245er 2cm breiter als 255er....

Diskutiere 245er 2cm breiter als 255er.... im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hi Jungs, am Samstag hat mein Stern neue Reifen für die Hinterachse bekommen da diese einfach nur Müll waren, auf Feuchter Straße wars vorbei mit...

  1. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Hi Jungs,

    am Samstag hat mein Stern neue Reifen für die Hinterachse bekommen da diese einfach nur Müll waren,
    auf Feuchter Straße wars vorbei mit der Traktion und an Lautstärke konnte man sie wohl nicht übertreffen....
    Es handelte sich um Sunny Reifen mit 255er breite.

    So jetzt zum eigentlich.
    Ich hab an der VA die Hankook Ventus V12 drauf mit 225er Breite, bei denen hatte ich schon den Eindruck das sie wesentlich
    breiter bauen als die alten...naja okay, kann ja täuschen.
    Am Samstag wollte ichs dann aber wissen und wir haben erstmal einen Sunny komplett runter geworfen und einen Hankook
    fertig montiert. Wir haben dann beide Reifen hintereinander hin gestellt und mussten fest stellen das
    der 245 Hankook etwa 2cm breiter ist als der 255er Sunny......

    Das es normal is das verschiedene Reifen unterschiedlich bauen war mir ja klar, aber wofür gibt es Reifenbreiten
    wenn diese Reifen so extrem abweichen!?
    Hätte ich die Hankook direkt mit den 18er Felgen gekauft hätte mir die niemand eingetragen weils ordentlich schleift...
    nur was soll ich jetzt tun? Hab bei den 255er, die ja nur mal zum testen drauf waren, Federwegsbegrenzer benötigt um
    nicht zu schleifen. Natürlich sind Federwegsbegrenzer Müll, is mir klar, aber es ging halt in dem Moment nicht anders und
    mir war ja klar das sie wieder runter kommen. Jetzt hab ich die 245er wieder drauf die eingetragen sind und diese würden
    ohne Begrenzer jetzt auch schleifen....
    Reifen wieder runter machen kommt nicht in Frage, erstens bin ich von Hankook überzeugt und zweitens werden die Reife
    die Felgen bei mir nicht mehr verlassen, ich hatte noch nie Reifen die sich so gesträubt haben auf die Felge zu gehen :D

    Für anständige Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar :D

    :wink:
     
  2. #2 Caligula, 22.04.2014
    Caligula

    Caligula Sieger F1 Tippspiel 2014

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    348
    Auto:
    204.054
    Naja, im Grunde gibst Du Dir die Antwort selbst.
    1) Federwegsbegrenzer scheiden aus,
    2) Reifen soll nicht gegen ein schmaler bauendes Exemplar getauscht werden,
    bleibt nur noch die mechanische Anpassung des Radlaufes durch Umlegen der Kante bzw. durch leichtes Rausziehen.
     
  3. #3 popey24, 22.04.2014
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Da gibt es nur 2 Möglichkeiten. Entweder Räder an Fahrzeug anpassen oder Fahrzeug an Räder anpassen.
    Das ist leider normale Welt mit den unterschiedlichen Reifenbreiten. Die Hersteller haben da freie Wahl. Nach ETRTO hast du bei gleicher Dimension etwa 4cm Spanne und auch im Abrollumfang sind es 4%.
    Und die ETRTO ist noch nicht mal bindend. Aber die meisten Hersteller beziehen sich darauf (auch bei Reklamationen). Wen wundert es dass die ETRTO eine Norm der Reifenhersteller ist.
    Ich behaupte ja, dass die Hersteller mehrere Dimensionen in der gleichen Form fertigen und dabei einfach den Stempel mit der Dimension austauschen.
    Du kannst noch nicht mal bei den Herstellern nachfragen ...du kannst schon fragen, aber entweder bekommst du als Antwort 'nach ETRTO gefertigt' oder du bekommst eine mm Angabe, die aber auch nicht verlässlich ist. Mein damaliger Hankook K104 hatte als 285er laut Hankook 286mm. Das hat auch tatsächlich ganz gut gepasst. Nach Reifenwechsel gab es dann aber Probleme, da der Bridgestone S-01A deutlich breiter war. Dann wurde mir der S-02 von Bridgestone mit 284mm bestätigt, sollte also sogar schmaler sein als der Hankkok... Pustekuchen!
    Mittlerweile hab ich den Conti SC2, der ist nun 309mm breit und damit breiter als so manch ein 305er. Der steht über die 11J Felge nun mehr über als der Hankook auf der 10J. Und wenn ich den Reifen mal runter habe, dann geht die Suche aufs neue los. Weniger wegen der Breite, denn da hab ich mir ausreichend Platz gelassen. Der Conti war auch der einzigste mit Sonderfreigabe für 11J. Dann muss ich vermutlich einen 295er nehmen, dar dann noch schmaler ist, als der 285er, aber ich muss wieder beim Tüv die ganze Leier mit machen.

    Also ich finde das ätzend, dass sich hier nicht mal der Verbraucherschutz oder sonst wer einsetzt und den Herstellern mal eine vernünftige und verbindliche Norm auferlegt!

    Gruß,
    Stephan
     
  4. #4 Daniel 7, 22.04.2014
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Verschoben in den Reifen-Bereich :verschieb
     
  5. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Erstmal danke für euere Antworten. Ich wollte jetzt erstmal etwas testen und laufen lassen
    bis ich hier ein fazit gebe.
    Also vorweg, an den Hankooks gibts absolut nichts zu mekern, toller Grip egal ob trocken oder Nass.
    Ebenso hört man sie quasi gar nicht, was bei den alten ja das volle Gegenteil war.

    Ich hab mich für die konventionelle Art entschieden, der Radkasten innen wurd Richtung Kofferraum
    etwas "angepasst" und die Radläufe wurden minimal gebörtelt. Es war Gott sei Dank nicht so wild
    wie erwartet, die Bearbeitungen waren sehr magingal.
     
  6. #6 fragger123, 07.07.2014
    fragger123

    fragger123

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW E46 325xi LPG, Vati: S211 E280 CDI, EZ 06/06
    Verbrauch:
    Danke fürs Fazit.
     
Thema:

245er 2cm breiter als 255er....

Die Seite wird geladen...

245er 2cm breiter als 255er.... - Ähnliche Themen

  1. Biete AMG Styling 3 17" 225er und 245er

    AMG Styling 3 17" 225er und 245er: Hallo zusammen, ich biete euch hier meine AMG Styling 3 Felgen in 17" an. Ich habe die Felgen auf meinem C208 gefahren, der Wagen ist aber nun...
  2. Spurplatten welche Breite bei 7,5x18

    Spurplatten welche Breite bei 7,5x18: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen weißen 2015er CLA 200 SB geholt, mit AMG Line Ausstattung und den schönen 5-Speichen AMG Felgen in...
  3. W203 reifen breite

    W203 reifen breite: Guten abend alle zusammen , hätte da eine frage und zwar wollte mir neue reifen anschaffen auf meinen w203 c200k bj 2001 einer von den 1ten....
  4. Cls w219 felgen Breite ?

    Cls w219 felgen Breite ?: Hallo Mercedes Fahrer Ich habe seit kurzem ein cls w219 mit airmatic Fahrwerk und möchte mit felgen kaufen :) Habe auch schon welche im Auge...
  5. CL203 Felgenwahl: Einpresstiefe, Breite...

    Felgenwahl: Einpresstiefe, Breite...: Hallo zusammen, ich möchte mir neue Felgen für den Sommer zulegen, bin aber ein bisschen mit der Auswahl überfordert. Es sollen 18 Zoll werden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden