220CDI mit Rapsöl fahren?

Diskutiere 220CDI mit Rapsöl fahren? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, da mein Vater und ich mit dem Gedanken spielen heizungstechnisch auf Rapsöl umzustellen stellt sich mir ganz heiß die Frage: Läuft ein...

  1. Mago

    Mago

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL203 220CDI VorMopf
    Hallo,

    da mein Vater und ich mit dem Gedanken spielen heizungstechnisch auf Rapsöl umzustellen stellt sich mir ganz heiß die Frage: Läuft ein aktueller CDI mit Rapsöl?
    Ich frage deshalb, weil so ein CDI ja kein Diesel ist wie der in unserem alten Deutz :D sondern ein bisschen aufwändiger.
    Es wäre nett, mal ein paar Erfahrungsberichte zu der ganzen Geschichte zu hören, wie es läuft, wie umfangreich der Umbau wird, was es zu beachten gibt usw. Auch würde mich interessieren, wie es mit einem Partikelfilter aussieht, wenn ich auf Rapsöl umrüsten würde.
    Ich hoffe, ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen, habe zu dem Thema leider nur recht dürftige Informationen hier im Forum finden können.

    :driver Gruß Marco
     
  2. #2 w123fan, 12.03.2007
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Ohne Umrüstung auf gar keinen Fall, Du riskierst einen kapitalen Motorschaden.
     
  3. #3 teddy7500, 12.03.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ohne Umbau, würde ich das auf keinen Fall versuchen.

    Aber schau mal in die Suche, ich meine schonmal was davon gelesen zu haben, das es mal jemand umgebaut hat. :wink:
     
  4. #4 Robiwan, 12.03.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    CDIs sind prinzipiell NICHT geeignet um mit pflanzlichen Kraftstoffen betrieben zu werden.
    Bei den alten Vorkammer-Diesel ist's kein Problem (zB 2l Maschine vom 190d, W202 200D, W124 200D)
     
  5. Mago

    Mago

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL203 220CDI VorMopf
    Dass ich dazu nen Umbau brauche ist mir schon klar.
    Die größten Probleme beim Fahren mit Rapsöl sehe ich in der Viskosität (hab ich im Winter nur noch Honig im Tank) und in den Schmiereigenschaften, auf die die Hochdruckpumpe ja angewiesen ist. Wegen der Viskosität wird dann doch eigentlich ein Vorheizer eingebaut, oder nicht?
     
  6. Wernie

    Wernie

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne welche, die in einem CDI mit Rapsöl fahren, allerdings nicht mit reinen Rapsöl, sondern mit Diesel-Rapsöl-Mischungen. Im Sommer erhöhen die den Anteil an Rapsöl und im Winter nehmen sie weniger.

    Ich weiss jetzt aber nicht mehr wieviel Prozent sie einsetzen, habe nur mal von um die 30 % gehört, wenn ich es noch richtig im Kopf habe.
     
  7. #7 he2lmuth, 12.03.2007
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Die Hochdruckpumpen sind für nichts Anderes als Mineraldiesel freigegeben.

    Grüße
    Hellmuth
     
  8. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Nach Umbau kannst du´s sicher. Wird dem Motor aber definitiv nicht gut tun!
     
  9. #9 k.krapp, 12.03.2007
    k.krapp

    k.krapp

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    W203 320CDI 2/2006 obsidanschwarz
    Verbrauch:
    Dieses Biodiesel Zeugs ist sehr agressiv gegenüber den Dichtungen und dem Innenleben der Dieselpumpe. Habe mehrfach in verschiedenen Foren darüber gelesen. Goldfinger hat mal darüber berichtet wie nach einiger Zeit das Innenleben einer Pumpe aussieht. Mir hat das gereicht, ich werde es nicht verwenden! Letztenendes können die Reparaturkosten die Ersparnis beim Tanken um das Zigfache übersteigen. Ich denke, das ist am falschen Ende gespart.

    Gruss
     
  10. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Immer diese Interpreten... Rapsöl ist kein Biodiesel ;)


    @Mago:

    Also ich kennen einen E320CDI, der seit ca. 50TKm ohne Umbau mit Piesel gefahren wird.
    Im Sommer fährt er eine 50:50 Mischung...
     
  11. scarlo

    scarlo

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ich würds dem Motor zuliebe nicht verwenden.
     
  12. #12 he2lmuth, 13.03.2007
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Mit Piesel geht das auch? Ja sind denn die Harnstoffe darin nicht ätzend?? :D

    Aber im Ernst: 50000 Km sind nix. Die Hochdruckpumpenprobleme wurden immer so bei 80-100000 Km berichtet.

    Grüße
    Hellmuth
     
  13. Mago

    Mago

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL203 220CDI VorMopf
    @rodion
    Was ist denn Piesel bzw. Pöl? Steht das P dabei jeweils für Pflanzen...?

    Zu dem 320CDI: Im Sommer 50:50, und im Winter? Wahrscheinlich Diesel pur, oder?
     
  14. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
  15. Mago

    Mago

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL203 220CDI VorMopf
  16. Paco

    Paco

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein C200 (Bj. 12/2004) hat mitlerweile 250.000 km runter, wovon mehr als 150.000 mit Bidodiesel gefahren wurden. Einzig in den Wintern habe ich reines Diesel gefahren und das auch nur weil der Bio mir zu zaeh wurd.

    Gruss,
    Paco.
     
  17. Mago

    Mago

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL203 220CDI VorMopf
    Hallo,

    wenn dann würde ich mit Rapsöl fahren wollen. Mit Biodiesel hab ich schlechte Erfahrungen gemacht. Wir haben das ne Zeit lang mit einem Seat Inca mit 1,9l-54PS-Diesel gefahren, bis die Einspritzpumpe gestorben ist. Kostenpunkt lag bei mehreren hundert Euro. Und das obwohl der Motor eigentlich für Biodiesel zugelassen ist.

    Wie siehts da bei dem 220er aus? Ist der direkt für Biodiesel zugelassen oder muss der umgerüstet werden?
     
  18. #18 Robiwan, 15.03.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    IMHO war nie ein Mercedes (PKW) für Biodiesel freigegeben.
     
  19. #19 he2lmuth, 15.03.2007
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Doch, aber nur ein paar Jahre lang, kostete 300 DM...
    Pumpen waren aber noch niemals vom Hersteller freigegeben.
    Jetzt gibt es keine MB Fz mit Freigabe mehr.
    Und auch keine MB Umrüstung.
    Grüße
    Hellmuth
     
  20. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Was heisst gestorben? War wohl nur undicht, oder?
    Dichtsatz kostet 15,- Euro und das Abdichten max. 200-250,- beim teuersten Bosch Dienst.
     
Thema: 220CDI mit Rapsöl fahren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche autos fahren mit pflanzenöl

    ,
  2. ml cdi w163 diesel auf pflanzenöl umrüsten

    ,
  3. mercedes 220 cdi mit pflanzenöl fahren

    ,
  4. w210 rapsöl 220cdi,
  5. e-klasse 220 cdi mit pflanzenöl,
  6. cdi mit pöl fahren,
  7. 220cdi mit pflanzenöl,
  8. mercedes glk auf rapsöl ,
  9. dieselmotor umbauen zu rapsöl CDI 220,
  10. rapsöl 220d,
  11. cdi rapsöl,
  12. 220 cdi 143 ps pflanzenöl,
  13. Rapsöl im cdi,
  14. w202 cdi rapsöl,
  15. c 220 cdi pflanzenöl,
  16. fahrzeude diesel die mit rapsöl fahren,
  17. w220 320cdi pflanzenöl ,
  18. om651 pöl,
  19. Rapsöl im touran fahren,
  20. fährt mein vito mit Rapsöl,
  21. MB 220 CDI BJ.99 mit Pflanzenöl fahren,
  22. c 220 cdi w202 umbau rapsöl,
  23. c klasse.2001 mit rapsöl,
  24. w210 rapsöl,
  25. e klasse alt mit rapsöl
Die Seite wird geladen...

220CDI mit Rapsöl fahren? - Ähnliche Themen

  1. S204 220CDI Poltern an der Vorderachse

    S204 220CDI Poltern an der Vorderachse: Hallo liebes Forum, ich habe so ein Dumpfes poltern wenn ich auf unebener Straße fahre was könnte das sein? Dämpfer sind neue drinnen die können...
  2. Felgen für Mercedes C-220CDI 204K

    Felgen für Mercedes C-220CDI 204K: Hallo zusammen, Ich wollte mal anfragen ob die Mercedesfelge Evolution 17“ auf mein T- Modell passt???? [ATTACH]
  3. Sam Fahrer W211 350e Benziner

    Sam Fahrer W211 350e Benziner: Moin allerseits, weiß nicht ob das hierher gehört! Hätte da mal eine Frage zum Sam Fahrer für meinen W211 Benziner. Leider wurde dieses als defekt...
  4. 209 W209 320 cdi Rukkelt beim fahren

    W209 320 cdi Rukkelt beim fahren: Hallo Zusammen, habe gestern einen W209 320 cdi Baujahr 2007 besichtigt und unter der Motorhaube ist uns ein wenig Öl und ein stück weggebrochene...
  5. Blinker Probleme s202 220cdi

    Blinker Probleme s202 220cdi: Guten Tag allerseits, Bin neu und suche nach Ratschlag. Mein Auto s202 220CDI Baujahr 2000 Folgendes „Problem“ Seit heute Morgen, blinkt der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden