Alarmanlage ??? Fehlalarm ??? Ursache ???

Diskutiere Alarmanlage ??? Fehlalarm ??? Ursache ??? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute, :D kann mir vielleicht einer weiterhelfen, habe seit Freitag das Problem, dass ich an meinem S202 220 CDI die Alarmanlage ständig...

  1. Arturo

    Arturo

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals 2x C-Klasse (C220 CDI T-Modell + C280), nun MX-5 + A-Klasse 170 CDI Lang
    Hallo Leute, :D

    kann mir vielleicht einer weiterhelfen,
    habe seit Freitag das Problem, dass ich an meinem S202 220 CDI die Alarmanlage ständig runter geht.

    Habe die Alarmanlage ab Werk mit Abschleppschutz.

    Nachdem ich das Auto am Freitag Mittag vor dem Haus abgestellt habe ist die Alarmanl. das erste Mal runter gegangen, als ich dann raus kam, habe lediglich die Blinker geleuchtet. Habe die Alarmanlage hierbei nicht gehört. 8o

    Dann habe ich das Auto per Fernbedienung mit dem Schlüssel aufgemacht und wieder geschlossen ... :]

    innerhalb von kurzer Zeit, ca. 1 Min., ist die Alarmanl. wieder runter gegangen (Sierene + Blinker leuchten), ohne dass irgendeiner an's Auto gekommen ist. ?(

    Das Spielchen habe ich mehrmals gemacht und immer nach kurzer Zeit ging die Alarmanlage dann wieder runter (volles Programm mit Sirene und Blinker leuten). :sauer: :wand

    Dann habe ich das Auto gestartet und bin kurz gefahren und habe es wieder geparkt. Dann habe ich es geschlossen.

    Bin dann ohne meinem Auto über's Wo-end. weg gewesen und habe meinen Leuten den Schlüssel von meinem Auto gegeben. :(

    Nun nach meiner Rückkehr habe diese mir gesagt, dass die Alarmanlage wieder mehrmals runter gegangen ist und sie dann das Auto von der Batterie angeklemmpt haben und manuel abgeschlossen haben.

    Hatte schon mal einer von euch so ein Prob. ? ?(

    Was könnte denn die Ursache sein ??? ?(

    Seit ca. 2 Wochen fahre ich sehr wenig mit dem Auto, vielleicht 5 km am Tag max., kann mir aber nicht vorstellen dass es daran liegen kann ?!?!?!? Oder vielleicht doch ??? :rolleyes:

    *** Als ich nun das Auto gestern abend wieder an die Batt. angeklempt habe, ist mir dann auch leich aufgefallen, dass das Auto nicht mehr piepst, wenn man es per Fernbed. öffnet oder schließt.
    Meine Leute sagten mir, dass die Alarmanl. auch ohne die Sirene runter gegangen ist.
    Seit gestern abend ist mir nun aber nichts mehr aufgefallen, heißt der Alarm ist anscheinend nicht mehr runter gegangen ... allerdings geht anscheinend die Sirene ja auch nun nicht mehr.

    Kann das sein, dass die sich nach einem Fehlalarm autom. abstellt oder ist die mir vielleicht durchgebrannt ?

    bis dann,


    Gruß, Arturo ;)
     
  2. #2 Martin R, 01.05.2005
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Im Fehlerspeicher müsste der Grund für den letzten Alarm gespeichert sein.

    Am besten mal auslesen lassen.
     
  3. Arturo

    Arturo

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals 2x C-Klasse (C220 CDI T-Modell + C280), nun MX-5 + A-Klasse 170 CDI Lang
    das muß ich dann mal versuchen und zu den freundlichen bei db gehen ...
    :]

    mal schauen, was dabei rauskommt 8o
     
  4. Arturo

    Arturo

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals 2x C-Klasse (C220 CDI T-Modell + C280), nun MX-5 + A-Klasse 170 CDI Lang
    so, war nun gestern bei den freundlichen bei DB und wollte euch nicht vorenthalten, was die meinen ...

    nach genauer fehlerbeschreibung wurde ich vom zuständigen meister ganz ahnungslos angeschaut und ihm war bislang gänzlich unbekannt, dass ein daimler mit alarm beim öffnen und schliessen ein akustisches signal von sich gibt. ?( ?( ?(

    wir sind dann mal in die werkstatt rein und haben den fehlerspeicher auslesen lassen.

    hierbei habe ich dem mechaniker auch nochmals eine fehlerbeschreibung gegeben und ihm auch mitgeteilt, dass seit sonntag keine fehlalarme mehr ausgelöst worden sind. dieser schaute mich auch ganz ungläubig 8o an und meinte so etwas hätte er noch nie gehört. ?( seines wissens gibt es so etwas in deutschland nicht, nur bei US-Modellen (dann fahr ich vielleicht seit neustem ein us-modell :wand :sauer:).

    auf meine frage hin, ob es sein kann, dass man den akustischen ton im speicher lediglich aktivieren muß/kann, konnte mir der mechaniker/ meister keine antwort geben.
    (ein bekannter von mir hat sich vor kurzem nämlich einen neuen gebraucht E46 BMW gekauft und hatte keine blinkersteuerung an der ZV. dies hat er dann bei bmw für 40 € freischalten lassen. hierzu sagte man ihm aber, sobald das auto mal von der batt. abgeklemt sei, müßte man diesen schritt wiederholen und dies wieder aktivieren.)
    ob sich das ähnlich bei DB verhält, konnte mir keiner sagen !!! :sauer:
    vermutlich nicht, meinte diese fachleute.

    im fehlerspeicher ist/wird der grund für die fehlalarme nicht abgespeichert, lt den "experten". es waren jede menge fehler aus dem speicher zu entnehmen. ursache hierfür war aber die tatsache, dass die batt. abgeklempt wurde.
    ein weiterer fehler wurde hierbei angezeit, nämlich dass das signalhorn der alarmanlage verpolt ist oder gar keines angeschlossen sei.
    weiterhin nach viel unwissentlichem geklicke am diagnosegerät und nutzloser verstrichener arbeitszeit konnte mir der mechaniker sagen, dass die akustischen signale bei der alarmanlage aktiviert sind.

    ich habe dem mechaniker mitgeteilt, dass ich nicht erneut versucht habe, den alarm manuell auszulösen, um zu schauen ob das signalhorn der alarmanlage nicht funktioniert. da ich nicht wollte dass ein evtl. abgespeicherter fehler überschrieben wird.

    der meister bzw. mechaniker vermuten, dass das signalhorn einen schuss abbekommen hat, deshalb die fehlalarme. nach langer suche habe die endlich die materialnummer von der horn (kostet 71,.. € ohne MwSt) gefunden, hatten dieses jedoch nicht auf lager.
    mit einbau würde man dann auf ca. 150,.. € kommen, hierbei müsse man nochmals den fehlerspeicher auslesen.

    habe denen dann gesagt, dass das wechseln ja nicht wild sei, und ich vor kurzem ein horn von der hupe bei mir gewechselt habe und dabei auch das signalhorn der hupe gesehen habe. das zu wechseln ist kein problem.
    dann kann ich mir die arbeitskosten von ca. 80,-- € sparen.

    habe mit dem meister dann vereinbart, dass ich das horn selber tausche, und wenn es dann nicht funktionieren sollte und man es evtl. doch noch aktivieren müßte, ich so schnell in die werkstatt kommen soll und ich dafür keine kosten mehr haben werde.

    dann konnte ich endlich wieder aus der werkstatt und konnte für das auslesen ca. 40,-- € berappen.

    habe nun daraus gelernt und werde in zukunft immer erst mal selber testen, ob die jeweiligen dinge noch funktionieren und ggf. versuchsweise tauschen, da DB das signalhorn auch wieder zurückgenommen hätte, wenn ich festgestellt hätte ... das meines noch geht.

    und dann erst den fehlerspeicher auslesen.

    nun bin ich mal gespannt, wenn ich dieses besagte signalhorn der alarmanlage tausche, ob nachher wieder alle funktionen einwandfrei funktionieren oder noch etwas aktiviert werden muß.

    noch eine frage zuletzt:

    hat einer von euch vielleicht eine ahnung, wo man ein solches signalhorn (anscheinend ist dort ein akku verbaut) günstiger her bekommt ???

    oder hat vielleicht einer eines zuhause ???
     
Thema: Alarmanlage ??? Fehlalarm ??? Ursache ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes alarmanlage fehlalarm

    ,
  2. mercedes alarmanlage geht los

    ,
  3. slk alarmanlage geht ständig an

    ,
  4. slk r170 Alarmanlage,
  5. Slk r170 alarmanlage fehlalarm,
  6. alarmanlage auto fehlalarm,
  7. w210 alarmanlage spinnt,
  8. mercedes fehlalarm,
  9. fehlalarm auto alarmanlage,
  10. w202 alarmanlage löst ohne grund aus,
  11. mercedes c180 w202 alarmanlage Fehler ,
  12. mercedes viano alarmanlage geht an,
  13. mercedes alarmanlage fehlalarm ml,
  14. w202 c240 alarmanlage geht an,
  15. slk r171 alarmanlage,
  16. alarnanlage mercedes b-klasse lösst aus ohne grund,
  17. sl r129 alarmanlage,
  18. viano Alarmanlage nachts,
  19. alarmanlage von b klasse geht immer an,
  20. mercedes viano alarm löst aus ohne grund,
  21. auto alarmanlage fehlalarm,
  22. mercedes alarmanlage geht einfach an,
  23. Alarmanlage MB ml350 ausscahlten,
  24. Mercedes c klasse Alarmanlage geht grundlos an,
  25. w212 Alarmanlage geht immer an
Die Seite wird geladen...

Alarmanlage ??? Fehlalarm ??? Ursache ??? - Ähnliche Themen

  1. Kontrollleuchte Glühkerzen nach Start wieder an... Schwache Batterie Ursache???

    Kontrollleuchte Glühkerzen nach Start wieder an... Schwache Batterie Ursache???: Hallo.... Seit einigen Tagen geht kurz nach dem Motorstart die Kontrolllampe der Glühkerzen für ca. 30 - 60 Sekunden nochmal an. In der Regel...
  2. Canbus Alarmanlage einbauen W203

    Canbus Alarmanlage einbauen W203: Hallo miteinander :wink:, Ich möchte mir eine Canbus Alarmanlage von alarmprofi einbauen (links erst ab 10 Beiträgen möglich -.-) zu finden bei...
  3. 129 Alarmanlage R129 /300 aus 1993

    Alarmanlage R129 /300 aus 1993: Einen guten Tag,- Ich bin nun auch stolzer Besitzer einer spinnenden Alarmanlage und bitte nach meinen erfolglosen Versuchen das Ding abzustellen...
  4. ML 350 Alarmanlage

    ML 350 Alarmanlage: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und auch erst seit kurzem Besitzerin eines ML 350 (geerbt von meinem Vater - kann ihn also nicht mehr um...
  5. Motorkontrollleuchte leuchtet, Aussetzer - Ursache?

    Motorkontrollleuchte leuchtet, Aussetzer - Ursache?: Hallo, ich habe einen Mercedes E280 Benziner w210 V6 Motor Automatik. Seit kurzen hab ich folgendes Problem: Motorchecklampe leuchtet Wenn Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden