250 oder 350 CDI

Diskutiere 250 oder 350 CDI im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Ich bin etwas unschlüssig. Kurz zur Vorgeschichte, seit knapp 20 Jahren fahre ich Grand Cherokee in den unterschiedlichen Motorisierungen da ich...

  1. Merlot

    Merlot

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 300 CDI Avantgarde
    Ich bin etwas unschlüssig.
    Kurz zur Vorgeschichte, seit knapp 20 Jahren fahre ich Grand Cherokee in den unterschiedlichen Motorisierungen
    da ich für das Hobby ein Zugfahrzeug brauche. Die letzten beiden waren der Diesel mit dem Mercedes OM 652 nebst MB-Getriebe. eigentlich eine schöne und robuste Einheit. Wegen Hobby- und Arbeitsplatzwechsel ist der
    Jeep nun nicht mehr erforderlich. Es soll ein W212 Ende 2011 oder Anfang 2012 werden.
    Von den reinen Fahrleistungen würde ein 250er locker reichen, vermutlich ist der auch niedriger im Kraftstoffverbrauch. Ich denke (Youtube- Filmchen) die Fahrgeräusche des 4Zylinder sind deutlich niedriger als im Jeep. Auf der anderen Seite schätze ich natürlich auch den V6 Diesel.
    Bei Spritmonitor finde ich 250er mit 6,xL/100 km bis über 10L, Der 350er liegt da kaum drüber.
    Gibts bei den Werkstatt-/ Wartungskosten, deutliche Unterschiede?
    Inzwischen bekommt man ja vereinzelt schöne 350er auf dem Preisniveau des 250er jedoch
    dann immer mit der 7G- Automatik die bei mir gesetzt ist und besserer Ausstattung.
    Ich freue mich auf unterstützende Beiträge.
     
  2. #2 Michir1989, 02.10.2016
    Michir1989

    Michir1989

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S212 E250 CDI
    Hallo ;)

    zu den Wartungskosten kann ich leider nicht soo viel sagen :( nur, dass der 350er mehr Öl benötigt. Also ich glaube es sind 8L und beim 250er nur 6,5L. Aber der genau Unterschied würde mich auch interessieren, deswegen schreibe ich auch hier um es mitverfolgen zu können :D
    Ich selber habe einen S212 250CDI BJ. 2010 (5 Gang Automatik) Ich finde die 500 NM reichen auch mir völlig aus. Klar man "hört" und "spürt" es ist ein 4 Zylinder, aber immerhin mit über 200 PS :D
    Zum Verbrauch kann ich sagen, wenn ich Überland gemütlich fahre, sprich nie über 100 km/h hatte ich auch schon einen Verbrauch mit 5,6 L. Nur in der Stadt geht er hoch,... Aber über 10 hatte ich noch nie.

    Bestimmt können die anderen Mercedes Freunde die hier sind noch besser helfen ;)

    Lg Michi
     
    Merlot gefällt das.
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der 350er braucht gerade auf Kurzstrecken schon einen Schluck mehr.
    Der 250er ist tendentiell agiler und drehfreudiger durch die beiden Lader, der 350er hat einfach mehr "bumms" und ist hinsichtlich der Laufkultur eine andere Liga.
    Ich würde mir nach einem350er mit dem LS-Motor, das ist der mit 190kW schauen...der läuft richtig gut.
     
    Merlot gefällt das.
  4. Merlot

    Merlot

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 300 CDI Avantgarde
    Mein vorwiegendes Fahrprofil, täglich ins Büro, ca. 16 km durch 2-3 kleine Ortschaften und sonst Landstrasse mit 70er Beschränkung.
    Am Wochenende dann häufiger 2x 450 km Autobahn. wobei ich hier überwiegend gelassen fahre, nur ab und an mal die
    Höchstleistung fordere.
    Ersteres spricht wohl klar für den 250er, BAB natürlich für den V6.
    Ich glaub ich muss mal beide zur Probe fahren.

    Wie schaut denn der Praxisverbrauch der 350er- Fahrer aus?
     
  5. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Also meine rein subjektive Meinung zu deiner Situation ist folgende:
    dir reicht der 250er vollkommen aus, möchtest aber trotzdem den 350er gerne haben.
    Wenn finanziell der 350er drin is dann tu es! Mehr Öl usw sollte klar sein. Ob 1 Liter
    hin oder her bei deinem Streckenprofil eine Rolle spielt? Ich hab selbst nur 13km in
    die Arbeit, da ist die Fahrweise beinahe egal, auf solch kurzen Strecken "saufen" sie
    alle. Auf deiner Langstrecke wird der 250er wohl etwas weiter runter gehen als der 350er.
    Aber ist das so relevant ob er bei der 450km fahrt nun insgesamt 5 Liter weniger durch
    lässt oder nicht? Wenns nicht auf jeden € ankommt dann nimm den 350er, ich denke da
    wirst DU am Ende glücklicher damit werden. Am besten noch den von Markus empfohlenen,
    Markus weiß wovon er spricht, und dann is doch alles gut :)

    Gruß, Alex
     
  6. #6 conny-r, 03.10.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.287
    Zustimmungen:
    796
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nein...om642 überarbeitet. Indirekte ladeluftkühlung beispielsweise. Der om656 hat andere leistungsdaten;)
     
  8. #8 conny-r, 03.10.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.287
    Zustimmungen:
    796
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    @c240,

    Danke für Info
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da er nach Baujahr ca.2011 fragte, ist oben von mir eigentlich nur der EU5 LS-Motor gemeint. Am Anfang des genannten Zeitraums gabs ja auch noch den EU5 Classic-Motor...der hat dann "nur" 170kW und 540Nm.
     
  10. #10 CLC 350, 03.10.2016
    CLC 350

    CLC 350

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CLC 350
    Haben selbst den 250er im W204. Bin aber auch den 350er Diesel im W204 schon gefahren. Mein Eindruck:

    Der 250er hat ordentlich Druck bei, in Anbetracht der Leistung, geringem Verbrauch. Das Auto fühlt sich auf der Vorderachse agiler an als der V6. Aber: Der Motor ist bzgl. seiner Geräuschentwicklung ziemlich ungehobelt.

    Der 350er hat Leistung im Überfluss und verbrauchte bei meinem Vergleich damals 1,5 L mehr als der Vierzylinder. Der Motor läuft viel, viel ruhiger und fühlt sich souveräner an.

    Mein Fazit: Wenn es nicht auf den letzten Liter ankommt und Dir Laufruhe wichtig ist, nimm den V6. Sind Druck und Effizienz wichtig und stört Dich der raue Motorlauf nicht, würde ich den 250er nehmen.
     
  11. #11 MaGu0, 04.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2016
    MaGu0

    MaGu0

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 350 CDI Coupé / SLK 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p i
    sh
    m g * * *
    p i
    sh
    a g * * *
    Den 250er hatte ich als W204. Machte durchaus Spaß, Durchschnittsverbrauch über mehr als 70.000 km lag bei 7,1 l/100km.
    Der 350er mit 170 KW im E-Coupé macht alles ein klein wenig besser, aber ohne das Getöse drum herum. Dafür nimmt er 1,5 bis 2 l mehr auf 100 km.

    Wie CLC 350 schon geschrieben hat, der 250er ist der rauhe Geselle, der 350er eher der Gentleman.
     
  12. #12 Ghostrider, 04.10.2016
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Definitiv hilft nur eine Probefahrt.
    Es würde mich wundern wenn es dann nicht der V6 wird.
     
  13. Merlot

    Merlot

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 300 CDI Avantgarde
    Ich vermute mal, dass der OM651 in der E- Klasse eine ähnliche Geräuschkulisse wie der OM642 in meinen Jeeps entwickelt.
    Ich muss mal sehen, wo ich so nen E probe fahren kann......

    Nun 1,5 - 2 L/100km ist schon ein Unterschied.
    Da das Boot aber locker 90- 120 L/100km vom feinen Super verbrennt, wäre das vlt. verschmerzbar.
     
  14. Merlot

    Merlot

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 300 CDI Avantgarde
    Vor 3 Jahren hatte ich einen Insignia 2.0L DTi mit 160 PS. Das war schon ein sehr ruhiges und entspanntes Fahren, der Motor war nie unangenehm zu hören.
    Die E-Klasse macht dies sicherlich noch deutlich souveräner. Aus diesem Grund bin ich eigentlich erst auf den 4-Zyl. gekommen.
    Probefahrt war leider noch nicht möglich. Gestern war das Wetter zu schlecht. Mal schauen ob es am Wochenende etwas wird.

    Allerdings hat sich nun auch noch der 250er Benziner in den Entscheidungskreis gedrängt.
    Grund: für die gleiche Summe haben die deutlich weniger Kilometer
    Zudem bin ich mir sicher, dass unsere neue Regierung 2017 am Dieselpreis kräftig schrauben wird.
     
  15. #15 Sir Drift-a-lot, 26.10.2016
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Mit den 4 und 6 Zylinder war mal absolut klar was besser ist.
    Da heute aber überall ein starker Turbo ohne großartige Gedenksekunden drauf hängt, gehen dem 6 Zylinder außer Laufruhe und sauberer Kraftentfaltung langsam echt die rationalen Argumente aus.
     
  16. MaGu0

    MaGu0

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 350 CDI Coupé / SLK 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p i
    sh
    m g * * *
    p i
    sh
    a g * * *
    Der 250er als Benziner ist auch extrem laufruhig. Mein Großer hat den Motor in der C-Klasse und verbraucht bei sportlicher Fahrweise um die 8 l/100km. Bei richtig Tempo können es auch weit über 14 werden, spätestens da ist der Diesel dann ein paar Liter im Vorteil.

    Da sich meine Jahresfahrleistung als Privatier deutlich reduziert hat und künftig überwiegend Kurzstrecken gefahren weden, denke ich gerade über einen Wechsel zum Benziner nach. Da steht das E250CGI-Coupé mit ganz vorne auf der Liste.
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ein M271 bei sportlicher Fahrweise 8l? never ever!
    Niedriglastig mag er laufruhig sein, sobald er bissl vorwärts soll brauchts ziemlich Drehzahl und dann find ich die M271 einfach nervig und laut, erst recht weil sie recht weit ausdrehen.
    Bei weitem nicht so brummig wie ein OM651, keine Frage...aber mit eine OM642 nicht einmal ansatzweise vergleichbar.
    Der M274 ist da deutlich besser und auch sparsamer.
     
  18. #18 Ghostrider, 26.10.2016
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Komisch.
    In der AB Allrad ist gerade ein Test des Jaguar F-Pace (Kompressor), Mercedes GLC 43 AMG, BMW X4 40i und Porsche Macan (dreimal Turbo).
    Nicht nur das der Kompressormotor im Schnitt 2,5 ltr. Minderverbrauch auswies, das Ansprechverhalten war auch deutlich spontaner.
    Die turbotypische Gedenksekunde war mal mehr (Porsche und vor allem BMW) und mal weniger (GLC) ausgeprägt aber durchaus vorhanden.

    Ich mag keine Turbos.
    Soll er taugen, muss er saugen.8)
     
  19. #19 conny-r, 26.10.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.287
    Zustimmungen:
    796
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Dann frag mal den Walter Röhrl was er mit seinen 9 Mio abgespulten km dazu sagt.
     
  20. #20 Ghostrider, 26.10.2016
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Du mußt nur meine Signatur lesen.
    Für die Äußerung hat er von Porsche richtig einen auf den Deckel bekommen.
    Das passte denen bei der aktuellen 911er Turbogeneration-Präsentation überhaupt nicht.
     
Thema: 250 oder 350 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. om656 leistungsdaten

    ,
  2. w212 350 vs 250

    ,
  3. 220 cdinoder 350

    ,
  4. vergleich mercedes 220 oder350 disel e 2016 limusine alrad,
  5. 250er mercedes 124 Ladedruck,
  6. mercedes om652,
  7. Vergleich250 350 cdi,
  8. jaguar f pace om642,
  9. 350 cdi langstrecke,
  10. mercedes 250er oder 350er
Die Seite wird geladen...

250 oder 350 CDI - Ähnliche Themen

  1. Sprinter CDI 313 Motorkontrolleuchte an und blinkt, Saugrohr undicht

    Sprinter CDI 313 Motorkontrolleuchte an und blinkt, Saugrohr undicht: Hallo zusammen, mein Sprinter 313 hat seit einiger Zeit die Motorkontrolleuchte an. Ab und zu blinkt sie auch. Der Sprinter läuft offensichtlich...
  2. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  3. C204 350

    C204 350: Hallo zusammen, Ich möchte mir gern ein C-Klasse coupe kaufen. Ich habe ein Angebot gefunden als 350er 306 PS mit 135.000km und einer guten...
  4. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  5. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden