Alltagstauglichkeit C43 AMG Cabrio

Diskutiere Alltagstauglichkeit C43 AMG Cabrio im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi Zusammen Vor zwei Monaten haben wir uns für 3 Tage ein C43 Cabrio gemietet und sind mit dem etwas durch die Schweizer Pässe gefahren. Dabei...

  1. #1 zdriver, 05.10.2020
    zdriver

    zdriver

    Dabei seit:
    05.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen

    Vor zwei Monaten haben wir uns für 3 Tage ein C43 Cabrio gemietet und sind mit dem etwas durch die Schweizer Pässe gefahren.

    Dabei hat uns das Auto so gut gefallen das wir nun mit dem Gedanken spielen uns so eines zuzulegen.

    Wie beurteilt ihr das Fahrzeug in sache Alltagstauglichkeit?

    Aktuell haben wir noch keinen Nachwuchs, aber sollte demnächst folgen, haben wir hier Mitglieder die auch Kinder haben und berichten können wie dies klappt, mit dem Kinderwageb etc...?

    Was mich überrascht hat, war der Platz auf den Hintersitzen, die Beinfreiheit ist für ein Cabrio echt gut, hatt jemand dies auch auf längeren Etappen getestet?
     
  2. #2 Malouki, 06.10.2020
    Malouki

    Malouki

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    SLK55 AMG (R172) CarbonLOOK Edition - Polarweiß; C43T AMG (S205-MOPF) - Obsidianschwarz mit Carbon Exterior
    Ja, das kann ich mir gut vorstellen, daß das Spaß gemacht hat :driver
    Das Cabrio natürlich besonders bei schönem Wetter. Da ihr aber Nachwuchs plant, würde ich unbedingt das T-Modell wegen des Platzes empfehlen. Dann natürlich mit Panoramadach-dann könnt ihr wenigstens halb offen fahren.
    Alltagstauglich ist das Auto sehr. Nur nicht jeder möchte sich wohl ein Alltagsauto in der Verbrauchsklasse zulegen...
     
  3. #3 Ghostrider, 06.10.2020
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Das ist so ein typisch Deutscher Reflex. Kind = unbedingt ein Kombi.
    Das ist hier aber nicht die Frage, genau wie der Verbrauch ...
     
  4. #4 zdriver, 06.10.2020
    zdriver

    zdriver

    Dabei seit:
    05.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten aber ein Kombi kommt nicht in Frage :)
    Die Frau möchte was sportliches und kleiners haben, das erfüllt der C43 recht gut mit den Aussenmassen.

    Aktuell fahren wir einen 1er BMW und dort reicht uns das Kofferraumvolumen mehr als aus.
    Da das Kofferraumvolumen vom C43 Cabrio identisch ist, sollte es auch dann noch reichen. Wie das aber immer so ist, ist gleiches Volumen nicht immer gleich gut nutzbar.
    Daher hat evtl jemand schon so einen und kann uns sagen ob ein Kinderwagen etc gut reingeht.
     
  5. #5 mchlecho, 06.10.2020
    mchlecho

    mchlecho

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    S212 E200 CDI BlueTec
    Moin :)

    sorry fürs OT, aber ich kann nur aus meiner Erfahrung mit mittlerweile zwei Kindern berichten. Auch als wir nur ein Kind hatten, waren wir froh über jeden Zentimeter Laderaum (egal ob in der Länge, Breite oder Höhe).

    Es ist ja nicht nur der Kinderwagen, sondern auch auch eventuell noch ein Laufrad, Wechselklamotten usw. Und da kommt schnell was zusammen.

    Beste Grüße
    Matthias
     
    Malouki gefällt das.
  6. #6 zdriver, 06.10.2020
    zdriver

    zdriver

    Dabei seit:
    05.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe gerade dass ich noch ein Wichtiges Detail vergessen habe zu erwähnen :D

    In diese Fahrzeug braucht wirklich nur ein Kinderwagen inkl etwas an Klamoten platz zu haben, ich habe ein Geschäftsfahrzeug zur Privaten nutzung (aktuell einen Mini, wechsle aber in 3 Monaten und dort könnte ich einen BMW 2er Tourer nehmen) also für zum in die Ferien fahren hätten wir ein Auto mit Platz, der Merc wäre das Alltagsauto der Frau und dort sollte halt der Kinderwagen platz haben plus noch evtl ein Einkauf o.ä
     
  7. #7 mchlecho, 06.10.2020
    mchlecho

    mchlecho

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    S212 E200 CDI BlueTec

    Ok, dann gestaltet sich das wieder anders. Von daher viel Spaß mit dem Cabrio ;-)
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.223
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Die Frage ist doch, wie sieht der Alltag Deiner Frau aus und was sind Eure Ansprüche. Du kommst vom Mini und gehst zur C-Klasse. Da liegen schon mal Welten dazwischen.

    Wir haben gerade einen Kinderwagen gekauft und festgestellt, dass diese sehr unterschiedlich sind. Da hilft also nur probieren. Ein Cabrio ist da grenzwertig, ein Kombi lässt mehr Spielraum. Wir bzw. meine bald Ex Freundin nutzt im Alltag mit Kind einen kleinen SUV. Da hat sie es einfach leichter den schweren Wagen, Kindersitz usw rein und raus zu hieven. Beachte: das Cabrio hat auch nur zwei Türen! Und: ein Baby ist recht lange nicht Cabrio tauglich. Für mich ganz klar: wer schön sein will muß leiden! Mit dem Mini hast Du eione gewisse leidensfähigkeit bewiesen und das C Cabrio hast Du ja auch ausgiebig kennen lernen dürfen. Würde da eher die Kombi C/2er vorziehen... Wir nutzen mit Kind nur den kleinen SUV. Alles andere passt halt nicht in die Lebenssituation. Aber wir haben ja genug Garagen zum Abstellen =)

    Hast Du Kinder?
     
    Malouki gefällt das.
  9. #9 Fero148, 06.10.2020
    Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    34
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    p o 6
    Moin, Cabrio sind eher für Alltag nicht geeignet, habe mich daher auch fürs T in schick entschieden.... Hol dir doch beides
     
  10. #10 zdriver, 06.10.2020
    zdriver

    zdriver

    Dabei seit:
    05.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wegen den nicht?
    Was spricht im normalen Alltag gegen ein Cabrio?
     
  11. #11 Fero148, 06.10.2020
    Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    34
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    p o 6
    Kofferraum zu klein, transportiere öfter große Produkte vom Baumarkt etc, pflegeintensiv, keine Ahk und unübersichtlich..
     
  12. #12 Manuel E 250, 07.10.2020
    Manuel E 250

    Manuel E 250

    Dabei seit:
    06.02.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    E 250 T Avantgarde, smart fortwo pulse Cabrio; Historie eigener Autos: Porsche 924, Mercedes 200 D (W123), Mercedes 230 TE (W123), Mercedes 280 S (W116), 6 smart (Coupes und Cabrios), Jaguar XJ6 (X300).
    Kennzeichen:
    l b
    bw
    * * * * *
    Das Cabrio geht schon für den Alltag - auch mit Kind.

    Das erste Jahr mit Kind hatten wir noch unsere 2 smart Cabrios und einen Youngtimer-Jaguar XJ6. Letzteren nutzten wir für Fahrten zu dritt, ansonsten die beiden smart. In den flachen Jag-Kofferraum passte der Kinderwagen zwar nur nach Abnahme der Wanne, aber auch Urlaubsfahrten gingen damit. Koffer und anderes Schweres in den Kofferraum und weiches, leichtes Zeug kam in die hinteren Fußräume sowie angeschnallt auf den Rücksitz.

    Nach einem Jahr kam der Jag defektbedingt leider Weg und das E-Klasse-T-Modell her. Da aller Kram auch in die Jaguar-Limousine passte, wäre ein Kombi zwar unnötig gewesen, aber wir dachten, wenn ein neues Auto, dann doch was allgemein als familientauglich Geltendes. Es ist schon irgendwie toll, alles einfach in den Kofferraum werfen zu können, aber es geht auch anders.

    Worauf Ihr bei Nachwuchs achten solltet: Ein kompakt zusammenklappbarer Kinderwagen ist ratsam und gibt's auch in hübsch.

    Beim Kindersitzkauf unbedingt probeeinbauen. Manche Reboarder-Sitze sind länger als andere. Selbst in der eigentlich ja geräumigen E-Klasse musste bei einem unserer Sitze der Beifahrersitz entweder sehr weit vorgeschoben oder etwas weniger weit vorgeschoben, aber die Rückenlehne unangenehm steil gestellt werden. Jetzt fürs bald kommende zweite Kind kaufen wir einen Kürzeren. ;-) Die Rücksitze im C-Cabrio sind ja recht kurz, da kann es vielleicht besser sein, den Kindersitz auf dem Beifahrersitz zu montieren. Fährt das Kind irgendwann vorwärts, kann es nach hinten - entsprechende Kindersitze passen dort hin.

    Und das Cabriofahren: Unsere Tochter ist jetzt drei und wir fahren mit dem einen verbliebenen smart Cabrio öfter offen. Sie bekommt eben immer etwas mit Kragen an oder einen Schal bzw. bei kühlerem Wetter auch mal eine Windjacke mit Kapuze drüber. Sie beschwerte sich noch nie und wurde auch noch nie krank davon. Allerdings lasse ich die Seitenscheiben immer oben und nutze das Windschott, wenn sie dabei ist.

    Grundsätzlich geht also jedes Auto mit Kind, nur sind heute viele Eltern verwöhnt davon, Kindergedöns einfach in den Kofferraum zu werfen, anstatt es sorgfältig und genau in einen knappen Kofferraum hineinzubugsieren. Meine Frau und ihre Schwester wurden als kleine Kinder im 911er transportiert und bei Urlaubsfahrten kam eine Dachbox drauf und gut. ;-)
     
  13. #13 zdriver, 13.11.2020
    zdriver

    zdriver

    Dabei seit:
    05.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie heisst es so schön im Leben, meistens kommt es anders als man Denkt :)

    Letzten Freitag erhielten wir einen Prospekt von unserer BMW Garage, sahen dort den Neuen M440i Coupe und gestern haben wir ihn bestellt :)

    Ganz klar dafür gesprochen hat mein Flottenrabatt denn ich vom Arbeitgeber habe, sind 15% und dazu noch etwas Rabatt und Winterräder ausgehandelt :)
     
  14. #14 Grauzone, 13.11.2020
    Grauzone

    Grauzone

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    128
    Auto:
    Chrysler Crossfire SRT-6 (AMG) und anderes
    na dann viel Spass mit der riesigen BMW-Niere und dem angehängten Fahrzeug :)
    (hatte mal selber I3)
     
Thema:

Alltagstauglichkeit C43 AMG Cabrio

Die Seite wird geladen...

Alltagstauglichkeit C43 AMG Cabrio - Ähnliche Themen

  1. Mercedes C43 AMG Limousine BJ2018 MES Felgen gesucht

    Mercedes C43 AMG Limousine BJ2018 MES Felgen gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier in diesem Forum und hoffe hier auf hilfreiche Hilfe. ich habe seit einem Jahr einen wunderschönen Mercedes C43...
  2. C43 AMG 2019 Coupe schaltet nicht hoch.

    C43 AMG 2019 Coupe schaltet nicht hoch.: Hallo Leute, ich habe vor einigen Tagen einen C43 2019 AMG Coupe erworben und bin soweit sehr zufrieden. Das einzige Problem das ich jetzt...
  3. Oldtimer Alltagstauglich?

    Oldtimer Alltagstauglich?: Hallo Gemeinde, ich habe die Suchfunktion schon bemüht, aber leider nicht sehr erfolgreich. Ist ein Mercedes Oldie, z.B. ein 250CE Bauj. 71,...
  4. [Umfrage] Pflege von matten Lackierungen - Alltagstauglichkeit?

    [Umfrage] Pflege von matten Lackierungen - Alltagstauglichkeit?: Matte Lackierungen sieht man zwar noch selten im Straßenbild, aber es werden langsam aber sicher doch mehr. Da stellt sich natürlich die Frage -...
  5. Alltagstauglichkeit W124 400/420 vs. W140 Coupe 500 ?

    Alltagstauglichkeit W124 400/420 vs. W140 Coupe 500 ?: Tag zusammen, langsam aber sicher habe ich beschlossen einen Stern zu meinem neuen Alltagswagen zu machen.Bisher ist das 500er Coupe ja "nur" ein...