Alus - Unterschied zwischen original MB und Zubehörfelgen

Diskutiere Alus - Unterschied zwischen original MB und Zubehörfelgen im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, ich war heute mal beim Freundlichen zwecks Anfrage nach Sommerrädern bzw. mal einen Überblick verschaffen, was MB so im Sortiment hat. Zu...

  1. #1 hoerianer, 17.02.2014
    hoerianer

    hoerianer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    S211, E350 CGI
    Kennzeichen:
    Hallo,

    ich war heute mal beim Freundlichen zwecks Anfrage nach Sommerrädern bzw. mal einen Überblick verschaffen, was MB so im Sortiment hat.
    Zu meiner Verwunderung bekomme ich da eigentlich nur die Räder, die man zu dem Fahrzeug "damals" auch bestellen konnte. Nach einer kleinen Diskussion mit dem Menschen aus dem Ersatzteilbereich kam mir der Gedanke ob es wohl Unterschiede zwischen Alus aus dem Zubehörmarkt und original MB Alus geben kann? Wenn ich mir so überlege, dass eine x-beliebige Felge aus dem Zubehörmarkt auf verschiedene Fahrzeuge passen muss, könnte ich mir schon denken, dass es da Unterschiede gibt.
    Allerdings fertigt Mercedes die Felgen ja auch nciht selbst, sondern kauft die wohl ein - denke ich mal. Somit kann es sich ja auch um den gleichen Felgentyp handeln, den ich im Zubehörhandel erwische - oder nicht?

    Nun also meine Frage, sind die original Felgen besser? Passender zum Fahrzeug? Oder spielt das absolut gar keine Rolle und Felge ist Felge - manche sind eben teurer als andere. Was meint Ihr dazu?
     
  2. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Klar, Mercede sbezieht seine Felgen auch von einem Lieferanten, die gießen die nicht selbst. Ist so wie Reifen und eine Menge anderer Teile auch.
    Allerdings werden die wahrscheinlich Verträge haben, dass eben dieser Lieferant dieses Modell nur an mercedes liefern darf, also nicht im friene Zubehörhandel mit Rabatt anbieten darf.

    Was du allgemein für Felgen nehmen darfst, steht einmal in deinem Fahrzeugbrief, also äußere Dimensionen und werden von den Anschlussmaßen (Lochkreisdurchmesser) bestimmt. Für letzteres gibt es aber zur Not Adapter.
     
  3. #3 Wurzel1966, 17.02.2014
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    726
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Die original Felgen kommen auch von Fremdfirmen ( Ronal und Co.).
    Der Hauptunterschied liegt einmal in der Verwendeten Legierung ( meist sind original Räder etwas schwerer als die aus dem Zubehörmarkt ) und das manche original Felgen geschmiedet sind ( höhere Festigkeit bei weniger Gewicht ).
    Zudem sind original Felgen passender auf die Nabenmaße gebohrt ( entfall der Zentrierringe).
     
  4. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.701
    Zustimmungen:
    3.126
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal in den Bereich der Felgen


    Bisher habe ich mit Felgen aus dem Zubehör nie Probleme gehabt. Es gab da manchmal welche mit dem schon angesprochenen Zentrierung per Ringern, aber auch die Ringe waren kein Problem. Einzig beim 211er, da hat es etwas gedauert, bis die Borbet Felgen mit Zentrierring korrekt ausgewuchtet waren.
     
  5. #5 w123fan, 17.02.2014
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.009
    Ich habe da bisher auch keine Probleme mit gehabt.Bisher konnte ich allerdings einen Unterschied feststellen: Die Radschrauben der Nachrüstallus hielten länger als der
    " original " Daimler-Schrott :rolleyes: .
     
  6. #6 hoerianer, 17.02.2014
    hoerianer

    hoerianer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    S211, E350 CGI
    Kennzeichen:
    Vielen Dank für Eure Antworten und Meinungen zu dem Thema.

    Mir geht es eben darum, ich möchte einen Satz Sommerräder für meinen S211 und eben nicht wieder solch ein Drama erleben müssen wie beim Kauf der Winterräder. Da das Fahrzeug ein Sportpaket beinhaltet, somit eben eine andere Bremsanlage, scheint es überall Probleme mit den Felgen zu geben.
    Ich bin der Meinung, dass unter 18" nichts drauf passt, der Mensch vom Freundlichen meint aber steiff und fest, dass sogar 16" von Mercedes passen, da es keinerlei Hinweise in den Unterlage von MB bezüglich der verbauten Bremsanlage gibt, dass da etwas nicht passen könnte.

    Die Wirklichkeit sieht aber so aus, dass derzeit 17" Räder drauf sind, vorne mit Distanzringen, weil die Felgen sonst nicht passen. Hinten wurden die Distanzringe abgenommen, weil das Auto zu vibrieren begann (so ab 60 km/h).

    Deshalb war der Gedanke, ich kaufe mir welche vom Stern - wobei es da leider keine dunklen gibt.
     
  7. bazi70

    bazi70

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C280
    Kennzeichen:
    m
    by
    t r * * * *
    Ich hatte in der Vergangenheit im Prinzip auch kein Problem mit irgendwelchen Zubehörfelgen, bis ich bei einem meiner früheren Fahrzeuge eine mit Riss (nach einem Unfall, die Felge konnte nichts dafür) hatte und der Spaß losging, drei Jahre nach dem Kauf des Satzes eine einzelne, identische Felge nachzubestellen. Das stelle ich mir bei den originalen einfacher vor, notfalls gebraucht...

    Gruss :wink:
    Tom
     
  8. #8 popey24, 17.02.2014
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Mach dir wegen der Passgenauigkeit mal keine Sorgen... Zubehörfelgen sind nicht universal für jedes Auto. Die bekommen den passenden Lochkreis und Zentrierdurchmesser. Es gibt dann meist, je nach Fahrzeugtyp, diverse Felgenvarianten mit identischem Design.
    Schau am besten vorher in das Gutachten, ob dein Fahrzeug dort aufgeführt ist und ggf mit welchen Auflagen. Dann ersparst du dir das mit den Distanzen, das ist dann bereits so passend für dein Fzg.
    Klar gibt es auch Qualitätsunterschiede. Ne Zubehörfelge kann schlechter sein als Original-MB, kann aber auch besser sein.
     
  9. #9 hoerianer, 17.02.2014
    hoerianer

    hoerianer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    S211, E350 CGI
    Kennzeichen:
    Naja das Problem ist einfach, dass ich es nun schon zweimal hatte, dass die Felgen, die laut Fahrzeugschein und Mechaniker passen müssten eben nicht gepasst haben und ich nun solche drecks Distanzringe verbaut habe.
     
  10. #10 Wurzel1966, 17.02.2014
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    726
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Beim W211 mit Sportpaket gab es tatsächlich 2 Größen der Bremsanlage ( war jedoch Baujahr und Motor abhängig) . ;)
    Es gab eine Variante von Sportpaket Bremsanlage bei der 16 Zöller passen aber bei deiner Motorisierung passen nur die 18 Zöller ohne Distanzen.
    Wir haben genau einen privaten Kunden in der Taxiwerkstatt der solch eine kleine Sportpaketbremse drin hat und müssen dann jedesmal höllisch Aufpassen die richtigen Beläge und Scheiben zu besorgen.

    Apropo Räder Nirwana....,mach das ganze mal bei der neuen A-Klasse,da wird's erst richtig lustig!
    Da das ganze dort Motor-,Ausstattungspacket- und Ausstattungsextra abhängig ist.
    Viele Kunden wollten anfang des Winters auf ihren A180 unbedingt 15 Zöller,gaben aber weder an ob Urban oder eine andere Ausstattungslinie und es wurde auch nicht angegeben ob mit oder ohne Sportpaket.
    Die 15 Zöller dürfen nur bei A180 & A180CDI genutzt werden und auch nur dann wenn kein Urban und/oder Sportpaket geordert wurde.
     
  11. #11 hoerianer, 17.02.2014
    hoerianer

    hoerianer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    S211, E350 CGI
    Kennzeichen:
    Hallo,
    vielen Dank für die Info.

    Komischerweise wird aber z.B. bei Reifendirekt auch 17" angezeigt wenn ich nach HSN und Typennummer suche. Auch beim Freundlichen bekam ich heute einen Ausdruck, auf dem sogar laut MB 16" Alus passen würden.

    Bezüglich Bremsanlage, da gibt es doch die normale, die größere mit gelochten Scheiben und goldenen Sätteln und dann noch die AMG Bremsanlage. Oder gibts da noch eine andere?

    Also werde ich wohl nach 18" schauen müssen. Was mit dem Satz Winterräder wird muss ich schauen. Ist schon ärgerlich.
     
  12. #12 popey24, 18.02.2014
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Die Freigängigkeit der Bremse hat hier nichts mit dem Felgendurchmesser zu tun. Ist vermutlich die 330er Scheibe. Da geht im Prinzip ne 16''. Aber es kommt halt auf die Form drauf an. Das gilt aber genauso für 17'' oder größer.
     
  13. #13 clk-2222, 18.02.2014
    clk-2222

    clk-2222

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Leihwagen
    Deshalb gibt's den Reifenfachhandel (nicht ATU o.ä.). dort sagen was man möchte oder nicht wie z.B. Zentrierringe. Ein vernünftiger Mitarbeiter sucht dir dann das passende raus. Passt es nicht wg. Felgendurchmesser, muss er wohl nachbestellen und ist somit "sein" Problem. Kostet mehr als Eigeninitiative ohne Ahnung aber weniger als im Kaufhaus "Stern".
    Auch wenn du mit deinem Fzg. vorfährst, erkennt er normalerweise gleich welches die min. Felgengrösse sein muss. zudem haben die Werkstätten andere Möglichkeiten Detailinformationen zu Verwendungsreihen und Felgeninfos zu bekommen als in irgend welchen Onlineshops mit Schlüsselnummern.

    Gruss
     
  14. #14 popey24, 18.02.2014
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Diverse Hersteller bieten (evtl auf Nachfrage) auch eine Felgenschablone an. Die kannst du ausdrucken, ausschneiden und anhalten. Da weiß man, ob es passt.
     
  15. #15 hoerianer, 18.02.2014
    hoerianer

    hoerianer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    S211, E350 CGI
    Kennzeichen:
    ATU hat bei mir den gleichen Stellenwert wie MediaMarkt - da kauft man nicht!

    Ich war ja beim ortsansässigen Premio Reifenhändler - da bin ich schon seit Jahren und die wissen eigentlich was sie tun.

    Ich behaupte jetzt mal, dass ich technisch nicht grad ein kompletter Volltrottel bin. Räder werden ja "lediglich" durch Abmessungen definiert, die dann entweder zu einem Fahrzeugtyp passen oder eben nicht.
    Und das Ganze hinterliegt letztendlich in den Nummern im Fahrzeugschein (Typennummer usw.) Somit sollte es doch möglich sein, dass man anhand der besagten Nummern im Schein ohne das Fahrzeug gesehen zu haben einen richtigen Satz Räder bekommt. Das ist aber wohl nur theoretisch so - die Praxis sieht da leider anders aus.

    Das dachte ich auch - und wohl ebenso der Mensch von Premio. Die größere Bremsanlage haben die dort gleich gesehen und es war auch klar, dass ein 16" Rad wegen der größeren Scheibe nicht passt. Also wurde 17" geordert - mit dem Ergebniss, dass die zwar über die Bremssättel gehen, vorne aber die Radnabe (für meine Meinung sehr weit heraus steht) dann an der Felge anstösst. Das passt dann nur, wenn man Distenzringe einsetzt. Also musste ich den ganzen Mist noch beim TÜV eintragen lassen.
    Mittlerweile sind hinten die Distanzringe wieder runter. Da möchte ich aber nciht wissen was die Rennleitung dazu sagt, wenn sie mich mal anhalten sollten.

    Was dann aber recht komisch ist, dass sogar in der ABE der Felge dazu nichts steht. Und da offensichtlich auch von MB diese Information, was für eine Bremsanlage in dem Auto verbaut wurde, nicht weitergegeben wird, ist das ganze mehr ein Überraschungsei ob ein Satz Felgen passt oder nicht.

    Ich habe hier den Ausdruck von MB über die zulässigen Rad- / Reifenkombinationen für die E-Klasse (Typ 211 / Kombi), danach wäre offensichtlich ohne Umbauten oder sonstiges für mein fahrzeug die Felge 7 1/2J x 16 H2 ET42 oder 8 J x 16 H2 ET 36 mit der Bereifung 225/55 R 16 auf VA und HA möglich. Keinerlei Bemerkungen oder Einschränkungen.
    Eigentlich sollte ich genau solch einen Satz ordern, damit ich dann die langen Gesichter dann bei der Montage sehen kann.

    Mir ist eben lediglich unklar, warum die verbaute Bremsanlage nirgendwo auftaucht. Das verursacht Probleme, die gar keine sein sollten.
     
  16. #16 Daniel 7, 18.02.2014
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Das ist, soweit ich es anhand anderer Threads hier im Forum beurteilen kann, auch richtig so. Die Einschränkung hinsichtlich der Größe greift beim W211 erst bei den 4matic- und V8-Modellen. Bei allen anderen Modellen führt das Sportpaket zu keinen Einschränkungen - so habe ich es zumindest bislang immer gelesen hier im Forum.
    Hier z.B. ein Thread dazu: 16" Winterräder bei Sportpaket mit Modelljahr 808??? - W211 / S211 - Mercedes-Forum.com


    Es ist natürlich möglich das die originalen Mercedes-Felgen in 16" eine spezielle Form bzw. Wölbung der Speichen aufweisen die erst dazu führt das die Räder passen. Diese weit hervorstehende Nabe die du erwähnt hast könnte dazu führen.
    Das würde bedeuten das Zubehör-Felgen in 16" nicht zwangsläufig passen müssen, wenn sie diese Wölbung nicht aufweisen. Das ist allerdings nur eine Vermutung.
     
  17. #17 popey24, 18.02.2014
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    MB gibt mit den Freigabelisten keine Größe generell frei. Das bezieht sich immer auf eine bzw mehrere bestimmte Felgen, die dann durch Teilenummer definiert ist.
    Und wie gesagt, neben dem Durchmesser der Felge ist eben die Form entscheidend. Z.B so ''('' nach innen oder eher so '')'' nach außen oder eben so ''I''
     
  18. #18 Daniel 7, 18.02.2014
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Genau, das meinte ich ;) :tup
     
  19. #19 hoerianer, 18.02.2014
    hoerianer

    hoerianer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    S211, E350 CGI
    Kennzeichen:
    Okay andere Frage, hat denn jemand andere Felgen als die von Mercedes in Verbindung mit dem Sportpaket auf seinem Fahrzeug? Mein Reifenhändler ist fest davon überzeugt, dass man auf der Vorderachse Distanzringe braucht, da die Achse, also der dicke Knubbel so weit aus der Radnabe heraus ragt.
     
  20. #20 Wurzel1966, 18.02.2014
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    726
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Die Radnabe selbst bzw. deren Abdeckung ragt bei allen 211ern ( mit und ohne Sportpaket ) gleich weit raus ( ausgenommen 4matic Modelle,da weiß ich es nicht genau ).
    Was sich beim Sportpaket ändert ist die tiefe der Schüsselung der Bremsscheibe,da sie durch den Festsattel weiter Richtung Achsschenkel rückt.

    Dieses Maß ändert sich zwischen Sportpacket und Serie ( Durchmesser der Scheibe nicht berücksichtigt).
    4271616_1.jpg

    Dieses Maß bleibt gleich.
    CIMG2701.jpg

    Es gibt im Zubehörmarkt/ Tuningmarkt Fettkappen die minimal niedriger sind,dabei läuft man jedoch Gefahr das der Achswellenstumpf/ Radlager am Deckel schleift.
    Oder man greift auf andere Nabenkappen für die Felgen zurück,sofern die der Felgenhersteller anbietet.

    Du dürftest das Pech gehabt haben das der Felgenhersteller eine recht niedrige Nabenabdeckung gewählt hat um dem Felgendesign gerecht zu werden.
     
Thema: Alus - Unterschied zwischen original MB und Zubehörfelgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied zwischen original felgen

    ,
  2. original oder zubehör felgen

    ,
  3. original felgen oder Zubehör

    ,
  4. unterschied mercedes borbet felgen,
  5. felgen im zubehör oder orginal kaufen,
  6. mercedes orginal Felgen mittelloch,
  7. fettkappe schwarz mercedes,
  8. original felgen besser,
  9. original mercedesschrauben für rial,
  10. originalfelgen besser,
  11. mercedes felgen geschmiedet w211,
  12. felgen fremdfirmen,
  13. fettkappe zu groß für felge,
  14. unterschiede w211 amg original,
  15. unterschied original felgen,
  16. unterschied zwischen mercedes original felge und rial,
  17. amg felgen geschmiedet Unterschied
Die Seite wird geladen...

Alus - Unterschied zwischen original MB und Zubehörfelgen - Ähnliche Themen

  1. Biete Original Dachträger/Grundträger für W 163

    Original Dachträger/Grundträger für W 163: Original Merc. W163 Grundträger/Dachträger mit Schlüssel und Montageanleitung. Gebraucht und in gutem, funktionsfähigem Zustand. Keine...
  2. Stammtisch MB-Freunde NRW am 20.07.2019 in der Classic-Remise Düsseldorf

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 20.07.2019 in der Classic-Remise Düsseldorf: Hallo zusammen! Am Samstag, dem 20.07.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu...
  3. Biete Ölfilter OX1D für MB Bus O 309 D

    Ölfilter OX1D für MB Bus O 309 D: Ölfilter neu und original verpackt passend für Mercedes Bus O 309 D Baujahr 01/68 bis 12/69 mit 40kw oder Baujahr 01/68 bis 12/74 mit 44kw VK 8...
  4. MB WIS NET

    MB WIS NET: MB WIS NET , falls es noch nicht bekannt ist. Schrauber INFO ! W205 / M651 / G716 / 33 / 00 - Mercedes-Benz WIS
  5. Stammtisch MB-Freunde NRW am 15.06.2019 in Kerpen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 15.06.2019 in Kerpen: Hallo zusammen! Am Samstag, 15.06.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu kommen!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden