    Grüße in meine alte Heimat! (bin gebürtig auch aus Nordhessen)
     
  5. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Hi Speedy,

    Danke für die Glückwünsche. Du hast recht, ich habs vergessen: Es ist ein 320er (der Alte auch).
    Wie gesagt, wurde lange mit LPG gefahren - mindestens 200tkm. Habe den Tachostand vom Einbau nicht im Kopf.
    Ich denke Du wirst auch beim 500er keine Probleme wegen des LPG's bekommen. Die größeren Motoren stecken die Hitze gut weg.

    Das Angebot der 500er unterscheidet sich doch schon zu dem des 320ers. Es wäre wenn auch eine Entscheidung im Affekt gewesen, - hätte ich einen 500er genommen (bereut hätte ich es sicher nicht :D ).
    Aber diese liegen preislich noch etwas höher wie ein 320er und die Mehrleistung brauche ich im Alltag nicht. Da ich schon ein Spaßauto habe, ist mein Durst für den Schuß Unvernunft gestillt.
    Es wäre ansonsten für mich keine Frage gewesen den 500er zu nehmen. Da hat dieses Mal wieder die Ratio gesiegt.
    Für mich lohnt die Anschaffung nur bis zu einem gewissen Preis, da ich so viel KM drauf fahre, wäre mir der Wertverlust ansonsten zu immens. Dafür gibts dann nur einen 500er mit mehr Gebrauchsspuren und ner Menge KM.

    Es ist einer der letzten '03er, also kurz vor der ersten Mopf.

    Meine Fragen zum Command haben sich bereits erledigt. Ja ja, die Suchfunktion....

    Das mit der PDC dachte ich mir schon, - echt schade.
    Gibt es vielleicht etwas Brauchbares aus dem Zubehör, was sich optisch so integrieren lässt, dass es nicht drangebastelt aussieht?

    Ja, das mit der B-Säule gefällt mir auch sehr gut. Fast wie ein kleiner CL, gell ? :)

    Also ich fahre oft nachts die A5 und die A3, - ebenfalls sehr zügig.
    Es gibt ja an der einen oder anderen Stelle die Empfehlung von Gas auf Benzin umzuschalten, wenn man die Pferde aus dem Stall lässt.
    Pustekuchen, mein Umrüster hatte davon damals kein Wort erwähnt und ich war regelmäßig weite Abschnitte mit Vollgas gefahren.
    Es hatte nie ein Problem gegeben.

    Gruß zurück, Daimon
     
  6. hjm

    hjm

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 230 K Cabrio
    Wegen des Rückfahrwarners musst du mal schauen, ich habe einen Einbaubericht über Germancars verfasst, die rüsteten mir das nach....
     
  7. #7 SpeedyW208, 17.03.2009
    SpeedyW208

    SpeedyW208

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 Coupe
    Also ich fahre meinen CLK auch oft unter Volllast die A7 und die A81 runter, immer nur mit LPG-Gas und es gab bisher nie Probleme. Ausser das ich mir schon öfters mal nen größeren Gastank gewünscht habe. Wenn man Kassel-Esslingen unter zweieinhalb Stunden fährt, dann reicht das Gas nicht aus. Er gönnt sich dann doch ordentlich was,aber das ist okay, Tankstellen hats ja genug mittlerweile.I ch fahre jetzt erst ca 14.000 Kilometer mit LPG und bin superglücklich mit der Entscheidung das Auto umrüsten zu lassen.

    Ja, ich habe auch mal geschaut, es gibt wirklich Unterschiede in der Ausstattung zwischen den beiden Motorisierungen, nicht nur ab Werk. Aber ich denke mal das du trotzdem zufrieden bist mit der Entscheidung einen 209 zu kaufen. Der Motor ist ja auch bärenstark und mit der Automatik harmoniert das Ganze sehr angenehm.

    Darf ich mal fragen, was du noch für einen Zweitwagen mit ordentlich Leistung besitzt?

    Ich habe mir den 500er gekauft, weil ich einmal im Leben unvernünftig sein wollte :wink:
     
  8. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Ich denke wie gesagt, dass die V6 und V8-Motoren ausreichende Wärmekapazität haben um LPG auch unter Volllast zu vertragen.
    Mit LPG ist Autofahren wie zu Beginn der Neunziger :D. Spritpreise egal...
    Bin heute eine Extra-Runde gedreht und bin wiederholt erstaunt über das tolle Serienfahrwerk und die steife Karosse, die wohl die Basis für das Fahrverhalten liefert.
    Ich denke ich werde an dem Wagen nichts verändern, lediglich zum PDC (und dem Getränkehalter) lasse ich mir noch was einfallen, oder ich muss wieder lernen Autos wie früher einzuparken.
    Doch, ich denke Du hast recht: Er fängt an mir richtig zu gefallen... :]

    Zu meinem Zweitwagen, - ein seltener Japaner:
    [​IMG]

    Der Rechte ist meiner.

    Taitec Komplettanlage, Bilstein Fahrwerk als Sonderanfertigung und einige "Kleinigkeiten" ;) .
    Bin derzeit dabei meine Winterprojekte an ihm abzuschließen. So in zwei Wochen dürfte er wieder startklar sein.

    Kassel Esslingen in unter 2.5 Stunden :) ... Junge Junge, das ist ein Wort.
    Ich wohne übrigens rund 35km westlich vom Kirchheimer Dreieck.
    Fährst Du die Strecke öfters?

    @hjm Danke für den Tip! Aber die Internetseite von Germancars ist offline. Gibt es die Firma noch?

    Gruß Daimon
     
  9. #9 SpeedyW208, 18.03.2009
    SpeedyW208

    SpeedyW208

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 Coupe
    Das ist wirklich mal was Anderes, so ein Auto sieht man echt nicht alle Tage. In meinem früheren Heimatort hatte auch jemand so ein Geschoss. Ich will jetzt auch nix falsches behaupten, aber ich glaub das war ein Toyota. Sah jedenfalls genauso aus wie deiner. Müsste so Ende der 80ger anfang der 90ger gewesen sein, kann mich nicht mehr recht erinnern.


    Ich kenne die Strecke sehr gut, meine ganze Verwandtschaft wohnt im Altkreis Hofgeismar und ich fahre so alle 6-8 Wochen "nach Hause".vIch sehe es immer noch als Heimat an. Hier unten bin ich nur zum Geld verdienen.Jedenfalls sind die Kasseler Berge sowas wie meine Hausstrecke.Der Rekord war 2 Stunden 17 Minuten, mit einem SL500 R230, aber das mache ich nie wieder. :(

    Dann müsstest du so aus der Gegend von Alsfeld kommen, denke ich mal. :prost

    Freut mich,das du mit deinem neuen Wägelchen so zufrieden bist, und das mit der Parktronic und dem Cupholder kriegst du auch noch hin.Ich benutze meinen Kaum.In meinem Alten CLK hatte ich auch keinen Cupholder, habe meine Getränk immer in dem Gepäcknetz im Beifahrerraum verstaut. :tup
     
  10. #10 Daniel 7, 18.03.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Wenn ich nicht völlig falsche liege, ist das ein Honda NSX :tup :tup

    Cooles & schnelles Auto, das fuhr doch in den 90ern "Wulf" aus Pulp Fiction... :D
     
  11. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Toyota..., ne ne, das ist weder ein MR2 noch ein Supra. :D Das ist ne andere Liga.
    Der NSX ist wesentlich flacher und breiter, hat einen Mittelmotor, doppelte Dreiecksquerlenker und besteht zu 90 Prozent aus Aluminium.
    Bin halt ein Honda-Liebhaber, rührte von meiner Motorradfahrerei her.

    Daniel7, "Wulf" der Problemlöser, stimmt, der Silberne in dem er mit der Tussie vom Schrottplatz wegfährt. Kultfilm 8).

    Alsfeld liegt bei mir ganz in der Nähe. Gib mal bescheid, wenn Du in der Nähe bist.

    Die ungezügelten Jahre habe ich schon hinter mir. Ich lasse es zwar auch gerne mal fliegen, aber die Abstände dazwischen werden immer größer.
    Den SL500 R230 finde ich auch super, bin ihn aber noch nie gefahren.

    Gruß Daimon
     
  12. #12 excalibur29, 19.03.2009
    excalibur29

    excalibur29

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    noch kein MB
    Hallo miteinander,
    Man Man da flattert einem (noch nicht w208 fahrer) das HERZ, wenn ihr von dem wagen ärzählt :D . Das ist für mich ein grund mehr mir einen w208 zu kaufen ;) . Nur Finde im moment keinen passenden ;( .

    Daiman dir gratuliere ich zu deinem neuen w209 :tup klasse entscheidung und wünsche dir viele viele angenehme kilometern mit dem auto.

    gruß excalibur29
     
  13. #13 SpeedyW208, 19.03.2009
    SpeedyW208

    SpeedyW208

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 Coupe
    @ Daimon: ja klar meld ich mich wenn ich mal wieder in der Heimat bin, dann kann ich ja am besten deine beiden Schmuckstücke mal begutachten. Der kleine Umweg dürfte für mich kein Problem sein.

    @excalibur: Der W208 ist und bleibt eines der schönsten Coupes aus dem Hause Mercedes Benz, ehrlich gesagt finde ich fast alle Coupes von Daimler gelungen. Der W208 ist eine sichere Bank, in jeglicher Hinsicht. Ich hatte über 4 Jahre 230 Kompressor und er hat mich nie im Stich gelassen. :tup
    Die Gründe warum ich mich letztlich doch von dem Wagen getrennt habe kannst du ja in den Beiträgen oben lesen. Ich denke es gibt schon gute Gebrauchte CLK`s auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Du solltest dir halt beim Anschauen Zeit nehmen und nicht den erstbesten Wagen kaufen, sondern genau vergleichen, was du haben willst.
    Die höher motorisierten Modelle sind meist ein bissle besser ausgestattet. Empehlen würde ich dir, wenn es soweit ist, einen CLK ab Baujahr 2000, da war die Modelpflege, wo die Baureihe technisch und optisch nochmal aufgewertet wurde.

    Wenn du spezielle Fragen hast kannst du mir gerne eine PN schicken!

    Gruß Speedy :wink:
     
  14. #14 excalibur29, 19.03.2009
    excalibur29

    excalibur29

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    noch kein MB
    Hi SpeedyW208,
    ich danke dir für dein angebot :s2: .
    Da ich schon seit über 1 jahr plane und seit 5 monaten intensiv mich mit dem clk beschäftige muss es ein mopf sein am besten bj 01 oder 02.
    Leider würden mich die etwas höheren motorisierungen monatlich bischen auffressen da ich noch etwas jung bin :D . Bin jeden tag am gucken im internet ob es mobiele oder autoscaut ist. Wüsstest du wie ich am besten bei der suche vor gehe also jetzt internet seiten oder zeitungen?
    P.S. will es auf jeden fall bei MB Händler holen. Also nix kollega ;)

    gruß excalibur29
     
  15. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    @Speedy Würde mich sehr freuen, ich schicke Dir mal meine Tel# per PN, da ich nicht soo regelmäßig hier reinschaue. Um Alsfeld hat es schöne Kurven und der "Schottenring" ist ja auch nicht weit von mir. Wenn Du etwas Zeit mitbringst und das Wetter passt können wir gerne mal ne Runde abspulen. Ich wäre sehr auf Deinen 500er gespannt. Vielleicht erwischt es mich ja doch... :D

    @Excalibur Ich kann Speedy nur beipflichten. Der 208 ist für mich einer der schönsten bisher gebauten Mercedes Modelle. Persönlich würde ich die 320er Version nehmen, - auf jeden Fall einen Automatik. Man legt einfach den Fuß aufs Gas und schlürft dabei an seiner Cola :) ... Die Mopf Version mit den Spiegelblinkern gefällt mir auch sehr. Ich hatte einen "Sport" mit blau-grauer Innenausstattung, weißen Tachoscheiben und Carbon-Imitaten. Hat mir bis zuletzt gefallen. Lederausstattung bräuchte ich nicht unbedingt. Die Stoffsitze sind sehr pflegeleicht und angenehm im Sommer. Beim Kauf würde ich in jedem Fall so kalkulieren, dass Du 2.000€ an Reserve hast.
    Oder suche Dir gezielt einen gepflegten mit Getriebeschaden und lasse den reparieren. Damit könntest Du vielleicht ein schönes Geschäft machen. Das Getriebe ist der Worse Case der Dich erwischen kann. Vor allem kann man nicht sagen wann es passiert oder ob es überhaupt passiert.
    Jedenfalls sei Dir bewusst, dass man Pech haben kann. Auf die Kilometerleistung kommt es auch nicht so an, - der Pflegezustand ist viel entscheidender. Mein Motor hatte nie Zicken gemacht und hat nie einen Tropfen an Betriebsmitteln verloren. Leistung hatte er bis zuletzt. Hinsichtlich Verbrauch und der Motorisierung würde ich mir nicht so den Kopf zerbrechen, ein 200er nimmt vorstichig gefahren im Schnitt 8 Liter, ein 230er Kompressor vielleicht 9 und der 320er 10 Liter, wobei ich den auch schon mit 9.5 gefahren bin. Also maximal zwei Liter Unterschied.
    Bei den Kollegas gibt es viele die eine "Tachojustierung" hinter sich haben, also lasse Dir keinen andrehen, nur weil er vielleicht ein paar schöne Alus drauf hat und gerade aus der Waschstraße kommt. Der Verkäufer sollte in jedem Fall die Fahrleistung irgendwie darlegen können.
     
  16. #16 SpeedyW208, 20.03.2009
    SpeedyW208

    SpeedyW208

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 Coupe
    Hab, um alte Erinnerungen zu wecken, nochmal 2 Bilder von meinem alten CLK 230 Kompressor herbeigekramt. So sah er aus, als ich ihn letztes Jahr im Mai nach langem Ringen mit mir selber verkauft habe. Obsidianschwarz (197) und Elegance. Mir persönlich hat das Holz besser gefallen, als das Vogelaugenahorn vom Avantgarde.

    Er war nur ein bissle tiefergelegt mit Federn von H&R und 3er Gummis.
    Die Felgen sind 8,5x18 ET31 im Lorinser Turbinendesign (keine Originalen) mit 225/40 und 255/35 Bereifung


    [​IMG]



    [​IMG]
     
  17. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Unheimlich schöner Wagen! Und die Lorinser sind ja der Hammer, die habe ich auch schon auf einem 209 gesehen, - genial!
    Als ich mir heute beim Freundlichen vorsorglich einen Lackstift holte, stand ein schwarzer 208 mit Carlson Rädern vor der Tür.
    Da wäre ich fast wieder schwach geworden 8) . Aber noch ist mein Alter ja nicht verkauft. Derzeit ist er in der Werkstatt, um die LPG Anlage auszubauen.
    Wenn das so weitergeht, behalte ich ihn doch als Winterauto...
    Ich habe sogar noch die Seitenschwellerabdeckungen + Heckschürze vom Mopf + Klarglasscheinwerfer und Nebelscheinwerfer, pfuschneu bei mir herumliegen.
     
  18. #18 excalibur29, 21.03.2009
    excalibur29

    excalibur29

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    noch kein MB
    weist du was SpeedyW208 :D genau so stelle ich mir meinen w208 vor von außen mit den Lorinser felgen (saber saber =) ).
    nur ich will ihn halt in der avantgarde austattung. Ich bedanke mich für eure weiteren tips. finde es sehr klasse eure erfahrungen mit mir zu teilen :tup .
    aber nur mal so den am rande hätte ich das nötige kleingeld würde ich mir den W207 holen :s68: hehe.
    wünsche euch noch ein schönes wochenend :wink:

    greß excalibur29
     
  19. #19 SpeedyW208, 22.03.2009
    SpeedyW208

    SpeedyW208

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 Coupe
    Wie gesagt es sind ja keine originalen Lorinser-Felgen gewesen, sondern nur ein Duplikat. Die echten Lorinser LM6 gibt es meines Wissens nicht in 18 Zoll und wären für mich auch nicht bezahlbar gewesen. :(

    An den W207 muß ich mich erst noch gewöhnen, bei mir dauert das immer ne Weile bis ich mich für irgendwas richtig begeistern kann. Bin jedenfalls auf die AMG-Version gespannt. :tup

    Der W208 war und ist echt ein schönes Auto. Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück bei der Suche.

    @ Daimon hier nochmal im Vergleich mein aktueller W209

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  20. BM202

    BM202

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    smart pulse cdi
    Verbrauch:
    Ansich sehr schönes Auto, aber der Kunststoff im Innenbereich sieht einfach nur schlecht aus.

    Fast so schlecht wie der alten A-Klasse Vor-Mopf.
     
Thema: 208 vs 209
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes clk w208 Becherhalter

    ,
  2. Mercedes 208 vs 209

Die Seite wird geladen...

208 vs 209 - Ähnliche Themen

  1. Stoßstange W 208

    Stoßstange W 208: Hallo Leute ! Wer hat schon mal die Leiste die an der Stoßstange vorn ist abgebaut ? Da wo die sensoren drauf sind. danke
  2. OM606 vs OM613 vs OM648

    OM606 vs OM613 vs OM648: Hello everyone, My name is Ewoud. I am from the Netherlands and I registered my account today. I have got a beautiful idea for my next car. I am...
  3. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  4. Spritverbrauch durch Schubabschaltung beim 208 Bus senken

    Spritverbrauch durch Schubabschaltung beim 208 Bus senken: Unser 208 Bus verbraucht 17,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Wir haben viel Spaß mit diesem Oldtimer (James Cook). Zündung und Ventile haben wir...
  5. Biete Winterräder für CLK 209

    Winterräder für CLK 209: Hallo, wer hat Interesse an vier gut gepflegten Winterrädern zur Abholung aus dem Raum Hannover. Preis 300€. Gruß HJ
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden