A-Klasse A180/200 - Benzin oder Diesel?

Diskutiere A180/200 - Benzin oder Diesel? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Es ist mal wieder soweit. Nachdem mich die neue B-Klasse überhaupt nicht überzeugen konnte, hat es nun die neue A-Klasse geschafft mein Interesse...

  1. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style
    Es ist mal wieder soweit. Nachdem mich die neue B-Klasse überhaupt nicht überzeugen konnte, hat es nun die neue A-Klasse geschafft mein Interesse zu wecken.

    Ich werde diese Woche noch eine Probefahrt vereinbaren. Aber da ich nicht weis welche Modelle mein Händler auf Lager hat, frage ich hier mal nach.
    Ich weiss nämlich noch nicht ob es wieder ein Diesel werden soll oder doch ein Benziner.
    Und wenn, genügt der 180er oder doch der 200er?
    Brauche den Wagen geschäftlich und ich will nicht mehr PS unter der Haube als nötig. Aber wenn ich auf die Autobahn auffahre, soll er schon auch mit vier Personen darin genug Power haben um Geschwindigkeit aufzubauen. Ich hoffe man versteht was ich meine.
    Vom aussen sowie innenraum her spielt es ja keine Rolle welches Modell.

    Fuhr bis jetzt einen 140PS Diesel und das war von der Leistung her ganz ok.
     
  2. #2 elTorito, 22.10.2012
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ich als Diesel Fan kann natürlich nur den A200 cdi empfehlen :)
    Den habe ich neulich bei einer NDL stehen sehen, und der sah schon "sportlich" aus nur im stehen :)
    Wobei ich mich bei dem A200 cdi natürlich gefragt habe warum "doppelflutige" Anlage , die war ja bisher nur den 6 Zylindern vorenthalten? Blick drunter aber verriet das es nur abgeleitet ist, trotzdem Tod schickes Auto!! Hätte meine Freundin nicht gerade Ihren Audi A3 bekommen, wäre die Wahl auf den A180 cdi gefallen (weil dieser auch Energie Effizienz Klasse A+) hat , aber mehr Power als der A3 1.6 tdi

    Hier noch ein Link zum AMS Test
     
  3. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style
    Danke für dein Posting. Doch inwiefern soll die mir jetzt weiterhelfen?
    Ich sehe da keinen Hinweis ob der Benziner die Power auf die Strasse bringt oder eine lahme Kiste ist. Auch nicht wie sich der Diesel fährt oder sonstwas.
    Also entweder kann ich nicht zwischen deinen Zeilen lesen oder ich weis auch nicht.....
     
  4. #4 elTorito, 22.10.2012
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Also der Zeile hier:

    Das der A200 besser gehn soll als der A180

    Dann der weiterführende link:
     
  5. xnL

    xnL

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    xxx
    Abhängig von deiner Fahrleistung welche Motoren passen können. Wenn Benziner, dann den 200er, den 180er kann ich nicht empfehlen. Bei den Dieselmotoren ist auch der 180CDI flott unterwegs und macht Spaß. Der Verbrauch ist aber nicht zu toppen, auch bei aggressiver Fahrweise mit quietschenden Reifen usw... Das sind meine beiden Favoriten der bisherigen Motorenpalette ;)

    Rückfahrkamera nicht vergessen, die ist wirklich jeden Euro Aufpreis Wert!
     
  6. #6 Nero Augustus Germanicus, 22.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Den 180 CDI aber nur mit Automatik, der Schalter ist mit einem 1.5 Liter Renault-Diesel bestückt, der schon aus Prinzip nicht gekauft werden darf. :D Ansonsten dürften sich 180 und 200 CDI vom Verbrauch nicht viel nehmen, die 30 PS mehr aber angenehm bemerkbar machen.
     
  7. mahri

    mahri

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    B 200
    Hi,

    also wenn Benziner dann den A 200. Ich hatte den 180er zur Probefahrt in der B-Klasse. Hm, also von der Leistung und Spritzigkeit hat mich der 180er nicht überzeugt.
    Das mög bei den Dieseln schon wieder anders aussehen.
    Ich lese aus Deinen Zeilen,dass Du auch mal mit 4x Personen zügig unterwegs sein möchtest. Da sehe ich die neue A-Klasse schon wieder ein bisschen "knapp geschnitten" an.
    Ich habe in Rastatt in der neuen A-Klasse gesessen. Hat mich vom Platzangebot überhaupt nicht überzeugt ! Vorne ging ja noch,aber hinten möchte ich keine 300 km in einem Stück drinnen sitzen. Was gefällt Dir denn an der neuen B-Klasse nicht ?

    VG.Mahri
     
  8. #8 tombo74!, 22.10.2012
    tombo74!

    tombo74!

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Toyota
    Mich hatte der 180er Benziner (Schalter) auch nicht überzeugt und ich hab den 200er bestellt. Der 180er war mir bei der Probefahrt nicht so richtig spritzig genug. Würde also aich zum 200er raten. Ob Benzin oder Diesel ist mittlerweile eine eher philosophische Frage geworden, finde ich. Find es halt nicht so schön, wenn so ein schickes Auto in kaltem Zustand an der Ampel vor sich hin nagelt. Und sagt mir jetzt nicht, dass die das nicht tun. Bei der Vorausfahrer-Aktion liefen mehrere Diesel um mich rum...
    Zum Platz: 2 Personen hinten ist OK, ich selbst fahr ja. :) Aber für längere Strecken ist der Fond eher nicht gemacht...
     
  9. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style
    Also ich werde nun am Freitag den A180 Benziner und den B200 Diesel Probefahren. Sollen gemäss Händler identisch sein, also ob es jetzt der B200 oder der A200 wäre.

    Diesel habe ich damals einfach gewählt weil er sparsamer ist. Das Problem ist aber auch, das er weniger Fehler verzeiht. Also wenn ich merke das mein Schüler blödsinn macht, ist der Diesel schon aus. Beim Benziner hätte ich noch Zeit einzugreifen. Das hat mich am meisten gestört. Dafür aber hat der Diesel dank dem Drehmoment wieder mehr Power.

    Die bisherige A Klasse fand ich mehr als nur hässlich. Die neue B Klasse geht noch halbwegs, ist aber noch immer hässlich und um einiges teurer. Daher bleibt nur die neue A-Klasse übrig. Auch wenn die Sicht darin mehr als nur Bescheiden ist. Aber daher habe ich dem Händler auch gesagt das ich unbedingt auch die Kamera testen möchte. Denn nur wenn die wett macht was einem sonst an Sicht fehlt, kommt die A-Klasse überhaupt in Frage. Wenn es trotz Kamera ein Panzer bleibt, ist sie aus dem Rennen.

    Das hat folgende Gründe. Solange ich nur ein Auto habe, muss auch meine Familie darin Platz haben und das sind nunmal nebst Frau noch zwei Kidds.
    Dann kommt hinzu das manchmal mehr als nur ein Experte im Auto sitzt und man somit zu dritt im Auto ist. Und bei meinem jetzigen Auto merkt man dies nicht, weder beim Beschleunigen noch beim Bremsen. Eine vierte Person hingegen merkt man dann gut. Da ich genug Autos kenne wo man fast doppelt soviel Gas beim Anfahren geben muss und das einen Schüler nur verwirrt, will ich das nicht. Er soll genug Power haben um eine weitere Person einfach so wegstecken zu können. Ob der Typ hinten Platz hat oder nicht ist nicht mein Problem.
    Und deine Frage zur B-Klasse habe ich oben schon beantwortet. Ich mache es aber nochmals. Sie sieht hässlich aus und ist sauteuer.

    Ach ja und nochwas, es muss eine manuell geschaltete Version sein.
    Aber am Freitag um 10 Uhr habe ich den Termin, dann weis ich genaueres.
     
  10. #10 Nero Augustus Germanicus, 22.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Also als ich Fahrschule gemacht habe, hatte ich den Eindruck die Dieselfahrzeuge hätten einen breiteren Schleifpunkt. :D Ansonsten würde ich zwecks der Nutzung als Fahrschulwagen (?) und entsprechender Kilometer + dem Fakt das man mit 4 Personen wie mit 2 anfahren soll, den A200 CDI wählen.
     
  11. mahri

    mahri

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    B 200
    Moin,

    ich möchte jetzt nicht auf das "hässlich und sauteuer" eingehen.Das ist wie immer "Ansichtssache".

    Ich bin in den letzten 30.Jahren auch zig verschiedene Hersteller gefahren und habe keine "MB" Brille auf,auch wenn ich aktuell eine neue B-Klasse mein Eigen nenne.;)
    Wir haben viel getestet und ausprobiert. Aber aktuell hat uns die B-Klasse (W246) von allen angebotenen "Minivans" am meisten begeistert.
    Zum einen vom Design,der Austattung und den Motoren. Ich bin jahrelang Diesel gefahren und wollte wieder mal einen Benziner mit halbwegs Kraft.
    Und das bot uns der B 200 am Meisten. Als ich die A-Klasse gesehen habe,dachte ich auch,ein schickes,modernes sportliches Auto. Als ich drinnen gesessen habe,kam ein bisschen die Ernüchterung. Für viele jüngeren Fahrer sicher top und auch macht einen heiden Spaß.Für uns leider etwas zu klein und "beengt". Aber wie ich oben schon schrieb:
    Geschmack und Ansichtssache...

    jedem so wie es einem gefällt und er es mag. :)

    Dafür gibt es ja mehrere Klassen und Auswahl.

    VG. Mahri
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.204
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Wir übrigens auch nicht!
    Bist du Grundschlulehrer, Klavierlehrer oder welche Schüler fährst du bzw. fahren dich durch die Gegend?
    Klär uns auf!

    Was sind die Prioritäten?
    Das Geld (wäre bei einer gewerblichen Nutzung meist der Fall), der Fahrkomfort, der Geschmack, die Laufruhe oder wo geht es hin?

    Sorry, aber dass man keinen Unterschied merkt bei einer oder drei Personen, aber wenn eine Vierte hinzu kommt wird es signifikant ... was für ein Mumpitz ist das denn?

    Irgendwie alles trollig hier!

    gruss
     
  13. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style
    Ja und Nein.

    Die B-Klasse sieht aus meiner Sicht hässlich aus. Das ist Geschmackssache und wie du schon sagtest, Ansichtssache.

    Das er aber sauteuer ist, das sind Fakten.

    Gemäss Händler ist die A und die B Klasse identisch bis auf das äussere.

    Warum soll ich also für genau das gleiche Auto 10'000 mehr bezahlen? Denn soviel kostet er ca. mehr wenn mich mein Blick auf die Preisliste nicht täuscht.



    Stimmt sehr trollig. Nachdem das wichtigste alles schon gesagt wurde, mit solchen Fragen kommen. Scheinbar haben es alle anderen verstanden, nur du nicht.
     
  14. mahri

    mahri

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    B 200
    Moin,

    kannst ja dann mal Dein Fazit abgeben,wie Dir die neue A-Klasse so gefällt.
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Testen und eventuell hibterher mit der neuen "Errungenschaft". :]

    VG.Mahri
     
  15. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.204
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Bleib ich dabei!

    Wer nicht einmal die Preisliste auch nur annähernd lesen kann (mein Gott, so schwer ist das doch nicht, insbesondere, da Ausstattungen und Motorisierungen praktisch identisch sind!), traut man dem zu einen Schluss aus Forenbeiträgen zu ziehen?
    Ich nicht!!!

    gruss
     
    hotw gefällt das.
  16. pna

    pna

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes A-180
    Guten Morgen,

    gibt es eigentlich einen wirklich spürbaren Unterschied in der Beschleunigung zwischen A 180 CDI BlueEFFICIENCY Diesel und A 180 CDI BlueEFFICIENCY Benziner? Wir kaufen nämlich einen Benziner (180) machten aber die zweitägige Probefahrt mit einem Diesel. Und die Beschleunigung des Diesels fand ich als mehr als ausreichend. Natürlich gehts immer noch schneller und noch bissiger - aber ich halte mich eher für einen Fließverkehrfahrer, und ich überhole nur wenn´s grad sein muss. Mit unserem aktuellen Auto (Renault Megane Coupe III) ist das bei 114 PS immer eine recht weinerliche Geschichte, und gegen den A-Klasse Diesel (180er) stinkt der Megane gnadenlos ab.


    Wie ist da Eure Erfahrung im direkten Vergleich zwischen 180er Diesel und 180er Benziner?


    lg/Peter
     
  17. #17 tombo74!, 31.10.2012
    tombo74!

    tombo74!

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Toyota
    Also ich hab jetzt nur den 180er Benziner gefahren und der war mir nicht spritzig genug. Daher hab ich den 200er bestellt. Aber das ist sicher Geschmackssache.
     
  18. xnL

    xnL

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    xxx
    Ich bin heute morgen den A180CDI und direkt danach den A200CDI gefahren. Bestellt habe ich den 200er CDI, da er einfach deutlich besser geht und mir persönlich besser gefällt, vorallem auch auf der Autobahn/Bundesstraße :)
     
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.204
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich würde sagen: Ja.
    Nicht wenn du das letzte aus den Motoren rausholst, aber im Alltag schon.
    Sagen wir du beschleunigst mit 50% des theorisch möglichen (so was ist ja Alltag).
    Beim Diesel machst du das problemlos aus dem Drehzahlkeller, beim Benziner muss du diesen schon deutlich mehr drehen lassen, als das was ich im Alltag als angenehm empfinde.
    Aber unter dem Strich ist es Geschmackssache. Fahre bei Probe und entscheide selbst.

    gruss
     
Thema: A180/200 - Benzin oder Diesel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a180 oder a200

    ,
  2. unterschied a180 a200

    ,
  3. mercedes a 180 benzin oder diesel

    ,
  4. a klasse benzin oder diesel,
  5. mercedes a klasse benzin oder diesel,
  6. vergleich a180 a200,
  7. Mercedes a 180 diesel oder Benzin ,
  8. a-klasse 180 forum,
  9. Unterschiede motor a180 a200,
  10. Mercedes-Benz A-Klase A200 Buch,
  11. unterschied verbrauch a180 a200,
  12. Mercedes Benz Typ c 180 neu Diesel oder Benziner wo sehe ich das,
  13. Was mussich machen habe BKlasse 180 Diesel Euro 5,
  14. mercedes a klasse der beste disel,
  15. mercedes a200 156 ps vs 163 ps,
  16. was verbraucht ein a 180 cdi bj 2010,
  17. mercedes a 180 vs a200,
  18. mercedes a klasse 180 diesel mit AM erstatung,
  19. mercedes a klasse a180 oder 200,
  20. mercedes a 180 benzin diesel,
  21. a180 forum,
  22. mercedes benz a klasse 180 diesel verbrauch,
  23. a klasse diesel oder benziner,
  24. mercedes a klasse diesel oder benziner,
  25. vergleich drehmoment A180 CDI mit A200 CDI
Die Seite wird geladen...

A180/200 - Benzin oder Diesel? - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec

    Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec: Hallo, Mein Benz ist bislang 110.000 km ohne Probleme gelaufen. Im Rahmen einer Rückrufaktionen- bei mir war es die Lenksäule - hat die Mercedes...
  2. 209 Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209

    Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209: Hallo, ich bin neu hier, weil ich überlege mir einen CLK 200 Kompressor Cabrio A209 als Spaß... Sommerauto zuzulegen. Budget liegt so bei 7000,-€...
  3. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  4. W209 200 kompressor setzt ein zylinder aus

    W209 200 kompressor setzt ein zylinder aus: Hallo liebe benz Fahrer Ich habe leider bei meinem clk 200kompressor w209 Baujahr 2003, 163 ps Folgendes Problem : 1 Zylinder setzt mir aus und...
  5. Kaufberatung cdi 200/220

    Kaufberatung cdi 200/220: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem Auto zum pendeln. Fahrleistung ca. 35.000km/a . Mein w210 e280 verbraucht da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden