W140 500er Coupe, Baujahr 1993 mit 2 Problemchen nach 1 Monat Standzeit

Diskutiere 500er Coupe, Baujahr 1993 mit 2 Problemchen nach 1 Monat Standzeit im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hab vorhin mal wieder den Benz angemacht und bin 'ne kleine Runde gefahren. Als ich wiederkam hab ich gesehen, dass ich auf den ersten paar Metern...

  1. #1 V8-Sven, 11.01.2012
    V8-Sven

    V8-Sven

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    CLK W208 430 Elegance
    Hab vorhin mal wieder den Benz angemacht und bin 'ne kleine Runde gefahren. Als ich wiederkam hab ich gesehen, dass ich auf den ersten paar Metern irgendne Flüssigkeit verloren habe. Auf'm Stellplatz war aber kein Fleck zu sehen, muss also erst nach Starten des Motors und dem Losfahren passiert sein. Kann das ganz einfach Kondenswasser von der Klima sein, obwohl die gar nicht angeschaltet war?
    Das 2te Problem trat auf, als ich nach einer kleinen Runde wieder den Wagen abgestellt habe. Im Leerlauf gab's plötzlich leichte Fehlzündungen. Sobald ich ein ganz klein wenig Gas gegeben habe, waren die wieder weg. Tritt also wirklich nur im Leerlauf auf. Hab dann den Motor aus- und wieder angemacht. Zuerst nix und dann ging's wieder los. Beim Fahren zuvor war auch nix zu merken, lief tadellos und auch so sprang der Motor astrein an. Lediglich ein ganz leises, sanftes Rasseln war beim Kaltstart zu hören. Aber ich denke nach 1 Monat Standzeit ist das bei einem alten Motor mit 190000km wohl normal. Bin mir auch gar nicht sicher, ob das wirklich vom Motor kam oder z.B. von einem Aggregat.
    Eine große Runde konnte ich leider nicht drehen, das wollte ich die Tage mal machen in der Hoffnung, dass die Fehlzündungen dann weg sind. Was ich vielleicht auch noch anmerken sollte, dass die Batterie leer war und ich den Wagen überbrücken musste. Kann das mit den minimalen Leerlaufschwankungen bzw. den leichten Fehlzündungen zu tun haben? Weiter ist der Auspuff fast durch und war meiner Meinung nach wieder etwas lauter als vor 1 Monat. Nur lief der Wagen ja vorher auch damit tadellos. Oder reagieren die Motoren so empfindlich, wenn die Abgasflussgeschwindigkeit bzw. Viele bezeichnen es ja als Rückstau, nicht stimmt?

    Zündkerzen und Kabel wurden übrigens auch schon mal erneuert mit originalen Teilen.

    Normalerweise mach ich mir bei solchen Problemen nicht ins Hemd, bei 'nem alten Chevy wüsste ich sofort, was ich gucken muss. Nur bei diesem erhaltenswerten Schätzchen hier bin ich etwas vorsichtiger und frage lieber nach, bevor ich falsch ansetze...

    Besten Dank und Gruß,
    Sven
     
  2. #2 V8-Sven, 03.03.2012
    V8-Sven

    V8-Sven

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    CLK W208 430 Elegance
    Auch wenn keine Antwort kam führe ich das mal weiter. Der Flüssigkeitsverlust war wirklich nur Kondenswasser. Allerdings ist noch die Servolenkung undicht, ist aber kein Problem. Schlimmer ist das Problem mit dem unrunden Leerlauf. Als der Wagen warm war, stotterte und drehte kaum hoch, dazu kamen 2x Fehlzündungen. Komisch nur, dass der Wagen vorher problemlos lief. Das muss also während der Standzeit passiert sein. Ist nur die Frage, wo suchen? LMM defekt? Werde Dienstag den Wagen nochmal warm laufen lassen und dann mal den Stecker vom LMM ziehen. Mal schauen was sich dann tut.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Je nachdem wie alt er ist: Verteilerkappen?
     
  4. #4 V8-Sven, 03.03.2012
    V8-Sven

    V8-Sven

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    CLK W208 430 Elegance
    Hatte ich schon mal nachgeguckt, waren etwas feucht und die Kontakte zudem etwas angelaufen.
    Schätze nachdem ich das gemacht hatte, hat sich erneut Feuchtigkeit gebildet, weil der Wagen dann dummerweise wieder wochenlang nur rumstand :(

    Werde das Dienstag nochmal nachgucken, die Kontakte ganz leicht anschleifen und nochmal warm fahren. Im Grunde vermute ich aber generell keine größere Sache, weil der Wagen wie erwähnt zuvor tadellos und seidenweich lief.
     
  5. #5 V8-Sven, 06.03.2012
    V8-Sven

    V8-Sven

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    CLK W208 430 Elegance
    So, ich hab heute mal die Verteilerkappen und die Läufer (beides von Bremi) ausgebaut und auch die wohl noch originalen Zündkabel (Beru, made in W-Germany:rolleyes: :D) angeschaut. Denke das sieht alles nicht mehr so pralle aus. Schaut mal bitte:

    Fahrerseite
    SDC11736.JPG

    Leider etwas unscharf, aber der braune Bereich hat Risse und das Loch in der Mitte sieht angefressen aus:
    SDC11737.JPG

    https://lh6.googleusercontent.com/-XaEaSVDNZj4/T1ZI65WQi8I/AAAAAAAAAdo/yjjRVzzcG8U/s1024/SDC11739.JPG
    Am Rand sind ebenfalls Abnutzungserscheinungen:
    SDC11740.JPG


    Beifahrerseite
    Hier sehen die Kontakte in der Kappe schlechter vor allem auch etwas angefressen aus. Die sollten doch normal glatt und nicht wellig sein?
    SDC11741.JPG

    SDC11742.JPG

    Auf diesem Bild sieht man die oben angesprochenen Risse und Abnutzungen auch richtig:
    SDC11743.JPG

    SDC11744.JPG

    1 der 10 Zündkabeln sieht so aus:
    SDC11746.JPG
    7 sind richtig sauber, während 2 weitere Kontakte nur minimalst korrodiert sind.


    Meiner Meinung nach würde es nicht schaden bzw. wäre es notwendig diese Komponenten auszutauschen.

    MfG Sven
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Einmal neu bitte... aber spar nicht an der Qualität.. der Zubehörkram taugt da oft nicht viel.
     
  7. #7 V8-Sven, 06.03.2012
    V8-Sven

    V8-Sven

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    CLK W208 430 Elegance
    Ne, ich möchte ja schließlich einen wieder gut laufenden Motor haben. Also sollte Beru, Bosch oder Bremi ok sein?
     
  8. #8 V8-Sven, 08.03.2012
    V8-Sven

    V8-Sven

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    CLK W208 430 Elegance
    Hab vorhin die Verteilerkappen sowie Läufer erneuert und nun ist wieder alles tacko! 8)
     
Thema:

500er Coupe, Baujahr 1993 mit 2 Problemchen nach 1 Monat Standzeit

Die Seite wird geladen...

500er Coupe, Baujahr 1993 mit 2 Problemchen nach 1 Monat Standzeit - Ähnliche Themen

  1. 2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?

    2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?: Da diese Woche ein "Nachhaltigkeits-Special" bei n-tv und rtl läuft, konnte ich mir folgenden Leserbrief nicht verkneifen. Es ist absoluter...
  2. Brems- und Schlusslicht am W 207 Baujahr 2009 ist ohne Funktion

    Brems- und Schlusslicht am W 207 Baujahr 2009 ist ohne Funktion: wie kann man das Kabel für das Schluss- Bremslicht im Kofferraumdeckel am w 207 prüfen bzw. erneuern?
  3. Softwareupdate C220, Baujahr 2011

    Softwareupdate C220, Baujahr 2011: Hallo zusammen, ich habe die Tage einen Brief von Mercedes bekommen. Den Brief habe ich euch mal abfotografiert. Würdet ihr dies machen lassen?...
  4. CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht

    CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht: YannikE[IMG] Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert...
  5. CLK 230K Baujahr 2001 springt nicht mehr an

    CLK 230K Baujahr 2001 springt nicht mehr an: Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert auch noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden