A180 Diesel, BJ 2018 Probleme? - Kaufberatung

Diskutiere A180 Diesel, BJ 2018 Probleme? - Kaufberatung im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, vorweg: bitte haut mich nicht, aber einen Thread zu dem Thema gibt's sicher, finde ihn nur einfach nicht. :-( ich überlege mir, auf Grund...

  1. #1 Linzer 77, 28.06.2019
    Linzer 77

    Linzer 77

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vorweg: bitte haut mich nicht, aber einen Thread zu dem Thema gibt's sicher, finde ihn nur einfach nicht. :-(

    ich überlege mir, auf Grund von Mist in 2 zwei aufeinanderfolgenden Wintern mit meinem Golf7, eine A Klasse 180 Diesel anzuschaffen. Ich finde sie optisch toll, elektronische Parkbremse scheint sie zu haben ( Must Have, weil der Golf7 es hat, und ich liebe es), mächtige Schnauze (Sicherheit), und in meiner Gegend in Oberösterreich scheinen sie aktuell sehr gute Angebote zu haben.

    Leider habe ich von Mercedes absolut keine Ahnung. Noch nicht mal einen gefahren.

    Die angebotene AKlasse ist ein Diesel mit 109PS Automatikgetriebe aus 6/2018 mit rd. 25.000km.

    Wäre unheimlich dankbar für ehrliche Information darüber, welche technischen Schwächen das Auto hat! Noch so ein Überraschungsei in Sachen Elektrik/Glühkerzen in meinem Fall zum Beispiel überlebe ich nicht. Von den VW Automatikgetrieben und Benzinmotoren gibt's häufig auch keine guten Nachrichten....

    Dass der 109 PSer bissi schwerfällig im Anfahren ist, habe ich schon gelesen. Das ist nicht so schlimm, bei uns in Österreich und gerade da, wo ich fahre, zählt mehr die Sparsamkeit - Langstrecke.

    Mir geht's viel mehr darum, ob die A-Klasse Schwächen hat, die richtig teuer werden können. Danke!

    Wie ist beim manuellen Schaltgetriebe das Handling? Ich würde im Garantiezeitraum leasen. Hat jemand Erfahrung in Sachen Garantiefall in Österreich?

    Vielen lieben Dank!
     
  2. #2 Jim_Panse, 29.06.2019
    Jim_Panse

    Jim_Panse

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Eigentlich keine Schwächen ... im Vergleich zum Golf 7 vielleicht zu kleiner Kofferraum und schlechtere Übersicht ...

    Der Motor ist für seine 109 PS echt gut und sparsam ... muss man aber mögen ... da etwas rappelig ...

    Welche Ausstattungslinie?
     
  3. #3 Linzer 77, 29.06.2019
    Linzer 77

    Linzer 77

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Rappelig heißt was bitte genau? Schlägt der beim Wiederstarten an der Ampel nach autom. Stopp schön "quer"? Oder bezieht sich das eher auf den Motorlauf. Mein 105PS Golf läuft schön ruhig und leise, brummt aber ab 3000 Touren schon ganz ordentlich.

    Es ist eine Austria Edition, Urban & Night Paket, hat die üblichen Extras wie Parkpilot, Licht& Sicht Paket, Tempomat.... Nichts, was man im Golf nicht auch bekommen könnt :-)

    Und es gibt wirklich keine teuren Themen, die sich bei der A Klasse Diesel häufen ?
     
  4. #4 Linzer 77, 29.06.2019
    Linzer 77

    Linzer 77

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und der Golf7 ist übrigens auch kein Kofferraumriese.:-D Hatte mein uralt- Peugeot 307 mehr Ladekapazität, war auch höher.
    Ganz easy einzuparken ist er schon, der Golf, das stimmt...
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.838
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich würde den a180d durch den a200d ersetzen, dann hast auch einen Mercedes Motor und keinen Renault. Der 200 fährt auch deutlich besser, wobei er etwas rauher läuft. Start-stop funktioniert bei MB deutlich besser als bei VW. Grundsätzlich aber bei allen mist:)
     
  6. #6 Jim_Panse, 29.06.2019
    Jim_Panse

    Jim_Panse

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mir sind keine Mängel gekannt.

    Urban mit Night Paket ist schon ganz hübsch, rappelig = man hört das es ein Diesel ist ... ob das für Dich ein Mangel ist, kannst Du bei einer Probefahrt prüfen.
     
  7. #7 Linzer 77, 29.06.2019
    Linzer 77

    Linzer 77

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dass man den Diesel raushört, stört mich nicht wirklich, auch wenn ich es nett finde, dass der Golf Diesel nicht auffällig danach klingt. Leichtes Tackern ist schon da, wenn man genau hinhört. Ist aber im Vgl.zu den 3 Zylinder Benzinmotoren von der VAG Musik in den Ohren.

    Mal sehen, probefahren kostet nichts. Bin mir aktuell noch nicht so sicher, ob ich wirklich so viel Geld verlieren will dafür. Das würde ich. Das Leasingangebot ist weltklasse. 102.-/Monat , dafür müsste ich den Golf eintauschen. :-(
    Ich glaube, die wollen die Gölfer von der Straße kriegen :-D

    Auf Kredit den Rest kaufen gegen den Golf wäre besser. Aber da hab ich so Schiss, dass mir dann ein Auto gehört, das Elektrik- oder Elektronikmüll am laufenden Band hat. Der größte Horror: das Getriebe.
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.497
    Zustimmungen:
    2.134
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Am Ende gilt einmal mehr, wenn es finanziell zu eng ist, dann vielleicht doch etwas kleinere Brötchen backen. Zu 100% bekommst du nirgends eine Garantie und so ein fast Neuwagen (der das ja nicht wirklich ist, weil altes Modell), der kostet halt schon noch richtig an Wertverlust.
     
  9. #9 Linzer 77, 29.06.2019
    Linzer 77

    Linzer 77

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das alte Modell aus 6/2018? Das erklärt mir jetzt die Angebote...

    Es ist finanziell nicht eng bei mir. Ich habe nur keine 24.000.-, um das Auto komplett zu bezahlen, und selbst 15.000.- sind mir zu viel auf einen Schlag. Da geht's mir wie den meisten Leuten. Einen fast neuen Benz kauft kaum jemand bar. Meinen Golf hab ich mit 3.5 Jahren gleich bezahlt. Ich würde jetzt über 4000.- weniger bekommen, als ich bezahlt hab dafür. Am Ende gehört mir das neue Auto dafür nicht.

    Ich weiß, dass es nie eine Garantie gibt. Mir ist das Risiko und der Geldverlust wirklich zu viel, denke ich. Im Grunde steht der Wolfsburger gut da mit 5.5 Jahren. Ich hoffe doch lieber darauf, dass es das war mit den Montagsautoscherzen.
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.497
    Zustimmungen:
    2.134
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    06/2018 allein als Erstzulassung gibt leider kein klares Bild (denn EZ ist ungleich Baujahr). Aber: 109 PS war beim Alten, beim Neuen (der kam 05/2018 ;)) gab es 116PS.

    Ich möchte mir auch kein Urteil über deine finanziellen Möglichkeiten erlauben. Technologisch ist dein Golf 7 auf dem Niveau des W176. Letzterer ist wohl nur etwas neuer.
    Und man kann als Faustformel ansetzen, dass so ein Auto in 3 Jahren den halben Wert einbüßt. Beim Golf also 1200-1500€, bei der A-Klasse 3000€/Jahr ... die nächsten 3 Jahre. Der Golf dürfte also 5000-6000€ mehr an Reparaturkosten verursachen. Was genau passiert weiß ich auch nicht, aber die Wahrscheinlichkeit, dass der Golf klar günstiger kommt, ist sehr viel höher.
     
Thema:

A180 Diesel, BJ 2018 Probleme? - Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

A180 Diesel, BJ 2018 Probleme? - Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Vito w639 Bj 2007 Umbau vom Einsitzer zur Doppelsitzbank (Beifahrer)

    Vito w639 Bj 2007 Umbau vom Einsitzer zur Doppelsitzbank (Beifahrer): Guten Abend, ich bin neu hier und habe heute viele Beiträge zu diesem Thema gelesen, allerdings in den meisten Fällen anders herum. Ich brauch...
  2. W463 Bj.2017, Distronic nachrüsten

    W463 Bj.2017, Distronic nachrüsten: Guten Tag, Ich plane einen G350d AMG, Bj.2017 zu kaufen. Dieser hat bereits einen Totwinkelassisitent, sowie PDC inkl. Rückfahrkamera, leider...
  3. 230 SL 280/300 Mopf2 Probleme/Infos

    SL 280/300 Mopf2 Probleme/Infos: Einen wunscherschönen guten Tag, nun habe ich es endlich vollbracht mich in diesem Forum anzumelden. Grund dafür ist der Kauf meines Mercedes...
  4. GLK220 4Matic Ad Blue Probleme (Nox Sensor Software usw.)

    GLK220 4Matic Ad Blue Probleme (Nox Sensor Software usw.): Hallo zusammen, Ich habe mich im November zum Kauf eines GLK entschieden nach langer Audi Zeit. Ich bin nun beim 13 Werkstatt Besuch und das...
  5. Kabelbelegung Rückscheinwerfer Vito W639 Bj 08

    Kabelbelegung Rückscheinwerfer Vito W639 Bj 08: Hallo, Ich wollte in mein Vito W639 Bj 08 eine Rückfahrkamera einbauen. Habe das Kabel auf der Fahrerseite lang gelegt und wollte es an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden