AGW: Tutorial zum Ein- und Ausbau

Diskutiere AGW: Tutorial zum Ein- und Ausbau im Hifi/Telefon/Navi FAQ Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Und hier nun die Anleitung, wie das AGW aus- bzw. einzubauen ist. Das stellte für mich das größte Hindernis bei der Realisierung meines Vorhabens...

  1. 210fan

    210fan

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Und hier nun die Anleitung, wie das AGW aus- bzw. einzubauen ist. Das stellte für mich das größte Hindernis bei der Realisierung meines Vorhabens dar, eine Endstufe mit Subwoofer zum werkseitig installierten System hinzuzufügen. Hat man es einmal gemacht, ist der Ausbau einfach und vollkommen problemlos zu bewerkstelligen. Netterweise hat mir holgi2002 eine Anleitung zukommen lassen (vielen Dank!!!). Davon habe ich sehr profitiert. Der Vorläufer zu diesem Beitrag findet sich hier. Allerdings habe ich festgestellt, dass es für Ungeübte (oder wie in meinem Fall „W210-geübte“ doch zahlreiche Klippen zu umschiffen gilt – vor allem weil es viele Teile gibt, denen man auf Anhieb nicht ansieht, wie sie verbaut wurden.
    Daher möchte ich meine Erfahrungen hier dokumentieren, falls jemand vor ähnlichen Problemen stehen sollte. Die Anleitung basiert auf der W211 Limousine, beim T-Modell gibt es wahrscheinlich erhebliche Abweichungen.

    1. Seitenwand Kofferraum links entfernen
      Die Seitenwand ist mit mehreren Befestigungen verankert. Als erstes sind die Plastik-abdeckungen der beiden Zurrösen im Boden des Kofferaums mit einem kleinen Schraubenzieher abzumachen. Darunter verstecken sich 40er Torx, die zu lösen sind. Um die Befestigung des Kofferraumdeckels ist eine Plastikverkleidung, die einfach ausgeklipst wird und sich an der Ecke oben rechts öffnen und so entfernen lässt. Die Abdeckung wird oben von mehrere „Plastiknieten“ gehalten, deren Mittelteil einfach herausgezogen wird. Damit lässt sich auch der andere Teil der Niete entfernen. Die Verkleidung reicht bis hinter die Rückbank, dafür muss diese umgeklappt werden. An linken Kante (zur Kofferraumklappe hin) sitzt die Verkleidung hinter der Plastikver-schalung der Einlageklappe und ist dahinter vermutlich verschraubt. Entweder wird die Plastikverschalung komplett abgebaut (Plastik lassen sich mit dem Schraubenzieher entfernen) oder stärker an der Verkleidung ziehen (so habe ich es gemacht, mangels besserem Wissen und auf Rat des Meisters der Mercedes Werkstatt).
      [​IMG]
    2. Batterie
      An die Batterie kommt man, indem man die Bodenplatte des Kofferraums entfernt und danach die beiden weißen Plastikschrauben (sehen eher aus wie deckel) sehr lange dreht. Dann kann man die komplette Bodenverkleidung herausheben.
    3. AGW
      Das AGW sitzt hinter einer Metallverstrebung, die auf Höhe der C-Säule parallel zur Karosserie verläuft.
      [​IMG]
      Drei Schrauben sind zu lösen, zwei auf der Metallverstrebung, eine auf der Halterung des AGW.
      [​IMG] [​IMG]
      Um die dritte Schraube auf der Halterung des AGW zu lösen, muss der Sicherungshalter ausgebaut werden und ebenfalls der Käfig vom Navigationsrechner. Der Platz ist so eng, dass man verzweifeln könnte. Der Sicherungshalter wird von drei Schrauber gehalten (zwei am Boden, eine an der Metallverstrebung). Eine der Schrauben teil sich der Sicherungshalter mit dem Navirechner-Käfig, der wiederum zwei Schrauben auf dem Boden hat. Alle Schrauben lösen (viel Spaß mit der Schraube unter dem Käfig!!!) und Käfig und Sicherungshalter zusammen aus der Verankerung heben und so weit wie möglich beiseite legen. Nun kann die letzte Schraube der AGW-Platte entfernt werden und das AGW (am besten kopfüber) hervorgeholt werden.
      [​IMG]
    4. Steckerbelegung
      Zum Nachrüsten sind am AGW zwei Stecker von Bedeutung: Lautsprecher und Antennensteuerleitung.
      [​IMG]
      Der größte Stecker ist für die Lautsprecher und hat die folgende Belegung:
      1 Subwoofer links + (werkseitig nicht belegt)
      2 Subwoofer links – (werkseitig nicht belegt)
      3 Subwoofer rechts + (werkseitig nicht belegt)
      4 Subwoofer rechts – (werkseitig nicht belegt)
      5 Center+ (belegt
      6 Center- (belegt
      7-14 Lautsprecher (belegt)
      Die Subwooferausgänge, die oben als links und rechts bezeichnet werden, sind vom Fading des Comand aus gesehen allerdings eher Rücklautsprecher links und rechts. Also wenn man stark nach vorne fadet, nimmt das Signal ab, ebenso Balance nach links oder rechts.

      Die einzelnen Pins lassen sich entweder nachrüsten (wenn nicht belegt) oder gegen andere austauschen (wenn belegt). Von Versuchen, an die existierenden LS-Verbindungen zusätzliche Verbindungen anzulegen (mit „Kabeldieben“) würde ich abraten. Die Pins lassen sich leicht aus dem Stecker herauslösen, wenn man mit einem kleinen Schraubenzieher seitlich(!) die kleinen Laschen über dem Metallstecker hochhebt. Ist eine komplette Neuverkabelung ge-plant, würde ich alternativ dazu raten, bei Mercedes auch einen neuen Stecker zu kaufen, um bei Verkauf des Wagens die Rückrüstung zu erleichtern

      Auf der selben Seite des AGW befindet sich ein Stecker mit vier Pins. Davon ist Pin 1 die Antennensteuerleitung, die sich wunderbar als Remote anzapfen lässt. Da der Pin belegt ist, empfiehlt es sich, mit Hilfe von „Kabeldieben“ ein zusätzliches Kabel anzulegen.

      Über die folgenden Teilenummer sind die Pins bei Mercedes zu beziehen:
      Pins für LS = 013 545 15 26
      Pins für Antennensteuerleitung = 008 545 55 26 (für Remote der Endstufe)
      [/list=1]

      Dass Batterie und AGW beide im Kofferraum verbaut sind, erleichtert den Einbau eines Subwoofers ganz ungemein. Wie viele andere hier im Forum habe ich mit dem XETEC EVO USC gute Erfahrungen gemacht. Der Versuch, die High/Low Eingänge meiner alten Rockford/Fosgate Endstufe zu verwenden, scheiterte kläglich. Es gab massive Störgeräusche, insbesondere von der SBC Bremse.

      Vorsicht beim Einbau, wenn das Remote-Signal von der Antenne abgezapft wird. Das Comand bzw. der Navirechner schaltet sich bei den unmöglichsten Situationen ein, z.B. wenn eine Tür geöffnet wird oder sich die Innenbeleuchtung ausschaltet. Daher immer schön Pluspol von der Batterie trennen und als letztes verbinden. Sicherung nicht vergessen.

      Hinter der Verkleidung ist auch etwas Platz, um einen kleinen Verstärker anzubringen. Über die Hitzeentwicklung kann ich bis jetzt noch nichts sagen, da ich noch nicht lange genug damit gefahren bin und es Winter ist, aber ich denke es müsste gehen.
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2.046
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Danke für die Anleitung. Ich habe das mal in die Hifi-FAQ verschoben, so dass die Anleitung besser zu finden ist für zukünftige Suchende!
     
Thema: AGW: Tutorial zum Ein- und Ausbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 audio gateway ausbauen

    ,
  2. w211 agw ausbauen

    ,
  3. navirechner w211 2004

    ,
  4. w 211 rücksitzbank seitenteil klappert,
  5. audio gateway w211 ausbauen,
  6. high low signal an agw hk w211,
  7. w211 navirechner ausbauen,
  8. w211 awg ausbauen,
  9. w211 t modell agw,
  10. w211 vormopf Limo agw ausbauen,
  11. s211 anleitung audio gateway,
  12. s211 audio gateway tauschen,
  13. w211 limo seitenteil im kofferraum ausbauen,
  14. torx schrauben navirechner w211,
  15. w211 navigationsrechner ausbau,
  16. a2118274542 stecker belegung,
  17. w211 limousine likofferraum links gateway
Die Seite wird geladen...

AGW: Tutorial zum Ein- und Ausbau - Ähnliche Themen

  1. Armlehne hinten geteilte Rücksitzbank ausbauen

    Armlehne hinten geteilte Rücksitzbank ausbauen: Hey ich wollte hinten die Armlehne tauschen gegen eine mit Trinkverhalten weiß nur nicht wie man die ausbaut hab gehört da gibt es ein paar Löcher...
  2. Hintere Sitzbank ausbauen glk bj 2015

    Hintere Sitzbank ausbauen glk bj 2015: Original Mercedes Schonbezug kann auf der hinteren sitzbank ohne Ausbau der Sitzbank nicht durchgeführt werden. Wie kann die Sitzbank ausgebaut...
  3. Lüftungsdüsen S204 BJ 2009 in der Mitte ausbauen.

    Lüftungsdüsen S204 BJ 2009 in der Mitte ausbauen.: Hallo zusammen:wink: Da bei meinem S204 die Schiebeverstellungen für die Ĺüftungsgitter defekt sind, würde ich diese gerne ausbauen. Kann mir...
  4. GLK Luftaustrittsdüsen hinten (Mittelkonsole) ausbauen

    GLK Luftaustrittsdüsen hinten (Mittelkonsole) ausbauen: Bei meinem GLK sind die Luftaustrittsdüsen defekt und ich würde die gerne ersetzen wollen. Kann mir vielleicht jemand erklären, wie ich diese...
  5. Ausbau Fensterheber Schalter Beifahrer

    Ausbau Fensterheber Schalter Beifahrer: Hallo, Ich müsste, wegen einer Verunreinigung, den Beifahrer Fensterheber Schalter ausbauen. Komme dort nicht mit einem wattestäbchen dran. Ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden