AMG - Motoren

Diskutiere AMG - Motoren im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; @ alle Motorenkenner ...... Beim Durchblättern des neuesten AMG Katalogs (105 Seiten) ist mir einiges aufgefallen. Es gibt augenscheinlich...

  1. #1 Walter.fr, 10.09.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    @ alle Motorenkenner ......

    Beim Durchblättern des neuesten AMG Katalogs (105 Seiten) ist mir einiges aufgefallen.

    Es gibt augenscheinlich zwei verschiedene 5,5 V8 Motoren - mit verschiedenen Leistungsdaten. ( mit und ohne Kompressor)

    CLK 55 AMG - 367 PS bei 5750 U/min
    E 55 AMG - 476 PS bei 6100 U/min
    S 55 AMG - 500 PS bei 6100 U/min
    ML 55 AMG - 347 PS bei 5500 U/min
    G 55 AMG - 354 PS bei 5500 U/min

    Jetzt ist mir schon klar, daß der Umstand mit / ohne Kompressor ein Leistungsplus bring, des weiteren auch die Führung der Abgasanlage/ESD, usw -

    WIESO aber wird der CLK, als sportliches Coupe nur mit dem "kleinen" Motor angeboten wird, ist mir nicht erklärbar - des weiteren die Unterschiede des ML zum G und des weiteren, daß keine V8 Kompressormotoren in den 4x4 angeboten werden.

    Sinnhaftigkeit solcher Leistungsdaten in den Fahrzeugen(CLK, ML, G), stelle ich hier mal NICHT zur Frage.

    Wo liegt denn da der Unterschied ? nur im Kompressor?

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  2. #2 Hagi_C200K, 10.09.2003
    Hagi_C200K

    Hagi_C200K

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    324
    Auto:
    BENZ-s205, MINI-r56,
    Kennzeichen:
    c r
    bw
    * * * * *
    c r
    bw
    * * * * *
    ich verstehe auch nicht, daß der CLK "nur die" Saugerversion hat und die 5-türige "Familenkutsche" den aufgeladenen bekommt...

    allerdings wenn im Frühjahr der C55 kommt, könnte es sein daß dann evtl. der CLK 55 K kommt ? somit wäre wieder eine differenz vorhanden...?
     
  3. #3 Wotan01, 10.09.2003
    Wotan01

    Wotan01

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 220CDI Bj.2019 // E 350 Bj.2009
    [email protected],

    ich denke mal das es was mit dem Platz unter der Motorhaube zu tun hat, deswegen bekommt die C-Klasse auch wieder nur den in Anführungsstrichen "alten Motor" aus dem W202 das ist nämlich ein 430er Rumpf aufgebohrt auf 5,5 weil nur der damals in den 202er reinpasste und so ist es auch bei dem W203er. Wie groß der Platz beim W208 bzw. W209 ist weiß ich natürlich nicht.

    Das gleiche gilt ja auch für den C30CDI das ist auch nur ein 270er auf 3Liter aufgebohrt ist. Der 320CDI passt ja leider nicht mehr rein.
     
  4. #4 Walter.fr, 10.09.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    @ alle

    Als Ergänzung zu dem oben geschriebenen;

    Bohrung und Hub ist bei allen Motoren gleich, nur die Verdichtung ist bei den Kompressormodellen geringer angegeben. Also denke ich mal, daß die gleiche Kurbelwelle in den Motoren verwendet wird. (schon aus Produktionskosten ist das ja sinnvoll).

    Das mit dem Platzangebot im jeweiligen Motorraum ist sicherlich ein Thema - Kompressor und Kühlung der komprimierten Luft braucht ja auch ein wenig Raum. Aber im ML oder G ist Platz ja wirklich kein Thema - oder ?

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  5. Maki

    Maki

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    2
    Mit Platz hat das beim W209 nichts zu tun. Brabus hats bewiesen.

    AMG wollte es wie´s aussieht Brabus zu erst machen lassen :wand :wand

    [​IMG] [​IMG]

    :wink:
     
  6. #6 Nokia7650MMS, 10.09.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Da haben wir jetzt was gemeinsam: Den AMG Katalog. 8) Diesen ahbe ich heute von meinem Händler bekommen. Weil ich zuerst einen E 55 AMG ausrechnen ließ und jetzt einen S 55 AMG.

    BTW: Ein CLK 55 AMG Cabrio aber mit 500 (!) PS wäre ein Hammer. Verstehe auch nicht warum es den CLK "nur" in der abgespeckten Version gibt.
     
  7. #7 Walter.fr, 10.09.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    Hi Nokia

    Da versteh einer das Marketing der AMG Motorenmanufaktur :))

    Ich kann das nicht verstehen, daß der Hausveredler von Daimler Chrysler nicht mit den anderen gleichzieht. Ich denke mal daß sich da AMG einiges an "business" entgehen lässt.

    @ Maki

    Genau das habe ich mir auch gedacht, Brabus Carlsson und Lorinser bieten ja eben diese "Tuningmaßnahmen" an für die Kleinigkeit von 18.000 € aufwärts.

    Ich bin mir sicher, daß ein Griff ins AMG Regal sicherlich günstiger ausfallen wird - besonders wenn man sich bei einem Unfallfahrzeug SL55 usw bedient. ;(

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  8. #8 Walter.fr, 10.09.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    NOKIA !!!!

    Du wirst Doch Deinem DIESEL nicht untreu werden ? 8) - Wie willst Du denn den Anstieg an Kraftstoffverbrauch / Kraftstoffkosten, beim Finanzamt für Körperschaften begründen ??? :))

    Schönen Abend

    Walter
     
  9. #9 Nokia7650MMS, 10.09.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dass ist es ja eben. Ich bin ja einer der größten Diesel Liebhaber den es gibt. :)) Hab ja gelesen, dass es vielleicht auch einen SL CDI geben wird !!!!!

    Es wäre schon ein harter Bruch wenn die Ehe mit meinem 400 CDI zu Ende gehen würde.

    Hoch lebe CDI. :D
     
  10. #10 PDA-C180, 11.09.2003
    PDA-C180

    PDA-C180

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Was kostet dieser neue CLK von Brabus? Das ist nicht der CLK 6.1 von Brabus oder?
     
  11. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    @PDA: Ließ dir dochmal den Eintrag von Maki durch, dann wirst du feststellen was es für ein Motor ist.
    Im übrigen (soweit ich weiß) ist dieser CLK ein Einzelstück, aber wenn du die richtige Summe auf den Tisch legst könntest du vielleicht Herrn Buschmann überzeugen :D .
     
  12. #12 Daniel 7, 12.09.2003
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.596
    Zustimmungen:
    2.650
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Die verschiedenen Leistungen in den Geländewagen hat auch mit den verschieden Auspuffanlagen zu tun. Da sind ca. 10-15PS +/- drin. Und soviel Platz ist im G auch wieder nicht. Schon mal bei einem G 500 unter die Haube geguckt? Auch die Lücke zwischen CLK500 und CLK55 wäre dann (wie beim SL) viel zu groß-immerhin 170 PS!

    Aber auch nicht-technische "Probleme" spielen da eine Rolle. Wie wäre das denn, wenn ALLE AMGs 476 oder 500 PS hätten?
    Bei der E-Klasse hat man ja extra 476 statt 500PS genommen, um etwas Distanz zwischen E- und SL,-CL und S-Klasse zu bringen. Und, 476 PS in einer C-Klasse sind doch übertrieben. :rolleyes:
    Der C55 AMG wird aber auch definitiv keinen Kompressor bekommen.
     
  13. #13 Mainhattan_Olli, 15.09.2003
    Mainhattan_Olli

    Mainhattan_Olli

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt ganz einfach an der Plattformstrategie, die auch Daimler hat. W202, W208 und R170 bilden eine Plattform, genauso wie W203, W209 und der kommende R171. Der C55 wird mit Sicherheit auch nicht den "alten" Motor vom W202 bekommen, sondern das gleiche Triebwerk, wie der W209. Da man beim R171 jedoch von etwa 300kw, also gut 400PS spricht, kann es gut sein das W203 und W209 nächstes Jahr auch noch leicht zulegen, alles ohne Kompressor versteht sich.

    Im R230 hatte der 5,5 Liter Kompressor Motor zunächst auch 476PS, da die Serienstreuung jedoch zu groß war, mussten die Papiere angepasst werden. Der neue Schreck im R230 heisst jedoch SL65, nur ist da leider kein V8 drin, also unbrauchbar.



    Gude, Olli.
     
  14. @win

    @win

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich könnte mir vorstellen das man bei der G und M Klasse auf einen kompressor verzichtet weil diese Wagen ja eigentlich fürs Gelände gedacht sind, und man im schweren Gelände bei geringer Geschwindigkeit und hoher Motorbelastung wohl schwierigkeiten mit der Motor/Ladeluftkühlung bekommt.
     
  15. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Es ist so wie Wotan01 sagt!

    Beim 5,5l auf basis des 4,3ers ist dann wohl der Zylinerabstand deutlich geringer als bim 5,5er auf 5,0er Basis!

    Diese Reserven werden benötigt wenn man ein Auto durch einen Turbo/Kompressor Zwangsbeatmet. Genau so wie die zusätzlich reduzierte Verdichtung. Ich spreche hier allerdings von Serienmotoren, zu denen ich auch die AMG Versionen zähle. Nicht für Brabus & Co!
     
  16. Enze

    Enze Guest

    Hallo Hotw,
    was erzählst Du da?
    Sinn und Zweck einer Motorenfamilie V6 + V8 ist die Kompatibilität.
    Folglich haben die Motoren den gleichen Zylinderabstand.
    Stichwort Transferstraße. Der Unterschied beschränkt sich auf Hub / Bohrung.
    Gruß
    E
     
  17. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    ich werd's mal raussuchen! Hab das nämlich schon oft gelesen daß es beim V8 einen Unterschied gibt! Sonst kann ich mir ja bei AMG auch einen C60 bestellen weil den Motor gab's ja im SL!

    Bei den V6 Motoren ist es so, die unterscheiden sich vom 2,4 bis zum 3,7 nur durch Bohrung/Hub!

    PS: Väth meldet sich übrigens nicht... :tdw
     
  18. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Nur das der "C60" auf der alten Motoren Generation aufgebaut hat( noch die mit 4 Ventiltechnik ).
     
  19. Enze

    Enze Guest

    Jepp,
    der 6 + 6,3 AMG Motor war noch der gute alte M119!!!
    Gruß
    E
     
Thema: AMG - Motoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. g55 sauger vs komoressor

    ,
  2. sl55 amg500ps problem

    ,
  3. amg motoren

    ,
  4. unterschied mercedes kompressor motor 476 ps und 500 ps,
  5. s210 amg manufaktur
Die Seite wird geladen...

AMG - Motoren - Ähnliche Themen

  1. AMG Motor

    AMG Motor: Suche AMG motor e 63 motor nr. M157.. Oder kompletten e 63 amg unfall Totalschaden. Danke im voraus.
  2. Motor M 113 Kompressor E-Klasse W211im c32 AMG

    Motor M 113 Kompressor E-Klasse W211im c32 AMG: Hallo in die Runde der AMG ler. Hat schon jemand einen M113 Kompressor Motor von der E-Klasse W211 in einen C32 AMG verbaut oder kennt jemand der...
  3. W211 E320 4 matic benziner / C32 AMG Motor Umbau / Kompressor oder Turbo Umbau

    W211 E320 4 matic benziner / C32 AMG Motor Umbau / Kompressor oder Turbo Umbau: Hallo, ich bin stolzer besitzer eines W211 mit einer Super Sonderausstattung und einer Super Optik. Nur leider bin ich mit der Motorleistung nicht...
  4. M 104 3,6 AMG Motor, Motorteile oder Schlachtfahrzeug

    M 104 3,6 AMG Motor, Motorteile oder Schlachtfahrzeug: Hallo, Ich suche einen Motor aus einem C 36 AMG / E 36 AMG oder Motorteile wie Kurbelwelle, Zylinder, Nockenwellen, Ansaugbrücke usw. Bitte...
  5. wer kann mir einen E 60 AMG Motor reparieren ?

    wer kann mir einen E 60 AMG Motor reparieren ?: kurbelwelle muss geshliffen werden usw. [email protected]