A-Klasse verzinkt?

Diskutiere A-Klasse verzinkt? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo! Kann mir einer von Euch vielleicht sagen, ob die A-Klasse verzinkt ist? Vielen Dank schon mal für die Antwort! Matze

  1. #1 top_five, 29.11.2003
    top_five

    top_five

    Dabei seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Kann mir einer von Euch vielleicht sagen, ob die A-Klasse verzinkt ist?

    Vielen Dank schon mal für die Antwort!

    Matze
     
  2. #2 Robiwan, 29.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Teilverzinkt ;)
     
  3. #3 Mercedesfreak, 06.12.2003
    Mercedesfreak

    Mercedesfreak Guest

    glaub ich auch meine ist fünf Jahre alt ich pflege sie wirklich super aber sie fängt auch schon zu rosten an. Warum kann Mercedes nicht Alukarosserien wie z.B. Audi bauen?
     
  4. #4 jmichel, 29.12.2003
    jmichel

    jmichel

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Meine ist 2 Jahre und 8 Monate alt, und in einem steinschlag auf der haube, ist auch schon Rost ...

    Unverständlich für mich !!!
     
  5. #5 Mr. Bean, 30.12.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Warum unbedingt Alu, verzinken reicht da schon.

    Aber das hält DC wohl nicht für nötig. Selbst FIAT verzinkt seine Fahrzeuge.
     
  6. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Fiat vollverzinkt seine Fahrzeuge nicht, erfahrungsgemäß ist der Korrosionsschutz bei Fiat auch heute noch schlechter als bei MB.
    Bei einem Steinschlag kann auch ein verzinktes Teil rosten, das Steinchen schlägt einfach durch Lack und Zinkschicht, wenn man da nichts macht, fängt an zu blühen.
    Ich habe das Problem nicht, meine Motorhaube ist aus Alu :P
    Der Einsatz von Aluminium ist umstritten, es ist korrosionsbeständig aber nicht wirklich leichter als hochfester Stahl (weil die Materialstärke angepasst werden muss) und lässt sich angeblich leicht "weichfahren". Deswegen verwendet MB, BMW etc. keine Alubleche für stark beanspruchte Teile wie z.B der Fahrgastzelle. Warum MB keine Vollverzinkung hat, ist mir schleierhaft. Bei den guten Modellen (ab W220) gibt es aber nicht mehr Rost als bei Audi.
     
  7. #7 Robiwan, 31.12.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Alu macht auch die Versicherung um einiges teuerer (siehe Audi A2). Reparaturen angeblich auch wegen Spezialwerkzeug für Alukarosserien.
     
  8. stinni

    stinni

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 160 Autom. 12/99 + Porsche 944
    @George

    hallo George, mit Deiner Aussage über verzinkte Karosserien irrst Du leider. Ersteinmal durchschlagen Steinchen nicht die Zinkschicht sondern nur den Lack, oder es müssen schon Geschosse aus einem Kleinkalibergewehr sein und falls das doch vorkommen sollte das auf Dein Auto geschossen wird kannst Du dir sicher sein, das da nichts anfängt zu blühen.

    Es sei denn, Du versenkst Deinen Wagen nach Beschuss, für einige Jahre im Meer.
    Das kannst Du mir wirklich glauben, denn außer der A-Klasse fahre ich sein 1979 verzinkte Autos über insgesammt 350 000 KM.
    Es gibt sogar eine Möglichkeit das verzinkte Teile rosten, aber auf keinen Fall nach Steinschlagschäden. Aber das ist eine andere Baustelle.

    Zum Thema Alu :

    Auch Aluminium oxydiert. Zwar ist der Prozess langsamer als bei normalem Stahlblech, aber wesendlich übeler als bei verzinktem Blech. Vor allen Dingen ist die Reparaturmöglichkeit schwieriger und natürlich dadurch auch kostspieliger. Ich habe Porsche 928èr mit kompletter Alukarosserie der älteren Baureihe gesehen, da blühte das Alu dermaßen auf, das die darüberliegende Lachschicht fast weggesprengt wurde. (Bierdeckelgroß) Vielleicht hat man heute Legierungen wo das nicht mehr passiert, (was man aber dann erst in 20 Jahren sieht) meines erachtens nimmt man aber auch heute nur Alu weil es leichter ist. Ein Auto soll ja nicht ewig leben.

    Zum Elch:

    In wie weit er verzinkt ist weiß ich nicht. Ich habe aber festgestellt, das das Meiste eh aus Plastik ist und Plastik rostet nicht. Drum auch die 30 jährige Garantie auf Durchrostung.

    Ich sehe gerade das Dein Auto noch neu ist. Da wirst Du schon lange freude haben mit Deiner Aluhaube. Wenn Du ihn auch nicht länger fährst (15 Jahre) dann wird es vermutlich auch gut gehen, den ein paar Jährchen braucht es schon bis Alu blüht. Andernfalls würd ich mir doch lieber mal einen Lackstift für die Steinschlagschäden besorgen, kann ja nicht schaden. So robust wie verzinktes Blech ist Alu nicht.

    Guten Rutsch für Alle
     
  9. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Selbstverständlich durchschlägt ein Steinschlag nicht zwingend (wohl in den seltensten Fällen) den Lack komplett oder gar die darunter liegende Zinkschicht. Aber warum sollte dies nicht möglich sein, er ist nur wenige Mikrometer dick, ist lediglich durch die darüber liegenden Lackschichten geschützt?
    Natürlich oxidiert auch Aluminium wie fast alle Metalle (Ausnahmen z.B. Gold oder Platin). Die Auswirkungen in der Praxis unterscheiden sich jedoch massiv. Jetzt wird es chemisch vielleicht etwas ungenau, aber ich hoffe alle Dipl. Chemiker verzeihen mir:
    Oxidieren heißt nichts anderes als mit Sauerstoff (der Luft) zu reagieren. Bei Eisen entsteht dabei Eisenoxid, ein Material welches mit den bekannten Eiseneigenschaften wenig zu tun hat, braun und porös. Viele Metalle (z.B. Aluminium, Titan etc.) "rosten" auch. Nur hat das dabei entstehende Alumiumoxid/Titanoxid gänzlich andere Eigenschaften als Eisenoxid. Es bildet eine sog. Passivschicht, welche ein Fortschreiten der Korrosion in die darunter liegenden Schichten verhindert (quasi "self-made-Verzinkung"). Durchrostungen etc. sind unter normalen Bedingungen praktisch ausgeschlossen. Es gibt ja auch viele unterschiedliche Legierungen. MB hat Alu z.B. auch bei der Motorhaube der Pagode verwendet, hier habe ich auch nach rund 40 (!) Jahren, bei ansonsten komplett durchgerosteten Fahrzeugen keine Korrosion gefunden. Vielleicht hat Porsche eine ganz üble Legierung verwendet, bei billig-Alufelgen sind die Folgen bekannt.
     
  10. #10 W202-C230K, 08.01.2004
    W202-C230K

    W202-C230K

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Soviel ich weis baut Mercedes alle Fahrzeuge ab den W140 (alte S-klasse) nur Teilverzinkt. Alle Teile die besonders näötig haben (zb. Radlaufe) sind Vollverzinkt. Teile die es nicht so nötig haben werden nur Teilverzikt (zb. Dach). Das Stichwort heist Resourcensparen. Ich glaube aber das Stichwort heist Kostensparen. Wie dem auch sei.
    Es macht schon sinn. Was nütz dir ein rostfreies Dach nach zb. 20 Jahren wenn die Radläufe total durch sind.
    Welche Teile nun Vollverzinkt sind kann ich nicht genau sagen.
    Wo sind eure Roststellen?
    :wink:
     
  11. stinni

    stinni

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 160 Autom. 12/99 + Porsche 944
    @ George,

    also, mein Porsche wird am 24.1. genau 20 Jahre alt. Er hat auf den vergangenen 415 000 KM entsprechend viel Steinschlagschäden abbekommen. Es ist nicht ein einziger dabei, der die Zinkschicht durchbrochen hat. Dementsprechend ist er auch nach 20 Jahren noch rostfrei.

    Die Porsche 928 mit den Alukarosserien, waren aus den Jahren 1977- 1980. Es waren auch keine Durchrostungen zu sehen, aber das Alu blühte unter dem Lack teilweise Bierdeckelgroß und hob den Lack hoch.

    Ich will natürlich nicht abstreiten, das man in den letzten 20 Jahren in den Legierungen was gemacht hat, aber die Ergebnisse können wir heute noch nicht sehen.

    :prost :prost :prost
     
  12. #12 Petrolferrari, 09.01.2004
    Petrolferrari

    Petrolferrari

    Dabei seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Also, es ist schon möglich, daß eine Karosse mit Lackschaden anfängt zu rosten. Denn: Für Aussenhautteile wird meist eine Verzinkung names Galvanealed eingesetzt. Hierbei wird nach den Tauchverzinkung das verzinkte Stahlband (lange bevor ein Teil daraus wird) erst kaltgewalzt, um eine hohe Oberflächengüte zu bekommen, danach wird es wärmebehandelt (diffusionsgeglüht), wodurch Eisenpartikel auf die Oberseite der Zinkschicht wandern. Eine Galvanealed-Zinkschicht ist bis zu 15µm dick (je Seite), bei elektrolytisch einseitiger Verzinkung nur bis zu 10 µm (wird ebenfalls bei Aussenhautteilen eingesetzt, allerdings mit Schutzschicht auf der unbeschichteten Seite).

    ZumThema sparen, um die Hohlraumversiegelung zu sparen, werden sogenannte Bonazinc-Materialien eingesetzt, hierbei ist eine Seite verzinkt, die andere Seite ist mit einer metallhaltigen Lackschicht versehen, um die Schweisseigenschaften sicherzustellen.
     
  13. #13 Polarbär, 19.01.2004
    Polarbär

    Polarbär

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 240 T- Modell
    Das Thema Korrosion wird vor allen Dingen in den W 202 und W 210 Foren heiss diskutiert. Warum sollte die A-Klasse einen besseren Korrosionsschutz haben. Was sich Mercedes da leistet ist schon heftig. Mittlerweile muß man schon Angst haben, auf gesalzenen Straßen zu fahren
     
  14. #14 Mr. Bean, 19.01.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Hi George,

    schau mal hier: KORROSIONSSCHUTZFETT 750 g


    @ Petrolferrari: Schön das man hier so schön ausspioniert wird :rolleyes:
     
  15. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Sieh' noch mal genau hin: EXPONIERT heißt noch lange nicht vollverzinkt.
     
  16. #16 BMW-Killer, 21.02.2004
    BMW-Killer

    BMW-Killer Guest

    Hallo,
    die Karosse der A-Klasse ist organisch beschichtet!!!
    Warum nicht verzinken? Keine AHNUNG.
    Warum nicht Alu? Teurerer Verkaufspreis, höhere Versicherung.
    Mach dir keine sorgen, schau die großen Kollegen (C-Klasse und besonders E-Klasse) an, dann wirst du glücklich sein, daß dein Elch wirklich sooooo wenig rostet.
    Gruß Flo
     
Thema: A-Klasse verzinkt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse karosserie verzinkt

    ,
  2. w168 verzinkt

    ,
  3. mercedes verzinkte karosserie

    ,
  4. ist mercedes a 180 a verzinkt,
  5. ist der mercedes a 160 vollverzinkt,
  6. ab wann ist die A Klasse vollverzinkt,
  7. mercedes a klasse alu karosserie,
  8. mercedes a klasse verzinkz,
  9. a klasse verzinkt,
  10. a klasse verzinkte karosserie,
  11. porsche 944 ab wann verzinkt,
  12. ab welchem baujahr ist die a klasse verzinkt,
  13. mercedes a 140 verzinkt?,
  14. w169 karosserie vollverzinkt,
  15. a klasse ab wann boden verzinkt,
  16. mercedes a klasse verzinkt,
  17. verzinkt 15µm
Die Seite wird geladen...

A-Klasse verzinkt? - Ähnliche Themen

  1. Telefonieren via Bluetooth geht nicht mehr (B Klasse BJ2015)

    Telefonieren via Bluetooth geht nicht mehr (B Klasse BJ2015): Hallo, seit gestern habe ich ein Problem mit der Bluetooth-Verbindung bei meinem MB. Bis gestern hat alles einwandfrei funktioniert. Gestern habe...
  2. C Klasse Fin auslesen

    C Klasse Fin auslesen: Hey ihr lieben, bin neu in diesem Forum, habe mir vor kurzem einen C Klasse T Modell gekauft 2008 Baujahr 220CDI wollte mal wissen ob hier...
  3. Dritte Bremsleuchte X-Klasse ausgefallen

    Dritte Bremsleuchte X-Klasse ausgefallen: Hallo zusammen, bin neu im Forum erst mal allen ein schönes Wochenende. Ich bin im besitz einer X klasse und leider ist die dritte Bremsleuchte...
  4. Bass des Burmester Soundsystem in A-Klasse Limousine (2020)

    Bass des Burmester Soundsystem in A-Klasse Limousine (2020): Hallo zusammen, wie im Titel schon steht geht es um das Burmester Soundsystem der neuen A-Klasse Limousine. Ich habe mir dieses Auto mit dem...
  5. E Klasse 2014 - Ambiente Beleuchtung funktioniert nicht

    E Klasse 2014 - Ambiente Beleuchtung funktioniert nicht: Hallo Leute, bin neu hier im Forum und ganz frisch dabei! Hoffe der ein oder andere hat vielleicht einen nützlichen Hinweis für meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden