Abblendlicht immer defekt nach einem Monat

Diskutiere Abblendlicht immer defekt nach einem Monat im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; hat jemand von sowas gehört und was man damit machen kann ? Meine Birne gehnt regelmäßig jeden Monat kaputt (manchmal linke manchmal rechte) und...

  1. Xandy

    Xandy

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    hat jemand von sowas gehört und was man damit machen kann ? Meine Birne gehnt regelmäßig jeden Monat kaputt (manchmal linke manchmal rechte) und dies obwohl ihc jetzt probeweise 100W Birnen drinn hab. Würde hier irgendein Kondensator oder sowas vielleicht helfen ??

    danke im voraus
    Xandy
     
  2. #2 Guanino, 08.07.2004
    Guanino

    Guanino

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Du willst also "dimmen" oder versteh ich das falsch..?
    Hab ich noch nie was von gehört...
    Muss aber auch eine Ursache haben, daß die Dinger durchbrennen.
     
  3. #3 Ghostrider, 08.07.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    301
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Die noch arbeitende Birne kann Schaden nehmen, wenn die andere durchgebrannte nicht schnellstens gewechselt wird.

    Immer paarweise tauschen.
     
  4. Holti

    Holti

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wieso denn das? Die sind doch parallel zum Bordnetz geschaltet, da ist wohl der Ausfall der 55W auf einer Seite völlig unerheblich gegenüber den Schwankungen, die sonst noch auf dem Bordnetz auftreten. Also warum geht dann die eine noch arbeitende Birne schneller kaputt?

    Gruss, ingo.
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 08.07.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Das die eine schneller kaputtgeht halt ich auch für ein gerücht. Den Glühkerzen sagt man das ja auch nach.

    Sicherlich wird durch die defekte birne die spannung nicht weniger, aber mehr wird es auch nicht unbedingt.

    Elektronisch ist es nicht nachweisbar, das durch eine defekte Lampe mehr spannung vorhanden ist. deshalb ist ja ein regler in der LIMA

    vielleicht solltest du markenbirnen verwenden und auch nciht die bläulich leuchtenden. beim einbau nicht mit dem finger anfassen.

    ggf mal bordspannung kontrollieren, auch bei erhöhter drehzahl.
     
  6. Xandy

    Xandy

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    hab ich vorher die sauteueren Osram Silverstar verwendet und jeden monat ein birne wech. jetzt bin ich seit 3 monat auf die billichen 100Watt noname birnen umgeschtiegen... und die 3 birne ist gestern auch hin. und hab nix angefasst alsoi daran liegst net. irgendein bergenzer muss ich da einbauen oder irgendwas irgendwo eistelle lasse aber wie und wo und was ???? auch wenn die birnen jetzt anstatt 20€ nur 3€ kosten (und genauso gut leuchten weil 100W anstatt 55W) gehen die genauso schnell kaputt wie die teueran silverstar und des kottz mich an..... hülfaaaaaaaaaa :wand
     
  7. #7 Albrecht5080, 08.07.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    805
    Auto:
    W202 C180 Esprit; W140 500 SEL
    Hallo Xandy

    Beim Einbauen der Glühbirnen den Glaskolben NICHT mit
    blossen Fingern anfassen, sondern mit einem Zellstofftaschentuch o.ä.. Das könnte auch eine Ursache sein das die Birnen ständig kaputtgehen, wenn du das nicht beachtet hast. Denn der Fingerabdruck verdunstet und kann sich außerdem am Reflektor niederschlagen.

    Wenn die ständig Birnen kaputtgehen stimmt irgendwas nicht. Wenn nach langer Winterzeit mal eine Birne kaputtgeht ist das normal, aber nicht jeden Monat!

    Wie schon von dir richtig gesagt sind die Birnen parallel geschaltet, somit bekommt jede 12 Volt, unabhängig ob die andere in Betrieb ist oder nicht.
    Ich würde mal die Spannung an den Lampen prüfen wenn sie leuchten, wenn du rannkommst. Auch mal den richtigen Sitz der Lampen und die Kabel und Kontakte überprüfen.
    Ein so schnelles Ableben der Lampen würde ich auf zu hohe Spannung zurückführen.
    Normal sind 12 bis etwa 13 Volt.

    Poste mal wenn es was neues gibt.

    :wink: Holger
     
  8. #8 Guanino, 08.07.2004
    Guanino

    Guanino

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    :)) :)) :))
    Ja, prüf mal den Stromfluss.
    Vielleicht hat dir das Erlebnis mit der Polizei die Kontakte durcheinandergehauen...
     
  9. Xandy

    Xandy

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    war Heut die ersten Minuten ca. um die 12.9V danach hat sie sich auf 13.3V stablilisiert siteg jedoch maximal auf 13.4V.
    Habe mir sagen lassen das ist normal so... stimmts ??
     
  10. #10 Albrecht5080, 10.07.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    805
    Auto:
    W202 C180 Esprit; W140 500 SEL
    Hallo Xandy

    Das ist völlig normal, die Spannung liegt etwas über 12 Volt. Also daran kann es nicht liegen.
    Sitzen die Birnen irgenwie lose in den Halterungen, das der Draht vieleicht durch zu viele Erschütterungen kaputtgeht?
    Oder sind die Kontakte oxidiert?
    Hast du meinen Ratschlag berücksichtigt, (nicht mit den Fingern anfassen), denn das wird oft verkehrt gemacht.

    Poste mal wenn es was Neues gibt.

    :wink:Holger
     
  11. #11 Albrecht5080, 10.07.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    805
    Auto:
    W202 C180 Esprit; W140 500 SEL
    Ach, jetzt habe ich es erst gelesen:

    Du hast die Spannung im Zigarettenanzünder geprüft.
    Nein, das gibt keinen Aufschluss darüber vieviel Spannung an deinen Lampen ankommt; denn es kann ja z.B. eine
    Lampenkabel schlechten Kontakt haben.
    Prüf mal DIREKT an den Lampen, wenn du da rannkomst.

    :wink:Holger
     
  12. #12 Hubernatz, 10.07.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Hmmm, normal liegen bei laufenden Motor zwischen 13,5 und 14,2 Volt im Bordnetz an. Normal sind 13,8.

    Das heisst: Eine 12-voltlampe brennt dadurch zwar heller aber gleichzeitig "verschleisst" sie auch schneller, als wie wenn nur 12 Volt vorhanden wären. Dimmen bringt nichts, dann kannst du gleich wieder 55 Watt reinmachen. Was ich auch empfehlen würde. Die 100 Watt allenfalls ins Fernlicht rein. Das ist nicht immer an, die 100er werden nämlich verdammt warm und das kann zu Schäden am Reflektor führen.
     
  13. #13 Guanino, 10.07.2004
    Guanino

    Guanino

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Bei den 202er Scheinwerfern nicht. Die sind gross genug.
     
  14. #14 Hubernatz, 10.07.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
     
  15. #15 Schrauber-Jack, 10.07.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0

    die birnen mit heller lichtfarbe halten auch nicht so lange. abgelehnte garantiefälle und lebensdauer knapp über 300 Std sind angeblcih auch schon vorgekommen.

    Angeblich würden garantiefälle nur in den ersten 300 Stunden anerkannt.

    Fährst du tagsüber auch mit Licht ?
     
  16. Xandy

    Xandy

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    so wie es hierzulande vorgeschrieben, ansonsten nur abends/nachts oder bei wirklich schlechter Sicht....
    Und wie gesagt die Birnen brennen durch alle 4 wochen.. geht mir aufm Keks.. :motz: :wand
     
  17. #17 Karthago, 12.07.2004
    Karthago

    Karthago

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal den Regler an der Lichtmaschine prüfen lassen - allerdings spricht dagegen das es der Regler ist das keine anderen Birnen den Ars.. hoch machen :D - Wirklich ein sehr seltenes Phänomen - hast Du vorne eine veränderte härtere Federung?
     
  18. Xandy

    Xandy

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    hab selber nix geändert ist ne Epsrit Ausführung. keine Ahnung ob einer der Vorbesitzer was geändert hat. Obs bloß ein Wackelkontakt sein kann der den Birnenfaden immer wieder durchschiesst ? Fahre jetzt mit einer Abblendbirne herum die andere ist mir leid wieder reinzutun weil Sie ohnehin gleich wieder kaputt geht :-) Ist aber auch keine Dauerlösung :wand :wand
    Muß wohl zum PKW-Elegriger-Heilpraktiker weil ich da selebr nix ausrichten kann :(

    P.S: wie prüft man den so einen regler ??
     
  19. #19 Speedsta, 08.09.2004
    Speedsta

    Speedsta

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Celica + 4-Runner
    Was fürne Fassung brauchste überhaupt?

    ich hol das mal rauf:

    es gibt verschiedene gründe warum lampen nich lange halten:

    1. beim einbau wird das glas angefasst -> Unterlassen
    2. Das Licht wird zur falschen Zeit an und ausgeschalten -> einschalten NACH Motorenanlassen, ausschalten VOR Motorenausschaltung
    3. Du hast eine Hifi-Anlage verbaut ohne Powercap/Batterie. Somit kann es vor allem beim Bass zu Stromschwankungen im Auto kommen welche den Lampen überhaupt nicht passt -> Powercap verbauen

    Zum Thema 100w sag ich nur. DU BLENDEST WIE SAU MIT DEN TEILEN! Ich verkauf ja selber Lampen, distanzier mich aber klar von den Blendern! Wennde Glück hast schmoren dir noch die Kabel weg =)

    Zum Thema "blaue/hellere Lampen". Es kommt stark auf die Marke und die Lichttemperatur drauf an wie lange sie halten. Beispiel H7 eine Osram Silverstar hält im Schnitt bei mir ca. 9 Monate. Eine Philips Blue Vision ca. 3! Die die ich vertreibe sind von der Langlebigkeit ein guter Schnitt von den beiden genannten, jedoch ist die Lichttemperatur einiges kälter als beide zusammen ;)

    EDIT: hab noch vergessen zu fragen. haste n extrem hartes fahrwerk? was passiert mit den lampen? brennt der wendel durch oder bricht der draht vor dem wendel?
     
  20. Xandy

    Xandy

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    danke nochmal für die Tips ich antworte dazwischen

    1. beim einbau wird das von mir NICHT glas angefasst
    2. so mache ich es auch i.d.R.: einschalten NACH Motorenanlassen, ausschalten VOR Motorenausschaltung
    3. Du hast eine Hifi-Anlage ohne Powercap/Batterie
    keine Ahnung was Powercap Batterie ist, habe aber keine "Hifi-Anlage" sondern nur ein JVC-mp3 radio mit 4x50W und grössere Lautsprecher drinn

    4. Zum Thema 100w
    Nein habe ich ausgiebig getestet und gefragt, jeder weiß auch daß ein "Blender" auch sofort vom gegenverkehr angetipt wird. Die Lichtleistung der 100W ist vergleichbar mit den sauteueren Osram Silverstar, kostet blos jedoch 3,30 EUR anstatt 20EUR.
    Daran liegt es aber auch nicht, habe sämtliche Marken und Leistungen ausprobiert. Auch mehrere Autoelegdriga gefragt: kein Schwein weiß woran es liegen kann. Kaufe deshalb solange die Sache net gelöst wird die billigsten 55W Birnen (leuchten ziemlich bescheuert) für 2,20€/Stck...


    5. Fahrwerk? habe ich wie der in der Esprit-Ausführung ist, sofern der Vorbesitzer da was nicht gemacht hat

    6. Der wendel brennt durch, manchmal fast unsichtbar ...
    Ich muss mich bei Osram entschuldigen, die können offensichtlich für nix....


    Xandy
    ** gerade letzte Woche wieder eine Birne für 2.20€ getauscht, hoffentlich mal wieder mindestens 4 Wochen Ruhe *** Es wäre sinnlos bessere/teuerere Birnen zurzeit nehmen, hab ja schon längst ohne Erfolg ausprobiert
     
Thema: Abblendlicht immer defekt nach einem Monat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abblendlicht geht immer kaputt

    ,
  2. h7 beim sprinter brennt immer durch

    ,
  3. actros lampen brennen durch

    ,
  4. warum gehen die lampen von toyota staendig kaputt,
  5. w204 birnen kaputt,
  6. mercedes sprinter abblendlicht geht ständig kaputt,
  7. birne auto brennt oft durch c klasse,
  8. abblendlicht geht oft kaputt toyota,
  9. w210 birnen gehen ständig kaputt,
  10. sprinter ablendlicht brennt durch,
  11. abblendlicht dauernd defekt,
  12. w204 birnen brennen durch,
  13. abblendlicht slk kaputt,
  14. neue birne Abblendlicht durchgebrannt,
  15. bei erhöhter drehzahl gehen scheinwerfer kaputt,
  16. sprinter glühbirne ständig kaputt,
  17. lkw h7 lampe immer defekt,
  18. abblendlich schon wider defekt,
  19. clk Abblendlicht nach einbau wieder defekt,
  20. warum brennen beim neuen slk die h7 immer durch,
  21. warum gehen beim i 30 die h7 birnen so oft kaput,
  22. w220 ständig lamen defekt,
  23. warum brennen beim glk immer die h7 birnen durch,
  24. w210 glühlampen dauernd defekt
Die Seite wird geladen...

Abblendlicht immer defekt nach einem Monat - Ähnliche Themen

  1. Infrarotschlüssel synchronisieren - es geht immer nur einer...

    Infrarotschlüssel synchronisieren - es geht immer nur einer...: Hallo, ich habe einen C180 aus 05/96 gekauft. Dabei war der normale Klappschlüssel mit Infrarotfernbedienung und ein Reserveschlüssel in...
  2. temperaturregler defekt

    temperaturregler defekt: hallo, bei meinem clk 320 bj.98 lässt sich die temperatur auf der linken seite nicht(kaum)regulieren.regler auf defrost,und die luft wird nur so...
  3. Viscolüfter läuft immer mit

    Viscolüfter läuft immer mit: Hallo Forum, sollte ich hier falsch sein, dann verschieben. Ein Sohn besitzt seit ca. 3 Jahren einen „Wolf“ von der BW. Es ist mehr-oder weniger...
  4. W639 6 Gang Getriebe Schaltung defekt

    W639 6 Gang Getriebe Schaltung defekt: Hallo zusammen. Eigentlich finde ich hier immer eine passende Antwort auf meine Probleme. Erstmal herzlichen Dank dafür. :) Ich habe seit heute...
  5. Nach Kundendienst, Oelwanne defekt

    Nach Kundendienst, Oelwanne defekt: Hallo Zusammen Ich habe folgende Problem: Nachdem ich an meinen Mercedes C-180 /W204K) Bj, 11.2010 (83 000 Km) in einer freien Werkstatt den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden