5 Jahre C-Klasse W202 *Update 2010*

Diskutiere 5 Jahre C-Klasse W202 *Update 2010* im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Forumsmitglieder So, 5 Jahre habe ich nun meinen roten W202, kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergangen ist... :rolleyes: Gekauft:...

  1. #1 Albrecht5080, 20.04.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Forumsmitglieder

    So, 5 Jahre habe ich nun meinen roten W202, kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergangen ist... :rolleyes:

    Gekauft: 18.04.2002 mit 86.400 km
    Heute : 131.700 km

    Also bin ich 45.300 km gefahren, das wären 9060 km / Jahr.


    Pannen: Keine !
    Nichtmal eine Reifenpanne. ;)

    Bisherige Reparaturen:
    -nach 9,5 Jahren die Batterie erneuert :D
    -Gebläse quietscht, mit Öl behoben (Nachbar)
    -Herbst 2003 die Bremsen vorn (sind heute noch fast wie neu)
    -HAD ölte etwas (ging dann wieder, Ölstand ist i.O. )
    -Spurstangenkopf rechts
    -Traggelenke vorn
    -Klimakühler (DAS war das teuerste... :( )
    -Automatikantenne abgebrochen
    -Schelle am Benzinfilter undicht
    -etwas Rost am Heckdeckelschloß und unter den Türgummis hinten; alles selbst beseitigt + konserviert
    -Hitzschutzblech am Krümmer befestigt
    -Handbremse nachgestellt
    -Blinkerglas rechts hat sich gelöst (selbst repariert)
    -naja und halt die typischen Verschelißteile (Reifen, Scheibenwischergummis und ein paar Glühlampen...)

    Die Reparaturen hat bsi auf den Klimakühler mein Nachbar gemacht.


    Der Motor läuft noch wie am ersten Tag, ich habe bisher NIE einen Tropfen Öl, Kühlwasser oder sonstiges nachfüllen müssen. :tup
    Scheibenwaschwasser mal ausgenommen. =)
    Inspektionen lasse ich jedes Jahr machen + im Oktober den kostenlosen Lichttest.

    Leider ist nicht alles ganz geblieben... :s5:

    -im Februar diesen Jahres 2 mal in einer Woche den Stern abgerissen; jetzt habe ich einen abnehmbaren :s12:
    -3 Dellen in den hinteren Türen. :motz:
    Ende Dezember 2006 hat mir irgendeiner seine Tür mit derart Schwung angeworfen, das ich eine Delle mit dem Durchmesser eines 1 € Stückes in der Tür habe... :sauer: :sauer: :sauer: :motz:
    Manche sind einfach zu DÄMLICH eine Tür zu öffnen. :tdw



    Pannenstatistik, TÜV Berichte...hin oder her.
    Der W202 ist ein Spitzenfahrzeug !!!!! :tup :tup :tup

    Ich würde mir wieder eine kaufen. :)


    Gruß Holger
    :driver
     
  2. #2 teddy7500, 20.04.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.448
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Na das hat doch was. Ist doch schön, wenn man auch mal positive Erfahrungen im Forum zu lesen bekommt.
    Aber die Delle, würde ich beim Lackdoktor rausmachen lassen. Dann brauchst du dich nicht immer ärgern wenn du auf die Stelle schaust. ;)
     
  3. #3 Albrecht5080, 20.04.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Danke ! :prost

    Werde ich auch.
    Du sprichst mir aus der Seele, ich ärgere mich jedesmal darüber wenn ich das sehe. X(
    80 € kostet es pro Karosserieteil, also insgesamt 160 €.

    Hier das Foto:

    [​IMG]

    Eine Meisterhafte Leistung nenne ich das. :rolleyes:


    Gruß Holger
    :driver
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    pflege Deinen Nachbarn so gut Du kannst, dann wirst Du sicher noch lange Freude an Deinem Fahrzeug haben.
     
  5. #5 teddy7500, 20.04.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.448
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ja das sieht nicht schön aus. :(

    Hast du mal bei CAR-TOP | Startseite gefragt? Ich hatte was von 50€ im Kopf.
    Kann natürlich auch teurer geworden sein. :wink:
     
  6. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    wenn die Delle rausgesaugt werden kann ca. 50,- Euro, wenn gespachtelt, geschliffen und poliert werden muß, ca 100,- Euro
     
  7. #7 teddy7500, 20.04.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.448
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Da wird nichts gesaugt. Das wird von innen rausgedrückt.
    Sollte bei der kleinen stelle auch kein Problem darstellen. :wink:
     
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Beide Methoden werden angewendet.
    Die Saugmethode bietet sich an bei großflächigen Dellen.
    Bei Stellen die von innen nicht zugänglich sind bleibt nur noch spachteln übrig.
    Im vorliegenden Fall, und da hast Du recht, versucht man es natürlich von innen zu drücken.
     
  9. #9 Albrecht5080, 20.04.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    @ Teddy / Joerg

    Also mein Nachbar hatte sich beim Beulendoc erkundigt:
    80 € pauschal pro Karosserieteil.

    Er riet mir auch ab da selbst dran zu basteln, man macht es meist nur noch schlimmer. :(



    Gruß Holger
    :driver
     
  10. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Warum postest du deinen Erfahrungsbericht nicht im 202-Bereich? Darum geht es doch schließlich! :D

    Ich verschiebs mal für dich dorthin! :verschieb

    ;) :D
     
  11. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Hallo Holger,
    kannst Dich ja mal bei ATU nach dem Preis erkundigen.
    Da kommt nach Terminabsprache 1 x pro Woche der Beulendoktor.
    Ich hatte auch so eine Delle an meinem Fahrzeug.
    Der ATU Beulendoktor hat's zu meiner vollsten Zufriedenheit beseitigt.
     
  12. #12 Albrecht5080, 20.04.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Weil es ja kein Problem mit dem W202 ist, sondern eher das Gegenteil. :D
    Aber verschieb ruhig, ist mir auch Recht. :)


    EDIT:
    @ Joerg:
    Habe ich schon, ist derselbe Preis wenn ich mich recht erinnere.


    Gruß Holger
    :driver
     
  13. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Na eben, der Breich steht ja nicht nur Problem suchenden zur Verfügung, sondern auch denen, die Kaufentscheidungen treffen oder positive Erfahrungen mitteilen wollen. ;)
     
  14. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    schau mal meine Antwort von 14:20 Uhr, dort stehen die ATU Konditionen (pro Macke)
     
  15. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Mal was anderes als die sonst üblichen Themen.
     
  16. #16 Albrecht5080, 21.04.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Okay, ich kann mich ja da auch nochmal umhören. :)


    Zum Verbrauch wollte ich noch was sagen:
    Angeben ist der C180 mit 8,5 l mit Drittelmix.
    Ich komme damit hin, liege manchmal drunter, obwohl das Auto ziemliches "Übergewicht" hat:
    Habe meinen C180 wiegen lassen


    BTW:
    Ich habe seit Dezember 2001 meinen Führerschein und fahre unfallfrei. :) :tup
    *auf Holz klopf*


    Gruß Holger
    :driver
     
  17. #17 Albrecht5080, 22.04.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Forumsmitglieder


    Aufgrund dessen das ich dieses Jahr zum TÜV musste dachte ich mir es ist sinnvoll den Thread nach rund einem Jahr mal zu aktualisieren.


    Kilometerstand: 143353 km

    Ergebnis: TÜV und ASU Ohne Mängel bestanden! :tup :tup :tup

    Einzig die ABE für mein Tagfahrlicht wollte der Prüfer sehen.
    Den Service lasse ich jedes Jahr –trotz des Alters- bei Mercedes machen.
    Sämtliche (Inspektions)Rechnungen seit meinem Besitz 2002 sind alle abgeheftet.


    Ein paar Sachen kündigen sich aber nun an:
    -Klimakompressor ist undicht (alles grün drunter)
    -Fahrersitz durchgesessen

    Was solls, bleiben wir realistisch: 12 Jahre und ca. 3,5 Erdumrundungen gehen eben nicht spurlos vorbei.

    Voriges Jahr durfte ich mich über die 1 € große Delle ärgern, die mir einer mit seiner Tür eingeschlagen hat; dieses Jahr hat mich jemand gerammt und ist natürlich abgehauen (ja, warum denn auch nicht, GELLE ?? :sauer: )

    Kennzeichenhalter vorn völlig verbogen, Kratzer an der Stossstange.
    Ich konnte aber Alles selbst reparieren, und hat nix gekostet.
    Dennoch: Sauerei !!!! :motz:


    Am WE habe ich die Sommerreifen aufgezogen, und auch die Bremsen angeschaut; seht selbst:

    [​IMG]

    Die Bremsen vorn (Original-MB) habe ich im Herbst 2003 wechseln lassen.
    Fast kein Verschleiß feststellbar. 8o :tup


    Was das Thema Rost angeht:
    Seit 2002 war ich nur am WE daheim, also das Auto stand die Woche über bei Wind und Wetter draußen.
    Dennoch ist der Lack in Ordnung, den ausgeblichenen Heckdeckel (besonders bei Rot) kann ich nicht bestätigen.
    Die oft angesprochene Rostproblematik hat sich auf das Heckdeckelschloß (2 mal selbst beseitigt) und die Türgummis (mit Elaskon konserviert) beschränkt und ist weggeblieben.


    Noch eine kurze Bilanz zum Tagfahrlicht:
    Es ist auch schon wieder 2 Jahre und ca. 22.000km her!
    Es kann / soll natürlich jeder seine Meinung dazu haben und sagen :prost: , aber:
    -vor ein paar Wochen erst ist eine Lampe des TFL kaputtgegangen, damit kann man leben denke ich (Cent-Artikel)
    -kein Radfahrer; Motorradfahrer, Fußgänger…….ist bisher wegen meinem TFL verunglückt oder umgefahren worden
    -keine Polizei hat mich bisher angehalten („Sie fahren mit NSW“); ich bin lediglich angesprochen worden, und ein paar Verkehrsteilnehmer machten mich mit Lichthupe oder NSL :sauer: :sauer: auf das „komische“ Licht aufmerksam
    -keine Probleme beim TÜV s.O.
    -kein Mehrverbrauch feststellbar; letzter Tankstopp: 8,15 l / 100km


    In der aktuellen Autozeitung ( Ausgabe 04 / 2008 ) war auch der Gebrauchtwagentest für den W202 drin:

    Angesprochene Mängel waren:
    -hakendes Zündschloss
    >>kann ich nicht bestätigen
    -Lichtmaschinendefekte
    >> kann ich auch nicht bestätigen, erzeugt normal ihren Strom
    -Defekte an Automatikgetrieben bei Baujahr 1997
    >>kann ich Nichts dazu sagen, habe einen Schalter
    -Defekte an der Lenkmechanik (Querlenkerbuchsen, Traggelenke, Spurstangenköpfe…)
    >>dem stimme ich zu
    -abgesackte Motorlager
    >>bisher keine Probleme
    -defekte Hardyscheibe, undichtes HAD
    >>Had ölte mal, hat sich aber wieder gegeben, Ölstand ist in Ordnung
    -gebrochenes Hauptkabel zum Anlasser
    >>kann ich nicht bestätigen
    -Rost an Türkanten und Heckdeckelschloß
    >>leider auch bei meinem, wenn auch nur dezent

    Auch das sehr umstrittene Thema „Crashtest“ wurde angesprochen.
    Laut EuroNCAP bekommt die C-Klasse wie Ihr wisst nur 2 von 5 Sternen, aber viele Leute hier im Forum die ihre C-Klasse „unfreiwillig getestet“ haben sind wohlbehalten ausgestiegen.

    Das schlechte Abschneiden der C-Klasse wurde so beschrieben:
    Zitat: „Obwohl die Sicherheitszelle nahezu intakt blieb und sich die Fahrer und Beifahrertüre ohne Probleme öffnen ließen, schnitt die alte C-Klasse beim Crashtest mit nur 2 Sternen relativ schlecht ab.
    Grund hierfür sind die hohen Belastungen im Bein-, Fuß-, und Brustbereich des Fahrers.“


    Hier das Video dazu:
    http://youtube.com/watch?v=V2Wml1e4uF4Sehen wir es mal so:
    Die Markteinführung war 1993, ist nun schon 15 Jahre her!

    Rechnet man dazu noch die Entwicklungszeit kann man sagen das die Konstruktion aus den späten 80er / frühen 90er Jahren kommt, oder irre ich mich? ?(
    Das damit ein aktueller (strengerer) Crashtest nicht mehr erfüllt wird ist klar.


    Hmmm, wenn ich das ganze Geschimpfe auf die C-Klasse lese (was auch sicher Gründe hat), da frage ich mich ob ich von allen C-Klassen die Einzige erwischt habe die keinen bzw. wenig Ärger macht??? ?(

    Und NEIN; mein Auto steht nicht nur in der Garage rum, ist völlig normal im Einsatz.

    Auf meinem nächsten Auto strahlt jedenfalls wieder ein Stern!
    Natürlich auf der Haube :tup und NICHT im Kühlergrill. :tdw

    Einmal ein Mercedes – immer ein Mercedes!


    Zur Erinnerung:
    http://youtube.com/watch?v=iU5tWonNP3I


    Danke fürs Lesen! :tup
    Euere Meinungen sind erwünscht! :)



    Gruß Holger
    :driver
     
  18. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Klar steht hier im Forum einiges an Negatives über den 202, aber in nem Forum ist das ja eigentlich Gang und Gebe, dass eher über das Schlechte vom jeweiligen Auto gesprochen wird.

    Du schreibst selbst, dass du etwa 9000km im Jahr fährst. Da ist es ja wohl auch verständlich, dass da nicht so viele Mängel auftreten wie bei einem Auto, was 20000km in Jahr bewegt wird. Im gleichen Alter deines 202 gibt es auch Leute mit dem gleichen Modell die 100.000 oder noch mehr auf der Uhr haben. Somit kann man nicht von deinem 180er auf alle 180er schließen. Kommt aber auch drauf an wie mit dem Auto gefahren wird.

    Man muss Glück haben...
     
  19. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo Holger,

    das ist mal wieder ein sehr guter Erfahrungsbericht. :tup

    Vor allem Freut es mich, das du auch einer derer bist, der mit seinem Auto Zufrieden ist. ;)

    Weiter so, und weiterhin gute und Beulenfreie :driver
     
  20. #20 Albrecht5080, 22.04.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    @ Tewego
    Danke, danke...:prost:
    Das hoffe ich auch. :)


    @Manu:
    Naja, ca. 9000km, letztes Jahr waren es u.a. wegen meinem angefangen Studium etwas mehr. ;)
    Was ich damit sagen will ist:
    Mit 12 Jahren und über 140.000 km auf dem Buckel gilt ein Auto doch heutzutage als abgeschrieben.

    BTW:
    Ein ehemaliger Arbeitskollege hat in seinen "Chevrolet" (ehem. Däääääjuuuuuu) in 3 Jahren über 2500 € investiert, davon allein über 2000 € bei einer Inspektion. 8o
    Bei ihm waren die Bremsscheiben + Klötze nach 60.000 km total verheizt (obwohl Langstreckenfahrt).
    Meine sehen noch TOP aus, hinten die habe ich voriges Jahr wechseln lassen.
    Den Sitz will ich neu auspolstern + in diesem Zuge gleich die Sitzheizung mit einbauen (wenn man einmal beim Fummeln ist...)

    Nur die "Wolle Auto kaufen für Export, mache guten Preis" - Karten nerven.... :tdw


    Gruß Holger
    :driver
     
Thema: 5 Jahre C-Klasse W202 *Update 2010*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autozeitung w202

    ,
  2. zwangsstilllegung Auslandsaufenthalt

Die Seite wird geladen...

5 Jahre C-Klasse W202 *Update 2010* - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec

    Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec: Hallo, Mein Benz ist bislang 110.000 km ohne Probleme gelaufen. Im Rahmen einer Rückrufaktionen- bei mir war es die Lenksäule - hat die Mercedes...
  2. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  3. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  4. Biete MB WKR 5-Speichen-Räder 255/40/18 auf Pirelli Sotto Zero in top Zustand!

    MB WKR 5-Speichen-Räder 255/40/18 auf Pirelli Sotto Zero in top Zustand!: Original MB Winterkompletträder bestehend aus 5-Speichen-Rädern satinsilber matt glanzgedreht und HighSpeed Qualitäts-Reifen von Pirelli (Sotto...
  5. Rückruf: Software-Update GLE 350d

    Rückruf: Software-Update GLE 350d: Liebe Kollegen, wichtige Frage, die mir sehr am Herzen liegt: wir haben einen fast neuen GLE 350d 4Matic, gerade mal 45.000km gefahren und voll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden