230 GE Elektrik - wer kennt sich aus ???

Diskutiere 230 GE Elektrik - wer kennt sich aus ??? im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, mein 230GE, Bj 1991 spinnt, habe ihn schon 3 mal in der Werkstätte gehabt, DC findet den Fehler nicht! Das Auto hat folgendes Verhalten....

  1. #1 230GE463, 30.05.2007
    230GE463

    230GE463

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein 230GE, Bj 1991 spinnt, habe ihn schon 3 mal in der Werkstätte gehabt, DC findet den Fehler nicht!
    Das Auto hat folgendes Verhalten. Der G hat nicht die volle Leistung wenn ich Gaspedal ganz durchdrücke. Er wird dann nicht mehr schneller.., Gehe ich dann ein wenig vom Gas zurück, beschleunigt er noch.!! Noch schlimmer wird das Problem, wenn ich das Standlicht einschalte!?!?! - dann beginnt er leicht zu ruckeln, schalte ich dann während der Fahrt das Hauptfahrlicht auch noch ein, ist es ganz schlimm, der G läuft max. 90-100kmh und ruckelt schlimm, (richtige Zündaussetzer..) Sämtliche Zündkabel, Kerzen, etc. wurden komplett erneuert, Die Lamdasonde gemessen und abgesteckt, keine Änderung... DC und Boschdienst haben sämtliche Geräte angesteckt und gemessen, kein Fehler gefunden!!!. DIeser ist jedoch absolut nochvollziehbar und jedesmal vorhanden. Besonders krass ist der Unterschied zwischen Fahren ohne und mit Abblend/Fernlicht, einmal ca. 145km/h bzw. ca. 100-110 kmh (und Motor ruckelt bei 50% Leistung) - Kann wer einen Tipp geben. DC würde jetzt beginnen, sämtliche Geräte zu tauschen - auf meine Kosten !!! (Zündspule, Steuergeräte, Lichtmaschine ... - und ich müsste jedes bezahlen, auch wenn nicht defekt!) LG von meinem 230GE
     
  2. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Möglicherweise findest du auf dieser Seite Infos bzw. Kontakte.
    www.hehlhans.de
    Hehlhans ist auch User hier und kennt sich offensichtlich sehr gut mit den G-Modellen aus.
     
  3. #3 hehlhans, 30.05.2007
    hehlhans

    hehlhans

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Zuviel der Ehre, kenne eigentlich nur meine zwei G's.

    Wenn das Licht einen Einfluß hat, dann könnte es an mangelhaften Massekontakten an irgendeiner Stelle liegen, dadurch bekommen Steuergeräte nicht die volle Spannung und spinnen.

    Frag mal die Motorenspezialisten im Forum www.viermalvier.de, Rubrik Mercedes, z.B. Oelmotor usw..

    Auf die Tauschaktionen würde ich mich keinesfalls einlassen, zuerst mal alle Massestellen reinigen und festziehen, sind eine Menge. Die Mercedes-Elektriker haben die Pläne, wo sie sind. Einfach die braunen Kabel absuchen.

    Man kann auch mit einem langen dicken Kabel vom Minuspol der Batterie aus zu den Massestellen testen, ob es besser wird. Häufig sind Massestellen unter dem Armaturenbrett korridiert, besonders wenn der Scheibengummi der Windschutzscheibe oder die Scheibenwischerachsen undicht sind.

    Wie sind eigentlich die Spannungen an der Batterie bei laufendem Motor und an den Sicherungen, sollten bei voll geladener Batterie um die 13,8 Volt liegen, miß mal die Spannungen an den Steuergeräten bei eingeschaltetem Licht.

    Masseleitung der Batterie und die Kabel-Verbindung Motor und Rahmen lösen, säubern und verschrauben. Mir scheint, dass da der Strom irgenwo sich seinen Weg zurück zur Batterie suchen muß.

    Wenn dann der Scheinwerferstrom über die Masseleitung eines Steuergerätes zurück fließt, brauchst Du Dich nicht mehr wundern.

    Masseleitung der Batterie abklemmen und mal alle Stecker der Steuergeräte abziehen und überprüfen. Massekabel können durch Vibrationen brechen.

    Fazit: sehr aufwendige und langwierige Suche! Vielleicht kennst Du einen Kfz-Elektriker, der das mal nach Feierabend gegen Festpreis bei Erfolg macht?

    Viel Erfolg Hans Hehl
     
  4. #4 230GE463, 02.06.2007
    230GE463

    230GE463

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    okay, ich werde morgen mein Fluke Multimeter nehmen und alle Masseleitungen durchmessen. PS noch eine Frage an den Meister (habe heute deine Seite im Web durchgesehen, Wahnsinn - das ist 1A !!)
    Ich habe heute die Trommeln hintern komplett überholt neue Beläge etc. Dann hab ich vorne neue Bremsscheiben samt Belägen reingemacht (rechte Scheibe hat sich 1h geweigert herunter zu gehen....) der Vorbesitzer war von der Sorte absolut nichts gemacht zu haben - NULLLL.
    Meine Frage also: Rechts hat die Aufhängung Spiel (Also ich fasse die Bremsscheiben an und kann sie mit wenig Spiel nach oben kippen - klackt..., Links/Rechts ist kein Spiel) - kann man das einstellen? - wenn ja, was - oder muss ich da was erneuern ??) - noch eins: bei dieser verchromten Halbkugel läuft Öl raus - was muss ich da neu kaufen - Also ich hab heute beschlossen, meinen GE in Bestzustand zu bringen - kannst du mir ein Reparaturbuch empfehlen, welches sehr gut ist?? - Bitte kurze Info wie ich die Sache mit dem Spiel und mit der Undichtheit angehen soll - DANKE vielmals !
     
  5. #5 hehlhans, 06.06.2007
    hehlhans

    hehlhans

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, die Bremsscheibe ist dann an die Radnabe angerostet, daher sollte man die Scheiben alle zwei bis drei Jahre abnehmen. Damit man nicht die Bremsleitungen abschrauben muß und anschließend entlüften, lohnt sich der Umbau des Halters zum Einhängen der Bremsleitungen!

    Das Radlagerspiel kannst Du nur mit angeschraubtem Rad oder Meßuhr feststellen, die Bremsscheibe wird ja von den Radschrauben gehalten und nur mit der kleinen Schraube alleine nicht. Ist die Bremsscheibe innen plan??? entrostet, dann wackelt die auch nicht.

    Wenn die Radnabe Spiel hat, ist meistens das innere Radlager defekt/verschlissen, Nachstellen bringt nur kurzzeitig was, dann geht auch das äußere schneller kaputt

    Wenn Diff-Öl an der Halbkugel austritt (Geruch typisch), dann sind die Simmerringe, die das Diff zur Halbkugel abdichten, hinüber. Umfangreichere Arbeit!

    Würde Dir empfehlen eine Ersatzteil-CD (EPC) zu kaufen, eventuell am epc-Net bei DC anmelden, geht zur Zeit aber nur mit UmSatzsteuerID,

    siehe http://forum.mercedes-benz-clubs.com/viewtopic.php?t=459

    Eventuell das Bucheli-Verlag-Buch Nr. 1201 Mercedes G/Puch oder bei eblöd ein altes Wartungshandbuch

    oder beim G-Club Köln sich registrieren (bekommst zugangsberechtigung zum Internen Breich, dort findest Du dann die pdf-Files zu den Reparaturen aus den Mercedes-Wartungsbüchern.

    www.gclub-koeln.de

    Gruß Hans
     
Thema: 230 GE Elektrik - wer kennt sich aus ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 230 ge startet nicht

    ,
  2. puch 230 läuft nicht

    ,
  3. schaltplan mercedes 230 ge

    ,
  4. mercedes puch 230 ge ersatzteile,
  5. regeldruck vom puch 230 ge messen,
  6. puch 230 ge läuft,
  7. w460 280 ge elektrik probleme,
  8. puch 230 ge batterie probleme,
  9. puch 230 ge forum,
  10. 230 ge keine gasannahme
Die Seite wird geladen...

230 GE Elektrik - wer kennt sich aus ??? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Elektrik / ABS / ESP

    Probleme mit Elektrik / ABS / ESP: Hallo Zusammen, kurz zu meiner Kiste: TModell, E200 Kompresssor, 163 PS,. BJ 2001, MOPF Seit ich die Kiste habe, gibt es in der kalten...
  2. Gummimanschetten Federbein: wer kennt spezialisierte Werkstatt in/um Stuttgart

    Gummimanschetten Federbein: wer kennt spezialisierte Werkstatt in/um Stuttgart: Hallo Gemeinde, mich habe mich mit meinem 2009er S212 mal hier angemeldet, weil ich den Austausch suche. Von daher: Hallo in die Runde! wir...
  3. Clk w209 500 Elektrik

    Clk w209 500 Elektrik: Hallo habe mir einen clk 500 gekauft er hatte zündaussetzer,ich habe Zündkerzen erneuert und schon geht er. Habe jetzt einige Probleme die...
  4. W639 elektrische Spiegelverstellung geht nicht

    W639 elektrische Spiegelverstellung geht nicht: Hallo Ich habe einen Vito W639. Seit dem ich diesen habe, ist die elektrische Spiegelverstellung defekt. Es geht einfach gar nichts! Ich habe vor...
  5. Elektrische Kofferraumabdeckung defekt

    Elektrische Kofferraumabdeckung defekt: Hallo , leider habe ich mit entsetzen letzte Woche beim Beladen, bzw. beim schließen bemerkt, dass auf der rechten Seite, wo die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden