Allgemeine Wartungsintervalle E220 & E280 CDI - Wartung DPF

Diskutiere Allgemeine Wartungsintervalle E220 & E280 CDI - Wartung DPF im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo zusammen, Ich stehe momentan vor einem Autokauf und brauche einige Infos. Ich würde gerne wissen, was für Wartungsintervalle ein...

  1. mip84

    mip84 Sieger F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mercedes S212 - 350cdi
    Verbrauch:
    Hallo zusammen,


    Ich stehe momentan vor einem Autokauf und brauche einige Infos.

    Ich würde gerne wissen, was für Wartungsintervalle ein E220cdi & ein E280cdi hat. (Facelift)

    Zudem wäre es sehr hilfreich zu wissen, was alles über die Jahre ausgetauscht bzw. erneuert werden muss. Ich versuche somit eine Übersicht zu bekommen, mit welchen Kosten ich z. B. für die nächsten 6-8 Jahre rechnen muss.

    Bei einem BMW muss alle 180.000-200.000km der Dieselpartikelfilter ausgetauscht werden. Ist das bei Mercedes auch so?

    Bei Opel weiß ich das er Wartungsfrei ist. Bei BMW wären dann zwischen 1500€-2000€ weg. Das macht das Auto fast schon wieder uninteressant.

    Mir ist klar das ein BMW, Audi oder Mercedes schon zur Oberklasse gehört und natürlich mehr als nen VW oder Opel im Unterhalt kostet. Dennoch wäre es schön einfach ein wenig darüber zu erfahren, was ich so für Kosten einplanen muss.

    Hier noch mal die Fragen im Überblick:

    1) Wartungsintervall bei E220cdi & E280cdi
    2) Ist der DPF wartungsfrei?
    3) Mit welchen Erneuerungen bzw. Austausch von Teilen muss grechnet werden (alle 50.000km /100.000km usw...)

    Zu.3 Damit meine ich jetzt keine normalen Verschleissteile. Aber wie siehts mit den Injektoren etc. aus.. Weiß ja nicht genau was Mercedes für Intervalle vorsieht!

    Vielen Dank im voraus.


    Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche
    Viele Grüße aus Hessen

    Michael
     
  2. mip84

    mip84 Sieger F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mercedes S212 - 350cdi
    Verbrauch:
    Hallo...


    Habe mittlerweile einiges selbst herausfinden können.

    Zu 1)
    Die Wartungsintervalle scheinen wohl sehr unterschiedlich zu sein.
    Es gibt wohl den Assyst A - F+ Service.
    Was mich wunderz bzw. wo ich mir noch nicht im klaren drüber bin in welchen abständen der Service gemacht werden muss.
    Anscheinend liegt der Intervall zwischen 15.000km - 20.000km und immer jährlich. Das finde ich ganz schön kurz?
    Kann mir jemand noch etwas dazu schreiben?
    Beim Opel Signum Diesel von meiner Freundin liegt der Intervall bei 30.000km, alle 2 Jahre!

    Zu 2)
    Laut einem Mercedes Händler sind DPF wartungsfrei

    zu 3)
    Da habe ich nicht viel herausgefunden, aber anscheinend zeigt das auto wohl alles voll automatisch an. Das heißt je schonender man fährt um so kleiner die Inspektionen.

    sorry wenn ich solche Anfängerfragen stelle, aber bei Mercedes kenne ich mich eben noch nicht wirklich aus.

    Viele Grüße
    Michael
     
  3. #3 Mercedes-Jenz, 16.02.2010
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    862
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    hi Michael,

    jop, die service sind meistens bei 15.000km je nach Modell und Ölqualität (entweder normales Öl oder halt das Öl für DPF 229.51) kann man den Service auf 20.000km verlängern

    DPF`s sind in der Regel Wartungsfrei, teilweise mussten sie aber weit vor den 180.000km getauscht werden da der Aschegehalt viel zu hoch war (hatte mal ein Taxi bei dem war der komplette Filter RANDVOLL mit Russ. Da scheint das Freibrenngedöns nicht so zu klappen. Teilweise ist das Freibrennen garnit mal Manuel möglich (also in der Werkstatt durch eingabe eines Codes welches vom Werk kommt, kann man das Freibrennen manuell starten) und dann muss der Filter getauscht werden.

    Genau, dein Auto merkt wie du fährst und wie es belastet wird anhand z.b. dem Ölsensor der die Ölqualität misst und wenns zu schlimm wird ruft er dich in die Werkstatt. Drum je schonender du fährst um so später muss man in die Werkstatt. Drum kommen auch Kurzstreckenautos wesentlich früher wieder wie Langstreckenautos....
     
  4. mip84

    mip84 Sieger F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mercedes S212 - 350cdi
    Verbrauch:
    Hi,

    Vielen Dank für die Antwort.
    15-20.000km ist natürlich nicht so sehr lang. Jedoch denke ich mal das es auch gut sein kann das einfach nur öfters der ölwechsel durchgeführt wird. da habe ich aber damals beim omega auch gemacht. alle 15.000km neues öl tut dem motor bestimmt gut.
    ich versuche nur etwas die kosten zu kalkulieren.
    ich fahre 25.000km im jahr. plane 600€ inspektionskosten im jahr ein.

    Gruß Michael
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.642
    Zustimmungen:
    2.213
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Also diese genannten Laufleistungen sind die Restlaufstrecken, die nach dem Kundendienst einprogrammiert werden! Wie lange, daß Du dann zum Service Zeit hast hängt von Deinem Fahrstil ab. Mit meinem alten CLK habe ich die Restlaufstrecke mal von 15tkm auf 30tkm verdoppelt ;) Allerdings sollte man einfach lieber früher als später wechseln. Von welcher Marke der Motor ist, spielt dabei nicht so die Rolle ;)

    Das Gleiche gilt für die zu ersetzenden Teile. Das hängt halt sehr von Deinem Fahrstil ab...

    Schönes Beispiel dazu hier: http://mercedes-forum.com/board/index.php?page=Thread&postID=629095 Kupplung mehr als fertig nach 80.000km... Meine letzte Kupplung war knapp 300.000km alt und funktionierte noch prima ;)

    Wenn ich an früher zurückdenke, was ich für meine VW's an Wartung in der Werkstatt gelassen habe, dann ist der Mercedes definitiv billiger! Schon mal alleine wegen dem fehlenden Zahnriemen.

    Aber ich denke mit den 600€ Wartung bei 25tkm p.a. liegst ganz gut :tup
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.586
    Zustimmungen:
    3.769
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn Du den Wagen zu MB bringst zum Service sind die Kosten vlt etwas knapp bemessen.
    Ein kleiner Assyst liegt idR bei 300, ein Großer bei 6-700. Zuzüglich Zusatzarbeiten wie Verschleißteile etc.
    Das Öl öfter zu tausschen als es der Hersteller empfiehlt ist bei Verwendung des vorgechriebenen ÖLs nicht notwendig.
    Die Hersteller legen das schon recht sicher aus. Schau mal die Ölfüllmengen von MB an, und vergleiche es mit der Konkurrenz. Auch ein Indiz dafür.
     
  7. mip84

    mip84 Sieger F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mercedes S212 - 350cdi
    Verbrauch:
    Hi..

    Danke für die Details.

    Ja ich bin schon am suchen.
    Der 280cdi hat wohl 10 Liter Öl?
    Irgendwie finde ich nicht leicht die infos....
    ich frage mich nur was bei der großen inspektion alles gemacht wird. wenn bei 6-700€ nicht mal verschleißteile dabei sind.
    Ich gucke auch noch wie die Wartung bei einem Audi A6 ist. Ob da auch der DPF wartungsfrei ist etc...
    Soweit ich aber weiß ist bei AUDI der stundenlohn noch höher als bei Mercedes. Und in sachen Teile scheint Audi auch teuerer zu sein...

    Gruß Michael
     
  8. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.727
    Zustimmungen:
    3.392
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Beim letzten Assyst wurden meinem 280CDI V6 damals 8,5 Liter eingefüllt. ;)

    Gekostet hat der Assyst --E-- 601,79 € inkl. Steuern.
     
  9. mip84

    mip84 Sieger F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mercedes S212 - 350cdi
    Verbrauch:
    Ahh....supi...
    8,5liter sind ja auch genug :D

    Danke für die Info


    Gruß Michael
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.586
    Zustimmungen:
    3.769
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Du kannst das Öl ja auch anliefern zum Service, solange es das richtige ist...
    Audi wird wohl kaum günstiger sein bei der Wartung. Ich meine aber, dass die etwas längere Intervalle haben momentan.
    Die PReise sind ein Stück weit auch davon abhängig, wo der Service gemacht wird.
    Die AW-Zahl ist zwar fix, aber der AW-Satz nicht.
    Da sind meist die kleinen VP´s etwas günstiger.
     
  11. mip84

    mip84 Sieger F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mercedes S212 - 350cdi
    Verbrauch:
    Hi..

    Ja bei mir in der Nähe ist Mercedes Kunzmann.
    Mercedes Frankfurt ist natürlich auch nicht weit weg. Die haben sogar günstigere Modelle als Mercedes Kunzmann stehen gehabt..


    Gruß Michael
     
  12. #12 pastaflizzer, 19.02.2010
    pastaflizzer

    pastaflizzer

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211 280 CDI
    Hallo mip84,
    wir fahren einen S211 280 CDI (EZ 04.2009). Bei uns war vom Werk aus bereits eine Restlaufstrecke von 25.000 km eingestellt. Und die zählt Kilometer für Kilometer herunter. Hätten wir innerhalb eines Jahres nicht die 25.000 km erreicht, hätten wir nach einem Jahr zum Ölwechsel bzw. Assyst gemusst.

    Die Bestimmung der Restlaufstrecke anhand des Fahrstils ist nicht mehr aktuell (zumindest ist das mein Kenntnisstand - sollte dies nicht richtig sein, dann korrigiert mich).

    Viele Grüße
     
Thema: Allgemeine Wartungsintervalle E220 & E280 CDI - Wartung DPF
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wartungsplan mercedes w211

    ,
  2. Wartungsintervalle Mercedes

    ,
  3. wartungsintervalle mercedes e klasse

    ,
  4. serviceintervall w211,
  5. w211 280 cdi welches öl,
  6. w211 280 cdi service d,
  7. w211 cdi servie alle 20.000km,
  8. wartungsintervalle e350,
  9. service e mercedes benz w211 280 cdi,
  10. w211 e 280 cdi ölmenge,
  11. w211 cdi 320 service a was machen,
  12. wartungsintervalle mercedes w211,
  13. mb e220d t-modell intervall ölwechsel,
  14. w211 280cdi service a kosten?,
  15. w211 280 cdi ölmenge,
  16. w212 wartungsplan,
  17. service f mercedes w211 diesel 220,
  18. w211 220 cdi wartungsplan,
  19. mercedes c 220 d wartungsintervalle,
  20. service b mercedes e klasse w212 200000km,
  21. w211 280 cdi verbrauch,
  22. mercedes e 280 cdi getriebeölwechsel,
  23. zahnriemen mercedes e klasse 280 cdi,
  24. w211 serviceheft pdf,
  25. w211 service intervall
Die Seite wird geladen...

Allgemeine Wartungsintervalle E220 & E280 CDI - Wartung DPF - Ähnliche Themen

  1. DB L 508 D oder DüDo allgemein

    DB L 508 D oder DüDo allgemein: Weiss jemand wie man die Motorhaube / Motorklappe öffnen kann bei defektem bzw. gerissenem Seilzug? Das Fahrzeug: DB 508 Sonderfahrzeuge...
  2. Allgemeine Frage zum 7G-Tronic und HOLD-Funktion

    Allgemeine Frage zum 7G-Tronic und HOLD-Funktion: Hallo zusammen, ich fahre seit kurzem einen W211 E350. Ich bin bis dahin immer nur Schalter gefahren und ich kenne mich offen gesagt nicht...
  3. Allgemeine Fragen zum Kauf eines ML 350 CDi / Bluetec (W166)

    Allgemeine Fragen zum Kauf eines ML 350 CDi / Bluetec (W166): Hallo Leute, bin nun auf der Suche nach einem W166 350 CDi. Kann mir einer bitte sagen wo der tatsächliche Verbrauch liegt. - ML 350 CDi...
  4. Probleme mit der Klimaanlage und eine allgemeine Frage zum Fehlerspeicher

    Probleme mit der Klimaanlage und eine allgemeine Frage zum Fehlerspeicher: Hallo zusammen, Ich habe momentan leider ein Problem mit der Klimaanlage meines W203 BJ2000. Die kleine Klimaanlage (Thermatic wenn ich nicht...
  5. 245 Allgemeine Fragen A200BE

    Allgemeine Fragen A200BE: Hallo, liebe Forumsmitglieder, ich bin ganz neu hier :wink: und seit dem 11.02.2014 Besitzer eines 4 Monate alten Vorführwagens A200BE eines...