Abgasrückführung

Diskutiere Abgasrückführung im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo! Hab mal gehört das man mehr Leistung erzielen kann wenn man die Abgasrückführung entfernt! Stimmt das? Und wenn.. ich mach ich das mit der...

  1. #1 wavebooster, 27.01.2008
    wavebooster

    wavebooster

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hab mal gehört das man mehr Leistung erzielen kann wenn man die Abgasrückführung entfernt! Stimmt das? Und wenn.. ich mach ich das mit der ganzen Elektrik und hat das irgendwelche Auswirkungen auf die Ansaugmembran??

    mfg
     
  2. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Hi,

    wenn Du einen 300E hast dann wohl einen der letzten die den Schmarn noch schnell eingebaut bekamen. Mehrleistung nur deswegen weil die Luftpumpe dann nicht mehr mitläuft. Stilllegen ist kein Problem. Nur Stecker abziehen und gut. Wenn Du das Geraffel ausbauen willst brauchst Du einen kürzeren Riemen und einen Verschlussstopfen für die Luftleitung.
    Tschüss
     
  3. #3 wavebooster, 27.01.2008
    wavebooster

    wavebooster

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    aso und welchen Stecker? Den ganzen mit der Elektrik??

    mfg
     
  4. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    OK

    Grundlagenarbeit!

    Die Luftpumpe (ist eigentlich sowas wie ein kleiner Kompressor) sitz wenn man vor dem Motor steht links oben. Von dem geht so ein slbernes Rohr richtung Krümmer. Das Kabel das an das Gerät geht kann man ausstecken (soweit ich mich erinnere) oder schneide den Schei... einfach ab. Da mosert keine Elektronil weil der ist das egal ob die Luftpumpe anspringt oder nicht. Gut Islieren und dann kannst Du den Motor wieder starten. Geh mit etwas gesundem Menschenverstand ran und dann passt das schon. Genaueres kann ich Dir nicht sagen weil keiner meiner Benz den Schmarn drin hat. Das Klump wurde nur kurze Zeit eingebaut und schon vor ende der Baureihe w124 wieder abgeschaft so das die letzten 124 auch wieder davon verschont blieben.

    Tschüss
     
  5. #5 wavebooster, 27.01.2008
    wavebooster

    wavebooster

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke sehr gut!! Werd ich schon schaffen!!
     
  6. #6 Albrecht5080, 27.01.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
  7. #7 Deutz450, 27.01.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Um welchen Motor handelt es sich hier überhaupt, M103, M104 oder gar einen Diesel OM603 oder OM606 (Diesel wohl nicht, wenn man das bisherige liest, aber trotzdem).
    Bei den Benzinern gab es doch keine Abgasrückführung oder? Dass was T_Uwe beschreibt müsste die Sekundärlufteinblasung sein, habe ich bisher nur am M104 gesehen. Ich lass mich hier aber gern eines besseren belehren. Die restlichen Ausführungen stimmen soweit.
    Auch Albrecht5080 hat Recht, eigentlich dürfte man da dran nichts machen, hier würde ich aber mal ein Auge zudrücken weil es hier wirklich nicht Not tut.

    Falls es sich wider erwarten doch um den Diesel handelt, nochmal posten, hier lässt sich ebenfalls was machen.
     
  8. #8 wavebooster, 27.01.2008
    wavebooster

    wavebooster

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Naja eigentlich schon um einen Diesel!! Wieso? Ist da dann was anders??
    Naja... jez weiß ich aber auch bald nicht mehr! wo steht dieses Detail? (Diesel OM603 oder OM606)? Kann ich meinen Motor irgendwie schaden wenn ich dass jez mache??

    Naja das eins klar ist!! Es handelt sich um einen Diesel!!!
     
  9. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Hi,

    ja die Sekundärlufteinblasung meine ich. Es gab wenige M103 (und ich glaube um den geht es) die das hatten. Die Motoren mit und ohne Sekundärlufteinblasung unterscheiden sich nicht und Mercedes hat nach kurzer Bauzeit das System selber einfach weggelassen. Das System wurde auch nie als Mittel um eine bessere Abgasseinstufung zu erreichen eingesetzt. Es liegt also keine Steuerhinterziehung oder so vor wenn man es weg läst!

    Tschüss
     
  10. #10 wavebooster, 27.01.2008
    wavebooster

    wavebooster

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die M 103 von denen ihr sprecht sind ja Ottomotoren oder nicht!??

    was ich so glaube eher um OM606... ich weiß ned!!
     
  11. #11 Deutz450, 27.01.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Der M103 und M104 wären Benziner.
    Der OM603 und OM606 sind Diesel (OM steht für Oelmotor). Ich unterstelle dir jetztmal dass du nicht wirklich Ahnung von der Materie hast und demnach gar nicht weißt ob du überhaupt ne Abgasrückführung verbaut hast. Die AGR hatte nämlich nur ein Teil der Autos.

    Poste dein Bj. und stell mal Bilder vom Motorraum ein. Von der Leistung her bringt das stillegen der AGR nicht viel, bei Vollasst ist sie sowieso nicht aktiv, allerdings verkoken die Einlassventile bei deaktivierter AGR nicht mehr so stark. Dies ist der eigentliche Grund weshalb die AGR bei etlichen Autos bereits kurz nach dem Kauf stillgelegt wurde.

    Um es nochmal zu sagen, erlaubt ist dies nicht.

    Und um es gleich vorweg zu nehmen. Nein, bei neueren Autos kann man die AGR nicht stillegen, weil es die Elektronik merkt und den Motor in den Notlauf schickt.


    EDIT: Ich musste rausnehmen wie das stillegen der AGR gemacht wird, aber jeder der etwas von Autos versteht erkennt was gemacht werden muss.
     
  12. #12 wavebooster, 27.01.2008
    wavebooster

    wavebooster

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Naja deine Unterstellung ist schon richtig! WIe gesagt ich hab das mal gehört und daher (weil ich ja keine Ahnung habe) frage ich mal in einem Forum!! Dafür ist es ja gut oder?

    Was ich auch dazu sagen muss ist, dass es nicht um mein Auto geht! Es gehört einen Freund von mir! Nur hat der nicht so viel mit dem Internet zu tun! Daher hab ich gsagt ich helfe ihm!! Bilder kommen dann nach und Baujahr müsste was i von ihm weiß 91 sein!
     
  13. #13 Samson01, 27.01.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Tipps für illegale Umrüstung? Bin ich im falschen Film?
    Die Abgasrückführung ist doch kein Bauteil, wie ein Fensterheber, den man einfach stilllegen kann.
     
  14. #14 Deutz450, 27.01.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Ich habe mehrfach betont dass es nicht erlaubt ist, aber oft gemacht wurde. Die Autos wurde für kurze Zeit mit der AGR ausgerüstet, dann fiel es wieder weg, eine bessere Abgasnorm hatten und haben diese Autos deswegen auch nicht. Technisch gesehen war die AGR ein Krampf weil sie zum verkoken der Ventile führte aber abgastechnisch praktisch sinnlos war.
    Die AGR führt auch heute noch zu vielen Problem, z.B. verkokende AGR Steller sowie EKAS und zugerotzte Ansaugkanäle. Heute ist die AGR aber unabdinglich um die Abgasnormen zu packen, ein manipulieren wird sofort erkannt.

    Wenn es Bj. 91 ist dann handelt es sich um den OM603, vermtl. ohne AGR.
     
  15. Briemi

    Briemi

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    kein Benz
    Hatte letztens einen G270 CDI BJ 2006 der hatte keine AGR drin :) war ein gepanzertes Fzg. der Military Police, zudem hatte der auch keinen HFM verbaut. Da fehlte so einges was Abgastechnisch heute "unabdingbar" ist :D
     
  16. #16 The Driver, 27.01.2008
    The Driver

    The Driver

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes W124 200D (1993)
    Sorry aber den Beitrag musste ich rausnehmen
     
  17. #17 Deutz450, 27.01.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Wie gesagt ist die AGR bei Vollast sowieso nicht aktiv, kann also keine spürbare Leistungsminderung verursachen. Es geht rein um die Verschmutzung mit Ölkohle, bau mal das Saugrohr aus und du weißt was ich meine.
     
  18. #18 The Driver, 28.01.2008
    The Driver

    The Driver

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes W124 200D (1993)
    Bei mir ist sie sowieso immer Abgesteckt.

    Alllerdings kann ich mir nicht ganzvorstellen, dass der Motor "so" stark verrusst wie hier in diesem Forum beschrieben wird. Da das Auto fast 13 Jahre mit der besagten AGR gelaufen ist und nie Probleme disbezüglich aufgetaucht sind.
     
  19. #19 Deutz450, 28.01.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
  20. #20 wavebooster, 30.01.2008
    wavebooster

    wavebooster

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Hier das Bild vom Motor! Das eingegrenzte Teil glaube ich zu meinen dass das eine AGR ist! Wenn nicht, belehrt mich bitte eines Besseren!!

    [​IMG]
     
Thema: Abgasrückführung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w124 250 turbodiesel agr deaktivieren

    ,
  2. om603 om606 saugrohr

    ,
  3. w124 agr

    ,
  4. mercedes r170 benziner agr stilllegen anleitung,
  5. mercedes m104 abgasrückführung,
  6. mercedes m104 agr ventil,
  7. om606 agr stillegen,
  8. Mercedes m104 agr,
  9. mercedes m104 luftpumpe,
  10. abgasrückführung mercedes om602,
  11. unterschiede Om603 Om606,
  12. w124 agr stillegen,
  13. w124 ohne abgasrückführung,
  14. W124 ohne agr ventil,
  15. Saugroh verrusst Mercedes ,
  16. AGR probleme Mercedes,
  17. w124 diesel agr ,
  18. w124 agr stilllegen anleitung,
  19. w 124 250 diesel agr ventil,
  20. om606 saugrohrklappe,
  21. m104 Mercedes AGR w210,
  22. om606 agr,
  23. agr w124 klappe entfernen,
  24. m103 agr ventil,
  25. abgasrückführung
Die Seite wird geladen...

Abgasrückführung - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec

    Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec: Hallo, Mein Benz ist bislang 110.000 km ohne Probleme gelaufen. Im Rahmen einer Rückrufaktionen- bei mir war es die Lenksäule - hat die Mercedes...
  2. W163.113 Abgasrückführung Negative Regelabweichung

    W163.113 Abgasrückführung Negative Regelabweichung: Es gibt hier sicherlich einige, die etwas mehr über den ML 270CDI, BJ 2001 wissen und mir einige Zeit bei der Fehlersuche ersparen können ......
  3. abgasrückführung

    abgasrückführung: Moin, bei den GLA 200CDI meiner freundin ist die Motorstörlampe an und der Fehlercode P 0448 hinterlegt wer kann mir helfen? goldiman48
  4. Abgasrückführung am Ansaugrohr gebrochen

    Abgasrückführung am Ansaugrohr gebrochen: Servus liebe Forumgemeinde, ich hab da mal ne Frage: Warum geht dieses Abgasrückführrohr bei mir kaputt? Ich habe noch nichts der gleichen...
  5. 320 CDI V6 224 PS, sporadisch Notlauf Abgasrückführung

    320 CDI V6 224 PS, sporadisch Notlauf Abgasrückführung: Brauche dringend Hilfe. Nach regelmäßigen Werkstattbesuchen noch kein Fehler gefunden. Kurze Beschreibung: Mein Mercedes ( E320 CDI V6 Bj.11/2007...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden