A vs. B welchen nehmen?

Diskutiere A vs. B welchen nehmen? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Nach kurzzeitigen Träumerreien mit einem CLK oder A4 Cabrio ist nach Testfahrten im Alltag meine Frau wieder von den beiden ab- mit 2 kleinen...

  1. TTR350

    TTR350

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nach kurzzeitigen Träumerreien mit einem CLK oder A4 Cabrio ist nach Testfahrten im Alltag meine Frau wieder von den beiden ab- mit 2 kleinen Kindern (5 & 8) und benötigten Kindersitzen im Fond ist der Traum erst einmal um ein paar Jahre verschoben. Bringt definitiv nichts. Also möchte mein Frauchen nun nach 3 Jahren ohne irgendein Problem mit ihrem A160 L wieder auf eine A oder ggf. die neue B Klasse zurückgreifen.

    Fakt ist, die A Klasse hat doch eine Menge an Ihrer Praxis verloren, was die hintere Sitzreihe angeht! Durch den nun wieder vorhandenen Mitteltunnel ist der Platz hinter den Vordersitzen nicht mehr nutzbar und auch die Beinfreiheit hat leider immens verloren. Stellt sich nun also die Frage- wechseln zum B?

    Die Daten aus dem Konfig haben mich ein wenig gewundert- liegen doch die beiden bei gleicher A200 Motorisierung recht knapp zusammen. Der errechnete A liegt bei 37.700 Euro, die B Klasse bei 40.600. Also gerade mal 2900 Euronen Differenz.

    Dumm das man die B Klasse noch nicht fahren kann, aber den Bildern zu urteilen ist vor allem hinten mehr Platz. Der größere Kofferraum ist ihr nicht so wichtig, zumal gegenüber dem 168er der neue A schon mehr zur Verfügung hat.

    Rabattmäßig gibt es für den A ca. 7%, für den B wohl nur um die 3% Nachlass. Innenraumdesign ist wohl sehr ähnlich, viele Teile weden wohl 1:1 sein. Vom Design her gefallen meiner Frau beide auf ihre Art.

    Gibt es aus Eurer Sicht Vorteile für den einen oder anderen?
     
  2. #2 A170CDIL, 17.03.2005
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Für den A:
    Die Abmessungen. Ich bin von einem A 170 CDI L auf einen A 150 umgestiegen, u. a. weil ich mich so sehr an die kurzen Abmessungen gewöhnt hatte. Dazu ist der neue A noch etwas wendiger.

    Für den B:
    (Vermutlich) mehr Platz hinten den Vordersitzen.

    Gegen den B:
    Evtl. Länge; sehr großer Wendekreis.

    Im Vergleich zum V168:
    Bei A- und B-Klasse fehlt die Möglichkeit, die Lehne der Rückbank in der Neigung zu verstellen und die Bank zu verschieben.

    Da der 169er breiter und die Sitzanlage anders angebracht ist, hat man insgesamt ein besseres Raumgefühl als im 168er.
     
  3. magejo

    magejo

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    @ttr250: Ich denke mal, wer ne lange A-Klasse hat, denkt an den Platz hinten - grad mit Kindern ist es nervig, wenn die auf Ihren (eingebauten) Kindersitzen mitfahren und dann mit den Fußen an den Vordersitzen streifen.. - schon alleine das hat mich dazu von der kurzen A-Klasse, die ich paar Jahre gefahren habe, zur langen gebracht.

    Nach einigen Testfahrten mit der neuen A-Klasse bin ich zum Schluss gekommen, das die ein ABSTIEG von der alten langen Version des Elches ist... - man hat den Platz einfach nicht mehr. Wenn man die Wahl zwischen der A und der B - Klasse hat, empfehle ich, ungesehen, die B-Klasse, weil genau diese den Platz hinten mehr bietet, was in der neuen A-Klasse einfach fehlt.

    Ich denke desweiteren, das keine neue -lange- A-Klasse rauskommen wird, weil das Marktanteile der B-Klasse ggf. nehmen taete - seits Mercedes wohl kein kluger Schluss..

    Groesserer Wendekreis... total egal: Mit Kindern nur die B-Klasse oder bei der alten langen bleiben. (wo´s da mit mehr als 1 Kind meiner Meinung nach eh schon ggf. eng wird, wenns mal weiter weg geht..!)
     
  4. #4 A170CDIL, 17.03.2005
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Jetzt mal langsam... Ein "Abstieg" ist die neue A-Klasse im Vergleich zur alten mit Sicherheit nicht. Das neue Modell ist im Vergleich zum alten ein Quantensprung - und zwar in jeder Hinsicht, bis auf den geringeren Platz vor der Rückbank.

    Ich kann nach zwei Jahren A 170 CDI L und nunmehr A 150 ganz gut vergleichen. Wenn man ein Auto selber hat, ist das was Anderes als bei einer Probefahrt, so zumindest meine Erfahrung.

    Dir mag der Wendekreis von 11,95 m bei einer Außenlänge von 4,27 m egal sein. Mich würde er regelmäßig nerven.
     
  5. #5 E l c h, 17.03.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Das sagte er doch: Platzmäßig ist die neue A-Klasse für die Rückbänkler bzgl der alten langen A-Klasse ein Abstieg. Der Meinung bin ich auch - ist ja auch so.

    Das wurde absichtlich so inszeniert, damit die B-Klasse nicht links liegengelassen wird.
     
  6. #6 A170CDIL, 17.03.2005
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Von "Abstieg" zu reden, finde ich generell unangebracht. Bei Rückbank in Grundstellung bot der V168 hinten zwar mehr Beinfreiheit, dafür aber weniger Platz im Kofferraum.

    Davon abgesehen hat man in der neuen A-Klasse mehr Ellenbogenfreiheit, mehr Kopffreiheit und bequemere Sitze. Auch hinten sitzt man bequemer.

    Aber jeder, wie er mag. Mich hat der W169 im Vergleich zum V168 überzeugt.
     
  7. #7 Ghostrider, 17.03.2005
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ich würde den B nehmen, aber mit Sicherheit nicht im ersten Produktionsjahr ...
     
  8. #8 E l c h, 17.03.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Feigling! 8)
     
  9. #9 E l c h, 17.03.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Herrje! Es geht ihm aber weder um Ellenbogenfreiheit, noch um Kopffreiheit, noch um bequemere Sitze - sondern um den Platz auf den hinteren Plätzen in der Länge wegen der Kinners!
     
  10. #10 Ghostrider, 17.03.2005
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Touché ... 8)
     
  11. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Zufrieden mit dem 168er? Dann kannst du auch einen 169er/245er aus dem ersten Produtkionsjahr nehmen...
    Scherz beiseite, rund 40t€ für eine A/B-Klasse!?
    Trotz schönerem Inneraum etc. gibt es noch immmer ein ungeschriebenes Gesetz:
    Mercedes beginnt bei der C-Klasse!
    Deutlich wird dies schon anhand der technischen Konzeption: Starrachse, Frontantrieb...

    Dann nehmt lieber einen 211er MJ2005 (neue Sitze, erkennbar auch am Mittelauströmer im Gitterlook), ausgereift, bessere Verarbeitung, mehr Platz, mehr Sicherheit, Top-Fahrwerk - kein Vergleich mit der vergleichsweise popeligen A/B-Technik!
    Ich höre es schon:
    "Der ist aber so groß", "so ein Proll-Auto"...
    Ok, Parktronic ist nicht schlecht, aber nach einer ausgiebigen Probefahrt wirst du bzw. deine Frau den Nachteil der größeren Länge vergessen haben!
    Außerdem ist es ein vernünftiger Hecktriebler, der Wendekreis ist sogar kleiner als beim 245er!
    Eine Tageszulassung o.Ä. wird sicherlich mit vernünftiger Ausstattung zu bekommen sein.

    P.S. : Was habt ihr immer gegen die Fußraum-Kuhlen beim 168er? Es handelt sich NICHT um einen Mitteltunnel, der Platz gegenüber dem 168er wegnimmt, sondern - ganz im Gegenteil - um Vertiefungen., damit man auch bei >1,40m Körpergröße halbwegs ohne Froschhaltung sitzen kann...
     
  12. TTR350

    TTR350

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte vor 2 Jahren den E 55 T AMG. Meine Frau hat es gehast mit der langen Schüssel zu fahren. Aus KM Gründen habe ich mir nun einen Vectra C Caravan Firmenwagen geben lassen- ebenfalls knapp 4,85 Meter lang. Mit dem mag sie auch nicht fahren. Eine C Klasse hat ihr wegen der Größe auch nicht wirklich behagt- Sie braucht was relativ kleines uns wendiges. Somit von der Größe max. B.

    Ich traue es mich gar nicht hier zu schreiben- das Auto was ihr eigentlich am besten gefiel war ein Meriva. Wir hatte mal über ein WE einen vollausgestatteten, der sollte 31.000 kosten. Und die Verarbeitung, nutzen, Navi etc. war wirklich spitze. Das Leder meiner Meinung nach 1 klasse hochwertiger als das von MB. In diesem Falle kommt bei meiner Frau nur dazu, dass sie Opel nicht mag. :wand

    Ich persönlich finde es schade, dass die neue A Klasse nicht die gleiche Funktionalität/ Platz hat wie der Vorgänger, wo die Kids vanmässig durchlaufen konnten. Wenn nur die Verarbeitung nicht so mittelmässig wäre, der Tacho mit dem halbherzigen Bordcomputer ähnlich Smart Fortwo, klappern und knistern der Karosserie, Sitze bei denen man beim Anschauen schon Rückenschmerzen bekommt, graues Leder, dass so dünn ist und nach 1,5 Jahren schon abgenudelt wie bei einem Oldtimer aussieht, eine 4 stufen Automatik die schaltet wie in den 80er Jahren..usw. Was das angeht ist der Nachfolger in der Tat ein Quantensprung! Hauptaugenmerk ist der Platz in der 2. Reihe. Die Kids in Kindergarten und Schule fahren, Sport hier, Klavier da. etc. Und da haben wir halt nur die Befürchtung, dass es doch einige Klassen enger zugeht im 169er.

    Andererseits- man was sind wir verwöhnt... wo früher 4 köpfige Familien mit einem Käfer in den Urlaub fuhren.. und unser Problem ist sich zwischen 2 Daimlern nicht entscheiden zu können! :rolleyes:

    Unser MB Händler hat übrigens auch gesagt- er hat die Befürchtung, der neue B wird wieder ein paar Kinderkrankheiten haben... leuchtet mir angesichts gleicher Bodengruppe, Achsen, Getriebe, Motoren, Elektronik, Schiebedach, Navis.. usw. eigentlich nicht ein. Ist doch lediglich die Karosserie, welche wirklich neu ist.
     
  13. #13 Cartman, 18.03.2005
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    bei mir vor der tür steht seit 10 tagen nen neuer B in schwarz
    ich muss sagen das ding sieht echt hammer geil aus
    wenn ich weiß welchem nachbarn der gehört werde ich ma versuchen ob man da mal mit 1,83 körpergröße hinten probe sitzen darf.
     
  14. #14 A170CDIL, 18.03.2005
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Probier es doch einfach mal aus und hol dir einen über's Wochenende!

    Mir fehlt zwar auch etwas der Platz vor der Rückbank, aber nur als Ablagefläche, weil ich im Kofferraum den Hund unterbringe. Zum Sitzen reicht mir (1,80m) die Beinfreiheit hinten bei einem annähernd gleich großen Fahrer/in vollkommen aus. In der Breite/Höhe ist der Neue hinten sowieso besser als der alte.
     
  15. #15 A170CDIL, 18.03.2005
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Wir reden hier aneinander vorbei. Worum es TTR350 geht, war mir von Anfang an klar. Lies einfach mal meinen ersten Beitrag. Mir wiederum geht es darum, dass die neue A-Klasse im Vergleich zur alten keinen Abstieg darstellt - und zwar in keiner Hinsicht. Das geht aber eigentlich am Thema vorbei, daher schlage ich vor, dass wir es lassen :wink:
     
  16. #16 E l c h, 18.03.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Der 169er ist im Vergleich zu dem worum es TTR350 geht - Platz auf den hinteren Sitzen - ein Abstieg zum 168er/lang. Denn: Es hat weniger davon. (vom Platz auf den hinteren Sitzen)
     
  17. #17 A170CDIL, 18.03.2005
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Falsch. Er hat mehr Platz AUF den hinteren Sitzen :P
     
  18. #18 E l c h, 18.03.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Für Leute die gerne im Schneidersitz hinten sitzen reicht auch ein 168er/kurz. =)
     
  19. #19 A170CDIL, 18.03.2005
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    :P :prost
     
  20. #20 E l c h, 18.03.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
Thema:

A vs. B welchen nehmen?

Die Seite wird geladen...

A vs. B welchen nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv

    Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv: Hallo liebe Helfer, ich habe eine Frage zu dem MBUX-System meines neuen B 200. Auf dem Fahrerdisplay, zwischen dem Tacho und dem Drehzahlmesser...
  2. OM606 vs OM613 vs OM648

    OM606 vs OM613 vs OM648: Hello everyone, My name is Ewoud. I am from the Netherlands and I registered my account today. I have got a beautiful idea for my next car. I am...
  3. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  4. 169 A-Klasse in die USA importieren

    A-Klasse in die USA importieren: Hallo zusammen, Ich bin ein großer Mercedes Fan. Deshalb habe ich mir in den USA einige Exemplare meines Lieblingsmodells erworben: W124/ 400E....
  5. 168 A-Klasse klackert

    A-Klasse klackert: Hallo Gemeinde, Ich bin der neue und habe eine Frage Meine Frau Fährt eine A-Klasse A140 Von Dezember 2001 Wir halten uns an jede Wartung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden