220CDI Ölkohle u.gestank am Zylinderkopf

Diskutiere 220CDI Ölkohle u.gestank am Zylinderkopf im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo erstmal Ich habe seit 15 Monaten mal wieder einen Benz C 220 T CDI von 12.98 der auch ohne probleme läuft (brauchte noch kein cent...

  1. #1 Eliminator, 16.11.2006
    Eliminator

    Eliminator

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal
    Ich habe seit 15 Monaten mal wieder einen Benz C 220 T CDI von 12.98
    der auch ohne probleme läuft (brauchte noch kein cent reinstecken).Aber jetzt ist es wohl so weit seit ein paar Tagen Stinkt er nach verbrannt aus dem Motorraum, jetzt habe ich die Abdeckhaube vom Motor abgenommen und dann sah ich die Bescherung vor dem Öleinfüllstutzen von vorne gesehen ist eine schwarze Plastikdrüse angeschraubt aus dem ein Schlauch kommt, der zum Turbolader geht.Aus diesem Teil kommen wohl Zischgeräusche und Abgase und wohl auch Flüssigkeit, könnte Diesel sein, stinkt aber nicht danach.Die Flüssigkeit steht oben auf dem Zylinderkopf und verkocht da zur Ölkohle.Ein Leistungsabfall ist eigentlich nicht festzustellen, er läuft wie immer.Alles andere am Kopf scheint dicht zu sein,bei dem zischgeräusch viel mir sofort ein verbrantes Ventil ein aber er läuft auf allen Zylinder sonst würde er sich ja schütteln.Und jetzt die Frage was hat es wohl und Danke im vorraus.
     
  2. Klauz

    Klauz

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202t 220 cdi
    Da ist wahrscheinlich ein oder mehrere Injektoren undicht.

    Das kömmt dann von unten vom Zylinderkopf an den Injektoren hoch.
    Unten an den Injektoren da ist eine Dichtung. Bei meinem 220 cdi vom Bj. 98 und jetzt 170 tkm sind mittlerweile alle 4 Injektoren neu abgedichtet worden.
    Leistungsverlust bei undichten Injektor hatte ich nie.

    Wenn Du Glück hast dann sind lediglich die Leckage/Dieselrückführ Leitungen an den Injektoren undicht.
     
  3. #3 teddy7500, 16.11.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Da gibts auch Fotos von im Forum.
    Geh mal in die Suche und gib den Begriff Injektor oder Injektoren ein. Dann findest du sicher was brauchbares.
    :wink:
     
  4. #4 Eliminator, 17.11.2006
    Eliminator

    Eliminator

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke für die Tips.
    Ich habe Heute noch mal nachgesehen und gemerkt das es von vorne gesehen der erste Injekto ist der oben an der verschraubung undicht ist und dort kommen auch die Abgase raus.Werde gleich mal zu Motoreninstandsetzung meines vertrauens fahren und mal fragen was da zu tun ist.Als ich meinen Text hier eingeschrieben habe kam zum schluss noch paar ergebnissen u.a.die mit den Bildern so sieht es bei meinem auch am ersten Zylinder aus,ich werde berichten wie es weiter geht.
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 17.11.2006
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn abgase mit rauskommen, dann ist wohl der injekto unten undicht und nicht oben.

    Oder vielleicht verwechsel ich auch was....

    Aber der Motorenfuzzii kennt sich da schon aus, wenn er bisher nicht nur alte LanzBulldogs repariert hat.
     
  6. Klauz

    Klauz

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202t 220 cdi
    Ich habs bei meinem Kumpel in der Werkstatt machen lassen.

    Die Dichtungen, Paste und Schraube von Benz. 15 €uro für drei.

    Drei Injektoren abdichten 70 €uronen. Wenn Du das selber machst oder bei einem der nur Lanz Bulldozer repariert hat.
    Der Motor muss schön warm sein sonst kriegste die Dinger nicht raus. Der Ölruss verklebt auch den Schaft und die Dinger kleben daran wie Sche***.
    Schön aufpassen da nix in den Motor fällt.
     
  7. #7 Eliminator, 17.11.2006
    Eliminator

    Eliminator

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So war gerade in der Motoreninstandsetzung und der freundliche sagte kein größeres Problem der Injector ist noch heile es ist nur die Dichtung hinüber er hatte gerade ein Taxi bei dem das gleiche Problem war da.Er hat ein Spezialwerkzeug um die Dichtfläche wieder plan zu bekommen da.Jetzt habe ich die Ehrenvolle aufgabe die Ölkohle zu entfernen,habe schon gelesen mit Cola soll es funzen werde es Heute mal übernacht einwirken lassen und sehen ob es sich damit beseitigen läßt ansonsten werde ich es mit Petroleum versuchen.Also nicht sofort den Kopf hängen lassen wenn ihr das gleiche Problem habt,ich kann nur den Rat geben öffters mal die Abdeckung abnehmen und mal nachsehen ob noch alles dicht ist.Werde weiter brichten.
     
  8. Klauz

    Klauz

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202t 220 cdi
    Viel Spass beim abpolken der Ölpampe. Hatte in der Werkstatt meines Kumpels der Stift machen dürfen, wir haben derweil nen Kaffe geschlürft.
     
  9. bata

    bata Guest

    Das Problem hatte ich auch schon bei meinem. kann manchmal etwas teurer werden wenn die injektoren festitzen sollten. die pampe haben die netterweise für mich entfernt :D
     
  10. Klauz

    Klauz

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202t 220 cdi
    Die freundliche DC Werkstatt hat da speziele Heber für um die dann rauszuhebeln.
    Selbst dabei kann es vorkommen das der Kopf eingedrückt wird oder das Hebe-Gerät schaden nimmt.
     
  11. #11 Eliminator, 18.11.2006
    Eliminator

    Eliminator

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So die Ölkohle ist soweit entfernt aber nicht mit Cola das war dann doch nicht heftig genug habe aber ein Würfelzucker großes Stück über Nacht in eine Tasse mit Cola gelegt das war am anderen Morgen immer noch genauso groß und hart wie vorher also den Trik kann man getrost vergessen.Motorblockreiniger,Heizkörperpinsel,ein langen Schmalen Schraubendreher und eine Zahnbürste waren angesagt.Dann alles soweit rauprockeln und über Nacht in die Mulden mit dem Reiniger einweichen lassen.Heutemorgen war ich zur nächsten Tanke mit Strahlgerät und habe ihm eine Kopfwäsche verpasst jetzt ist er wieder sauber.Und nun muss ich bis Dienstag warten dann ist er drann.
     
  12. #12 Eliminator, 22.11.2006
    Eliminator

    Eliminator

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt ist der C 220 CDI Motor wieder in ordnung nachdem der Motoreninstandsetzer den undichten Injector ausgebaut gereinigt die Dichtfläche mit einem Spezialwerkzeug wieder plan gefrest hat.Es war bei mir nur ein Injector undicht und ich habe nur diesen machen lassen bin jetzt mal gespannt wann sich der nächste mit zischgeräuschen meldet.Probleme bei der Reparatur kann es geben wenn die Torxschraube die den Injector hält beim rausschrauben abbricht sie ist nur 6mm dick und ca.8cm lang.Sie sollte am besten einen Tag vor so einer Reparatur mit Rostlöser eingesprüht werden damit er sie besser oder überhaupt raus bekommt.Jetzt das wichtigste der Preis es hat nur 127,00 Euro gekostet das hat mich doch überrascht das ich nochmal so günstig davon gekommen bin.Nochmal dank an alle die mir Tips gegeben haben.Wenn jemand die Adresse des Motoreninstandsetzers brauch dem gebe ich sie gerne,ist in Dortmund-Wambel.
     
  13. #13 Polarbär, 26.11.2006
    Polarbär

    Polarbär

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 240 T- Modell
    Die Injektorbefestigung bei Mercedes ist eine absolute Fehlkonstruktion. Du hast noch Glück gehabt. Häufig gehen Injektoren, auch mal der Zylinderkopf, beim Ziehen drauf. Das gibt es nur bei Mercedes CDI's
    Du solltest die Schutzhaube alle paar Monate zur Kontrolle mal abnehmen. Dann entdeckst Du die Undichtigkeit rechtzeitig, bevor der Injektor richtig festbackt. Ein verkleideter Motor ist zwar hübsch anzusehen, eventuelle Defekte erkennt man aber häufig zu spät.
     
Thema: 220CDI Ölkohle u.gestank am Zylinderkopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oelkohle entfernen aus zylinderkopf

    ,
  2. cdi oelkohle entfernen

    ,
  3. ölkohle mit zucker auflösen

    ,
  4. oelkohle lösen,
  5. ölkohle entfernen injektor cdi,
  6. ölkohle motorraum,
  7. cdi ölkohle lösen ,
  8. ölkohle mit cola entfernen,
  9. ölkohle entfernen injektor,
  10. ölkphle entfernen injektor,
  11. ölkohle im zylinderkopf,
  12. Ölkohle cdi einspritzventil undicht entfrenen,
  13. ölkohle einspritzinjektor lösen,
  14. zylinderkopf cola,
  15. ölkohle am injektor,
  16. zylinderkopfdichtung defekt gestank mercedes c180,
  17. w203 ölkohle,
  18. w202 220 cdi zylinderkopfdichtung
Die Seite wird geladen...

220CDI Ölkohle u.gestank am Zylinderkopf - Ähnliche Themen

  1. S204 220CDI Poltern an der Vorderachse

    S204 220CDI Poltern an der Vorderachse: Hallo liebes Forum, ich habe so ein Dumpfes poltern wenn ich auf unebener Straße fahre was könnte das sein? Dämpfer sind neue drinnen die können...
  2. Felgen für Mercedes C-220CDI 204K

    Felgen für Mercedes C-220CDI 204K: Hallo zusammen, Ich wollte mal anfragen ob die Mercedesfelge Evolution 17“ auf mein T- Modell passt???? [ATTACH]
  3. Blinker Probleme s202 220cdi

    Blinker Probleme s202 220cdi: Guten Tag allerseits, Bin neu und suche nach Ratschlag. Mein Auto s202 220CDI Baujahr 2000 Folgendes „Problem“ Seit heute Morgen, blinkt der...
  4. Mercedes W204 220cdi Bj. 11. 2010 Anzugsdrehmoment Ansaugrohr

    Mercedes W204 220cdi Bj. 11. 2010 Anzugsdrehmoment Ansaugrohr: Hallo, guten Abend , Bin neu hier im Forum. Fahre einen 220cdi w204 aus Bj. 11.2010 mit 180 TKM. Da bei mir eine Undichtigkeit im Ladeluftsystem...
  5. Ladedrucksensor S204 220CDI Mopf 2011

    Ladedrucksensor S204 220CDI Mopf 2011: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit einem Ladedrucksensor. Motor geht in den Notlauf, mal mit MKL mal ohne. Beim Auslesen kommt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden