320cdi ruckelt bei 60°C

Diskutiere 320cdi ruckelt bei 60°C im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; seit 3-4 Wochen habe ich da ein Problem, ich habe seither erstmal versucht heraus zu bekommen ob es am Motor oder Getriebe liegt. Und seit heute...

  1. #1 zuendler, 26.04.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    seit 3-4 Wochen habe ich da ein Problem, ich habe seither erstmal versucht heraus
    zu bekommen ob es am Motor oder Getriebe liegt. Und seit heute weis ich, dass es
    am Motor liegt:

    Zum besseren Verständnis erzwinge ich den ersten Gang, (7G-tronic) und fahre ganz
    langsam los, ca 1cm mehr Gas als Standgas.
    Und dies muss bei einer Motortemperatur von 40-75°C passieren. In den anderen
    Temperaturbereichen ist das Problem nicht da, bzw so schwach, dass man es nicht merkt.

    Also die Drehzahl geht dann langsam hoch und bei ca 1500 U/min fängt der Motor stark zu ruckeln
    an. Darüber und darunter läuft er normal.
    Man kann ihn so auch im zweiten Gang ruckeln lassen, nur spürt man es da nicht so stark
    wegen der längeren Untersetzung.

    Zum Glück läuft im warmen Zustand bei 90°C alles normal, aber was kann das sein?
    ?(
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.965
    Zustimmungen:
    3.523
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich würde auf einen fehlerhaften/schielenden Sensor tippen. Lufttemperatur, Ladedruck, Lmm... können mehrere sein.
    Eventuell hast Du auch ein Problem mit der AGR.
     
  3. #3 zuendler, 26.04.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    einen "springenden" temperatursensor könnte ich mir schon vorstellen.
    wobei die stärke des fehlers wirklich 1:1 mit der wassertemperatur mitgeht.
    bei 60°C ist es am stärksten, darunter und darüber lässt es dann nach.

    ich glaube da kommt man wirklich nicht ums auslesen drum herum, mist X(
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.965
    Zustimmungen:
    3.523
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenns dumm läuft ist nur noch gar kein Fehler abgelegt... Aber das weisst erst danach. Auslesen auf jeden Fall, das ist klar und dann eben beanstandungsbezogen die Istwerte prüfen.
     
  5. #5 zuendler, 29.04.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    so, heute mittag habe ich für freitag nächste woche einen termin beim freundlichen ausgemacht.
    daheim angekommen wollte ich meine mutter mit gasgeben vom parkplatz vertreiben, so wie mans eben macht :D

    die meinte "da pfeift was" ich dachte nur "keine ahnung von turbomotoren" naja :rolleyes:
    hat mir jedenfalls keine ruhe gelassen und ich habe vorhin nochmal den kopf zum fenster raus im stand.
    tatsächlich, da konnte man hören wie es ladeluft rausdrückt.
    zum glück war die böse stelle gut erreichbar direkt oben wo das metallrohr vom turbo in den plastikkasten
    rein geht (von dort gehts runter in den LLK). und dort ist ein langloch in der schelle, und das war ganz
    nach unten ausgenutzt. aussenrum alles voller ölfilm, da musste es also sein :rolleyes:

    lange rede kurzer sinn: ich habs neu verschraubt, ist jetzt dicht. der karren rennt gleich mal viel besser, welch wunder!
    ob das die fehlerursache war finde ich aber erst morgen raus, es dauert 4 stunden bis der block von 90° auf 60° runter ist im sommer.
     
    conny-r gefällt das.
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.080
    Zustimmungen:
    3.229
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    war das die Stelle?
     
  7. #7 zuendler, 29.04.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    nein, das ist doch die unterdruckseite :P

    aber ganz unten am bildrand kann man hinter dem schlauch eine halbe schraube sehen, die ist es.
     
  8. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.080
    Zustimmungen:
    3.229
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    OK, danke für die nette Erklärung. :D :prost
     
  9. Lodo

    Lodo

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    s 203 320 CDi
    Hallo
     
Thema: 320cdi ruckelt bei 60°C
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. om642 motor ruckelt

    ,
  2. mercedes w204 320cdi ruckeln

    ,
  3. mercedes ml 320 cdi w164 starke ruckelt

    ,
  4. plastikkasten 320cdi rund,
  5. 7g tronic ruckelt im ersten gang,
  6. c 320 cdi ruckelt
Die Seite wird geladen...

320cdi ruckelt bei 60°C - Ähnliche Themen

  1. 320cdi hat kaum Leistung, und dreht nur noch bis 3800 Umdrehunge

    320cdi hat kaum Leistung, und dreht nur noch bis 3800 Umdrehunge: Hallo zusammen, Ich fahren ein w203, 320CDI, BJ 12.2005. Nun leider. habe ich das Problem, das mein Auto, nicht mehr so viel Leistung hat, wie...
  2. Öil werlust Mercedes S 320CDI w221

    Öil werlust Mercedes S 320CDI w221: Heute Morgen habe ich entdekt eine öel fleck beifahrerseite am motor also zwischen motor und kühler gibt es so ein rohr welch werbindet kühler mit...
  3. Cls 320cdi red. Bremsleitung! Motor starten!

    Cls 320cdi red. Bremsleitung! Motor starten!: Hallo liebe Leute, ich brauche eure Hilfe, jedesmal wenn ich im Wagen einsteige bekomme ich die meldung "red. Bremsleitung! Motor starten! " Und...
  4. 320cdi 4Matic/ OM642 dreht schwer und geht nach Start wieder aus

    320cdi 4Matic/ OM642 dreht schwer und geht nach Start wieder aus: Hallo, habe hier einen OM642 - er tut sich beim Anlassen sehr schwer (Anlasser dreht die ersten 1-3 Umdrehungen teils sehr langsam und schwer) als...
  5. W220 EZ 12/01 - Austausch Krümmer 320CDI 197 PS

    EZ 12/01 - Austausch Krümmer 320CDI 197 PS: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier, und habe gleich einige Fragen. a) ist der Austausch des Krümmers samt Dichtung in Eigenregie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden