320 V6 in C-Klasse?

Diskutiere 320 V6 in C-Klasse? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Moin moin....... Nun hat es auch mich erwischt..Mein C280 V6 ist schrott.......Auf der A7 bei Fulda ist es passiert. Ein knall, ein Rauch und ich...

  1. #1 StyleC280, 27.02.2008
    StyleC280

    StyleC280

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin.......
    Nun hat es auch mich erwischt..Mein C280 V6 ist schrott.......Auf der A7 bei Fulda ist es passiert. Ein knall, ein Rauch und ich konnt fast durch den Motor gucken.
    Egal egal............was neues muss bei.......
    Jetzt zu meiner Frage.....Bekomm ich nen 320 V6 in miene C-Klasse rein??? Würde einen bekommen, komplett mit Kabelsatz.......
    Fehlt aber nur, der Anlasser, Klima und Lima..........
    Kann ich das umbauen???
    Wenn jemand mir Helfen kann........schreib schreib schreibt......WGeht das, was brauch ich???????????????????
    USW..................................!!!

    Danke schonmal :driver
     
  2. #2 Dome///AMG, 27.02.2008
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.972
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Aus welchenm Spenderauto stammt denn der 320er?

    Aus nem W124 oder aus nem W203? Ich könnte mir vorstellen das das ne große Rolle spielt.

    gruß Dome
     
  3. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Ist sicher möglich.
    Frage: Wie günstig bekommst du den Motor, und ist es nicht günstiger dir einen neuen, gebrauchten zu kaufen?
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Es geht zweifellos. Ist ja quasi der selbe Motor, nur mit kürzerem Hub (der 2.8l).

    Aber nur mit Motor reinsetzen ist es nicht getan. Wie Dir schon gesagt wurde, ist wichtig, aus welchem Fahrzeug der Motor stammt.

    Falls aus einem 202, 208 oder 210er, musst Du nur die Peripherie umbauen wie Kabelsatz, Lichtmaschine, Servopumpe, Krümmer, Einspritzventile und Stellglied (abhängig von der ME-Variante des Spenderfahrzeugs)...

    Falls der Motor aus einem 203, 209, 211er stammt musst Du zusätzlich Ölwanne komplett, Ölpumpe, Ölsensor, Einspritzventile u.a. umbauen. Starter sollte bei allen M112 der selbe sein. Da haben m.w. selbst die V8 den selben.

    Das Problem ist, dass Du jemanden brauchst, der Dir die Elektronik anpasst und das ganze durch den TÜV bringt. Dies dürfte erhebliche Kosten verursachen, da dies nur Spezialisten (Tuner u.ä.) können.

    Er läuft zwar auch mit der 2,8l "Software" aber optimal ist dies wohl eher nicht.

    Das größere Problem ist jedoch der TÜV, da es den 3,2l nicht ab Werk in dem Fahrzeug gab.

    Letztendlich würde ich mir einen gebrauchten 2,8l suchen... ist wesentlich günstiger ud der UNterschied ist nicht soo groß.

    Die M112 bekommt man gebraucht recht günstig, da sie selten kaputt gehen.

    Schau mal bei http://www.autoauer.de/

    oder http://www.goherrmanns.de/ vorbei.

    Was mich interessieren würde: was ist denn kaputtgegangen? Laufleistung, Baujahr, Wartungszustand?

    Ist an sich sehr selten, dass die M112 Motoren sterben.
     
  5. #5 StyleC280, 27.02.2008
    StyleC280

    StyleC280

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nuja.......also, der Motor stammt von nem 210er.......
    Würde es nicht reichen, wenn ich den Motor komplet einbau,..........wenns passt.......und das passende Steuergerät vom 210er einbau...........Wär das kompatibel mit dem 202????

    Achso............fast vergessen........Der Motor ist bei genau 321276 km hochgegangen........man glaubt es kaum, bei mir ist ein Ausgleichsgewicht der Kurbelwelle abgerissen.....
    Wartung wurde immer Vorschriftsmäßig durchgeführt..........un man kann sich ja Vorstellen, wie der Motor aussieht, wenn sowas abreißt..... :motz:
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Na bei der Laufleistung darf auch mal was passieren, auch wenns traurig ist.

    Steuergerät tauschen geht schon gleich gar nicht, da Du nur ein neues/unverriegeltes wieder in die Bordelektronik deines Fahrzeugs einbinden kannst. Steuergerät und Zündschloss (EZS) werden fest "verheiratet".... Keine CHance.

    Wenn, dann müsste en Spezialist (Was wirklich extrem wenige sind) ein Steuergerät "entriegeln" damit Du es einbauen könntest.

    Kannst Du im Prinzip vergessen.

    Wie gesagt, wenn, dann Dein Steuergerät umprogrammieren.

    Leitungssatz musst Du wohl so oder so umbauen. Wichtig ist noch, wie alt der 210er ist. Ab ca. Mitte 2000 wurde von ME2.0 auf ME 2.8 umgestellt. Falls dies der Fall ist muß noch mehr umgebaut werden, siehe meinen ersten Post.

    Kurz gesagt: Es ist machbar, aber bestimmt nicht so einfach wie Du dir das momentan vorstellst denke ich.
     
  7. sukraM

    sukraM

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C240
    Verbrauch:
    Hi,
    ich bin zwar ganz neu hier, aber trotzdem mit dem W202 und dem darin eingebautem M112 ganz gut verbunden.
    Mich würde ein 320er Umbau auch sehr reizen. Da ich die C43 Bremse verbaut habe, hätte ich schonmal ein Problem weniger.

    Meine Frage aber nochmal an die Profis hier:
    Wenn man einen E320 Bj. 98 als Schlachtwagen hätte (was ich nicht habe), könnte man dann das Motorsteuergerät und das Zünschloss umbauen? Oder sind noch mehrere Steuergeräte miteinander verbunden? ABS/ASR ect.

    Und noch eine Frage hätte ich da direkt: Ist das C240/C280/C230k Getriebe exakt das gleiche wie im E320? Mercedes baute ihre Getriebe ja allgemein in sehr viel Leistungsunterschiedliche Motoren ein. E430 hat das selbe wie der 70PS stärkere E55 (alles W210) usw.


    Ich danke euch schonmal für eventuelle Antworten und Anregungen :)

    Viele Grüße
    Markus<>sukraM
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Es gibt zig verschiedene Getriebe . Sowohl bei den Schaltgetrieben als auch bei den Automaten. Fast jede Motorisierung hat ein anderes Getriebebaumuster, meist mit relativ kleinen Veränderungen, aber eben vorhanden. Der Grundtyp (bspw. 722.6) ist bei fast allen der selbe.

    EZS und MSG umbauen dürfte m.w. auch nicht funktionieren, da die Fahrzeugausstattung ins EZS "gebrannt" rwird und da in einem 202er ja nichts mehr passen würde.
    Wie gesagt, der Umbau ist grundsätzlich mgl, aber mit Aufwand verbunden.
    Wie groß dieser ist, hängt auch von der Ausstattung der Fahrzeugs ab.
     
  9. sukraM

    sukraM

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C240
    Verbrauch:
    Hi,
    danke dir für die schnelle Antwort.
    Tja, früher waren Motor-Umbauten noch leichter...

    Das die Getriebe unterschiedlich sind, wusste ich gar nicht. Ist dies nur teilweise so oder immer? Der C280 hat ja das gleiche Getriebe wie der C240 und der C230k, das erwähnte 722.6 (wenn es um C280 Mopf und C230k Mopf geht). Ist dort mechanisch gesehen dennoch ein Unterschied?

    Also ich bleib mal am Ball und werde mich ggf. mal wieder in dem Thema melden.


    Gruß
    Markus
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der C280 hat auch nicht exakt das selbe Getriebe wie 240 oder 230K.
    Der Grundtyp 722.6 bzw W5A330 ist der selbe, aber die Modelle haben nicht das selbe Getriebebaumuster verbaut. Wo die Unterschiede in Detail liegen weiß ich nicht auswendig.

    Der Umbau an sich ist kein Thema, da 240/280/320 ja mechanisch absolut kompatibel sind.
    Man kann natürlich auch ein Getriebe des 240ers an den 320er flanschen... kein Problem... Wird ja von einigen Tunern auch gemacht.
    Sinnvoll ist es hier, die Getriebesoftware anzupassen und eben das MSG ebenfalls umzuprogrammieren.

    Wie gesagt, Der Umbau ist problemlos machbar...ein Problem stellen die Softwareänderungen und der TÜV-Eintrag dar, da es den Motor eben so nicht gibt im 202er.
    Genaugenommen muß ein Abgas- Leistungs-Fahrleistungs-Schallemissions- und ggf. Bremsengutachten erstellt werden.
    Die einzige Mgl ist eben, einen TÜV zu finden, ders auch ohne diese Gutachten einträgt.

    Hierfür (TÜV und Software) wäre beispielsweise die Fa. Vaeth ein geeigneter Ansprechpartner.
     
  11. sukraM

    sukraM

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C240
    Verbrauch:
    Hi,
    Danke dir für deine Bemühungen!!!

    Echt super Infos, danke!
    Also einen Tüv hätte ich über einen Bekannten in Berlin, der schon mehrere Motorumbauten eingetragen hat. In Hessen kann man soetwas ja komplett vergessen :(

    Aber ich glaube ich werde mich mal an Väth wenden, obwohl die ja bekannt sind für ihre ordentlichen Preise. <- So ein Umbau ist natürlich nie billig, egal wie einfach es geht.
    Eine feine Sache wäre es natürlich, wenn man mit dem umgebauten Fahrzeug (nur Motor-Umbau) zu Väth hinfahren könnte und diese dann "nur" die Elektronik anpassen. Elektronik ist zwar auch sehr viel arbeit, wird aber oft nicht soooo viel verlangt.

    Also ich werd mich mal erkundigen und dann hier was schreiben, wenn die mir auch Infos geben können :)


    Nochmals vielen vielen Dank an C240T!
    Viele Grüße
    sukraM<>Markus
     
  12. CCN

    CCN

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C240 T (202) und C220 CDI T (202)
    Das habe ich bereits getan; ich wollte in meinen etwas schwachen C240T ein 320 V6 Motor einbauen lassen.

    Die haben mir gesagt, sie würden eine "Hubraumerweitrung" auf 3200 ccm machen, also "aufbohren"

    Kostenvoranschlag von Väth für die ganze Sache inkl. Zulassung und TÜV: 5500 EUR.

    Frechheit!

    Es lohnt sich nicht; lieber gleich ein ganz anderes Fahrzeug mit entsprechendem Hubraum kaufen!
     
  13. sukraM

    sukraM

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C240
    Verbrauch:
    Hi,

    5500€ hören sich schon extrem an, obwohl ich diese Preise verstehen kann. Aufboren ist schon mit enormen Aufwand zu betreiben und diese Leute müssen auch bezahlt werden. Dann eben noch die Sonderanfertigungnen mit dem Tüv ect, da kommt schon einiges auf einen zu.

    Aber es gibt ja noch die Alternative einen gebrauchten 320er Motor selbst zu verbauen und dann zu Väth zu fahren und mal anzufragen (vorher) wie es mit einer Umprogrammierung für Getriebe/Motor steht. Dies können die anscheinend machen, dann spart man schonmal kräftig.

    Aber im ganzen lohnt sich eigendlich nie ein größerer Motor, da es ja nur Luxus ist.


    Gruß
    Markus
     
  14. #14 Samson01, 10.09.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ach,
    Du arbeitest in Deinem Job wohl nur für ein Almosen?
     
  15. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Ohje,
    wieviel haben hier schon vorgehabt einen stärkeren Motor in ihr altersschwaches Autochen zu verpflanzen.
    Man hat nie wieder was von ihnen gehört. :D :D :D
     
  16. sukraM

    sukraM

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C240
    Verbrauch:
    @Samson: Ich verstehe schon CCN im ersten Moment, aber da hast du schon recht, die Leute müssen eben auch hoch bezahlt werden.

    @FabJo: Altersschwach ist mein W202 noch lange nicht. Er hat er knapp 115tkm auf der Uhr und keinen Rost an wichtigen Teilen (ist ja kein W210.... ;) )


    Gruß
    Markus, der gerne eine unsachliche Diskussion vermeiden würde. :rolleyes:
     
  17. sukraM

    sukraM

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C240
    Verbrauch:
    Hi,
    nun stand der Termin für den Umbau und alles war bereit und nun kaufte ich mir ein anderes Auto. Klingt nicht plausibel und wird mir auch keiner glauben, aber nur zur Info:

    Umbau wäre machbar gewesen und auch leichter als Gedacht, war schon 95% vorbereitet und perfekt durchgeplant!

    Nunja, nun wird der Wagen + Motor verkauft, sorry und vielen vielen vielen vielen Dank für die HILFEN!!!!

    Gruß
    Markus

    P.S.: Natürlich wieder ein Mercedes!
     
Thema: 320 V6 in C-Klasse?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 auf m112 umbauen

    ,
  2. c280 auf 320 umbauen

    ,
  3. c200 umbau auf c280

    ,
  4. w202 c 200 umbau v6,
  5. w202 auf 320 umbauen,
  6. c240 m112 aufbohren,
  7. c240 auf 320 umbauen,
  8. c240 auf 320 umbau,
  9. clk 240 größerer motor verbauen,
  10. 320 w202
Die Seite wird geladen...

320 V6 in C-Klasse? - Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer Verbrauch C 320 M 112 Motor

    Lebensdauer Verbrauch C 320 M 112 Motor: Fahre seit ca. 5 Jahren einen Mercedes W 203 C 320 den ich aus den USA importiert habe. Das Fahrzeug ist Bj. 2005 und hat mittlerweile 180000 km...
  2. Biete Hundetrenngitter 2-teilig für C Klasse s205 ab 2014

    Hundetrenngitter 2-teilig für C Klasse s205 ab 2014: Mercedes-Benz C-Klasse Kombi (S205) Hundegitter, Hundeschutzgitter, Gepäckgitter von travall.de Zustand: Gebraucht in tatenlosem, mängelfreien...
  3. C Klasse S203 T Model 180 Mopf Radio

    C Klasse S203 T Model 180 Mopf Radio: Hallo Leute, habe mir jetzt das Mopf Model Bj 2006 geholt und nun hab ich ein Problem ich hab in meinen alten Benz w203 ein Comand Nachbau aus...
  4. Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift

    Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift: hallo liebe leute. Ich bin ganz neu hier ich habe Mercedes C-Klasse S204 Baujahr 2011 Facelift da möchte ich eine Rückfahrkamera einbauen ich habe...
  5. W209 C-Säule

    W209 C-Säule: Moin liebe Leute, müsste meinen Antennenverstärker wechseln und bräuchte Hilfe, wie ich die Verkleidung von der C-Säule abbaue. Danke für Eure...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden