Anfahrruckeln "Bonanzaeffekt"

Diskutiere Anfahrruckeln "Bonanzaeffekt" im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Kollegen! Ich freue mich über meinen ersten Benz, jedoch wo es Licht gibt, gibt es auch Schatten. Meine Fahrfreude wird durch folgenden...

  1. loki

    loki

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C180 CDI, Paladiumsilber, A-Edition, Xenon, Autmatik
    Hallo Kollegen!
    Ich freue mich über meinen ersten Benz, jedoch wo es Licht gibt, gibt es auch Schatten.

    Meine Fahrfreude wird durch folgenden Umstand getrübt: Beim Anfahren ist es fast unmöglich, das Auto vom Stand aus so wegzubewegen, dass es nicht zu "Schaukeln" beginnt. Ich fahre einen 180er Kompressor Kombi, Bj. 2009 mit manuellen Schaltung und nunmehr 45tkm.

    Schon mit dem alten 124er von meinem Vater hatte ich ständig das Phänomen, dass man beim Anfahren an der Kreuzung, speziell wenn man dies etwas flotter gestatlen will, der ganze Wagen in längsrichtung beginnt zu Schaukeln. Es fühlt sich an, als wäre der Antrieb, bzw. die Kardanwelle aus Gummi. Habe gelesen, dass man ich Fachkreisen vom sogenannten Bonanzaeffekt spricht (Gefühl wie auf einem Pferd).

    Kann ich nicht Auto fahren (nach mittlerweile 35 Jahren mit Führerschein) oder ist das einfach nur ein Hinterradantriebsproblem.???

    Gruß ALFRED
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.619
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    normalerweise sollte das bei einem 204 problemlos mgl sein, ruck und schwingungsfrei anzufahren. Wie fährst Du? Mit eher sehr weicher kupplung, oder kuppelst du zügig ein? Bei welcher Drehzahl fährst DU meist ungefähr an? Evtl kuppelst du zu lange und die Gangerkennung spielt dir einen Streich.. wäre durchaus mgl. Das Thema gabs mal beim OM646.
     
  3. loki

    loki

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C180 CDI, Paladiumsilber, A-Edition, Xenon, Autmatik
    Hallo!

    Also grundsätzlich wäre zu sagen, dass ich bereits 36 Autos in meinem Leben mein Eigen nennen durfte. Diese waren durchwegs Benziner, mit ein paar wenigen Ausnahmen.

    Ich muß mich beim Anfahren wirklich konzentrieren, dass es nicht zum "Schwingen" kommt. Stärker ist der Effekt, wenn ich z.B. von der Ampel weg etwas schnelller beschleunige und dann den Gang wechsle, da fängt die Fuhre zum Schauckeln an, dass dir ganz schlecht wird.

    Könnte es sein, dass da etwas zwischen Motor und Rädern deffekt ist (z.B. Hardyscheibe, Gummidämpfer etc. - bin kein Mechaniker!)

    Gruß ALFRED
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.619
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das sagt nicht viel aus;) moderne fahrzeuge haben eine anfahrhilfe. Wenn man krampfhaft versucht mit Gefühl anzufahren macht mans oft schlimmer. Du hast meine Frage nicht beantwortet: Mit welchen Drehzahlen fährst Du an? Eher mit weicher Kupplung, oder eher zügiges einkuppeln?
     
  5. loki

    loki

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C180 CDI, Paladiumsilber, A-Edition, Xenon, Autmatik
    Hallo!

    Also ich fahre eher mit weicher Kupplung und niedriger Drehzahl an. Mein Mercedes ist der erste Hinterradantrieb, der in meinem Fuhrpark war.

    Du hast vollkommen recht, desto mehr ich mich bemühe, umso mehr schaukelt der Stern.

    Gruß Alfred
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.619
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Kenn ich. Frag mal im Service, ob DU die aktuelle Software drauf hast, bei den Dieseln gabs da ein Thema, dass die Zeit in der die Anfahrhilfe aktiv war einfach zu kurz war und dadurch das Schwingen iniziiert wurde.
    Evtl. gabs das bei den Ottos auch.
    versuch mal nen ganz anderen Weg:
    Fahr mal ohne Gas an, der Motor sollte das eigentlich ermöglichen und gib erst Gas, wenn Du die Kupplung bereits weitgehend "draußen" hast.
    Generell kann man nicht sagen, dass ein Hecktriebler mehr "schaukelt"... eher im Gegenteil. Fronttriebler sind da anfälliger, allerdings hat MB weichere Triebstränge als beispielsweise BMW, aus Komfortgründen.
     
    loki gefällt das.
  7. #7 Mercedes-Jenz, 13.05.2012
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hi,

    mir ist in den letzten Paar Monaten ein paar OM651 mit Kupplungsproblemen auf die Hebebühne gekommen.
    Ergebnis bis dato waren immer verschlissene Zweimassen-Schwungräder mit Brandflecken auf den Reibflächen und verschmierten Kupplungsglocken.
    Obs bei deinem Auto auch der Fall ist, kann man erst sagen wenn man mal das Getriebe ausbaut und sich die Kupplung sowie das ZMS anschaut.
     
    loki gefällt das.
  8. #8 Moondog, 19.05.2012
    Moondog

    Moondog

    Dabei seit:
    16.08.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W204 (C220CDI BE)
    Verbrauch:
    Sorry, das ich mich hier einmische...

    Also ich hab nun schon 4 verschiedene w204 gefahren
    1 Diesel
    3 Benziner
    1 Benziner und der Diesel waren Schaltwagen.
    Bei allen 4en hatte ich dies Problem nicht...
    Fahre mit wenig Drehzahl und weicher Kupplung los.
    Mit mehr Drehzahl und etwas forscherer Kupplung ist das vermutlich eh nicht machbar...

    Allerdings kenne ich das noch vom w124er.. Da war ein wirklich "gefühlvoller" Kupplungsfuß von Nöten... sonst hat der gehoppelt wie ein Hase...
     
    loki gefällt das.
Thema: Anfahrruckeln "Bonanzaeffekt"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bonanza effekt

    ,
  2. bonanza effekt mercedes

    ,
  3. w124 bonanza

    ,
  4. auto binanza effekt,
  5. w204 im ersten Gang schaukeln,
  6. bonanza effekt auto,
  7. mct anfahrruckeln,
  8. 190d bonanza,
  9. 7 g tronic mct anfahr ruckeln,
  10. dieselmotor aufschaukeln,
  11. unimog schauckelt,
  12. mercedes d bonanza effekt,
  13. mercedes w211 beim losfahren ein schaukeln,
  14. w204 anfahrhilfe,
  15. bonanza effekt kupplung,
  16. unimog bonanza effekt,
  17. w204 schaukelt bei niedriger drehzahl
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden