Achtung Abzocke !!!

Diskutiere Achtung Abzocke !!! im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Leute, also auf folgendes müsst ihr aufpassen wenn ihr euer Benz zum Kundendienst zu einer Mercedes Werkstatt bringt: Mein Arbeitskollege...

  1. #1 oeaydin, 06.05.2005
    oeaydin

    oeaydin

    Dabei seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    also auf folgendes müsst ihr aufpassen wenn ihr euer Benz zum Kundendienst zu einer Mercedes Werkstatt bringt:

    Mein Arbeitskollege hatte seine A-Klasse (170CDI) mit 33 tkm zur großen Inspektion (B) zur Niederlassung Nürnberg gebracht
    und bei der Abholung eine Rechnung von 540 Euro bezahlt.
    Die haben als Zusatzarbeit die vorderen Bremsklötze gewechselt... Als nach paar Tagen die Niederlassung bei ihm angerufen hat,
    ob er denn mit dem Service Zufrieden war hat er gefragt warum denn die Beläge gewechselt worden sind ohne nachzufragen, wurde ihm gesagt
    das die Beläge eine bestimmte mindeststärke unterschritten haben und diese bis zum nächsten Kundendienst nicht ausgereicht hätten !!

    Naja ... nachdem ich ja vorgewarnt war habe ich unseren Benz E270 CDI zum großen Kundendienst (B) zur Niederlassung gebracht mit
    34 tkm.
    Bei der Abgabe habe ich dem Meister gesagt das die Bremsbeläge nicht gewechselt werden sollen, da das Fahrzeug ja eine Bremsbelagverschleißanzeige
    besitzt... und der ist ja dafür da, wenn der sich meldet dann sind die Beläge fällig...und die sollen mich unbedingt anrufen wenn irgendetwas außerplan-
    mäßiges ist...

    O.k. habe dann 470 Euro bezahlt für den großen Kundendienst...

    So heute war ich zum Bremsbelagwechseln dort mit 48500 km ( Die Anzeige hat sich gemeldet).. also knapp 15 tkm bin ich noch mit den Belägen gefahren.. (hätte ich nichts gesagt, hätten die die Beläge damals schon gewechselt)
    Dann kam der Meister zu mir und sagte das die Bremsscheiben auch schon an der Verschleißgrenze sind und auch gewechselt werden müsste...
    Das kann doch nicht sein das die Bremsscheiben nicht einmal 50 tkm halten !!
    Hab gefragt was er denkt wie lange die noch halten , er hat gesagt so 10 - 15 tkm... ( und ich hab mir meinen Teil dabei gedacht)
    Hab gesagt nur Beläge bitte.


    An der Kasse habe ich dann 174,83 Euro zahlen müssen...

    Als ich dann sagte : Moment mal am Telefon wurde mir gesagt das es einen Festpreis dafür gibt 105 Euro !!

    Dann hat die Kassiererin nachgefragt und tatsächlich es waren 105 Euro (inkl. MwSt inkl. Material) alles komplett

    Auf meine Frage warum erst 174.. hat die Dame sich Entschuldigt und gesagt das Sie die Leistungen (wie z.B. Räder Ab- und Anmontieren usw)
    einzeln mit AWs aufgeführt hat und deshalb...

    Also Leute passt auf... Fragt vorher nach Festpreisen sonst berechnen die einfach so wie es denen passt...
    Zur Niederlassung Nürnberg in die Fürther Str. gehe ich bestimmt nicht mehr.

    Ich bin Stinksauer !! Die wollten mich einfach so um 70 Euro bescheissen !! Das finde ich nicht in Ordnung... Entweder die haben Festpreise und die berechnen das auch so oder die machen das nach AWs....

    Mfg

    Ö.Aydin
     
  2. #2 elTorito, 06.05.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Meine halten nur ca 40.000 Km ... wenn ich dein Motor haette würden die bei mir wahrscheinlich keine 20 TSD Km überleben ...

    8o :rolleyes:

    470 für Assyst B ist okay, ich hab beim letzten Assyst B 660 EUR bezahlt :wand
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Und wo ist da die Abzocke? :wand :motz:

    Bist Dir sicher, daß Dein Chef nicht von Dir denkt, daß Du ein Abzocker bist?
     
  4. #4 oeaydin, 06.05.2005
    oeaydin

    oeaydin

    Dabei seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Abzocke ist : Obwohl es einen Festpreis für Bremsbeläge erneuern gibt Berechnen die das nach Arbeitsaufwand .....
     
  5. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    kennst Du die Ölpreise, die bei den Assysts berechnet werden? Das würde ich Abzocke nennen;) Aber Dein Fall trifft natürlich auch zu.

    MfG,
    Olli
     
  6. #6 Zarrooo, 06.05.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Da komm ich über: 900€ für Assyst B (80tkm, vier Jahre). Allerdings incl. Bremsbeläge (Festpreis ausgewiesen) und alle fünf Glühkerzen gewechselt. Aber wenn für einen C200CDI schon 660€ fällig werden, sollte ich mich dringend nochmal über die Inspektionskosten bei einem BMW 320d bzw. 318d informieren. Oder waren da noch andere Scherze drin enthalten, Peter?

    cu ulf
     
  7. #7 elTorito, 06.05.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    70 EUR für EIn/Ausbau der Türverkleidung um Türgriff zu ersetzen (Vereinbarung war das dies auf Kulanz erfolgte) nunja... macht immer noch 590 EUR dann was ich zu viel finde vor allem weil es der Assyst davor schon Assyst B war, also bei 92.000 hatte ich Assyst B , dann bei ca. 112.000 wieder Assyst B ...

    Aussage vom Autohaus: "Entweder wird Assyst B gemacht wie die KI vorschlaegt" oder ich bekomme keine Kulanzansprüche mehr.
    Trotz das ich gewilligt habe , hab ich danach auch keine Kulanzansprüche mehr gehabt, bzw nicht gewilligt bekommen. Das nenn ich Abzocke....
     
  8. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    @elTorito:


    Lass Dir das Verhalten der Niederlassung/Servicewerkstatt nicht gefallen.
    Ich würde da drinnen "ausrasten", bis ich mich korrekt behandelt fühle...
     
  9. #9 Hubernatz, 07.05.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ich verschiebe mal ins passendere Unterforum. Geht ja nicht nur um die E-Klasse
     
  10. #10 elTorito, 07.05.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Gewalt ist keine Lösung :p

    Ich arbeite aber noch an den Problem ;)
     
  11. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    :D Deswegen auch in Anführungszeichen... :wink:
     
  12. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Und was machst Du nach 15 tkm, wenn die Scheiben unten sind ?
    Nur neue Scheiben rein, mit den alten Belägen :rolleyes:

    Ich kenn mich da zwar nicht aus, aber ich dachte immer wenn man Scheiben wechselt müssen die Beläge auch gleich neu ?
     
  13. #13 oeaydin, 07.05.2005
    oeaydin

    oeaydin

    Dabei seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    wenn neue Bremsscheiben draufkommen dann gehören auch neue Beläge dazu...

    Aber das mit den 15 tkm war ja die Aussage von dem Meister dort...

    Bei meiner Fahrweise halten die mindestens doppelt so lang...

    Gruß

    Ö.Aydin
     
  14. #14 andreasstudent, 07.05.2005
    andreasstudent

    andreasstudent

    Dabei seit:
    12.09.2002
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 280 CDI (S 211)
    Leute,
    wer bremst, verliert. Ich habe jetzt 70.000 km und immer noch die ersten Beläge und Scheiben. Ich weiß nicht, was ihr macht.....
    Aber beim nächsten Kundendienst werde ich auch mein eigenes Öl mitbringen. Habe nämlich keine Lust, wieder 19,40 Euro pro Liter zu zahlen.

    Gruß
    andreasstudent
     
  15. #15 V6-Tony, 08.05.2005
    V6-Tony

    V6-Tony

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    E 350 (211), CLK 200K (209)
    Verbrauch:
    Mit den Bremsbelägen das ist so eine Sache. Hatte den Fall jetzt auch bei meiner grossen Inspektion.
    Wenn die Beläge offensichtlich nicht bis zum nächsten Kundendienst halten, werden sie ausgetauscht.
    Meine Werkstatt hat mich darüber aber vorher informiert und hat auf meinen Wunsch hin die alten Bremsbeläge drin gelassen.
     
  16. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    "...wenn sie nicht bis zum nächsten Kundendienst halten..."

    ein Schelm, der Böses dabei denkt.

    Ware Kunde, Melkesel Autofahrer
     
  17. #17 Zarrooo, 08.05.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Kann man auch anders sehen. Ich spare gerne überflüssige Ausgaben, aber ich habe auch keinen Bock die Karre alle naselang zur Werkstatt zu bringen, nur weil dieses und jenes Verschleißteil noch sechs oder acht Wochen von der absoluten Verschleißgrenze entfernt ist. Da laß ich das lieber gleich in die Tonne kloppen als daß ich dann wieder für einen Tag mit Leihwagen und trallalla anfange.

    cu ulf
     
  18. #18 oeaydin, 08.05.2005
    oeaydin

    oeaydin

    Dabei seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    also Bremsbeläge wechseln dauert höchstens 20 min... also warum ein ganzer Tag.. warum Leihwagen....
     
  19. #19 Zarrooo, 08.05.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Klar, wenn man Rentner oder arbeitslos ist, dann kann man drauf warten. Ich brauche mein Auto, um zur Arbeit zu kommen. Da ist es wurscht, ob die Arbeit am Fahrzeug 20 Minuten oder 2 Stunden dauert.

    cu ulf
     
  20. #20 Blackstar7001, 12.05.2005
    Blackstar7001

    Blackstar7001

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    @Zarrooo

    Das ist ja mal ziemlich unfreundlich von dir. Nur weil der eine oder
    andere hier auch mal 20min Zeit hat um auf eine Arbeit zu warten
    heißt das noch lange nicht dass er Arbeitslos oder Rentner ist.

    Auch ich benötige mein Auto beruflich, aber 20 min warten
    bekommt man immer mal hin. Wenn es nur wirklich so schnell
    gehen würde ... Hab das leider noch nie erlebt bei Mercedes ...
     
Thema: Achtung Abzocke !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mindeststärke Bremsscheibe w203

Die Seite wird geladen...

Achtung Abzocke !!! - Ähnliche Themen

  1. Wir kaufen Dein Auto...ACHTUNG !

    Wir kaufen Dein Auto...ACHTUNG !: Wir kaufen Dein Auto...ACHTUNG ! > Anschauen lohnt > Abzocke ! .. [MEDIA]
  2. Abzocke kennt keine Grenzen bei Wechsel von Sommer- auf Winterräder

    Abzocke kennt keine Grenzen bei Wechsel von Sommer- auf Winterräder: Hallo zusammen, für einen Wechsel von Sommerräder auf Winterräder berechnet die Niederlassung Düsseldorf nicht nur den Wechsel sondern zusätzlich...
  3. Achtung Betrüger! eBay Kleinanzeigen w203 Grill

    Achtung Betrüger! eBay Kleinanzeigen w203 Grill: ---------- ---------- Hallo Bin reingefallen hab dem Typ kohle übeerwiesen aber kein Grill erhalten! Email, SMS und Anrufe reagiert der Pi$$er...
  4. Winterreifen Preise Abzocke?

    Winterreifen Preise Abzocke?: Hi Zusammen, da meine Winterreifen nicht mehr die besten (4,5mm Restprofil und schon 5 Jahre alt) sind, und da ich auf 700m Höhe wohne bin ich am...
  5. Frühjahrstreffen in Nürnberg am 3. April; ACHTUNG neuer alter Treffpunkt

    Frühjahrstreffen in Nürnberg am 3. April; ACHTUNG neuer alter Treffpunkt: Hallo zusammen, leider kann ich mich ja seit meinem Wegzug aus Bayern nicht mehr um den Bayernstammtisch kümmern ;( . Aber Lust auf ein kleines...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden