A-Inspektion - Welches Öl soll man favorisieren?

Diskutiere A-Inspektion - Welches Öl soll man favorisieren? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo ! Eine A-Inspektion steht an. Bei den früheren Inspektionen (ab 2004) wurde stets die Öl-Type 0W40 verwendet. Bei der letzten Inspektion...

  1. Schelm

    Schelm

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    1. Auto: W203, C-180 Kompressor, Bj 01/2003, Limousine, kmSt 125.000 *** 2. Auto: W202, C-200, Bj. 97, Limousine, kmSt 85.000
    Hallo !

    Eine A-Inspektion steht an. Bei den früheren Inspektionen (ab 2004) wurde stets die Öl-Type 0W40 verwendet. Bei der letzten Inspektion wurde von einer neu gewählten Werkstatt das Öl Typ 5W30 eingefüllt.
    Die haben das auch irgendwie begründet, leider habe ich es aber nicht mehr so in Erinnerung, weil es nun auch schon wieder eine Weile her ist.

    Daher die Frage ans Forum: Was ist für meinen Fahrzeugtyp die bessere Wahl? OW40 oder 5W30? Wo soll ich die Maßstäbe für die Wahl setzen?

    Die Jahreslaufleistung liegt bei ca. 13.000 km, KmSt ca. 110.000, meine Fahrweise schätze ich mal Motorbewußt, schonend, trotzdem zügig, - aber nicht unbedingt sportlich, ein.

    Gruß. Schelm
    • [​IMG]
     
  2. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Grundsätzlich würde ich beim Öl nicht sparen! Nie und nimmer! Egal was du fährst und wie, kurzstrecke oder Dauerautobahn, wenn du willst das deine Pumpe im Körper lange lebt kannst auch nich den ganzen Tag dich von schlechtem MC Donalds O-Saft ernähren :D

    Bei mir war beim 203er das 0W30 immer drinne gewesen, habe dann bei der letzen auf 0W40 geswitcht was grundsätzlich kein Problem ist wenn die Spezifikation von MB freigegeben ist. Kann dir auch empfehlen das Öl selber mitzubringen, bei mir hat die Werkstatt immer das Castrol oder sogar mal "Aral Ultimate" (-.- ich dachte ich sterbe als ich das gesehen hab) eingefüllt und das zu schauderhaften Preisen. Ich habe dann bei Ebay (da gibts nen sehr günstigen Verkäufer, der heißt opaplette (öldepot24)) mein Öl gekauft, du bekommst alles Originalverpackt keine Sorge. Da hab ich dann gleich das Mobil 1 genommen, das ist meiner Meinung nach wesentlich besser als das von Castrol oder Aral bla bla und wird dir auch immer bei MB angeprisen. Da zahlt man dann ne extra Gebühr wegen Ölentsorgung glaub ich, aber was du allein am Ölpreis sparst ist Wahnsinn, bei den Öl Preisen in der Werkstatt ;) Und besseres Öl haste auch. Und grundsätzlich ist 0W40 ja ""besser"" als das 5W30er ;)

    Have fun.
     
    Schelm gefällt das.
  3. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Was macht denn Sinn in einem W203 C180k? Benötigte ich dafür wirklich 0W40 oder reicht da nicht auch 5W40 aus? Ich hatte mal gelesen das zu dünnes Öl bei manchen Motoren einen Motorschaden verursachen kann.
     
  4. Schelm

    Schelm

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    1. Auto: W203, C-180 Kompressor, Bj 01/2003, Limousine, kmSt 125.000 *** 2. Auto: W202, C-200, Bj. 97, Limousine, kmSt 85.000
    Da sagste was. Bin heute wegen eines vermeintlichen Öllecks bei ATU gewesen. Dummerweise hat es geregent und evtl. austretendes Ö ldaher nicht allzugut sichtbar. Ein schneller Check auf der Bühne zeigte jedoch keine Undichtigkeiten.
    Da ich auch eine Inspektion durchführen lassen wollte, die ansteht, habe ich mich per Termin für nächste Woche angemeldet. Da aktuell auch etwas Motoröl fehlte, wurde vorsorglich 1 Liter nachgefüllt.

    Als ihren Preis fürs Liter Öl Typ 5W30 gab der Werkstattmeister mir einen Preis von ca. 20 € (mit dem Vermerk "Das besonders Gute") an. Tiefangesetzte Angebote über Arbeitspauschkosten werden mit hohen Materialkosten kompensiert!

    Jetzt Dein Super-Tipp vom "Öldepot 24" in Ebay, und ich denke, ich sehe nicht richtig. Da wird ja Öl zu ziviln Preisen verkauft incl. kostenfreiem Versand.
    Der ATU-Preis ist mir eh sehr hoch vorgekommen, die Fragen zu guten Preisen anderer Anbieter hast Du ja schon vorab beantwortet.

    Nur, habe ich jetzt mit der Terminvereinbarung zur Inspektion die Ausführung schon beauftragt. Als Kunde bin bei denen registriert, meine Daten vorhanden.
    Es ist ein mündlicher Vertrag zustandegekommen, oder?
    Und, - erlaubt ATU es denn, das Motoröl selbst beizusteuern und nur restlichen Kosten der Inspektion zu berechnen? Werde mal nachhören.
    Denke aber, das die darüber nur mal grinsen werden.

    Schau mer mal.

    Schelm
     
  5. #5 teddy7500, 11.06.2012
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Warum nicht beim 0 - 40 bleiben?

    Kostet im Netz von bester Qualität (ich nehme immer Mobil 1 new Life) ca. 7 - 8 € der Liter.;)
     
  6. BENNI

    BENNI Dritter F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    CLK 320 C209 MJ 2005
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    w u g
    by
    h b * * *
    Solange das Öl die Spezifikation 229.3 oder 229.5 erfüllt ist es schnuppe ob 0w40, 5w40 oder sonst was. Ich habe bei meinen Sportcoupe schon 5w40 benutzt und beim Clk sieht nicht anders aus.
     
  7. #7 westberliner, 12.06.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    0w40 oder 5w40 - ist letztendlich eine Frage des eingesetzten Temperaturbereichs - in jeder BA steht doch so eine schöne Zeichnung drin :D

    Btw. ich bezweifle das ATU das eigene Öl nimmt - dann verdienen die doch gar nix mehr am Ölwechsel! Ich würde das Öl und Filter bestellen, zur Freien fahren und dort für 15€ wechseln lassen. Besonders bei DPF-Ölen merkt man das schon...(ich wechsel ja eh alles selbst)
     
  8. #8 technorocka, 12.06.2012
    technorocka

    technorocka

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    S203 270 CDI
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    hmm, was merkt man dabei?
     
  9. Schelm

    Schelm

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    1. Auto: W203, C-180 Kompressor, Bj 01/2003, Limousine, kmSt 125.000 *** 2. Auto: W202, C-200, Bj. 97, Limousine, kmSt 85.000
    Ok, nehmen wir mal an, ich würde mich für ein 0W40 entscheiden.

    Welches Öl ist für meinen Mercedes, C180 Kompressor, denn die bessere Wahl? Castrol edge oder Mobil 1 New Life?

    Welche Ölfiltermarke sollte ich bevorzugen? Früher wählte ich immer MANN oder Knecht-Filter. Gut? Oder gibt es heutezutage noch Hersteller, die auch eine Empfehlung sind?


    Gruß. Schelm
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.587
    Zustimmungen:
    3.394
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Mann, Knecht, Mahle, Bosch.. damit machst nix falsch.
    Ob Mobil oder Mobil ist im Grunde auch egal. Beides Top-Öle.
    Ich ziehe die xw40 den xw30 vor, da die oft einen niedrigeren Ölverbrauch aufweisen.
     
  11. Schelm

    Schelm

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    1. Auto: W203, C-180 Kompressor, Bj 01/2003, Limousine, kmSt 125.000 *** 2. Auto: W202, C-200, Bj. 97, Limousine, kmSt 85.000
    Ich nehme an, Du meinst Mobil_x oder Castrol_x, oder?

    Schelm
    • [​IMG]
     
  12. Maaax

    Maaax

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C 280 T 4-Matic SportEdition
    Hi,

    also wir schütten bei unseren Kunden mit dem gleichen Motor immer 5W30 rein. Hat sich noch nie was gefehlt. Zu der Frage Mobil oder Castrol kann ich die Mobil auf jeden Fall empfehlen, denn das war bis vor kurzem noch MB-Vorgabe bei den AMG-Motoren (Mobil-1 0W40). Da machst auf jeden Fall auch nix falsch. Is halt in der Regel etwas teurer. Wie bereits oben erwähnt sollte es MB-Freigabe 229.5 haben! Wenn ich richtig gesehen hab hast du n Mopf, sprich n 271er drin? Wenn ich mich verkuckt hab und du n 111er Motor drin hast kannst meines Wissens auch 229.1 einfüllen (müsst aber für 100%ige Sicherheit nochmal schauen), jedoch wirds dann recht billig von der Qualität
     
  13. #13 Harzer90, 14.06.2012
    Harzer90

    Harzer90

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    CLK320 C208
    Bei uns wird auch 5W30 genommen. Wichtig ist halt die Norm 229.5, ob Castrol, Mobil ist eigentlich egal, da würde ich nach dem Preis gucken, sollte allerdings nicht grad "Noname Baumarkt Öl" sein. Kommt bei uns auch immer häufiger vor das Kunden ihr Öl selber mitbringen... wird nicht gern gesehen aber bei den Preisen die die Kunden für das Öl zahlen müssen kann ich das voll verstehen.
     
  14. #14 Cuprafreak, 14.06.2012
    Cuprafreak

    Cuprafreak

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C63 Amg
    0w40 von Mobil1 ist das beste Öl
     
  15. BENNI

    BENNI Dritter F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    CLK 320 C209 MJ 2005
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    w u g
    by
    h b * * *
    @ Cuprafreak: Woher weist du das? Meiner Meinung nach gibt es noch andere Marken ( z.B LM Synthoil) die ebenfalls so gut sind wie das Mobil 1, sowohl in der Qualität sowie bei den Additiven, die meist eh von einer Fremd Firma hergestellt und entwickelt werden.
     
  16. #16 Cuprafreak, 14.06.2012
    Cuprafreak

    Cuprafreak

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C63 Amg
    Lm kann ich auch Empfehlen sowie Motul
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.587
    Zustimmungen:
    3.394
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Also mich würde ja schon interessieren worauf diese Empfehlungen und Beurteilungen gründen... habt ihr den Finger ins Altöl gehalten und mal schnell ne Analyse erstellt?
     
Thema: A-Inspektion - Welches Öl soll man favorisieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 180k öl

    ,
  2. w203 5w30

    ,
  3. w203 5w40

    ,
  4. mercedes c180 0w40 oder 5w30,
  5. welche freigabe mb c 200 kompressor 2003,
  6. w203 Kompressor 5w 40,
  7. welches öl w203 c200 kompressor,
  8. welches öl mobil castrol oder motul 0/40,
  9. c209 200kompressor 0w40,
  10. castrol edge 5w40 nicht für clk 200 kompressor geeignet,
  11. c180 w203 5w40,
  12. w203 c270 5w40 oder 5w30,
  13. w202 motoröl freigabe aral,
  14. 0w40 oder 5w40 kompressor,
  15. w203 c230 5w30,
  16. welches öl kurzstrecke w203 kompressor,
  17. w204 180 kompressor welches öl,
  18. mobil1 oder castrol mercedes,
  19. c200 0w40,
  20. w203 5w30 c180,
  21. w204 c180 0w40,
  22. cl203 5w30,
  23. 5 w 40 für w203 von 2004,
  24. 5w30 c180 w203,
  25. b170 mercedes öl 0w40 0w30
Die Seite wird geladen...

A-Inspektion - Welches Öl soll man favorisieren? - Ähnliche Themen

  1. Auto verliehet Öl

    Auto verliehet Öl: Hay bin neu im Forum ich habe folgendes Problem ich habe im Urlaub ein Buckel übersehen und bin so mit zirka 50-60km/h rüber gebretter seit dem...
  2. 169 A-Klasse in die USA importieren

    A-Klasse in die USA importieren: Hallo zusammen, Ich bin ein großer Mercedes Fan. Deshalb habe ich mir in den USA einige Exemplare meines Lieblingsmodells erworben: W124/ 400E....
  3. Öl am Differential

    Öl am Differential: Hallo, habe einen Vito W639 Bj 2009 Diesel. Beum TÜV wurde festgestellt dass am Differential Öl ist. Es scheint nicht zu tropfen. Kann ich...
  4. 168 A-Klasse klackert

    A-Klasse klackert: Hallo Gemeinde, Ich bin der neue und habe eine Frage Meine Frau Fährt eine A-Klasse A140 Von Dezember 2001 Wir halten uns an jede Wartung und...
  5. Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung

    Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass meine Servolenkung laute Geräusche macht. Beim kontrollieren des Ölstandes ist mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden