320cdi startverhalten

Diskutiere 320cdi startverhalten im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; hallo zusammen, seit einiger zeit kommt es vor, dass mein OM642 länger zum starten braucht als ich das von jeher gewohnt bin. d.h. normal...

  1. #1 zuendler, 03.02.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    hallo zusammen,

    seit einiger zeit kommt es vor, dass mein OM642 länger zum starten braucht als ich das von jeher gewohnt bin.
    d.h. normal leuchtet das glühwendelsymbol im KI für ca 2 sekunden auf und dann lasse ich starten. der start an
    sich dauerte immer ca eine halbe sekunde, eine gefühlte kurbelwellenumdrehung oder weniger.

    jetzt aber kommt es immer wieder und öfter vor, dass der start 1-2 sekunden dauert, also 3-5 kurbelwellenumdrehungen.
    diese entwicklung gefällt mir nicht, könnten sich da die glühkerzen ankündigen? das symbol im KI leuchtet jedenfalls noch
    genau so wie früher auch.
    und der warmstart dauert wie früher auch nur eine halbe sekunde.

    aber jetzt ist mir auch eingefallen, dass diese "probleme" ungefähr zur selben zeit aufgetreten sind seit ich diesen
    excelium-diesel tanke. damit verbrauche ich in der tat 5% weniger (dafür kostet er aber auch 5% mehr).
    könnte es auch daran liegen? ich muss mal wieder den normalen diesel tanken und vergleichen...
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.719
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    ?( ?( ?( Leuchtet das Symbol auch, wenn der Motor läuft, und geht nicht sofort aus, oder wie ist diese Aussage zu verstehen?
     
  3. #3 zuendler, 03.02.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    nö, am aufleuchten hat sich nichts verändert, ca 2sek und geht dann aus.
    wenn das noch leuchten würde würde ich ja nicht starten und wüsste dass da was nicht stimmt.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.574
    Zustimmungen:
    3.767
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ich denke eher, dass er etwas länger braucht bis er den raildruck aufgebaut hat... kann natürlich verschiedene gründe haben.
     
  5. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    345
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Servus,

    ich denke der beste un günstigste Test ist erst mal du lässt den Wagen zwei Nächte stehn.....wenn er nach den zwei Nächten viel länger zum anspringen braucht weißt du es stimmt was nich.

    Grüße
     
  6. #6 zuendler, 04.02.2010
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    ne, das kann ich schon ausschliessen, stand auch schonmal übers WE und startete fast wie früher.
    heute morgen auch. aber gestern nach der arbeit, also so 9 stunden standzeit hat er ziemlich lange gebraucht.

    ich meine dem 08/15 fahrer würde sowas nicht auffallen, aber ich achte schon sehr genau darauf was mir
    das auto hier und da sagen will.
     
  7. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    345
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Ok unsere Motoren kann man schlecht vergleichen, aber ich habs auch schon mal gehabt das er vielleicht ein oder zwei Umdrehungen länger zum anspringen braucht.....liegt vielleicht daran das der Motor "ungünstg" zum stillstand gekomme ist beim abstellen...........das passiert bei mir aber äußerst selten, weis garnicht wann es das letzte mal war.

    Wenn es sich nicht verschlimmert würde ich da nichts machen, so ein Test aufm Motorprüfstand kostet auch ca. 150€


    Grüße
     
Thema:

320cdi startverhalten

Die Seite wird geladen...

320cdi startverhalten - Ähnliche Themen

  1. W211 320cdi nach motor start elekronik problem

    W211 320cdi nach motor start elekronik problem: Hallo liebe leutte Mein w211 320cdi Nach den Motor start funktioniert vieles an Elektronik nicht mehr Wie zb Sitzheizung Heizung Gebläse...
  2. 320cdi hat kaum Leistung, und dreht nur noch bis 3800 Umdrehunge

    320cdi hat kaum Leistung, und dreht nur noch bis 3800 Umdrehunge: Hallo zusammen, Ich fahren ein w203, 320CDI, BJ 12.2005. Nun leider. habe ich das Problem, das mein Auto, nicht mehr so viel Leistung hat, wie...
  3. Öil werlust Mercedes S 320CDI w221

    Öil werlust Mercedes S 320CDI w221: Heute Morgen habe ich entdekt eine öel fleck beifahrerseite am motor also zwischen motor und kühler gibt es so ein rohr welch werbindet kühler mit...
  4. Cls 320cdi red. Bremsleitung! Motor starten!

    Cls 320cdi red. Bremsleitung! Motor starten!: Hallo liebe Leute, ich brauche eure Hilfe, jedesmal wenn ich im Wagen einsteige bekomme ich die meldung "red. Bremsleitung! Motor starten! " Und...
  5. 320cdi 4Matic/ OM642 dreht schwer und geht nach Start wieder aus

    320cdi 4Matic/ OM642 dreht schwer und geht nach Start wieder aus: Hallo, habe hier einen OM642 - er tut sich beim Anlassen sehr schwer (Anlasser dreht die ersten 1-3 Umdrehungen teils sehr langsam und schwer) als...