Ärzte Streik warum?

Diskutiere Ärzte Streik warum? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Ärzte Streik warum? Vielleicht kann es mir jemand erklären warum die Klinik Ärzte streiken... Klar ist, daß die Ärzte in Kliniken im Verhältnis...

  1. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.472
    Zustimmungen:
    2.119
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ärzte Streik warum?

    Vielleicht kann es mir jemand erklären warum die Klinik Ärzte streiken...

    Klar ist, daß die Ärzte in Kliniken im Verhältnis zu ihrer erbrachten schulischen Leistung (Studium) und ihren Arbeitszeiten recht schlecht bezahlt werden. Offenbar scheint dies in anderen Ländern ganz anders zu sein wie man Medienberichten entnehmen kann. OK soweit hab ich das auch noch verstanden.

    Aber warum machen sich diese Ärzte nicht selbstständig und somit eine eigene Praxis auf?

    Wenn ich bei einem Arzt anrufe und nach einem Termin frage, dann heißt es frühestens in 2 Monaten. Wenn ich dann dran hänge, daß ich Privatpatient bin, dann beschleunigt sich die ganze Geschichte um 4 bis 6 Wochen. Aber da warte ich immer noch 2.... Wenn ich zum Arzt gehe dann weil ich doch in diesem Moment einen Arzt brauche und nicht erst was weiß ich wann... Und zu bekommen ist nix.... Aus dieser Situation folgere ich, daß die niedergelassenen Ärzte von Arbeit überflutet werden....

    Wo liegt also der Hund begraben?
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Du kannst nicht einfach so eine Privatpraxis eröffnen. Es gibt ein gewisses Kontingent an niedergelassenen Ärzten. Wenn da in einer Region keiner aufhört, dann bekommt auch keiner eine Genehmigung sich niederzulassen.

    Läßt man sich dann nieder, bekommt man Abzüge, sofern man eine Einzelpraxis bestreitet. Dem ist nicht so, wenn man sich in einer Gemeinschaftspraxis organisiert.

    Fest steht, dass Ärzte für ihre Leistung absolut unterdurchschnittlich bezahlt werden, insbesondere im internationalen Bereich. Aber auch die Arbeitszeiten sind m.E. unmöglich und nicht zu halten, was letzten Endes auch zu einer Patientengefährdung führen dürfte.
     
  3. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Weil das Spezialärzte aus dem abmulanten Bereich sind.

    -> Augenärzte
    -> Zahnärzte
    -> Fachärzte für Zivilisationserkrankungen

    Die streikenden Ärzte sind meist die Assistenzärzte, die ihre Berufsjahre zusammenbekommen müssen.

    Zudem kostet so eine Praxis je nach Bereich, Hunderttausende (Röntgengeräte etc.).

    Man muss auch erstmal eine Praxis bekommen.

    Es ist zudem wie bei anderen Berufen auch. Warum streiken die Metaller? Sollen sie doch ihre eigene Firma im Metallbereich aufmachen ...

    Mein Ex-Nachbar, der Unfallchirurg ist, sagte, dass er mit seiner Ausbildung keine Praxis aufmachen könne. Außerdem habe er nichts gegen den Stress, nur etwas genen die vergleichbar geringe Bezahlung.

    Obwohl er als Alleinstehender mit einer 500.- Wohnung und einem neuen Boxter nicht unbedingt der Ärmste ist ... :rolleyes:
     
  4. macpad

    macpad

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    wenn du nach dem studium mal so 1-2 mio. rumliegen hast, kannst ja eine praxis aufmachen.
    wenn nicht, dann nimm einen kredit auf und bezahl diesen mit deinen geschätzen 1.500 - 2.500 € netto in ca. 125 jahren ab.
     
  5. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Mehr kann man als Berufseinsteiger aber auch nicht verlangen (für die reguläre Arbeitszeit wohlgemerkt).

    Jeder kann sich VORHER überlegen, was er beruflich machen will. Schließlich folgt die Konsequenz des Handelns dann (Jahre) später.
     
  6. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Mutter Theresa hat auch nichts bekommen.
     
  7. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Eigentlich nicht ungewöhnlich, die Gewerkschaften streiken jedes Jahr und wollen 3%. Die Ärzte alle 5Jahre und wollen 15%.

    Die Ausbildung der Ärzte ist vergleichsweise anspruchslos. Ich sage nur "multiple choice". Der Doktortitel ist nahezu lächerlich, verglichen mit einem Doktor rer.nat. Die Ärzte wissen das :D :D :D

    Aber es ist halt mit der Verantwortung zu rechtfertigen.
     
  8. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Eine Promotion in der Medizin dauert meines Wissen nach ca. ein halbes Jahr.

    Eine Promotion in den Ingenieurswissenschaften dauert min. 3-4 Jahre, je nach Vertrag und Forschungsprojekt.
     
  9. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Gibt da Promotionen, die sind keine 30 Seiten stark. Starkes Stück! Aber blos kein akademischen Neid, wir wissen, dass unsere Diplomarbeiten oft anspruchsvoller sind. Die klugen Ärzte auch.
     
  10. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    ?( Aha? Das ist dann allerdings erstaunlich ...

    Keine 30 Seiten bis zum Doktor? Vielleicht liegt das daran, dass die Medizin dermaßen abgegrast ist, dass man mit einem 100-Seiten-Werk einen internationalen Preis bekommt :rolleyes:

    Wenn dem so ist, habt Ihr (aus gesellschaftlicher Sicht) aber den falschen Beruf :D

    Davon ab glaube ich nicht, dass man Ärtze als schlecht ausgebildete Allerwelts-Berufler ansehen kann, die ihren Doktor nach dem Kneipenbesuch zusammenklatschen ... :motz:
     
  11. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    ...auch hier : Morgen erzähl ich Dir von meinen Studentenwohnheimnachbarn :D.
     
  12. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.472
    Zustimmungen:
    2.119
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Arne Dir ist klar was passiert morgen? Fresse halten und gut zuhören! [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    ach und dabei noch [​IMG] nicht vergessen!
     
  13. #13 Robiwan, 12.05.2006
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Doch! Sie darf sich "Heilig" nennen. Klingt besser als Mag. / Dr. / Dipl. Ing. :D
     
  14. #14 w123fan, 12.05.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011

    Und der Erlös der Heiligkeit geht nach Rom zum notleidenden Ratzi. Wobei wir wieder beim Thema wären: dem lieben Geld. :D
     
  15. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    In Österreich erlangt man die Ansprache mit Titel ja schon durch ein gutes Trinkgeld im Kaffeehaus.

    Hier klingt tatsächlich der akademische Titel besser.
     
  16. #16 Zarrooo, 12.05.2006
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Es geht im dem Streik ja nicht nur (aber natürlich auch) um mehr Kohle, sondern auch um die generelle Unzufriedenheit mit den Arbeitsbedingungen. Teileweise nicht ganz zu Unrecht, wie ich finde.

    Ein guter Freund erzählte mir kürzlich, daß er an der Uni-Klink selbst Toner auftreiben und wechseln müsse, wenn dieser dem Drucker beim Ausrucken seiner Berichte ausgeht. Was soll sowas? Warum muß der ganze Bürokratismus-Wahn überhaupt von einem Arzt runtergetippt werden? In anderen Ländern übernehmen das Schreibkräfte, damit sich die Ärzte auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können.

    Und jeder LKW-Fahrer muß täglich eine ununterbrochene Ruhezeit von IIRC acht oder neun Stunden einhalten. Zu recht. Ärzte müssen 24h-Dienste schieben, am besten ohne Bezahlung. Ich für meinen Teil wäre nicht sonderlich erpicht darauf, mich von einem Arzt behandeln zu lassen, der seit über 20 Stunden auf den Beinen ist.

    cu ulf
     
  17. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Das Problem ist nur, dass man erst nach dem Tod heiliggesprochen werden kann ;(

    DAS ist mal eine lange Zeit bis zum Titel :D

    @ QuixX & hotw

    :]

    Das ist das Erschreckende ...

    Wenn ich mir ansehe, wie wenig ich meinen Nachbarn nur gesehen habe ...

    Manchmal ist der mir wochenlang überhaupt nicht über den Weg gelaufen. Ich habe mehr Päckchen für den angenommen, als für mich selber.

    Verstehen kann ich den Streik, wenn dadurch aber jemand mit einer kaputten Hüfte noch monatelang rumlaufen muss, ist das Egoismus von Seiten der Ärzte und Arbeitgeber.

    Ganz abgesehen davon, dass sich der OP-Stau erst langsam wieder auflösen wird, wenn denn die Ärzte wieder normal arbeiten.

    Und dazu kommen jetzt noch die ganzen Sportverletzungen der nächsten Zeit ...
     
  18. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    298
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Wir haben in der Familie einen Arzt a. D., eine Frauenärztin und 2 Medizinstudenten. Also so einfach ist es mit der Doktorarbeit dann doch nicht. Natürlich ist die Arbeit leichter als eine andere Doktorarbeit, aber 30 Seiten scheint mir etwas untertrieben. Meine Schwester sitzt jetzt auch schon fast 1 Jahr an ihrer Arbeit...

    Das Beispiel mit dem LKW-Fahrer finde ich sehr gut... Der 24 Stunden Dienst im Krankenhaus als kleiner Hilfsbimbelarzt ist nicht ganz ohne, da sagt aber niemand was. Ist doch klar, dass es den Ärzten irgendwann reicht.
     
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.605
    Zustimmungen:
    2.167
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Ich denke eine Doktorarbeit in der Medizin kann man durchaus mit einer Diplomarbeit in techn. naturwissenschaftlichen Berufen vergleichen. Und sone und solche gibt es überall.

    Aber davon abgesehen kann ich den Streik verstehen.
    Ich würde auch ungern unter solchen Arbeitsbedingungen arbeiten. Und wie soll man sich als einzelner Arzt sonst dagegen wehren, dass Arbeitgeber und Krankenkassen die Bedingungen diktieren? Denn auch als niedergelassener Arzt kannst du nicht die Preise nehmen wie du es möchtest, sondern die Krankenkassen bestimmen das.
    Da bleiben nur Mittel wie ein Streik.

    gruss
     
  20. smx555

    smx555

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    warum gestreikt wird? wobei es kein Streik ist, wie man ihn von anderen Gewerkschaften kennt.

    kurzes Beispiel :

    ich fahre zu einem Patienten zum Hausbesuch (€ 17,59) schreibe ein EKG (€ 10,97) stelle fest, dass eine Coloskopie/Darmspiegelung beim Facharzt nötig ist (€ 67,51) und eine große Wunde genäht und versorgt werden muss (€ 9,96).
    Dies alles wohl gemerkt inkl. Verbrauchsmaterial.
    Und sollte innerhalb eines Vierteljahres bei diesem Patienten das gleiche nochmal notwendig werden, wird nichts mehr gezahlt!!

    oder aber

    ich hole den Schlüsseldienst weil meine Tür zugefallen ist (ca. € 50.-) fahre dann zur TÜV/AU-Abnahme ( ca. € 60.-) lasse mir aufm Rückweg ne Dauerwelle beim Friseur legen ( ca. € 40.-) und bezahle den Ölwechsel eines 320er CDI (€ 207.-)

    gerade gestern auf Station :
    Arbeitsbeginn : 7.30 Uhr
    Arbeitsende : 21.45 (wobei die Zeit ab 17.00 Uhr nicht mehr bezahlt wird)

    ein in der Klinik normaler Nachtdienst sieht so aus :

    normaler Arbeitstag bis 17.00 Uhr, danach bis zum nächsten morgen um 8 Uhr Bereitschaftsdienst, d.h in der Regel alle 15 Minuten wird man über den Piepser angefunkt muss im kompletten Krankenhaus (und nicht nur auf einer Station) Patienten versorgen, Berichte schreiben usw. und um 8 Uhr fängt dann wieder der normale Arbeitstag an.


    zum Vergleich:
    die Verwaltung unserer Klinik :

    Öffungszeiten : 8 -12 Uhr
    Sprechzeiten : 8.30 - 10.35 Uhr (und bloß keine Minute später kommen)

    noch fragen?
     
Thema:

Ärzte Streik warum?

Die Seite wird geladen...

Ärzte Streik warum? - Ähnliche Themen

  1. Streik Hilfe

    Streik Hilfe: Ja mein Kleiner streikt Momentan ein wenig . Alles fing vor ca 2 Monaten an leichtes Stottern schlechte Gasannahme , durch viel Lesen hier im...
  2. Lokführer streiken 30 Stunden lang

    Lokführer streiken 30 Stunden lang: ---------- Bahn-Fahrgäste müssen sich auf Streiks einstellen: Die Lokführergewerkschaft hat ihre Mitglieder aufgerufen, von Donnerstagmorgen 2 Uhr...
  3. Und die n?chsten Streiks

    Und die n?chsten Streiks: Merkt eigentlich niemand von den bald wieder mit Trillerpfeifen auf die Straße rennenden Leuten keiner, dass die Städte pleite sind? Deutschland,...
  4. SPIEGEL.DE Bericht: Streik in Sindelfingen: Bei DaimlerChrysler schweigen die B?nder

    SPIEGEL.DE Bericht: Streik in Sindelfingen: Bei DaimlerChrysler schweigen die B?nder: Quelle: Streik in Sindelfingen: Bei DaimlerChrysler schweigen die Bänder - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft Auszug: ----------...
  5. Formel 1 Arzt Herr Wattkins

    Formel 1 Arzt Herr Wattkins: Hallöchen zusammen! Vielleicht finden sich hier ja ein paar Fachmänner/frauen, die sich mit mir meinen Eindruck teilen können... Als ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden